Jump to content

Vergaser Smartcarb (Jetless)


Recommended Posts

  • Replies 1.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab heute den SC40 auf meinen M200 gesteckt, der normalerweise von nem PWK35 beatmet wird.  Wie so oft war leider nicht genug Zeit um das Ding richtig abzustimmen, daher konnte ich keinen direkte

u97 für den SC28   muss ich mal beim biberzahn testen

fürn nen Vergaser den man drauf schraubt u dann direkt damit  los fährt wird das Topic lang

Posted Images

vor 32 Minuten hat Basti85 folgendes von sich gegeben:

schwimmt 

Ich glaube, ich hab's: SC steht für Snorkel Carb.

 

Snorkel-Carb.thumb.jpg.dbda7e855ccf77b0f9bb0fa5dc8bf3d4.jpg

Achtung, für Bartträger ist der SC nicht geeignet!

  • Like 1
  • Haha 4
Link to post
Share on other sites

ich hab folgendes Thema. Wenn ich vor Gangwechseln lange und hoch ausdrehe dann verzögert der Motor und geht sogar aus. Die lambda geht dabei kurz auf 10 runter also fett , geht aus und dann auf 17 hoch. Hab eine Pumpe dran , zuwenig Sprit vermute ich nicht. 

Das Thema ist in jedem Gang. Ob ich langsam oder schnell ausdrehe ist egal. Wichtig ist die Dauer wie lange der Motor oben hoch dreht und im reso ist. Der gaser ist dabei nicht voll offen da ich den gaser nicht voll öffnen kann wegen der kleinen gasrolle.( wird geändert ). Kennt das jemand ? Es wäre toll wenn auch der Händler dazu Stellung nehmen könnte, denn Lt Nathan liegt der After Sales Support bei denen, sprich sip

 

Edited by Lameda
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

ich hab folgendes Thema. Wenn ich vor Gangwechseln lange und hoch ausdrehe dann verzögert der Motor und geht sogar aus. Die lambda geht dabei kurz auf 10 runter also fett , geht aus und dann auf 17 hoch. Hab eine Pumpe dran , zuwenig Sprit vermute ich nicht. 

Das Thema ist in jedem Gang. Ob ich langsam oder schnell ausdrehe ist egal. Wichtig ist die Dauer wie lange der Motor oben hoch dreht und im reso ist. Der gaser ist dabei nicht voll offen da ich den gaser nicht voll öffnen kann wegen der kleinen gasrolle.( wird geändert ). Kennt das jemand ? Es wäre toll wenn auch der Händler dazu Stellung nehmen könnte, denn Lt Nathan liegt der After Sales Support bei denen, sprich sip

 

Hatte genau das gleiche Problem, ausdrehen - abmagern - absterben.

Ich habe 2 fetter Rods bestellt, A-Q09 und A-Q07, ob es die Lösung ist kann ich noch nicht genau sagen, bin nur mal kurz gefahren, da sah es zwar so aus als ob es besser wäre, war aber zu kurz um was aussagekräftiges zu berichten. 
habe im mom. nicht die nerven für diesen „Super-Wunder Vergaser“ :shit:

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Hatte genau das gleiche Problem, ausdrehen - abmagern - absterben.

Ich habe 2 fetter Rods bestellt, A-Q09 und A-Q07, ob es die Lösung ist kann ich noch nicht genau sagen, bin nur mal kurz gefahren, da sah es zwar so aus als ob es besser wäre, war aber zu kurz um was aussagekräftiges zu berichten. 
habe im mom. nicht die nerven für diesen „Super-Wunder Vergaser“ :shit:

Zum Thema Super Wunder Vergaser:

Also bei mir läuft der echt net schlecht bis aus dieses eine Thema. Weniger Vibrationen, Motor leiser, Motor kälter. Leistung ist etwas besser weil ich leichter magerer aufs Optimum einstellen kann als beim Keihin. Hier hat mich die Nadel immer gestresst. Gefühlt hab ich bereits 4 Nadeln eingespart. Ausserdem ist der Support wesentlich besser als bei dem Keihin-Kasper. Der hat seit 6 Wochen ne Bestellung und keine Rückmeldung. Damit darf er sich jetzt seine Nülle piercen.:censored:

 

Zurück zum Thema:

TE schreibt, dass man JEDEN harten Kontakt vermeiden muss wegen dem Aufschäumen in der Kammer.

Da das vor allem bei Reso auftritt hört sich das Plausibel an. Nachdem er meinen Einbau angesehen hat, ist ihm der Krümmer aufgefallen.

Hier könnte es sein, dass der Gaser innerhalb vom Schlauch den Stutzen berührt. Das ist in JEDEM Fall bei allen Vergasern zu vermeiden.

Somit kann es auch sein, dass bei den "tollen 3D Druck Verbindern" der selbe Effekt auftritt weil das Material zu hart ist?!

Könntet ihr checken wenn Ihr wollt.

Ausserdem empfielt er mir auch die A-Q9 sofern das nicht besser wird.

Wenn jemand das leihweise zukommen lassen könnte zum testen wäre das Mega, auch gegen Leihgebühr.

 

 

3. Sideview -  only little angle .JPG

1. Frontview - not contact to frame.JPG

4. Frontview - no contact to Cover .JPG

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Zum Thema Super Wunder Vergaser:

Also bei mir läuft der echt net schlecht bis aus dieses eine Thema. Weniger Vibrationen, Motor leiser, Motor kälter. Leistung ist etwas besser weil ich leichter magerer aufs Optimum einstellen kann als beim Keihin. Hier hat mich die Nadel immer gestresst. Gefühlt hab ich bereits 4 Nadeln eingespart. Ausserdem ist der Support wesentlich besser als bei dem Keihin-Kasper. Der hat seit 6 Wochen ne Bestellung und keine Rückmeldung. Damit darf er sich jetzt seine Nülle piercen.:censored:

 

Zurück zum Thema:

TE schreibt, dass man JEDEN harten Kontakt vermeiden muss wegen dem Aufschäumen in der Kammer.

Da das vor allem bei Reso auftritt hört sich das Plausibel an. Nachdem er meinen Einbau angesehen hat, ist ihm der Krümmer aufgefallen.

Hier könnte es sein, dass der Gaser innerhalb vom Schlauch den Stutzen berührt. Das ist in JEDEM Fall bei allen Vergasern zu vermeiden.

Somit kann es auch sein, dass bei den "tollen 3D Druck Verbindern" der selbe Effekt auftritt weil das Material zu hart ist?!

Könntet ihr checken wenn Ihr wollt.

Ausserdem empfielt er mir auch die A-Q9 sofern das nicht besser wird.

Wenn jemand das leihweise zukommen lassen könnte zum testen wäre das Mega, auch gegen Leihgebühr.

 

 

3. Sideview -  only little angle .JPG

1. Frontview - not contact to frame.JPG

4. Frontview - no contact to Cover .JPG

Anstehen - aufschäumen, bei mir sind diese fehlerquellen alle behoben.

ich habe ne delle im rahmen, gaser steht 100% gerade.

schwimmerkammer zum zylinder 8mm luft kann nie anstehen. Anschlussgummi net zu hart bzw. zu weich.

steht in ansaugrichtung auch gerade. Alles stundenlang getestet

du hast recht mit dem motorlauf im stand, besser im vergleuch zum mikuni vorher, springt auch nach tagen beim ersten kick an, alles top.

aber teilllastbereich (vorreso) leistungseinbruch (zu fett) im gegensatz zum mikuni, habe ich mit klicken noch nicht das passende ergebnis gefunden, klicke ich den teillastbereich magerer, muss ich die schieberanschlagschraube weiter reindrehen, dann reden wir von 1,1 bis 1,2mm also weit von den empfohlenen 1,8mm.

Volllastbereich wie oben beschrieben viel zu mager sogar absterben. 
tut mir leid wenn ich das sagen muss, aber ich habe def. schneller mit mikuni die passende abstimmung gefunden.

bitte fragt mich jetzt ja nicht, warum ich dan auf SC umgestiegen bin - ist halt so...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Anstehen - aufschäumen, bei mir sind diese fehlerquellen alle behoben.

ich habe ne delle im rahmen, gaser steht 100% gerade.

schwimmerkammer zum zylinder 8mm luft kann nie anstehen. Anschlussgummi net zu hart bzw. zu weich.

steht in ansaugrichtung auch gerade. Alles stundenlang getestet

du hast recht mit dem motorlauf im stand, besser im vergleuch zum mikuni vorher, springt auch nach tagen beim ersten kick an, alles top.

aber teilllastbereich (vorreso) leistungseinbruch (zu fett) im gegensatz zum mikuni, habe ich mit klicken noch nicht das passende ergebnis gefunden, klicke ich den teillastbereich magerer, muss ich die schieberanschlagschraube weiter reindrehen, dann reden wir von 1,1 bis 1,2mm also weit von den empfohlenen 1,8mm.

Volllastbereich wie oben beschrieben viel zu mager sogar absterben. 
tut mir leid wenn ich das sagen muss, aber ich habe def. schneller mit mikuni die passende abstimmung gefunden.

bitte fragt mich jetzt ja nicht, warum ich dan auf SC umgestiegen bin - ist halt so...

In meinen Augen ist das wurscht ob 1,8mm+-0,5 und ich glaub auch im Manual steht das so dass man hier die Balance finden muss.

Und zum MIkuni kann ich dir nur eines sagen.....Mikuni ist ein LÜGNER. Der läuft hervorragend.....und das auch mit schlechten Einstellungen.

Popometer sagte super, Lambda sagte zu Mager. Das bestätigte übrigens dann auch mein Kolben mit einem Löchlein. Und da hat nichts geklingelt.

 

Was noch geil ist am SC: das fettruckeln bei 1/8 ist fast weg. Das hab ich mit Keihin nie wegbekommen.

Aber wenn Du der Einstellspezialist mit Mikuni bist, dann sei doch glücklich....ich kann nur Vergaser von Anderen Leuten einstellen......meinen dagegen nie. Da bin ich der totale Depp

Edited by Lameda
Link to post
Share on other sites

@ Lameda

 

Das kenn ich!

Fremdvergaser einstellen kann ich perfekt! :-D

Jedoch bring ich die eigenen nie zur Perfektion!

Ausser es handelt sich um die SI Vergaser, die schaff ich komischerweise perfekt!

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat mrfreeze folgendes von sich gegeben:

@ Lameda

 

Das kenn ich!

Fremdvergaser einstellen kann ich perfekt! :-D

Jedoch bring ich die eigenen nie zur Perfektion!

Ausser es handelt sich um die SI Vergaser, die schaff ich komischerweise perfekt!

geht mir absolut so....und von si hab ich NULLLLLLL Ahnung. Aber der SC ist schon technisch recht cool. Vorallem ich merk keinen unterschied ob morgen, abends, heiss, kalt.....fährt immer gleich. total ungewohnt.

Also ich kauf Eure SC auch fürn fuffi ab wenn unglücklich seid hahahahahha

Edited by Lameda
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten hat Lameda folgendes von sich gegeben:

In meinen Augen ist das wurscht ob 1,8mm+-0,5 und ich glaub auch im Manual steht das so dass man hier die Balance finden muss.

Und zum MIkuni kann ich dir nur eines sagen.....Mikuni ist ein LÜGNER. Der läuft hervorragend.....und das auch mit schlechten Einstellungen.

Popometer sagte super, Lambda sagte zu Mager. Das bestätigte übrigens dann auch mein Kolben mit einem Löchlein. Und da hat nichts geklingelt.

 

Was noch geil ist am SC: das fettruckeln bei 1/8 ist fast weg. Das hab ich mit Keihin nie wegbekommen.

Aber wenn Du der Einstellspezialist mit Mikuni bist, dann sei doch glücklich....ich kann nur Vergaser von Anderen Leuten einstellen......meinen dagegen nie. Da bin ich der totale Depp

Zum thema ruckeln 1/8 gas, daß habe ich beim SC top eingestellt bekommen.

ich fahre ja auch mit sonde und da bekommt man auch den mikuni richtig eingestellt... :whistling:

 

wenn du der „SC flüsterer“ bist dann bist du gerne bei mir am bodensee eingeladen, für kost und logis inkl. fass bier ist dann natürlich gesorgt... ;-)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Zum thema ruckeln 1/8 gas, daß habe ich beim SC top eingestellt bekommen.

ich fahre ja auch mit sonde und da bekommt man auch den mikuni richtig eingestellt... :whistling:

 

wenn du der „SC flüsterer“ bist dann bist du gerne bei mir am bodensee eingeladen, für kost und logis inkl. fass bier ist dann natürlich gesorgt... ;-)

ICh bin ja Bodenseeler aus Friedrichshafen....aber auf die Öschi seite hab ich mich nie getraut....hahahh wir sagten immer Räuberisches und Diebisches Pack am Fusse der Alpen hahahhha hoffe du verstehst spass.

Nein ein Flüsterer bin ich nicht, aber ich helfe gerne und versuche auch gerne was neues. Ich gebe auch gerne die Infos weiter. Weisst ja.....Community und so.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Somit kann es auch sein, dass bei den "tollen 3D Druck Verbindern" der selbe Effekt auftritt weil das Material zu hart ist?!

Könntet ihr checken wenn Ihr wollt.

 

Schon mal einen in der Hand gehabt bzw. gefahren? Meine 3D gedruckten Ansauggummis vom @abtreter sind nicht zu hart, sondern flexibel. Flexibler als Tankschläuche, die manche fahren.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat sähkö folgendes von sich gegeben:

 

Schon mal einen in der Hand gehabt bzw. gefahren? Meine 3D gedruckten Ansauggummis vom @abtreter sind nicht zu hart, sondern flexibel. Flexibler als Tankschläuche, die manche fahren.

Du kennst Satzzeichen oder ??? Das war ein Hinweis in guter Absicht als frage gestellt. Ich kann’s mir auch sparen Ideen zu Problemlösungen zu posten 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Du kennst Satzzeichen oder ??? Das war ein Hinweis in guter Absicht als frage gestellt. Ich kann’s mir auch sparen Ideen zu Problemlösungen zu posten 

 

Satzzeichen im Verbund mit Regeln zur Setzung derselben (und nicht nur die) sind mir bekannt. Meine Frage auf dein Zitat war ernsthaft und ohne jedweden Unterton gemeint: Hast du schon mal einen 3D gedruckten Verbindungsgummi befummelt oder montiert, oder war das nur eine spontane, kongeniale Eingebung von dir? Diese minderkomplexe Frage lässt sich mit "Ja" oder "Nein" vollumfänglich beantworten. Ich fahre selbst so einen Gummi, ein zweiter aus anderem Material liegt im Regal, dazu noch weitere dezidierte Verbindungsgummis, inklusive gewebeverstärkte bis hin zum Tankwagenschlauchabschnitt, und so kann ich dazu eine qualifizierte Aussage treffen. Weisst ja, Community und so :-D.

 

Was du diesbezüglich hier und zusätzlich als PN abgesondert hast, ist weder sachdienlich, freundlich, noch vorbildlich in Sachen "Satzzeichen". Komm' mal klar mit deiner unangebrachten Pseudoempörung ;-) und konzentriere dich nur auf die Fakten, wenigstens der Community wegen. Und so, weißte, ja, ne.

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Hat jemand eine AQ-09 zum Testen übrig? Soll auch nicht umsonst sein.

Ich hätte eine AQ-09 könntest bei mir holen kommen zum testen... :whistling:

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Ich hätte eine AQ-09 könntest bei mir holen kommen zum testen... :whistling:

ich schleif mir grad den oberen bereich zurecht..... mit olivenöl extranativ und 600 Schleifstein von meinen Japsenmessern.

Lt Bügeldi messe ich 0,082 Zoll (2,068)  was einer A-Q13 entsprechen würde. Was habt Ihr so am Tip vorne?

 

Nachtrag:

Also hab von vorne bis 5-10mm über meine 36mm-Begrenzung, den Winkel geschliffen bis ich auf 2,02 am Tip gekommen bin.

Das entspricht etwa der A-Q10 dies net gibt hahahhahah. Also.....Volle Lotte hab ich kurz AFR 15-16 beim Aufreissen der dann sofort auf exakt 12,5 runtergeht. Vorher hatte ich bei Vollgas AFR 16-5 bis 17.

Soweit so gut.

Wenn ich paar Sekunden Drehzahlanschlag halte und dann schalte, hab ich nach wie vor das bekannte verschlucken im nächsten Gang. Das kommt ja dann wohl nimmer von der Rod oder?

Edited by Lameda
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Bei mir haben die Kugeln wirklich den gewünschten Erfolg gebracht.

Super Standgas, sehr gutes Ansprechverhalten und er säuft nicht mehr ab!

 

Momentanes Setup:

221 MHR

62er S&S Welle

Vforce 4

36er SC 2 (A-Q11 Rod mit 25 Klicks)

Vape Zündung

BGM Superstrong Kupplung

Pipedesign Daytona 220

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

ich schleif mir grad den oberen bereich zurecht..... mit olivenöl extranativ und 600 Schleifstein von meinen Japsenmessern.

Lt Bügeldi messe ich 0,082 Zoll (2,068)  was einer A-Q13 entsprechen würde. Was habt Ihr so am Tip vorne?

 

Nachtrag:

Also hab von vorne bis 5-10mm über meine 36mm-Begrenzung, den Winkel geschliffen bis ich auf 2,02 am Tip gekommen bin.

Das entspricht etwa der A-Q10 dies net gibt hahahhahah. Also.....Volle Lotte hab ich kurz AFR 15-16 beim Aufreissen der dann sofort auf exakt 12,5 runtergeht. Vorher hatte ich bei Vollgas AFR 16-5 bis 17.

