Jump to content

Einspritzung....greifen wir es an


gravedigger
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Die hat halt eine Erregerspule für eine CDI, aber keinen internen PICKUP.

Ich dachte du suchst eine Lima die eben nur die Spannung generiert für die Batterie. Die Zündspule mit Treiber wird dann von 12DC gespeist.... Wie beim Auto. Oder hab ichs falsch verstanden? 

 

Ne, hast Du richtig verstanden, also sowas:

http://www.vape.cz/img/Stator A75S-1.jpg

 

Habe auch Vape angeschrieben, aber ich glaube die werden nicht antworten. Wenn die Pickups fehlen aber die Erregerspule noch dran ist, dann hat man immerhin 10 statt 8 Batterie-Spulen und das würde mir wahrscheinlich auch reichen. Im Moment bin ich schon etwas knapp dran, aber nur dann wenn ich viel tieftourig rumtuckere.

 

Edited by atom007
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten hat atom007 folgendes von sich gegeben:

 

Ne, hast Du richtig verstanden, also sowas:

Stator%20A75S-1.jpg

 

Habe auch Vape angeschrieben, aber ich glaube die werden nicht antworten. Wenn die Pickups fehlen aber die Erregerspule noch dran ist, dann hat man immerhin 10 statt 8 Batterie-Spulen und das würde mir wahrscheinlich auch reichen. Im Moment bin ich schon etwas knapp dran, aber nur dann wenn ich viel tieftourig rumtuckere.

 

 

Dein Bild oben funktioniert nicht, oder ich sehe es nicht. 

Das, link unten, würde quasi reichen, klar kannst mit Erregerspule verbauen falls doch für irgendwas nötig, aber Lima alleine würde reichen

 

https://www.vape.eu/de/stator-awo-lichtmaschine-12volt

 

Die macht mit dem VAPE-SIP Polrad gut und gerne 120W, mit einem Vape Polrad mit 8mm dicken Magneten 180W, safe! 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Dein Bild oben funktioniert nicht, oder ich sehe es nicht. 

 

Die macht mit dem VAPE-SIP Polrad gut und gerne 120W, mit einem Vape Polrad mit 8mm dicken Magneten 180W, safe! 

 

Habe den Link vom Bild bearbeitet, ist halt nur http ohne s... ist aber auch nicht so wichtig.

 

Aber das mit dem Vape-Polrad ist ja spannend. Ich habe ja die Overrev Zündung und ging bisher immer davon aus, das ist eine Vape-Sip nur mit Kennlinien. Das Polrad bei Overrev ist aber auf jedenfall von Vape, so wie auch der ganze Rest. Wenn ich am Magnet über alles messe, also auch das restliche Metall, dann komme ich auf 8mm. Diese Vergussmasse selber hat vielleicht 5.75mm.

 

Weisst Du welches Polrad auf die PX-KW passen würde und die 180W liefern würde? Das wäre echt hilfreich! Vape selber hat da ja kaum Informationen auf deren HP.

Edited by atom007
Link to comment
Share on other sites

6 hours ago, gravedigger said:

, weil der der luftmassenmesser gerne am ein- und ausgang  eine gerades stück hat, damit sicht die luft beruhigt. 

 

Auch mal mit einem Gitter vor dem HFM in dem Ansaugschlauch probiert? 

Damit kann man relativ kurze Strecken vor dem Meterer ziemlich gut beruhigen.

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten hat atom007 folgendes von sich gegeben:

die Overrev Zündung [...] ist eine Vape [...] mit Kennlinien.

So stimmt es. Musst halt mal die richtigen Leute fragen :-D

 

Den von Gravie verlinkten Stator ohne Pickups bin ich auf dem Prototyp der Overrevzündung gefahren.

Eine Alternative mit noch mehr Spulen (aber nicht mehr Kupferdraht) wäre der Yamaha Aerox 12 Pol Stator

https://www.ebay.de/itm/181653084277

da müsste man sich allerdings den Stator ausdrehen. Da passt kein Overrev Polrad mehr durch. Dann bräuchte man auch noch einen neuen Lochstich. Wenn man richtig Bock hat, kann man sich den Aerox Stator noch als 3x4 Spulen wickeln und Sternschaltung mit nem Motorradregler zu bauen. Hatte ich mal angefangen, bin aber dann auf oben genannten Stator gekommen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

Auch mal mit einem Gitter vor dem HFM in dem Ansaugschlauch probiert? 

Damit kann man relativ kurze Strecken vor dem Meterer ziemlich gut beruhigen.

ich hatte den luftmassenmesser vom opel corsa verbaut (45 oder 50mm), weil das der kleinste, verfügbare luftmassenmesser mit bekannter kennlinie war.

der hat auch ein gitter drinnen. man müsste aber mal versuche mit kleineren durchmessern und 3D druckgehäuse machen und mal einen laboraufbau mit idealen bedingungen.

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat atom007 folgendes von sich gegeben:

 

 

 

 

Welche Auswertung meinst Du jetzt? Die, die ich hier gepostet habe?

