Jump to content

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt


Recommended Posts

vor 28 Minuten hat Ölerich folgendes von sich gegeben:

Nochmal zum CP 24:

Mit Nadelstellung 1 meine ich die oberste, also magerste Stellung.

Ich werde zum Wochenende mal den befeilten Schieber nachmessen und berichten.


Parallel ist als Rückzugslinie ein CP 23 im Zulauf, der ja offensichtlich mit Standardmitteln christianisiert werden kann, wenn ich den Rezepten der versammelten Oktanbrenner hier folge. Mit meinen unterdessen angehäuften Polini-Teilen möchte ich noch nicht in den Sack und zu Dellorto abhauen.

 

Wird schon. Eines Tages.

 

Bin gespannt ob du zwischen den 23er und den 24er Unterschiede feststellen kannst. 

Hatte vor ein paar Jahren auch schon mal einen 24er CP und habe damals aufgegeben. Bin dann auf Dello gegangen und der war leider auch nicht besser. Auch wenn hier einige zufrieden sind auf den GS Motor. 

Jetzt habe ich bei der ACMA wieder den CP drauf, allerdings vom Nagy bearbeitet und der läuft ohne einstellen bereits Top. Werde mir das ganze nochmal mit AFR Messung im Frühjahr ansehen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Roymia folgendes von sich gegeben:

Hallo ich habe einen 12V Regler von Pinasco nicht dieser wo auf dem Schaltplan zu sehen ist das ist einer von BGM , mitgeliefert wird immer ein 6V du müsstest Dir den 12 V Regler kaufen oder du fährst die Beleuchtung mit 6V dann hättest Du aber schlechtes Licht.

 

 

Mit den Pinasco Zündungen hast Du immer schlechtes Licht, weil die Lichtleistung nicht aureicht. Ich hab die Zündung mit 12V in der GS. Zuverlässig, keine Frage. Aber Nachts fahren ist schlimmer als mit der 6V Originalzündung.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten hat Milchkaffeejan folgendes von sich gegeben:

Hab die Flytech drin,mit Standard BA20d 12v 35/35W Birne wie ein Teelicht in der Faro Basso,mit einer Halogen BA20D super Licht 

 

Spannung mal gemessen bei Vollgas / hoher Drehzahl ?
Zum Batterie laden wird´s nicht reichen, denke ich mal.

Auch zum Hupen oder Blinken (gut, bei den Modellen nicht) mit eingeschaltetem Licht reicht´s nicht.

Link to comment
Share on other sites

Nee nicht gemessen ,aber gesamt 4 Sofitten im Betrieb (Beiwagen vorne+hinten ,Rücklicht und Bremslicht alles top nur vorne mit Standardbirne Schrott ,dann mit o.g Birne dann auch super. Schnarre auch top.Wollte evtl. ne Batterie dazwischen setzen damit es mit Standgas auch vernünftig läuft

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also hab das mal gecheckt, meiner ist möglicherweise ein 12v Regler Kennung 0021 BH. Der von vorne geschaut vier Anschlüsse, von links nach rechts: Strom , Masse, Regler (geregelte Spannung) und Akku 

 

demnach müsste jetzt der ungeregelte Strom ganz links rein, Masse an den zweiten von links und dann den geregelten an den dritten von links, der vierte bleibt leer.

 

stümmts?

Link to comment
Share on other sites

von links gesehen erster anschluss gelb das ist der Stron wo von der ZGP  kommt und an die Verbraucher geht

der zweite ist Masse an den dritten gehört rot weiss wenn gebraucht wird und der vierte würde als Plus an die Batterie gehen wenn gebraucht.

in deinem Fall drei und vier leer, schliess doch mal so an dann sieht du ob alles funktioniert.

IMG_4982.thumb.jpg.704a566bb96a619b73870336e48d6907.jpg

Edited by Roymia
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ha! Jetzt hab ich es kapiert! :thumbsup:

Der Regler ist in diesem Plan eig. Gar kein Regler sondern vernichtet nur  „Spannungsspitzen“ muss aber gar nichts regeln. Deshalb werden auch Verbraucher und Strom (gelb) auf einen Pin gelegt, damit wird der Regler ja quasi überbrückt. 
 

Hab das so auch jetzt verkabelt und hab ne Fremdspannung angeschlossen, geht alles!:thumbsup:Dank euch für die Hilfe! Ich liebe es! 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag, dachte ich melde mich eben kurz zum Thema (angeblich) 'schlechte Lichtleistung' der Flytech.

