Jump to content

Einspritzung....greifen wir es an


gravedigger
 Share

Recommended Posts

hab etwas geforscht und evtl. passende teile gefunden.

 

einen benzinfilter mit druckregler gibt es auch von vw bzw. mann-hummel. WK69/1 mit 3 bar und wk69/2 mit 4 bar bzw. wk 69 mit 6 bar.

preislich so um die 25 euro in neu, also wesentlich günstiger als das bmw ding.

benzinpumpe müsste von piaggio oder ähnlich passen, aber die sind leider im tank.

entweder man kann den schlauch trotzdem anklemmen oder es  geht was mit einem adapterdrehteil um einen schlauch anzuschließen.

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

trägt zwar nicht direkt zum Thema bei...

Hatte neulich mit einer Bimota Vdue 500 zu tun, die hat serienmäßig ja eine Einspritzung.

Die war zwar wohl an sich nicht so der Hammer und auf der Suche nach Leistung wurde glaub ich auch oft Vergaser umgebaut.

Vielleicht ist es trotzdem ganz interessant, da mal quer zu gucken, wie da manche Sachen gelöst sind.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

so, es ist doch eine microsquirt geworden. http://www.useasydocs.com/index.html

fand das kit vom preis her voll o.k mit kabelbaumteilstück und map sensor. auch das gehäuse und der stecker hat mir am besten gefallen.

jetzt fehlt noch das drosselklappenpoti und

ein paar relaishalter mit sicherungen.

ich versuche, alles sensoren und bauteile mit amp junior timer zu verbauen, dann ist ein einheitlich und das zubehör dazu ist recht günstig.

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

die suche nach einer benzinpumpe mit geringer stromaufnahme ist schwieriger als gedacht.

vermutlich werde ich eine benzinpumpeneinheit mit druckregler und benzinfilter aus einer GTS300 in einem catchetank verbauen.

 

gibt es da "tuningbenzindruckregler" wir für die yamaha t-max??

 

passen auf die einheit superseal stecker oder wer kennt die passenden stecker für das piaggio zeug?

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

...das ist lediglich ein Hinweis, Dich parallel um die Abwicklung des 14l Tanks zu kümmern.

Find ich gut! :thumbsup:

ja, das hab ich auch schon angedacht mit der unterbringung im tank.

wäre schön versteckt und aufgeräumt.

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

Kann die microsquirt auf einen Port ein Spannungssignal erzeugen ? Drehzahlabhängig ?

 

Da könnte man eine BMW Kraftstoffpumpeneinheit ansteuern und den Kraftstoffdruck bedarfsgesteuert fahren. Währe für den Energiehaushalt im Bordnetz sicher nicht schlecht.

Mann müste nur einen Kraftstoffdrucksensor unterbringen.

 

Grüße schraubstock

Link to comment
Share on other sites

Kann die microsquirt auf einen Port ein Spannungssignal erzeugen ? Drehzahlabhängig ?

 

Da könnte man eine BMW Kraftstoffpumpeneinheit ansteuern und den Kraftstoffdruck bedarfsgesteuert fahren. Währe für den Energiehaushalt im Bordnetz sicher nicht schlecht.

Mann müste nur einen Kraftstoffdrucksensor unterbringen.

 

Grüße schraubstock

 dafür nimmt die pumpe 8A, oder?

Link to comment
Share on other sites

@ gravedigger

 

8A eher nicht. Ich schaue morgen auf Arbeit mal nach. Pumpe läuft mit gesteuerter Rechteckspannung.(Spannungshacker). Ansteuerung ging über eine Spannung in %( ich glaube es waren 100%/5V ).Druck bis 5bar.

Denke der Druck währe sinnvoll wg. der Einspritzzeit. Was kann die Lichtpumpe den def. ?

 

grüße schraubstock

 

edith meinte noch es könnte auch sein das die Pumpenregeleinheit über ein Frequenzsignal angesteuert wird.

Link to comment
Share on other sites

@ gravedigger

 

8A eher nicht. Ich schaue morgen auf Arbeit mal nach. Pumpe läuft mit gesteuerter Rechteckspannung.(Spannungshacker). Ansteuerung ging über eine Spannung in %( ich glaube es waren 100%/5V ).Druck bis 5bar.

Denke der Druck währe sinnvoll wg. der Einspritzzeit. Was kann die Lichtpumpe den def. ?

 

grüße schraubstockb

 

edith meinte noch es könnte auch sein das die Pumpenregeleinheit über ein Frequenzsignal angesteuert wird.

das ist mir zu aufwendig und kann ich auch nicht umsetzen.

 

gestern hab ich mal etwas gerechnet und bin auf die passende düse gekommen. ich muss für den oberen  drehzahlbereich eine düse mit mind. 300cc/min verbauen, damit das mit der taktzeit klappt.

vermutlich eine düse (bosch 0280155788) von einer R1150GS  und wenn das im leerlauf nicht klappt werde ich noch eine zweite düse mit 100cc/min verbauen.

 

benzinpumpe nehme ich von einer GTS300 und evtl. sogar inkl. der ganzen einheit mit druckminderer und filter in einem eigenen zusatztank.

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

Top Projekt, dieses... :cheers:  Was spricht eigentlich gegen dieses YZF R6 Einspritzelement mit Drosselklappensensor, Einspritzdüse für 150ccm und integriertem Druckregelventil, wenn das auf der RD 350, also 175ccm Zweedaggde laut http://www.rd350.gmxhome.de auch gut funktioniert? 

Edited by skinglouie
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK