Jump to content

Navigation und Routenplanung


Recommended Posts

  • 2 months later...
  • Replies 65
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die Reiseroute habe ich im Vorfelde zuhause am Rechner mit der Freeware  „ Route Convertor“ (Goggle Maps basiert) http://www.routeconverter.de/home/de am Laptop geplant und dann via Mail aufs IPhone ü

Moto-planer

Habe die letzten längeren Touren auch auf kurviger.de geplant und als GPX-Datei auf ein TomTom Go 730 exportiert und damit dann navigiert. Geht super. Kurviger.de plant m.E. tatsächlich ideal für Roll

Posted Images

Seit Januar diesen Jahres wird bereits davor gewahrnt, dass falsch programmierte GPS Geräte ab dem 06.04.2019 unbrauchbar sein können, weil der Zähler für die Wochen zum ersten Mal seit 20 Jahren (GPS für den Privatmann gibt es erst ca. seit dem Jahr 2000) voll ist und nun wieder mit 0 beginnt (week-rollover). Außerdem wurde gleichzeitig die Anzahl der Wochen von 10Bit auf 13Bit vergrößert (nächster Rollover in gut 150 Jahren).

Bei meinen Fotoapparaten ist alles OK. Beim Holux M-241 von 2008 war am 6.4. auch alles OK. Die Zeitungsartikel sind aber alle falsch, denn der Rollover fand in der Nacht vom 6.4. auf den 7.4.2019 statt. Und seit dem 7.4.2019 hat der Daten-Logger Holux M-241 keine Uhrzeit vom Satelliten mehr in der Anzeige.

Also an HOLUX / info@holux-gps-vertrieb.de (mit Holux Deutschland im Tab) gewandt (auch weil die asiatische Holux Seite etwas merkwürdig ist).

Hallo
Bei meinem Holux M-241 (Hardware V02) ist zwar die GPS Suche erfolgreich und Breiten- bzw. Längengrad werden korrekt angezeigt. aber weder bei Firmwre 1.12 noch bei Firmware 1.13 funktioniert seit dem 07.04.2019 die Anzeige der GPS Zeit. Gestern am 06.04.2019 um 23:05 Uhr UTC war noch alles OK. Die GPS Empfänger meiner Kameras haben (am gleichen Standort auf der Terrasse) kein Problem.
Wird es ein Firmwareupdate geben?
Mit freundlichen Grüßen

 

Antwort kam sofort:

Sehr geehrter Herr

Wir bieten über diese Webseite keinen Support mehr an - siehe Impressum. Diese dient nur noch zu Informationszwecken älterer Holux Produkte.
Das Holux M-241 war in unserem Sortiment bereits 2010 ein Auslaufmodell.

Der GPS Empfang eines Holux M-241 kann problematisch sein. Sie können sich gern an den Händler wenden, wo Sie Ihren Holux m-241 erworben haben.

Beste Grüße

 

Ich habe jetzt einmal sales@holux.com angeschrieben (steht so auf der asiatichen Seite). Mal gucken, ob und was jetzt passiert.

Bis zum 13.04. ist nichts passiert.

 

Eine Antwort von Holux habe ich selbstverständlich nicht bekommen.

Aber auf dieser chinesischen Seite von Hollux befindet sich seit 24.4.2019 folgendes:

updatefähig sind:

- GPSmile 6430

- GPSmile 6562

 

nicht updatefähig sind (weil Chiphersteller nicht mehr verfügbar):

- M-215

- M-1200E

- M-241

- GPSport 255

- GPSport 245

- GPSport 245 Lite

- GPSport 260

- GPSport 260 pro

 

Gleichzeitig gibt es auf der chinesischen Holux Seite vom 23.04.2019 ein "Umtauschangebot", das sich aber wohl nur an Taiwanesen wendet?

Ich habe einmal am 28.04.209 nachgefragt und warte auf Antwort...

 

Betroffen sind lt. Internet auch die Geräte Falk F3, F5, F8, F10, F10 (kein GPS mehr).

Bei einigen Geräten wie zB dem NavGear GT-50T-3D und GT-505-3D ist das ganze Jahrgangsabhängig, d.h. die Geräte von 2009 funktionieren nicht, die von 2010 sind OK.

