Jump to content
vespetta

Falc Racing - Getriebe und sonstige Neuigkeiten

Recommended Posts

vor 49 Minuten hat ganja.cooky folgendes von sich gegeben:

4ter Gang ist ja anscheinend orig. Piaggio, ob das vielleicht der Grund ist?

 

Nebenwelle mit 3Nuten? Und das bringt es? Bin froh wenn die Kupplung keine Nut hat und ich den blöden Keil weg lassen kann.

 

lg

 

Man brauch ne Spinne dazu passend, in diesem Fall war das auch nicht vorhanden  :wallbash:

 

Bezoglich 4. z46 , kam genau so von Lauro 

Edited by egig

Share this post


Link to post

versteh jetzt den aufriss hier nicht.

 

egig, du kannst doch italienisch, warum rufst den lauro nicht mal kurz an?

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

guter witz, warum soll man das hier nicht ansprechen?

eventuell hilft man damit später anderen, wenn man eine lösung bzw erklärung findet :thumbsup:

 

@egig hast du eine andere originale nebenwelle die du testweise reinstecken kannst?

 

Edited by Motorhead

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden hat vespetta folgendes von sich gegeben:

versteh jetzt den aufriss hier nicht.

 

egig, du kannst doch italienisch, warum rufst den lauro nicht mal kurz an?

 

 

Ich habe zum Lauro seit Jahren keinen Kontakt und auch keine Nummer mehr. 

 

Hier fahren ja viele Falc Getriebe und sollte doch genau der richtige Ort sein für solche Rückfragen.

 

Ich konnte das Problem nicht finden und hab ein PK Getriebe nun verbaut, auch die NW mit 3 Keilnuten passte ja nicht zur Kupplung deshalb haben wir beschlossen das Getriebe nicht zu verwenden und dem Problem nicht weiter nach zu gehen

 

Gut möglich dass es an der Lagergasse oder den Achsabständen vom m200 Motorblock liegt, denn auf meinem Getriebebock drehte es normal durch. Der wiederum wurde nicht aufs Hunderstel exakt gefertigt, sondern diehnt nur dazu um die Distanzierung zu kontrollieren und wie die Gangräder im Motorblock zueinander stehen

Edited by egig

Share this post


Link to post
Am 23.6.2019 um 19:50 hat vespetta folgendes von sich gegeben:

Leider ist die erste serie von der  fertigung  falsch gefräst worden, sodass ich hier einen guss bekommen hab, und den selber gefräst und gebohrt habe.

 

hoffe in 2-3 monaten kommt die neue charge

2E491EC3-A311-4CF2-BBD7-EA004A91256F.jpeg

27D9B4B2-5035-4DCD-A3F9-8F920ECC7E6F.jpeg

6BF8D851-45B1-455D-A7DD-358ED4DAFBDA.jpeg

Gibt's die jetzt eigentlich?

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

Falc Getriebe klemmt im Motorblock, lässt sich nur mit Mühe drehen. 

Kann sein dass 3-4 Gangrad nicht mit der NW kompatibel ist?

 

Du könntest das Getriebe mal in die kleine Hälfte stecken und dann nacheinander die großen Zahnräder auflegen. Dann sieht man ja bei welchem Zahnrad es nicht (mehr) passt. Vielleicht wurde ein Zahnrad oder die Nebenwelle verwechselt und falsch geliefert. Und wenn dann doch alles drehen sollte wäre der Fehler beim Einbau zu suchen. Manchmal verrutscht das Lager oder was anderes klemmt.

Share this post


Link to post

kann mich grad erinnern, dass die madsol nebenwelle die im piaggio block problemlos drehte, im c200 auch nur ruckelig gedreht hat. dh lagergassenabstand bei quattrini Gehäuse wohl minimal kleiner. 

Share this post


Link to post
vor 51 Minuten hat gertax folgendes von sich gegeben:

 

Du könntest das Getriebe mal in die kleine Hälfte stecken und dann nacheinander die großen Zahnräder auflegen. Dann sieht man ja bei welchem Zahnrad es nicht (mehr) passt. Vielleicht wurde ein Zahnrad oder die Nebenwelle verwechselt und falsch geliefert. Und wenn dann doch alles drehen sollte wäre der Fehler beim Einbau zu suchen. Manchmal verrutscht das Lager oder was anderes klemmt.

Hab ich gemacht, wenn der Motorblock nicht zusammen ist, komplett unauffällig. Auch im Getriebebock hätte ich das gesehen/gehört oder gespürt beim drehen

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden hat pv211 folgendes von sich gegeben:

Ne orig zum Falc Getriebe?  Das passt nur bedingt.  

fahren wir in der langstrecken karre. wenn die nebenwelle ( bzw das ritzel) dazu passt, geht das gut.

 

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden hat remdabam folgendes von sich gegeben:

Gibt's die jetzt eigentlich?

aussage am montag war, die neue charge ist grad in der fertigung.

 

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden hat egig folgendes von sich gegeben:

Falc Getriebe klemmt im Motorblock, lässt sich nur mit Mühe drehen. 

Kann sein dass 3-4 Gangrad nicht mit der NW kompatibel ist?

 

Das Getriebe wurde von dem Kunden zu verfügung gestellt und kommt von Lauro und hab keinerlei Infos zu dem Getriebe , Nebenwelle hat 3 Keilnuten. Motorblock ist definitiv nicht das Problem denn ein Original Getriebe dreht schön durch.

20200115_114356.jpg

 

 

mach mal bitte ein bild der 3 nuten

 

 

ich hätte hier getestet, obs am 4. gang liegt, also alles trocken zusammen bauen ( aber ohne 4. gang) und motorhälften zu.

nur mit einer motorhälfte testen bringt wenig, da du das gegenlager nicht hast für die flucht, daher die hauptwelle zu viel spiel haben kann.

 

nur zur erklärung, die getriebe kits liegen nicht fertig auf lager .

bei bestellung wird erst die nebenwelle fertig gestellt 

( die ersten 2 gänge sind mit der nebenwelle ein teil, gang 3+4 ( ein bauteil) wird  aufgepresst und verklebt. und das passiert erst bei bestellung, bzw wenn 

die passenden gangräder ausgewählt werden)

nach dem verpressen kommen die nebenwelle und die 4 gangräder in einen prüfadapter um die freigängigkeit zu testen.

(der prüfadapter simuliert ziemlich gut das verhältnis bei geschlossenem block)

 

es gibt theoretisch folgende fehler die hier passiet sein könnten

 

- falsche ritzel der nebenwelle zu dem gangrad, oder anders rum ( müsste aber beim testen im prüfbock aufgefallen sein)

- der 4. gang ist nachträglich vom kunden Dir  beigestellt worden, und somit nicht getestet.

 

 

steht da auf dem 2. gangrad ( nach deiner sortierung) eine römische 3 drauf?

dann würd ich sagen könnte das das problem sein.

 

 

am besten soll dein kunde sich an den lauro wenden, der wird das richtig stellen.

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Weiß jemand zufällig den Lagerabstand, und den vertikalen Versatz der Lager, um sich so einen Prüfbock zu bauen?

Share this post


Link to post

ich würde so einen Prüfblock einfach aus einem alten Motoblock machen, einfach genug wegschneiden das man sehen kann was man möchte :-D

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post

@weelleemoin,

man sollte aber trotzdem auf's Quattrini bezogen,

 Abstände Dichtfläche zu Lagern messen, und zum ORI vergleichen.

 

Es hiess ja auch,

im ORI Gehäuse läuft's, im Quattrini nicht.:???:

 

Gruß

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.