Jump to content

VB1 / VM / VL / MV Sicke / ACMA - jetzt wird getunt


Recommended Posts

Am 9.6.2019 um 19:42 schrieb Fuebsen:

Guten Abend,

MV LU Sicke V55M Einkanal, Rahmen VT28921:

Lichtschalter leider komplett zerbröselt, Elektrik mache ich auch neu. Daher die Frage nach:

a) passender Schaltplan

b) welches ist der richtige Lichtschalter

Aktuell verlegte Kabel (scheint mal erneuert worden zu sein):

- Am Lichtschalter 8 Stk. (wobei 2x rosa auf einem Anschluss liegt)

- An der LU-Lamle 4 Stk.

- An der Hupe 3 Stk. (wobei 2x weiß auf einem Anschluss liegt)

- ZGP 3 Kabel

- Kabelbaumseitig Motor: 4 Kabel.

- externe Zündspule (gehört die da überhaupt hin?)

 

Merci vielmals :-).

 

IMG_20190609_180653.jpg

Deine Fragen sind im Motovespa Topic besser aufgehoben. 

Ich lasse bei meine V55M auf 12 V umrüsten, Flytec mit handgefertigtem Kabelbaum.

Ich schau aber mal ob ich einen Schaltplan habe

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ja ich les auch schon seit gestern mit und komme nicht dazu zu Schreiben. Bitte, bitte, bitte liebe Wideframe Freunde hört auf. Wir mussten damals schon das WF Tuning Topic wegen Gehässigkeiten schlie

Lieber Vespa Freunde   Die 3. Alpen Custom Show ist bereits wieder vorbei und ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die mich an meinem Stand besucht haben. Besten Dank für Eure Unt

Großes Lob an Zini für die detaillierte Beschreibung !! Das nenne ich mal "Teilen von Erfahrungswerten mit Gleichgesinnten" Vermisse ich ja manchmal bei diesem Thema

Posted Images

vor 21 Stunden schrieb Vespa_oldie:

Nabend,

kann mir jmd eine bezugsquelle für fudi/Kodi nennen? Brauche von 0,5-3mm.

alles für acma... 

gruss 

 

Fudi kann ich Dir liefern. Kodi müsste man aus Kupferblech ringe schnitzen oder solche aus den Dichtungssets verwenden. Hab ich auch noch welche rumliegen. Schreib mir mal ne PM.

 

LG Ralph

Link to post
Share on other sites

...ich hab jetzt nicht 100 Seiten gelesen aber hätte eine Frage, da ich mit WF-Tuning keine Erfahrung habe:

 

Kann man so einen Zylinder https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550 

auch noch mit der originalen Zündung betreiben? 

 

Danke für euer feedback :cheers:

Link to post
Share on other sites

Servus zusammen,

 

ich hab jetzt den Viktor Kit soweit an meinen 56er Motor angepasst, nur ist die Anordnung der Stehbolzen für den Ansaugstutzen anders.

 

Wie geh ich den da jetzt vor, den original Vergser fahren zu können?

 

Gibts da einen Stutzen, der Passt, oder bleibt nur Langloch zu feilen?

 

Schönen Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb langenmoser:

Servus zusammen,

 

ich hab jetzt den Viktor Kit soweit an meinen 56er Motor angepasst, nur ist die Anordnung der Stehbolzen für den Ansaugstutzen anders.

 

Wie geh ich den da jetzt vor, den original Vergser fahren zu können?

 

Gibts da einen Stutzen, der Passt, oder bleibt nur Langloch zu feilen?

 

Schönen Gruß

Thomas

 

Ansauger sollte der hier gehen:

 

https://www.scooter-center.com/de/ansaugstutzen-fuer-bgm1550-bgm-pro-oe24mm-fuer-dellorto-phbl24/25-polini-cp23/24-vespa-wideframe-125ccm-vespa-v1-bis-v15-v30-bis-v33-vn-vm-vespa-acma-125-bj.-1951-55-vespa-hoffmann-a-b-c-m24-motovespa-125n-v33m-v34m-v35m-bgm2581?number=BGM2581

 

 

Also je nach Vergaser wahl...

Edited by wheelspin
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb wheelspin:

Dankeschön!

 

aber der ist ja jetzt für einen 23/24/25 er....

 

Ich möchte aber eigentlich den originalen weiter fahren.....

Edited by langenmoser
Ergänzung
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb polinist:

...ich hab jetzt nicht 100 Seiten gelesen aber hätte eine Frage, da ich mit WF-Tuning keine Erfahrung habe:

 

Kann man so einen Zylinder https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550 

auch noch mit der originalen Zündung betreiben? 

 

Danke für euer feedback :cheers:

Kein Problem. Läuft bei mir die letzten 5000 km einwandfrei. Selbst bei meiner 177 Conversion GS3 bin ich die Originalzündung problemlos gefahren.

Durch die Mehrleistung empfiehlt sich aber ggf. ein zusätzlicher Spannungsregler, wobei mein VL Motor in der LU dies bislang nicht gebraucht hat.