 

Am Testen war ich noch mit meinem Navgear Streetmate GP35.3 von 2009 mit Systemsoftware 1.105. Nach einem Reset war alles (Datum wird nirgendwo angezeigt) wieder OK.

 

Wer also dieses Jahr mit einem alteren GPS Gerät in den Urlaub fahren will, sollte dieses rechtzeitig testen!

Edited by CDI
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Am 2.2.2019 um 15:20 schrieb Brosi:

https://beeline.co/pages/beeline-moto

 

Sieht durchaus interessant aus...

 

Habe das Teil bekommen und am Wochenende probe gefahren - gefällt bisher sehr gut! Schlichtes, unauffälliges Design und es zeigt das nötigste an (Entfernungen, Richtung, etc), mehr brauche ich persönlich nicht. 

TomTom & co ist mir zu heavy, da bekomme ich Augenkrebs.

Die Autorouting-Funktion per App war einwandfrei. Wenn alles klappt, gibts ggf. im September noch eine Langstrecken-Test.
 

Einziger, mir bekannter Nachteil beim Beeline Moto: man kann bisher anscheinend nur GPX-Routen mit 25 Wegpunkten uploaden. Soll aber wohl noch geändert werden. 

 

Stelle bei Gelgenheit mal ein paar Fotos rein.

Edited by Stampede
Link to post
Share on other sites

ich tippe die wegpunkte der reihe nach auf der karte an und das tomtom rider legt die route rein.

das müssten andere Geräte auch können.

entferung zu tankstellen wird angezeigt.

suche der Punkte vorher  in einer papierkarte, wo meist die schönen Strecken grün gerandet sind.

Das ist das effizienteste für ne schöne Route, ohne wochenlange Recherche.

Tagesplan so in 5 bis 10 Minuten ermittelt und fertig programmiert.

 

Edited by BerntStein
Link to post
Share on other sites

Kurviger Pro App am Handy. 

 

Planen vorher wenn man möchte auf www.kurviger.de am PC und mittels QR Code aufs Handy übertragen.

 

Letztens so 1600 km navigiert, für mich mittlerweile DAS Motorrad-Navi

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb BerntStein:

gibts da ne Option für landschaftlich schöne Strecken bei kurviger ?

 

Nein, nicht direkt, aber ich gehe meist folgendermaßen vor:

Routing-Optionen: 
Kurvige Route (nicht extra kurvig)
Schnellstraßen vermeiden
Unbefestigte Straßen vermeiden
Kleinste Straßen vermeiden

Zusätzlich aus diversen Internet-Motorradtour-Empfehlungen oder auch den grünen Panorama-Strecken der Papierkarten einige Wegpunkte entnehmen, die man in Kurviger als Zwischenziel setzt. 

Meist kommen dann insgesamt sehr brauchbare, schöne Strecken raus!

Das Schöne an der Kurviger App ist weiters, dass man über deren Diskussionsforum direkten Kontakt mit den Entwicklern hat, die sind in der Tat sehr bemüht!

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Also ich hab mir für die Halterung eine Alurohr zwischen den beiden Halterungen der Scheibe aufgesteckt. Der Durchmesser des Alurohrs entspricht in etwa dem eines Fahrradlenks. Damit konnte ich eine beliebige Fahrradhalterung (zum einspannen und zusätzlichem Silicon-Gummi für die 4 Ecken) verwenden. Hat über fast 4tsd. Km durch Italien bestens gehalten. Zur Versorgung hab ich mir einfach die SIP-Gepäckfach-Tasche (PX) gekauft und dort eine 25000 mA-Powerbank platziert. Da reicht der Strom dicke für den ganzen Tag.

Als Navi finde ich die Calimoto-App (ca. 60,- p.a.) perfekt. Lässt auch verschiedene automatische Planungen aber auch eigene Planungen zu. Planungen am PC werden automatisch auf die App übertragen. Die Karten sind direkt auf dem Handy, und damit kein Datenverbrauch im Ausland.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat Berto999 folgendes von sich gegeben:

Die Karten sind direkt auf dem Handy, und damit kein Datenverbrauch im Ausland.

Neue Routenplanung am Handy auch offline möglich oder nur die Navigation?