 

Ich verwende als AC Abgriff der ZGP immer das Rotweiße Kabel da hier auch die 3. Spule mit verwendet wird, diese lasst Ihr bei Abgriff an Gelbweiß ungenutzt - schade um die wertvollen Watt.

 

RICHTIG Licht gibts bei Einbau von LED Soffitten für Rücklicht(ggf. Bremslicht) und Standlicht.

 

Am Bakelit Klemmenblock kommt bei mir folgende Konfiguration zum Einsatz:

 

1 = Masseklemme: Blau der Flytech, Weiß des Kabelbaums, Masse zur CDI, Masse zum Regler 2. Port von links 

2 = AC Klemme: Rotweiß der Flytech, AC Kabel aus dem Kabelbaum (evtl. 2x je nach Baum), AC zum Regler 1. Port von links

3 = CDI+Klemme: Schwarzrot der Flytech, +zur CDI, Rot aus dem Kabelbaum Kill

 

Wem das zu viel Traffic am Bakelit Klemmenblock ist, dem empfehle ich die Installation des Reglers hinter der Vergaserklappe oder in der Gepäckbacke, dort einfach Masse und AC ausleiten, dann wird es am Klemmenblock ruhiger.

 

Richtig, plug and play leistet die Flytech nicht genug um eine Batterie zu laden, besonders wenn das Licht eingeschaltet ist. Baut man die Flytech aber auf Vollwelle um dann reichts gut und gerne. Bin am Testen mit einer GS und werde hier berichten.

 

Viel Erfolg Euch, einfach mal testen.

 

Grüße, Udo

Enderle Solutions - Restaurationsequipment für Vespa Roller der 1950er Jahre

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das ist ja mal Interessant Udo, dann bleibt das Gelbe von der ZGP isoliert liegen?  Eigentlich bleibt alles gleich nur Rot/Weiß  von der ZGP ersetzt Gelb von der Platte.

@Milchkaffeejan

Habe Gestern die Halogen mal ausprobiert viel besser ist das Licht nach meinem Empfinden auch nicht wie mit der Bilux Birne kann mich aber auch täuschen.

IMG_4988.thumb.jpg.8b28694287b6127ef86e698de4b514b8.jpg

Edited by Roymia
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat Roymia folgendes von sich gegeben:

Das ist ja mal Interessant Udo, dann bleibt das Gelbe von der ZGP isoliert liegen?  Eigentlich bleibt alles gleich nur Rot/Weiß  von der ZGP ersetzt Gelb von der Platte.

@Milchkaffeejan

Habe Gestern die Halogen mal ausprobiert viel besser ist das Licht nach meinem Empfinden auch nicht wie mit der Bilux Birne kann mich aber auch täuschen.

IMG_4988.thumb.jpg.8b28694287b6127ef86e698de4b514b8.jpg

Ja gelb bleibt isoliert!

 

Ich ersetze den Kabelsatz immer gegen einen aus eigener Fertigung, da gehen dann zum Klemmenblock Masse, Rotweiss und Schwarzrot, zur hinteren Bohrung Schwarzrot und Blau für die CDI, so ist es am saubersten verkabelt.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mal ein paar Fragen zum Tanktausch bei VN1 zu VN2:

 

Meine VN1 hat den kleinen Tank, Benzinhahn mit Bedienung innen und kleinem Montageloch für den Benzinhahn.

Die VN2 hat einen größeren Tank und die Bedienung außen.

 

Kann man den größeren VN2-Tank in den VN1-Rahmen einbauen?

Hat der VN2-Tank ein größeres Montageloch für den Hahn als der VN1-Tank?

 

Grüße

Der Tankwart

Link to comment
Share on other sites

Was für ne Spannungsregler Fahrt ihr bei der flytech. Hab den 6v Regler gegen den optionalen 12v Regler von pinasco getauscht. Kann mich jetzt vom licht her nicht beschweren . Läuft wie bei allen anderen 12v Vespas die ich bisher umgebaut hatte. Ist halt kein Xenon Strahler aus dem Automobilbereich aber Lichtausbeute ist jetzt auch nicht schlecht.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat lycantor folgendes von sich gegeben:

Was für ne Spannungsregler Fahrt ihr bei der flytech. Hab den 6v Regler gegen den optionalen 12v Regler von pinasco getauscht. Kann mich jetzt vom licht her nicht beschweren . Läuft wie bei allen anderen 12v Vespas die ich bisher umgebaut hatte. Ist halt kein Xenon Strahler aus dem Automobilbereich aber Lichtausbeute ist jetzt auch nicht schlecht.