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

ich habe die Suche wirklich bemüht aber nicht viel gefunden :???:

 

FRAGE:

- gibts erFAHRungen zu diesem Zylinderkit vom SCK:

https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550

 

Ist ja wohl ähnlich dem "SIP-Zylinder" der grad nicht lieferbar ist, oder?

 

Wenn sowas die angegebene Leistung bringt und der wohl indische(?) Kolben hält(?) würde mir das performance-mäßig ausreichen...

 

Dank Euch :cheers:

 

Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 11:28 schrieb polinist:
ich habe die Suche wirklich bemüht aber nicht viel gefunden :???:
 
FRAGE:
- gibts erFAHRungen zu diesem Zylinderkit vom SCK:
https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550
 
Ist ja wohl ähnlich dem "SIP-Zylinder" der grad nicht lieferbar ist, oder?
 
Wenn sowas die angegebene Leistung bringt und der wohl indische(?) Kolben hält(?) würde mir das performance-mäßig ausreichen...
 
Dank Euch :cheers:
 

 


Hallo, da würde ich mich gleich mal mit anschließen. Bei meiner V56 muß der Motor neu gemacht werden und in dem Aufwasch liebäugle ich jetzt auch mit dem Zylinderkit.
Hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

LG Volker

 

Edited by VoikaZ
Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 10:25 schrieb langenmoser:

Dankeschön!

 

aber der ist ja jetzt für einen 23/24/25 er....

 

Ich möchte aber eigentlich den originalen weiter fahren.....

Das Lochbild der 150er Zylinder entspricht der Vespa 150 VL, VB, VD und VGL. Die Ansaugstutzen der 150er Modele passen und damit kannst du den originalen Vergaser weiter verwenden.

DSC_3683.thumb.jpg.c274703244d3ebf16fbff9da3a96717d.jpg

 

Original links im Bild. Rechts eine tuning Ansaugstutzen der ersten Generation.

 

Gruss R

 

Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 08:02 schrieb polinist:

...ich hab jetzt nicht 100 Seiten gelesen aber hätte eine Frage, da ich mit WF-Tuning keine Erfahrung habe:

 

Kann man so einen Zylinder https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550 

auch noch mit der originalen Zündung betreiben? 

 

Danke für euer feedback :cheers:

Ja kann man. Ich empfehle den unsinnig frühen Zündzeitpunkt auf später zu verstellen. Bei meinen Kits hat sich 20° bewährt.

 

LG R

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 11:28 schrieb polinist:

ich habe die Suche wirklich bemüht aber nicht viel gefunden :???:

 

FRAGE:

- gibts erFAHRungen zu diesem Zylinderkit vom SCK:

https://www.scooter-center.com/de/zylinder-bgm-pro-150-ccm-wideframe-faro-basso-oe-57mm-hub-57mm-vespa-1953-1959-vm-vn-acma-vb1t-vgl1t-vl1t-bgm1550?number=BGM1550

 

Ist ja wohl ähnlich dem "SIP-Zylinder" der grad nicht lieferbar ist, oder?

 

Wenn sowas die angegebene Leistung bringt und der wohl indische(?) Kolben hält(?) würde mir das performance-mäßig ausreichen...

 

Dank Euch :cheers:

 

 

vor einer Stunde schrieb VoikaZ:

 


Hallo, da würde ich mich gleich mal mit anschließen. Bei meiner V56 muß der Motor neu gemacht werden und in dem Aufwasch liebäugle ich jetzt auch mit dem Zylinderkit.
Hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

LG Volker

 

 

Das Kit wurde schon länger angekündigt, ist aber erst seit ein paar Tagen lieferbar. Pate standen sicher die bereits erhältlichen Kits von mir, VicOli oder SIP. Alle diese Kits basieren auf Zylindern aus Indien für die ehemaligen Piaggio Ape AC Dreirad Lizenzen. Bajaj selber giesst keine Zylinder mehr. Diese kommen von diversen Giessereien aus ganz Indien und haben starke Schwankungen betreffend Guss und Fertigungsqualität. Es fragt sich also, welche Nacharbeiten wurden durch BGM/ SC getätigt. Ich kann nur sagen, dass meine Kits KOMPLETT überarbeitet werden.

 

Die auf dem Bild erkennbaren Kolben von Goetze (aus Indien) habe ich nur bei den ersten 50 Kits mit ausgeliefert. Der Rest ist im Alteisen gelandet und ich verwende nur noch Kolben von Meteor/ Grand-Sport. Ich habe eine ganze Sammlung an defekten Goetze Kolben. Da kann einiges schief gehen.

 

Der Kolben die Nacharbeit am Zylinder und der selbst entworfene und gefertigte Kopf sind ist auch der Grund, warum meine Kits deutlich mehr kosten. 

 

LG R

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen das sich die paar Euronen mehr für den Bollag Kit bis jetzt immer ausgezahlt haben. 

 

Hab schon einige verbaut welche seither hart im Einsatz sind. 

 

Nie probleme mit Passgenauigkeit, nie musste nachgearbeitet werden nie Probleme beim Service.

 

Schweizer Qualitätsarbeit halt!

 

geiz ist nicht so geil und das Gejammer wenns mal nicht geht schon recht nicht...

