Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

dies ist meine Interpretation von Brauni´s Konstruktion. Ich habe den Wagenheber demontiert und nur den Hubzylinder und den

Hebearm für meinen Vespaheber verwendet...

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Brauni40 für die Zeichnungen:thumbsup:

Gruss m875

IMG-20161005-WA0006.jpg

IMG-20161005-WA0005.jpg

IMG-20161005-WA0007.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Brauni! Ich melde mich zwar spät - hätte aber auch gerne die Daten deiner Hebenbühne per Email geschickt bekommen!! Ist dies noch möglich?

Meine Email Lautet: sascha.ziller@gmx.de

Wäre schön von Dir zu hören!!

MfG Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 1.9.2017 um 18:16 schrieb GREENMASHINE:

Hallo Brauni! Ich melde mich zwar spät - hätte aber auch gerne die Daten deiner Hebenbühne per Email geschickt bekommen!! Ist dies noch möglich?

Meine Email Lautet: sascha.ziller@gmx.de

Wäre schön von Dir zu hören!!

MfG Sascha

Schau mal zwei Beiträge weiter rauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Inspiriert durch dieses Topic habe ich mir heute auch eine gebaut. Habe das ganze für mich abgewandelt und dabei kam das raus 

 

Vierkantrohre und Stempel hab ich alles im Internet bezogen. Zusammen hat das in Summe ca. 65 € gekostet. Tisch wird drehbar sein. 

IMG_6409.JPG

IMG_6411.JPG

IMG_6412.JPG

IMG_6411.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Umsetzung des Themas:

Man nehme einen solchen Motorradheber  https://www.louis.de/artikel/rothewald-motorradheber-hydraulik/10059599?filter_article_number=10059599&list=d0ce03553dbc763b016b047f0038ca36   , verlängere den vorderen und hinteren Holm der Hebebühne zu beiden Seiten mit Winkeleisen um eine Verbreiterung zu erreichen. An der vorderen Verbreiterungen befestigt man rechts wie links jeweils einen schwenkbaren Teleskoparm an dessen Enden ein höhenversellbarer Auflagepunkt montiert wird. Zuzätzlich wird auf dem vorderen Holm ein C-Profil montiert um die vorderen Auflagepunkte anzubringen, die ebenfalls in der Höhe und zudem in der Breite verstellbar sind um sie dem jeweiligen Bedarf anpassen zu können. Der hintere Ausleger ist der Hecklastigkeit der Vespa geschuldet und ebenfalls schwenkbar. Um die Vespa auf der Hebefläche zu fixieren wird an einem Flacheisen, das die jeweils rechten und jeweils linken Winkeleisen der Verbreiteung verbindet, mittels Gewindestange ein Profil über den Tunnel der Vespa gespannt.

Der Heber ist mittlerweile sowohl PK- als auch PX-erprobt.

20180516_160902.jpg

20180516_160919.jpg

20180516_160932.jpg

20180516_160941.jpg

20180516_161345.jpg

20180516_161354.jpg

20180516_162443.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein. Die Auflagepunkte können so hoch eingestellt werden das der dicke Topf über den hintern Querholm passt. Allerdings kann der rechte Teleskoparm erst aufgesteckt und unter das Bodenblech geschwenkt werden, wenn der Heber von links unter die Vespa geschoben wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.