 

Hast Du die Spannung mal gemessen im Leerlauf und im Fahrbetrieb?

 

vor 20 Minuten hat Mario1980 folgendes von sich gegeben:

Ich verwende nur noch diese Regler. Gibt es für 6 und 12 Volt. Schön klein und unauffällig.

Regler.jpg

 

Gibt es dazu einen Link oder Quelle ?

Welche Spannung gibt er raus,  AC, DC oder beides? 

Link to comment
Share on other sites

Spannung habe ich nicht gemessen. Regler ist für AC ausgelegt. Licht ist schön hell. Hab schon sehr viele davon verbaut ohne Probleme. Das schönste an diesem Regler ist die einfache Installation. Regler+schwarzes Kabel auf Masse das gelbe Kabel Lichtstrom Zündung dazu klemmen.

 

Hier bestell ich diese Regler

 

https://www.drive-shop24.de/Elektrische-Teile/Universal-Spannungsbegrenzer-12-Volt---70-Watt-Ueberspannungsschutz-von-Lionelli-IT.html?XTCsid=2cbe8e16b61103906fa8a0c90828ee71

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Ölerich folgendes von sich gegeben:

Mal ein paar Fragen zum Tanktausch bei VN1 zu VN2:

 

Meine VN1 hat den kleinen Tank, Benzinhahn mit Bedienung innen und kleinem Montageloch für den Benzinhahn.

Die VN2 hat einen größeren Tank und die Bedienung außen.

 

Kann man den größeren VN2-Tank in den VN1-Rahmen einbauen?

Hat der VN2-Tank ein größeres Montageloch für den Hahn als der VN1-Tank?

 

Grüße

Der Tankwart

Moinsen, 

mein Vn2 Tank hat original das kleine Loch, ist ja schnell mit nem stufenbohrer aufgebohrt, wenn du ein größeres brauchst....:cheers:

Edited by Dudenhofenssohn
Link to comment
Share on other sites

Am 16.12.2020 um 22:31 hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

auch auf die Gefahr hin, dass ich mich fürchterlich oute, aber ich bin ein Elektrikhorst.....

 

ich habe mal die Verkabelung der flytech mir zusammengereimt, was sagt ihr dazu, passt das?

728A574A-43D0-4796-8528-10716DA1B12A.thumb.png.015c7b21b09469369886820d246076ce.png

 

Zu den ganzen Anschluss Fragen zur elektronischen Zündung habe ich mal ein universelles Schema gezeichnet. Das gilt gleichermassen für Flytec wie Vespatronic. (Beide Zündungen basieren auf einer Kokusan Langfang Lizenz und sind von der Funktion her identisch. Daher sind auch alle Bauteile untereinander austauschbar.)

Sinngemäss kann auch die VAPE von SIP so angeschlossen werden.

 

1197176847_SchemaFlytec.thumb.png.9dda23a56681fedf56645a7c28b2523b.png

Wie von Udo erwähnt liefert der Regler so angeschlossen nicht genügend Spannung um eine Batterie zu LADEN. Es wird lediglich genug Spannung erzeugt für eine Erhaltung der Batterieladung. Wer unterwegs sein Mobilphon o.ö. laden möchte, der sollte auf Vollwelle umbauen und einen Wassel Regler verwenden oder gleich eine VAPE kaufen. Die ist ab Werk für Vollwelle und einem ordentlichen DC Regler ausgerüstet. 

 

Das ganze Regler Thema und auch der Umbau auf Vollwelle/ Massefrei ist hier Beschrieben. Circa ab Seite 11 wird es interessant.

Gruss Ralph

 

  • Thanks 4
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten hat ralph folgendes von sich gegeben:

Zu den ganzen Anschluss Fragen zur elektronischen Zündung habe ich mal ein universelles Schema gezeichnet. Das gilt gleichermassen für Flytec wie Vespatronic. (Beide Zündungen basieren auf einer Kokusan Langfang Lizenz und sind von der Funktion her identisch. Daher sind auch alle Bauteile untereinander austauschbar.)

Sinngemäss kann auch die VAPE von SIP so angeschlossen werden.