 

rechnet doch mal die zeit und geld die ihr verliert mit dem rumgebastle und nachrüsten.

 

ich will fahren, nicht Schrauben!

 

liebe Grüsse

Link to post
Share on other sites
Am 22.6.2019 um 14:28 schrieb polinist:

Danke @ralph :cheers:

Entspricht der GS-Kolben von der Kolbenwölbung oben denn diesem Goetzekolben?

 

 

Hi

 

Ja, die Kolbenwölbung ist identisch. Der gute Grand-Sport Kolben für die GS kostet bei SIP ohne 3tes Kolbenfenster €109.00. Bei mir mit Kolbenfenster € 119.00

 

https://bollagmotos.ch/produkt/kolben-57-0-151-137/

 

Da kommen dann noch die Kosten fürs honen dazu. Auslass ist dann allerdings immer noch nicht gefräst und die Kanalkanten nicht verrundet.

 

Gruss Ralph

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 22.6.2019 um 17:39 schrieb VoikaZ:

Naja, ich würd prinzipiell schon auch lieber nen 151er vom Ralph nehmen, derzeit aber leider nicht lieferbar [emoji22]

 

Ja leider. Die zu hohen Kosten für die Veredelung und die alternativen machen es mir nicht einfach, weiter zu machen.

 

Am 22.6.2019 um 17:49 schrieb polinist:

ich habe in der Suche was von dem Viktor Kit gefunden - gibts wohl nicht mehr, aber wird/wurde da auch dieser ”Götze-Kolben" verwendet :lookaround:

 

Ja, da ist auch der hochwertige Goetze drin :sigh:

 

Am 22.6.2019 um 18:04 schrieb VoikaZ:

Den 160er Pinasco gibts ja auch noch, aber da gehen die Meinungen irgendwie stark auseinander [emoji53]

 

Ja eh. v.a. die ersten 500. Die hatten zu wenig Kolbenspiel. Jetzt ist es besser, aber ohne Nacharbeit baue ich die nicht ein.

 

LGR

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am ‎22‎.‎06‎.‎2019 um 14:43 schrieb Vespa Service:

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen das sich die paar Euronen mehr für den Bollag Kit bis jetzt immer ausgezahlt haben. 

 

Hab schon einige verbaut welche seither hart im Einsatz sind. 

 

Nie probleme mit Passgenauigkeit, nie musste nachgearbeitet werden nie Probleme beim Service.

 

Schweizer Qualitätsarbeit halt!

 

geiz ist nicht so geil und das Gejammer wenns mal nicht geht schon recht nicht...

 

rechnet doch mal die zeit und geld die ihr verliert mit dem rumgebastle und nachrüsten.

 

ich will fahren, nicht Schrauben!

 

liebe Grüsse

 

ich will auch fahren - und deshalb brauch ich eine Lösung die verfügbar ist ;-)

 

Link to post
Share on other sites
Am 24.6.2019 um 09:16 schrieb ralph:

 

Ja leider. Die zu hohen Kosten für die Veredelung und die alternativen machen es mir nicht einfach, weiter zu machen.

 

 

Ja, da ist auch der hochwertige Goetze drin :sigh:

 

 

Ja eh. v.a. die ersten 500. Die hatten zu wenig Kolbenspiel. Jetzt ist es besser, aber ohne Nacharbeit baue ich die nicht ein.

 

LGR

Heisst das es gibt keine 151 kits mehr von dir, oder verstehe ich das jetzt falsch? 

Link to post
Share on other sites
Am 22.6.2019 um 13:12 schrieb ralph:

Das Lochbild der 150er Zylinder entspricht der Vespa 150 VL, VB, VD und VGL. Die Ansaugstutzen der 150er Modele passen und damit kannst du den originalen Vergaser weiter verwenden.

DSC_3683.thumb.jpg.c274703244d3ebf16fbff9da3a96717d.jpg

 

Original links im Bild. Rechts eine tuning Ansaugstutzen der ersten Generation.

 

Gruss R

 

Cool, danke dir. 

Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2019 um 23:38 schrieb Squalor:

Heisst das es gibt keine 151 kits mehr von dir, oder verstehe ich das jetzt falsch? 

 

Doch doch. Zylinder sind wieder bestellt. Ich arbeite an der Kostenoptimierung bei der Veredelung ;-)

 

LG R

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielleicht hat jemand einen Tip für mich. 

VB1 Motor, schon langsam fällt er in den Bereich Tuning :whistling:

 

Nach der Restauration gab es irrsinnige Probleme das ding zum Laufen zu bringen.

Also habe ich auf einen CP19 Vergaser, optimiert von Bollag und eine Flytech Zündung gewechselt. Anspringen tut sie jetzt vorbildlich, aber Leistung fehlt an allen Ecken und Enden... HD ist bei 78, magerere müsste ich erst kaufen... Es fehlt auf jeden Fall Leistung im "oberen" Bereich. Im 3. Schaffe ich vielleicht 60?

Oder sollte ich mir Gedanken machen, gleich mal vom Nasenkolben wegzukommen? Welches Setup hat sich bewährt?

 

Danke für etwaige Tipps!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.