 

Kurvige Pro App kann zwar offline navigieren mit Karten am Handy, zur Planung braucht man aber Internetverbindung. 

Offline-Routenplanung steht aber lt. Entwickler auf der todo Liste.

 

Am PC geplante Routen lassen sich dort auch sehr fein mittels QR-Code aufs Handy übertragen 

Edited by grua
Link to post
Share on other sites

Ja! Man läd sich die Karten für die Länder/Gebiete in die man fahren will von Calimoto auf's Handy und kann dann am PC/am i-Pad oder am Handy Routen offline planen - ändern. 

Ich nutz die App auch für kleine Zufallsrouten um den Block, wenn mir gerade nichts einfällt. Außerdem erhält man über Calimoto von anderen Fahreren auch deren Tourenvorschläge. Auch nicht schlecht.

Link to post
Share on other sites
  • 11 months later...
Am 10.7.2019 um 09:25 hat grua folgendes von sich gegeben:

Zusätzlich aus diversen Internet-Motorradtour-Empfehlungen oder auch den grünen Panorama-Strecken der Papierkarten einige Wegpunkte entnehmen, die man in Kurviger als Zwischenziel setzt. 

 

Welche Karten kannst du denn empfehlen?

 

Da ich kein Smartphone besitze, setze ich auf das TomTom Rider. Vorteile neben der einfachen Bedienung sind lange Akku Laufzeit bis zu 8 Stunden Dauerbetrieb und die uneingeschränkte Nutzbarkeit bei Regen. Führt mich schon seit Jahren durch ganz Europa. Die Smartphon Lösungen der Kumpels sind eigentlich immer suboptimal. Kann natürlich auch am Benutzer liegen...;-)

Edited by clash1
Link to post
Share on other sites

Wenn ich per Lautsprecher fahre, dann via here we go, ist zu 100% offline, musst halt vorher die Karten einmal runterladen, ab da brauchst keine Onlineverbindung mehr.
Edit ruft, der Beeline schaut doch aus wie vio..quasi selbes Prinzip. Suche nur grade, ob der Beeline auch offline kann....

 

Edit brüllt grade: dieser Beeline Kickstarter... das ist doch das selbe Prinzip wie der vio...oder nicht?

 

Edited by Dr.Paulaner
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat clash1 folgendes von sich gegeben:

Welche Karten kannst du denn empfehlen?

 

Da ich kein Smartphone besitze, setze ich auf das TomTom Rider. Vorteile neben der einfachen Bedienung sind lange Akku Laufzeit bis zu 8 Stunden Dauerbetrieb und die uneingeschränkte Nutzbarkeit bei Regen. Führt mich schon seit Jahren durch ganz Europa. Die Smartphon Lösungen der Kumpels sind eigentlich immer suboptimal. Kann natürlich auch am Benutzer liegen...;-)

 

Papierkarten zwecks raussuchen der grünen Panoramastrecken z.B. Freytag & Berndt.

 

Routenplanung dann auf Kurviger.de, Navigation mit der Kurviger App (Pro-Version) auf Samsung S7 Smartphone & Bluetooth Kopfhörer. Phone wird während der Fahrt übern DC-Ausgang ded BGM 12V Spannungsreglers geladen. Funktioniert gut.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Dr.Paulaner folgendes von sich gegeben:

Wenn ich per Lautsprecher fahre, dann via here we go, ist zu 100% offline, musst halt vorher die Karten einmal runterladen, ab da brauchst keine Onlineverbindung mehr.
Edit ruft, der Beeline schaut doch aus wie vio..quasi selbes Prinzip. Suche nur grade, ob der Beeline auch offline kann....

 

Edit brüllt grade: dieser Beeline Kickstarter... das ist doch das selbe Prinzip wie der vio...oder nicht?

 

Kurviger App zum Navigieren ebenfalls komplett offline.

 

Internetverbindung nur zum Berechnen neuer Routen erforderlich.

 

Wobei Kurviger seit kurzem auch BRouter fürs Offlinerouting integriert hat, falls man bei einer Umleitung o.ä. keine Internetverbindung haben sollte.

 

Aber Navigieren zuvor aufs Gerät geladener Routen läuft immer völlig offline.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.