Soweit so gut.

Wenn ich paar Sekunden Drehzahlanschlag halte und dann schalte, hab ich nach wie vor das bekannte verschlucken im nächsten Gang. Das kommt ja dann wohl nimmer von der Rod oder?

Also was heute aufgefallen ist, luftfilter (ramair) im unteren bereich sehr nass...

luftfilter weg, schieber aufgerissen und siehe da es sabert mr der sprit aus der schwimmerkammerbelüftung (2 löcher oben am venturi...)

der SC saugt den sprit an und der motor stirbt ab (viel zu fett), wie gesagt ohne filter schön zu beobachten.

Sollte noch jemand das problem mit absterben bei volllast haben, nicht gleich eine andere rod probieren, nehmt lieber den filter oder schlauch runter und schaut nach... 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Also was heute aufgefallen ist, luftfilter (ramair) im unteren bereich sehr nass...

luftfilter weg, schieber aufgerissen und siehe da es sabert mr der sprit aus der schwimmerkammerbelüftung (2 löcher oben am venturi...)

der SC saugt den sprit an und der motor stirbt ab (viel zu fett), wie gesagt ohne filter schön zu beobachten.

Sollte noch jemand das problem mit absterben bei volllast haben, nicht gleich eine andere rod probieren, nehmt lieber den filter oder schlauch runter und schaut nach... 

Oh cool danke .... das ist echt ein guter Ansatz das zu checken ..... kannst du dir erklären woher das kommen könnte? Mir ist heute der gaser beim Einbau umgekippt und hing über Kopf am Zug, und da kam nix raus komischer weise. 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden hat HD221 folgendes von sich gegeben:

Also was heute aufgefallen ist, luftfilter (ramair) im unteren bereich sehr nass...

luftfilter weg, schieber aufgerissen und siehe da es sabert mr der sprit aus der schwimmerkammerbelüftung (2 löcher oben am venturi...)

der SC saugt den sprit an und der motor stirbt ab (viel zu fett), wie gesagt ohne filter schön zu beobachten.

Sollte noch jemand das problem mit absterben bei volllast haben, nicht gleich eine andere rod probieren, nehmt lieber den filter oder schlauch runter und schaut nach... 

Servus. Also den Effekt kann ich dir auch bestätigen. Hab im Standgas aufgerissen und ewig drehen lassen. Zuerst ging der Motor mit der Drehzahl etwas runter aber noch kein Sprit. Als ich dann den Schieber geschlossen hab, hat der Motor etwas kräftiger geschüttelt und zack kam die Sülze raus, so wie Du beschrieben hast. Lustigerweise ist seit neuestem auch der Benzinstand 8mm über der oberen Markierung, warum auch immer.

Ich stell den Stand nochmals ein und teste dann andere Verbindungsgummis.

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Servus. Also den Effekt kann ich dir auch bestätigen. Hab im Standgas aufgerissen und ewig drehen lassen. Zuerst ging der Motor mit der Drehzahl etwas runter aber noch kein Sprit. Als ich dann den Schieber geschlossen hab, hat der Motor etwas kräftiger geschüttelt und zack kam die Sülze raus, so wie Du beschrieben hast. Lustigerweise ist seit neuestem auch der Benzinstand 8mm über der oberen Markierung, warum auch immer.

Ich stell den Stand nochmals ein und teste dann andere Verbindungsgummis.


 

Bin vorhin auch bei, mit den neuen Kugeln liegt der Schwimmerstand ca. 30mm über der Markierung. 
 

Vorher exakt auf der 2. Markierung. 
 

Bedeutet das nach dem Wechsel der Kugeln der Schwimmerstand nicht mehr stimmt und der SC völlig überflutet. 

Edited by Basti85
Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden hat Lameda folgendes von sich gegeben:

Servus. Also den Effekt kann ich dir auch bestätigen. Hab im Standgas aufgerissen und ewig drehen lassen. Zuerst ging der Motor mit der Drehzahl etwas runter aber noch kein Sprit. Als ich dann den Schieber geschlossen hab, hat der Motor etwas kräftiger geschüttelt und zack kam die Sülze raus, so wie Du beschrieben hast. Lustigerweise ist seit neuestem auch der Benzinstand 8mm über der oberen Markierung, warum auch immer.

Ich stell den Stand nochmals ein und teste dann andere Verbindungsgummis.

Gibts schon news? 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.