mizuno1968

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt

Recommended Posts

Hab den Pinasco nun rausgeschmissen und einen eingebaut der genau so aussah
nur das er 12V hat.

Hab es nicht genau gemessen aber das Licht scheint deutlich heller. Mess mal bei Gelegenheit nach!



6aef995908846e655b8ee68558e918a7.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und übrigens, ist am Original GS Kabelbaum angeschlossen wenn es jemand helfen kann
und über Zündschlüssel am Lenker zu bedienen wie bei der Original Zündung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich werde mir eine Stoffi Kubelwelle in meine ACMA 150GL einbauen. Könnt ihr mir Kupplungen empfehlen die ich für diese Kombination verwenden kann. 4 Gang Getriebe.

 

Danke

 

 

Bearbeitet von goofy841111

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig, die hat vom Werk aus 4 Gang. Ich möchte den neu gekauften gebrauchten Motor von einem Freund überarbeiten lassen. Da weiss man gar nicht wo man anfangen und wo man aufhören soll. Zündung neu, Welle neu, Lager neu, neuer Kopf, neuer Vergaser, neuer Kabelbaum. Manchmal überlege ich ob es nicht besser gewesen wäre direkt den PX200 Motor drin zu lassen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bloss nicht - ACMA GL ist ein Traum, da muss auch der Originalmotor drin sein, vor Allem weil der ja eben 4 Gänge hat! Bisserl tunen und es ist gut... Überholen macht ja auch Spass und der Winter kommt bald...

Gruss tschoggo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb goofy841111:

richtig, die hat vom Werk aus 4 Gang. Ich möchte den neu gekauften gebrauchten Motor von einem Freund überarbeiten lassen. Da weiss man gar nicht wo man anfangen und wo man aufhören soll. Zündung neu, Welle neu, Lager neu, neuer Kopf, neuer Vergaser, neuer Kabelbaum. Manchmal überlege ich ob es nicht besser gewesen wäre direkt den PX200 Motor drin zu lassen :-)

 

Ich finde einen PX-artigen Motor in eine schöne Wideframe zu setzen ist ja schon ein Schlag ins Gesicht. Genau so wenig haben da irgendwelche Digital-Tacho fummeleien was drin verloren...

 

Der GL-Motor ist schon gut. Wenn das Ding erst mal ein bisschen aufgehübscht ist, wirst Du dich darüber freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb wheelspin:

 

Ich finde einen PX-artigen Motor in eine schöne Wideframe zu setzen ist ja schon ein Schlag ins Gesicht. Genau so wenig haben da irgendwelche Digital-Tacho fummeleien was drin verloren...

 

Der GL-Motor ist schon gut. Wenn das Ding erst mal ein bisschen aufgehübscht ist, wirst Du dich darüber freuen.

...naja ob es nun besser ist einen schönen alten Motor mit nicht zeitgenössischen Teilen zu entweihen - teilweise auch zu zerstören - oder ohne was kaputt zu machen, reversibel, nen PX Motor einzubauen und das Original konserviert im Regal zu lassen....das gibt sich nicht viel, mit Originalfeeling hat beides nichts zu tun!

Bearbeitet von jan69
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb jan69:

...naja ob es nun besser ist einen schönen alten Motor mit nicht zeitgenössischen Teilen zu entweihen - teilweise auch zu zerstören - oder ohne was kaputt zu machen, reversibel, nen PX Motor einzubauen und das Original konserviert im Regal zu lassen....das gibt sich nicht viel, mit Originalfeeling hat beides nichts zu tun!

 

Aber du zerstörst doch nichts.

Fräsen brauchst du am originalen Motor nichts und die Montage einer Zündung macht auch nichts kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... sehe ich mittlerweile auch so, hier wird immer von "Original" gesprochen, die Wahrheit ist doch, dass viele Forenmitglieder Teile austauschen -habe ich kein Problem mit- wie Kurbelwelle, Zylinder, Getriebe, Zündung und dann wird noch von "original" gesprochen und über diejenigen die eine komplette Conversion Modifikation vornehmen wird die Nase gerümpft. Ist für mich als Laie nicht ganz verständlich was ist denn per Definition noch "Original"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weicht etwas vom Thema ab aber ich finde es macht schon einen Unterschied ob ich auf Basis von original vorhandenen Teilen etwas verändere oder den gesamten Motor tausche und damit die gesamte Optik des Rollers verändere. Ist aber ja auch nur meine Sichtweise, die keiner zwingend teilen muss.