 

1197176847_SchemaFlytec.thumb.png.9dda23a56681fedf56645a7c28b2523b.png

Wie von Udo erwähnt liefert der Regler so angeschlossen nicht genügend Spannung um eine Batterie zu LADEN. Es wird lediglich genug Spannung erzeugt für eine Erhaltung der Batterieladung. Wer unterwegs sein Mobilphon o.ö. laden möchte, der sollte auf Vollwelle umbauen und einen Wassel Regler verwenden oder gleich eine VAPE kaufen. Die ist ab Werk für Vollwelle und einem ordentlichen DC Regler ausgerüstet. 

 

Das ganze Regler Thema und auch der Umbau auf Vollwelle/ Massefrei ist hier Beschrieben. Circa ab Seite 11 wird es interessant.

Gruss Ralph

 

Klasse - Dank Dir!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat ralph folgendes von sich gegeben:

Zu den ganzen Anschluss Fragen zur elektronischen Zündung habe ich mal ein universelles Schema gezeichnet. Das gilt gleichermassen für Flytec wie Vespatronic. (Beide Zündungen basieren auf einer Kokusan Langfang Lizenz und sind von der Funktion her identisch. Daher sind auch alle Bauteile untereinander austauschbar.)

Sinngemäss kann auch die VAPE von SIP so angeschlossen werden.

 

1197176847_SchemaFlytec.thumb.png.9dda23a56681fedf56645a7c28b2523b.png

Wie von Udo erwähnt liefert der Regler so angeschlossen nicht genügend Spannung um eine Batterie zu LADEN. Es wird lediglich genug Spannung erzeugt für eine Erhaltung der Batterieladung. Wer unterwegs sein Mobilphon o.ö. laden möchte, der sollte auf Vollwelle umbauen und einen Wassel Regler verwenden oder gleich eine VAPE kaufen. Die ist ab Werk für Vollwelle und einem ordentlichen DC Regler ausgerüstet. 

 

Das ganze Regler Thema und auch der Umbau auf Vollwelle/ Massefrei ist hier Beschrieben. Circa ab Seite 11 wird es interessant

 

 Der Knüller! Richtig gut, danke! 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, 

 

Ich bin lange im Forum angemeldet aber ich habe gerade gesehen, dass Ich noch nie ein Beitrag geschrieben habe. 

 

Ich heiße Alberto und komme aus Spainien, aber ich habe lange in Deutschland gelebt bis ich in 2017 nach Irland umgezogen bin. Ich habe eine MV 150S die ich trotz grauen Wetter regelmäßig Fahre 

 

Dank Corona habe ich mich entschieden mein Projekt Motovespa 125 anzugehen. Es lag in meinen Anhänger seit ich nach Irland umgezögen bin vor 4 Jahre. 

 

Inspiriert von diesen Trend habe ich mich entschieden auch die Motorleistung etwas zu optimieren um mit Verkehr mitzufahren.

Da ich vorher nicht an wideframes geschraubt habe, wollte ich keine Risiken nehmen und habe ich  mich fast ausschließlich für Pinasco Komponenten entschieden, um die Kompatibilität zu sichern. 

 

Anschliessend die von mir ausgewählten Gruppen:

- Pinasco nordkapp zylinder mit 1.5mm gekürtzten Kolben

- Pinasco Kurbenwelle

- Pinasco Zündung

- SIP road auspuff

- Dellorto vergasserkit von Pinasco

 

Letzte Woche habe ich den Motor gestartet. Leider nimmt kein gas an, und sobald wie ich gas gebe, stirbt den Motor.

Ich habe den Vergasser auseinander genommen, gereinigt und wieder eingebaut. Auch die Position der Nadel geändert ohne Erfolg. 

Ich hab die Zündung zum 23° eingestellt, wie empfohlen. Auch verstellen vor oder nach diesen Wert hat nicht geholfen. 

 

Kann jemand mir ein tipp geben was es sein könnte? 

 

20200727_192926.jpg

Edited by ibero
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat ibero folgendes von sich gegeben:

Hallo, 

 

Ich bin lange im Forum angemeldet aber ich habe gerade gesehen, dass Ich noch nie ein Beitrag geschrieben habe. 

 

Ich heiße Alberto und komme aus Spainien, aber ich habe lange in Deutschland gelebt bis ich in 2017 nach Irland umgezogen bin. Ich habe eine MV 150S die ich trotz grauen Wetter regelmäßig Fahre 

 

Dank Corona habe ich mich entschieden mein Projekt Motovespa 125 anzugehen. Es lag in meinen Anhänger seit ich nach Irland umgezögen bin vor 4 Jahre. 