 

Den gebremsten Prüfstand hat hier jemand in der Nähe (HH) und er hat auch schon öffentlich eine Einladung ausgesprochen, dass man mal vorbei kommen könne :-) Das Angebot würde ich gerne annehmen, wenn es denn zu gegebener Zeit noch bestehen sollte.

 

ich meine eine auswertung mit einem luftmassenmesser. du hast doch da mal was gebastelt, damit man die werte an der spritze gegechecken kann.

 

coole wäre eine autotune funktion mit einem temporären luftmassenmesser, der ideal verbaut ist und nach der abstimmung wieder abmontiert wird.

das müsste schon  gehen, wenn man die daten mitloggt, extern verwurstet und dann wieder ins kennfeld überträgt, wie mit dem megalogviewer.

 

 

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat atom007 folgendes von sich gegeben:

 

Habe den Link vom Bild bearbeitet, ist halt nur http ohne s... ist aber auch nicht so wichtig.

 

Aber das mit dem Vape-Polrad ist ja spannend. Ich habe ja die Overrev Zündung und ging bisher immer davon aus, das ist eine Vape-Sip nur mit Kennlinien. Das Polrad bei Overrev ist aber auf jedenfall von Vape, so wie auch der ganze Rest. Wenn ich am Magnet über alles messe, also auch das restliche Metall, dann komme ich auf 8mm. Diese Vergussmasse selber hat vielleicht 5.75mm.

 

Weisst Du welches Polrad auf die PX-KW passen würde und die 180W liefern würde? Das wäre echt hilfreich! Vape selber hat da ja kaum Informationen auf deren HP.

 

Es gibt von VAPE direkt kein Polrad das auf PX direkt passt, musst halt am Polrad den Konus nachbearbeiten. 

 

Nur Polräder mit freiliegenden, 8mm dicken, Magneten können die 180W generieren. 

 

Die Stator sind alle gleich gewickelt, ob nun SIP, OVERREV oder VAPE

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

4 hours ago, gravedigger said:

ich meine eine auswertung mit einem luftmassenmesser. du hast doch da mal was gebastelt, damit man die werte an der spritze gegechecken kann.

 

coole wäre eine autotune funktion mit einem temporären luftmassenmesser, der ideal verbaut ist und nach der abstimmung wieder abmontiert wird.

das müsste schon  gehen, wenn man die daten mitloggt, extern verwurstet und dann wieder ins kennfeld überträgt, wie mit dem megalogviewer.

 

 

Also Schluckkennlinien raus fahren :thumbsup:

Und dann eine Lambda Regelung im Betrieb laufen lassen. 

gibt es irgend eine Einspritzung, die eine Regelung hat/kann? 

Edited by wasserbuschi
Link to comment
Share on other sites

die ms kann das mit lambda nachregeln. hier gibt es diverse parameter wie drehzahl bereich, temperatur, prozentual bzw. gibt es sogar eine pid geschichte.

die megasqirt hat hier unendliche möglichkeiten.....blos braucht es zeit bis man da überall durchsteigt und mit etwas pech hat die gewünschte funktion einen bug, so wie die höhenkorrektur mit alpha-n.

 

Edited by gravedigger
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hab mal die Speeduino Firmware auf nen Mega gespielt.
hat erschreckend unproblematisch funktioniert.

Verbindung zu Tuner studio hat auf anhieb geklappt:inlove:

Harald,
mit welche Sensoren regelst du deinen Motor, bzw erachtest du für sinnvoll

Drehzahl
Atmosferischer Druck
Temperatur angesaugte Luft
Temperatur Kopf
Lambda
TPS

?
 

WhatsApp Image 2022-08-19 at 16.40.52.jpeg


Ich versuch jetzt mal mit nen zweiten Arduino ein Pickup-Drehzahlsignal zu generieren, dann kann ich schonmal spielen.
 

Edited by Werner Amort
Link to comment
Share on other sites

ja damit ärgere ich mich grad rum, und brings net zum laufen
wie ich sehe brauch das nen (zweiten) rechner worauf ne grafische Oberfläche läuft worauf ich dann die Parameter einstelle...

gibts da nix einfacheres

zB Arduino mit den Parametern im Sketch direkt stehend, und dann Signal laut Potieingang oder so...

Link to comment
Share on other sites

Am 18.8.2022 um 16:01 hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

und als feature wäre noch cool, wenn man die egt werte irgendwie verwursten könnte.

also eine kurve zum anfetten, wenn der egt über einen bestimmten wert steigt.

bei meiner serveta hab ich das indirekt über die kopftemperatur und die warmlaufregelung hingebogen. bei kaltem kopf fettet er für den warmlauf an und bei über 150-180 grad fettet er auch an.

 

Den Eingang zur der Kopf Temperatur kannst du doch stattdessen als  EGT Eingang nehmen und so anfetten.

 

vor 23 Stunden hat atom007 folgendes von sich gegeben:

Den gebremsten Prüfstand hat hier jemand in der Nähe (HH) und er hat auch schon öffentlich eine Einladung ausgesprochen, dass man mal vorbei kommen könne :-) Das Angebot würde ich gerne annehmen, wenn es denn zu gegebener Zeit noch bestehen sollte.