Weiter rümpfe ich hier über niemand die Nase. Warum auch? Was man mit seinem eigenen Fahrzeug so anstellt, bleibt ja jedem selbst überlassen. Wenn man ein solches Thema zur Diskussion stellt und Meinungen einholt, sind halt solche und solche Äußerungen dabei. 

Das ist is eigentlich auch so der tiefere Sinn von der Veranstaltung hier.

 

Weiter machen:cheers:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich jan69 beipflichten.. Ich hab selber wf-tuning mit dem pinascozylinder, drt-4-gang-getriebe, vespatronic, cp23, sip-road betrieben.. Ich halte das auch nicht mehr für "Original" .. Wenn also jemand einen px-motor einbaut ist das natürlich auch nicht mehr Original.. aber es soll doch jeder machen was ihm Spass macht.. Ich überlege auch schon ob ich mir in meine vn1t den 232er quattrini einpflanzen.. natürlich ist das weit weg von Original, aber es soll doch jeder machen was er will... dieses Topic ist mit tuningmethoden eh weg von Original und Diskussionen darüber sind mühselig ..lasst das doch hier und schreibt über echtes wf-tuning ;-)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für dein so genanntes " echtes Tuning "

Gibt es aber ein passenderes Topic.

Wideframe Conversion. 

Finde beides gut und habe beides schon gemacht aber um es übersichtlicher zu halten sollte es hier doch lieber beim WF Motor bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für dein so genanntes " echtes Tuning "
Gibt es aber ein passenderes Topic.
Wideframe Conversion. 
Finde beides gut und habe beides schon gemacht aber um es übersichtlicher zu halten sollte es hier doch lieber beim WF Motor bleiben.
Hab ich was anderes gesagt?


Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus zusammen, habe von Bernd eine spanische Dame erstanden, eine 1958er MV 125N mit VM58 Motor. Ist meine erste Wideframe und soll bis zum Frühjahr technisch fit auf die Strasse. Habe hier schon ein bisschen quer gelesen aber eine kurze Zusammenfassung der Setups und passendem Getriebe wären gut. Bei VNA/VNB z.Bsp. hab ich auf 8" immer die originale Übersetzung gelassen (22/67), da die Tuningzylinder automatisch mehr Drehzahl und Band produzieren und das passte immer super gut.

Das Ding soll die Alpen zügig queren können, ergo Tourenbomber. Habe eigentlich den Bollag 151 im Visier, da Gußfan bei Tourenrollern, bin aber letztens einen Pinasco mit 60er Kingwelle gefahren und das war leider ein geiler Antritt:rotwerd:

Leistungsmäßig würde ich die Zylinder so einschätzen (CP23 Vergaser, Flytech Zündung und LTH/Polini Box Auspuff sind obligatorisch):

Bollag 151ccm 57mm 10-12PS

Pinasco auf 57mm so ~14PS

Pinasco auf 60+ Hub >15PS mit gut Drehmoment

Mehr Leistung = mehr Spaß = größeres Loch im Geldbeutel:-D

Was wären passende Übersetzungen (muss für kleine PX Kupplung DDOG passen) zu den Ausbaustufen auf 8 Zoll?

War bisher noch mit keiner 3-Gang in den Alpen unterwegs, daher geht das gut oder lohnt der Umbau auf 4-Gang durch DRT zum Beispiel? Pinasco 4-Gang ist da zu teuer, davor gibt es wichtigeres fürs Geld. Also den Pinasco auf Kingwelle kann ich mir mit 3 Gang gut vorstellen.

Dann Thematik Fahrwerk. An der Gabel bevorzuge meine erprobte Kombo aus +25% Feder und dem verstärkten Escort-Dämpfer. Bisher konnte mich weder der BGM noch der SIP überzeugen für den Preis. Aber was verwendet man hinten? Bisher bin ich original gefahren oder halt was aus dem Rennsport übrig gebliegen ist, aber WF ist zum Einen ja anders und zum Anderen liegt gerade eh nix mehr rum. Pinasco bietet hier ja mittlerweile auch Federbeine an, hat die wer schon gefahren?