 

Inspiriert von diesen Trend habe ich mich entschieden auch die Motorleistung etwas zu optimieren um mit Verkehr mitzufahren.

Da ich vorher nicht an wideframes geschraubt habe, wollte ich keine Risiken nehmen und habe ich  mich fast ausschließlich für Pinasco Komponenten entschieden, um die Kompatibilität zu sichern. 

 

Anschliessend die von mir ausgewählten Gruppen:

- Pinasco nordkapp zylinder mit 1.5mm gekürtzten Kolben

- Pinasco Kurbenwelle

- Pinasco Zündung

- SIP road auspuff

- Dellorto vergasserkit von Pinasco

 

Letzte Woche habe ich den Motor gestartet. Leider nimmt kein gas an, und sobald wie ich gas gebe, stirbt den Motor.

Ich habe den Vergasser auseinander genommen, gereinigt und wieder eingebaut. Auch die Position der Nadel geändert ohne Erfolg. 

Ich hab die Zündung zum 23° eingestellt, wie empfohlen. Auch verstellen vor oder nach diesen Wert hat nicht geholfen. 

 

Kann jemand mir ein tipp geben was es sein könnte? 

 


moin Alberto,

ich habe fast das gleiche Setup und bin auch im Motoraufbau. Ob Pinasco tatsächlich immer das gelbe vom ei ist lässt sich diskutieren und tatsächlich ist man hier nicht immer auf der sicher geglaubten Seite. 
der Polini Cp vergaser soll auch zickig sein in der Abstimmung und hat wohl auch schon seine Tücken.
 

Kontrolliere unbedingt den Schwimmer, dieser kann hängen und entweder kommt kein Benzin nach oder er läuft über. vielleicht bekommt dein Motor kein Sprit oder zu viel?) Wie sieht es mit der Tankentlüftung aus, ist die gegeben ( kleines Loch oben im Tankdeckel mal durchpusten mit Druckluft)
welche bedüsung hast du gewählt? 
grüsse 

Link to comment
Share on other sites

Hi, 

Ich habe den Pinasco kit eingebaut. Dellorto PHVB22 ist dabei

Im Moment ist the Haupdüse 100 und Nebendüse 45

 

Ich weiß, dass es verschiedene Meinungen um Pinasco gibt. Aber da es mein erstes mal mit Wideframe tuning ist und auch die MV etwas anders sind und nicht jeder kann sagen ob die Teile dort auch passen, ich wollte so wenig Risiko wie möglich nehmen. Wenn du viele Teile auf einmal wechselst und etwas nicht läuft, dann es ist schwe zu wissen wo das Problem liegt. Und dort bin ich jetzt :-( 

 

Bezüglich Tank: um auch dort Probleme auszuschließen habe ich es auch mit einen externen Behälter es gemacht. Benzin fliesst gut. 

 

Danke für eure Kommentare

Alberto

Link to comment
Share on other sites

Düsenmäßig, bist du schonmal gut für den Anfang....

Versichere dich das der ZZP passt und dann die Zeit in richtung Vergaser richten!!

Da liegt das Problem höchstwarscheinlich. Hoffe das der Kolben richtigrum drinn ist :-)

 

vor 11 Stunden hat ibero folgendes von sich gegeben:

Wenn du viele Teile auf einmal wechselst und etwas nicht läuft, dann es ist schwe zu wissen wo das Problem liegt.

Genau das darf man nicht machen, immer ein Teil dann weiter machen!!!

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Corleone folgendes von sich gegeben:

Düsenmäßig, bist du schonmal gut für den Anfang....

Versichere dich das der ZZP passt und dann die Zeit in richtung Vergaser richten!!

Da liegt das Problem höchstwarscheinlich. Hoffe das der Kolben richtigrum drinn ist :-)

 

Genau das darf man nicht machen, immer ein Teil dann weiter machen!!!

Hallo  Corleone,

 

mit der ZZP habe ich schon gespielt. Gecheckt, dass es passt und sowohl nach vorne wie auch nach hinten verschoben ohne Erfolg. 

Kolben richtigrum... Das wäre krass, wenn ich es übershehen hätte. Aber da ich nicht wirklich weiter komme, werde ich es prüfen. Sicher ist sicher

 

Grüße

 

Alberto

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.