Jump to content

Rutschende Kupplung PX 125 ...weiß nicht mehr weiter


FelixHu88
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe heute versucht bei einer Vespa PX 125 die Kupplung zu erneuern. Ein Bekannter hat ein Problem mit einer durchrutschenden Kupplung und hat des halb neue Kupplungbeläge, die Scheiben dazwischen und die Druckfeder neu gekauft und mich gebeten diese ein zu bauen. Hat soweit auch ganz gut funktioniert, aber nachdem ich diese zusammen gebaut habe, hat diese noch weniger gepackt als die Alte. Also habe ich erstmal versucht den Zug einzustellen. Zuerst immer mit ein wenig Vorspannung begonnen und dann versucht an der Stellschraube des Bautenzug nachgestellt. Aber egal wie, die Kupplung rutscht weiterhin. Zum Schluss habe ich die Spannung des Zugs soweit reduziert, dass dieser wirklich gerade eben an dem Hebel der Kupplung angelegen hat und damit (wenn ich das richtig verstehe) die Druckfeder mit voller Kraft auf die Kupplung wirkt. Trotzdem rutsch diese weiterhin durch. 

 Ich habe mich an der Anleitung von franks-vespa-garage.de/2011/10/kupplungswechsel-schritt-fur-schritt/ orientiert. Die Kupplung unterscheidet sich nur dadurch, dass diese nur eine zentrale Druckfeder hat und nicht wie in der Anleitung sechs. 

Ich bin ein wenig ratlos. Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte, bzw wo der Fehler sein könnte?

Wäre euch echt dankbar, wenn ihr mit weiterhelfen könnten.

 

schöne Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

Hallo Felix,

 

klassiche fehler sind:

 

Halbmond beim aufstecken der Kupplung aufschieben, die Kupplung steht dadurch zu nah am deckel und wird "betätigt"

 

die neuen Stahlscheiben sind zu dünn. Soll 1,5mm

 

die neuen Kupplungsfedern sind zu weich. bei surflex gerne mal ein problem.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für eure netten und schnellen antworten. Ich werde mir mal die Anleitungsvideos die ihr meint angucken und morgen kontrollieren, ob einer der Punkte die wheelspinn meinte zutreffen. Ich lasse mal von mir hören, wenn ich raus hab.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Felix,

klassiche fehler sind:

Halbmond beim aufstecken der Kupplung aufschieben, die Kupplung steht dadurch zu nah am deckel und wird "betätigt"

die neuen Stahlscheiben sind zu dünn. Soll 1,5mm

die neuen Kupplungsfedern sind zu weich. bei surflex gerne mal ein problem.

kannst du bitte zu den Surflexfedern noch was sagen? Sind die dann weicher als original?

Link to comment
Share on other sites

Du kannst auch einfach mal kurz den Deckel ablassen und testen ob sie dann greift. Man kann den Motor sogar ohne große Sauerei kurz laufen lassen. Wenn sie dann packt kannst Du schon mal davon ausgehen, daß Federn und Stahlscheiben OK sind.

Link to comment
Share on other sites

Ach, hör doch auf :-Dhttp://www.franks-vespa-garage.de/2011/10/kupplungswechsel-schritt-fur-schritt/

Ich will aber auch nix falsches verbreiten, nagel mich da bitte nicht drauf fest...

Mir iss nur Zentralkupplungsmutter in Verbindung mit PX komisch vorgekommen.

Ich kenn den Rotz nur von den Kisten die einige Kumpels fahren.

Diese komischen Vespas an denen man nicht die Backe abnehmen kann sondern nur so ein kleines Deckelchen.

Und immer wenn die Kumpels am Vergaser rumtüddeln siehts aus als ob sie eine Kuh besamen.

:-)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Mir iss nur Zentralkupplungsmutter in Verbindung mit PX komisch vorgekommen.

Ich kenn den Rotz nur von den Kisten die einige Kumpels fahren.

Diese komischen Vespas an denen man nicht die Backe abnehmen kann sondern nur so ein kleines Deckelchen.

Und immer wenn die Kumpels am Vergaser rumtüddeln siehts aus als ob sie eine Kuh besamen.

:-)

:-D
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 Ich habe mich an der Anleitung von franks-vespa-garage.de/2011/10/kupplungswechsel-schritt-fur-schritt/ orientiert. Die Kupplung unterscheidet sich nur dadurch, dass diese nur eine zentrale Druckfeder hat und nicht wie in der Anleitung sechs. 

schöne Gruß

Felix

 

 

Hab ich irgendwas verpasst in den letzten Jahren? PX Kupplung mit einer Feder?

 

Die eine Zentrale Feder kenne ich nur von der PK.

 

 

Aber wenn du es geschafft haben solltest, eine PK Kupplung in einer PX zu verbauen, ohne es zu bemerken, hast du echt einen Pokal verdient...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.