Jump to content
rasterlos

Österreich - Istanbul

Recommended Posts

Meine Freundin schüttelt ja bekanntlich den Kopf bei solchen verrückten Ideen meinerseits, aber irgendwie plagt mich der Gedanke, mal auf eigener Achse in Euroasien anzutanzen.

 

Hatte jemand schon einen Teil dieser Strecke genossen oder ggf. ist schon ein Vorreiter hier anzufinden?

 

Ein paar Ideen, Tipps usw. würden meinen Dialog mit meiner Freundin hoffentlich stärken.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab das ganze letztes Jahr per Radl gemacht...

 

Die Route war grob:

München - Wien - Bratislava - Budapest - Sarajevo - Tirana - Bitola - Thessaloniki - Istanbul

 

Kann ich nur empfehlen! Ich hab mir an so manchem Berg das mopped gewünscht ;)

Bosnien, Albanien usw. sind teilweise halt echt abgefrackt und von Kriegen gezeichnet, die oft wunderschöne Landschaft vollgemüllt. Aber spannend. Richtig schön wird's ab Griechenland und Türkei, da sind auch die Menschen viel gastfreundlicher. Und Istanbul ist stark!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also respekt! So kannn ich bei meiner Holden Punkten! Es gibt noch Verrücktere als ich es bin!!!! Daumen hoch!

 

Gibt es Dinge, die man sehen muss, soll bzw. auf was man unbedingt verzichten muss?!?!?!

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo rasterlos,

 

wir, das heißt 5 Vespa-Fahrer vom VC-Lüneburg, haben 1981 eine Balkanfahrt unternommen.

5.400 km in 24 Tagen. Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Griechenland, Italien und Schweiz.

Einen Auszug aus dem Reisebericht und über 40 Fotos findest du auf unserer Seite: www.VC-Lueneburg.de

unter Geschichte 1981.

 

Viele Grüße und viel Erfolg

Heidevespa - Gerhard

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo rasterlos,

 

wir, das heißt 5 Vespa-Fahrer vom VC-Lüneburg, haben 1981 eine Balkanfahrt unternommen.

5.400 km in 24 Tagen. Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Griechenland, Italien und Schweiz.

Einen Auszug aus dem Reisebericht und über 40 Fotos findest du auf unserer Seite: www.VC-Lueneburg.de

unter Geschichte 1981.

 

Viele Grüße und viel Erfolg

Heidevespa - Gerhard

 

Hallo Gerhard!

 

Tolle Fotos aus den 80er :thumbsup:

 

Gruß

 

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo rasterlos,

 

wir, das heißt 5 Vespa-Fahrer vom VC-Lüneburg, haben 1981 eine Balkanfahrt unternommen.

5.400 km in 24 Tagen. Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Griechenland, Italien und Schweiz.

Einen Auszug aus dem Reisebericht und über 40 Fotos findest du auf unserer Seite: www.VC-Lueneburg.de

unter Geschichte 1981.

 

Viele Grüße und viel Erfolg

Heidevespa - Gerhard

 

Sehr geile Fotos. Schön zu sehen wie sich auch unsere Kärntnerstr. in Wien seither verändert hat...

 

Wurdet ihr eigentlich von LEE gesponsert? :wheeeha:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt doch auch die Hamburg -> Kapstadt - Geschichte.

Sollte doch parallel gelaufen sein.

(schieben-im-sand oder ähnlich) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Finde die Idee nicht verrückt. Da gibt es jede Menge zu sehen. Und wenn man mit der Vespa unterwegs ist kann gar nix schief gehen, :)

Ich und meine Freunde sind heuer die Strecke Leibnitz-Ungarn-Rumänien-Bulgarien-Türkei-Griechenland-Mazedonien-Albanien-Montenegro-Kroatien-Slowenien-Leibnitz.

ca. 5000km in 17 Tagen

 

War super sehr zu empfehlen!

 

mfg

 

 

post-37991-0-13721900-1418558578_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

up !

 

gibts neue Ansagen zu einer etwaigen Rollertour in die Türkei bzw. Istanbul ?

 

Reisen ins Ausland wird ja generell täglich kritischer gesehen...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dafür hatte ich das unten genannte Video hier verlinkt.

 

Für den schnellen Gebrauch noch einmal HIER.

Bearbeitet von CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Problem ist nur da, wenn man versucht, es zu erklären.

Das trägst einfach in den Kalender ein, und sagst nix dazu...

 

Es ist ja z.B. auch noch nicht sicher. Da brauch man ja nich ne Riesendiskussion führen. logisch.

Erstmal quasi nur ne Gedächtnisstütze der Eintrag . Sonst vergisst man womöglich, dass man 2019 mal vielleicht irgendwas mit Roller machen wollte. 

die meisten tragen nix in den Kalender ein, und deswegen vergessen sie das Rollerreisen komplett - völlig - absolut - total ! Wir sind da zum Glück strukturierter !

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lass Dich halt auf St. Petersburg runterhandeln. Kein Thema!

 

Wenn ich nächsten Juni aufm Roller sitz, isses mir eh wurscht.

von miraus halt die Küste von Nizza bis sagen wir la Rochelle. oder so. zum kürzesten Weg 941km plus halt bissel Spanien u Portugal.

Da wäre soger ne Stunde World days drin.

 

Das Wort Schweissen und die Wendung petit malheur lerne ich aber in den entsprechenden Sprachen vorher.:whistling:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.