Im November wird sie zerlegt, seziert und dann frisiert:whistling:

Gruß

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Ich bin jetzt in den letzten Zügen meiner ersten Restauration.

Ich habe mir die ACMA GL Baujahr 1957 (matching numbers) in Belgien gekauft.

20.thumb.JPG.62d93f601a3da4dd4da632a7b07edbd1.JPG

Die Vespa wurde 4mal überlackiert und hatte einige Rostellen/Durchrostungen.

Der Motor war defekt, Tacho war Einzelteilen, etc.

Ich habe mich dann entschlossen die Vespa komplett neu aufzubauen.

20160403_131021.thumb.jpg.414c6de25dc0d6504d17aec182d60fdf.jpg

Die Karosseriearbeiten (Sandstrahlen, Schweißen,etc.) hat für mich Roland Stodtko (Zweirad-Station) aus Ingolstadt gemacht.

Roland stand mir auch immer wieder mit Rat und Tat zur Seite. Vielen Dank dafür!

 

Ich habe folgendes Tuning Paket verabut.

- Tuningzylinder Pinasco "Faro Basso" 160ccm, ALU

- Ansaugstutzen 24mm Lampe unten 125ccm/Pinasco 160 für CP Vergaser

- Vergaserset Lampe unten CP23 Polini

- Luftfilter Extrakurz Lampe unten CP Vergaser incl Adapter

- Zündung Lampe unten Pinasco FLY TECH

- Kurbelwelle Vespa VL/VB mit verstärktem Pleuel, 57 Hub

- Kupplung Cosa 2, verstärkter Korb mit Piaggio Belägen Z22

- alle Lager + Dichtungen

- Umbau auf 10" Sternfege mit Conti Weißwandreifen

21.thumb.jpg.5f15c013fe50164980b2540107aa0cc6.jpg

 

22.thumb.jpg.229454b564f3272859369335f751cd5f.jpg

 

Wen  jemand Detailbilder haben möchte oder Fragen hat bitte PN.

 

Dies ist jetzt mein aktueller Stand:

1.thumb.JPG.7e4257c4c269041e27a3c5eac3597be9.JPG2.thumb.JPG.bbdb1514148ea525e466097b1b6828b0.JPG3.thumb.JPG.48b38223ad3f663a56d8c7325a6b1312.JPG4.thumb.JPG.629babb4860ee223ad42738914bdc64c.JPG7.thumb.JPG.98e5e8eddb23541914af54bd772cb809.JPG9.thumb.JPG.712d21f0ceea18100dc3c0ce77ea6857.JPG10.thumb.JPG.244f2eef8d6fe12be4c2ded069239aad.JPG11.thumb.JPG.80bdbeaa73b493ccfc12e3b1223c027b.JPG8.thumb.JPG.a029a408721f9af93477bc993197d92a.JPG

 

 

Weitere Besonderheiten:

Auspuff: Für den Auspuff habe ich als Absprungbasis einen Original GS160 Abarth verwenden.

Ralph Bollag hat die Endrohre (drei Tröten) dann an seine Widebox drangezaubert. Die Leistungsdaten sind dabei gleichgeblieben.

Der Sound ist der Hammer!

5.thumb.JPG.eb4d9ed463ba186264466343562f4cbc.JPG

 

Ersatzradhalter:

Ich wollte statt dem klassichen Halter am Beinschild einen Ersatzradhalter zwischen den Beinen.

Udo Enderle hat mir diesen Reserveradhalter gabaut. Dabei musste er speziell auf die 10" Reifen angepasst werden.

Glanzpoliert mit handgebördelten Sicken. Montagefertig mit einer Spezialhalterung und 2 Lederriemen. Es müssen keine weiteren Löcher gebohrt werden.

Udo hat dazu eine Halterung an den Trittleisten entworfen. Für Details nehmt bitte direkt Kontakt mit ihm auf!

6.thumb.JPG.f8b2f10aaf945c948437ac3688e18ed0.JPG

 

 

Ich möchte mich zum Schluss noch mein GSF Team und allen Mitgliedern bedanken. Das Forum hat mir viele Tips und Kontakte gegeben.

 

Viele Grüße,

Sascha Göllnitz

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.