Falls das nicht klappt, sag Bescheid, ich habe auch ein gebremsten Prüfstand.

U.a. kann ich Lambda und EGT mit loggen. Bin in HH West.

 

vor 23 Stunden hat dolittle folgendes von sich gegeben:

 

Heisst also ziemlich gerades, langes Rohr vor dem Luftmassenmesser ist nötig. Klar schwer unter zu bringen. Der Durchmesser des LMM ist dann wurscht? Kann man da was von VW zB nehmen? Die sind ja eigentlich alle so um die 88-100mm im Durchmesser. 

Wenn ich mich recht erinnre ist für die Beruhigunsstrecke des LMM(HFM)  2-3 x d angegeben. Bei 100mm wird das eng :-)

vor 20 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Auch mal mit einem Gitter vor dem HFM in dem Ansaugschlauch probiert? 

Damit kann man relativ kurze Strecken vor dem Meterer ziemlich gut beruhigen.

Die Gitter sind eigendlich immer drin. Kenne die nicht ohne, das heist aber nichts.

 

vor 12 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

coole wäre eine autotune funktion mit einem temporären luftmassenmesser, der ideal verbaut ist und nach der abstimmung wieder abmontiert wird.

das müsste schon  gehen, wenn man die daten mitloggt, extern verwurstet und dann wieder ins kennfeld überträgt, wie mit dem megalogviewer.

 

Ich kenne die "AutoTune" von der MS nicht. Bei der Adaptronic funktioniert die ziehmlich gut und fix.

Damit fährst schnell ein fahrbares Kennfeld (Sprit) raus, fängst mit einer sehr groben (Rabbit Learn) und schnellen Einstellung an(das die Kiste nicht mehr ruckelt) und dann wirst du immer feiner und die Lernzeit (Slow Learn) wird länger.

Zwischendurch glätte ich per Hand immer wieder das Kennfeld.

Die Lastbereiche mache ich dann auf dem Prüfstand.

Im Standgas und drunter (Schubbetrieb)  ist die "Auto Tune" bei mir abgeschaltet und den Bereich Programiere ich per Hand.

 

vor 8 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Also Schluckkennlinien raus fahren :thumbsup:

Und dann eine Lambda Regelung im Betrieb laufen lassen. 

gibt es irgend eine Einspritzung, die eine Regelung hat/kann? 

Das sollte eigentlich jede Einspritzung können.

Aber im oberen Lastbereich fahre ich auch Sicherheitsgründen lieber nur nach Kennfeld und ohne Lambda Regelung.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

ich meine eine auswertung mit einem luftmassenmesser. du hast doch da mal was gebastelt, damit man die werte an der spritze gegechecken kann.

 

 

Ach so, du meinst das hier:

 

Im nachinein betrachtet sind die LMM-Werte da aber garnicht so abwegig. Ich hatte da etwa so eine Konfiguration verwendet:

IMG_20220819_183915b.thumb.jpg.7479d26aded6e9785b3f7661e2751927.jpg

 

Fahren konnte ich damit nicht. Die Box hatte damals einen internen KN-Filter, der die angesaugte Luft sicher gut beruhigt hat. Rechnen kann ich viel - aber ich muss es auch in die Tat umsetzen und da bin ich dann doch eher langsam.

 

vor 11 Minuten hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

ja damit ärgere ich mich grad rum, und brings net zum laufen
wie ich sehe brauch das nen (zweiten) rechner worauf ne grafische Oberfläche läuft worauf ich dann die Parameter einstelle...

gibts da nix einfacheres

zB Arduino mit den Parametern im Sketch direkt stehend, und dann Signal laut Potieingang oder so...

 

Du brauchst ein Rechtecksignal mit abwechseln 0V und 5V. Das ist nicht so schwer zu programmieren. Vielleicht einfach mit einer delay-Funktionm in einer Endlosschleife. Ich verwende einen alten Signalgenerator. Aber reicht nicht auch ein zweiter Monitor? Der Rechner sollte doch mit zwei Arduinos dranhängend locker zurechtkommen?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat marco/hamburg folgendes von sich gegeben:

Falls das nicht klappt, sag Bescheid, ich habe auch ein gebremsten Prüfstand.

U.a. kann ich Lambda und EGT mit loggen. Bin in HH West.

 

Super! Vielen vielen Dank! Ich kenne auch nur Dich und den Powerrace, der einen gebremsten Prüfstand hat :-)

 

Wochenende, ich geh jetzt feiern :-)

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, marco/hamburg said:

 

 

Das sollte eigentlich jede Einspritzung können.

Aber im oberen Lastbereich fahre ich auch Sicherheitsgründen lieber nur nach Kennfeld und ohne Lambda Regelung.

 

 

Dann merkst Du aber keine plötzlich auftretende Falschluft oder Spritmangel. 

Sicherer wäre da schon Lambda oder / und EGT. 

Link to comment
Share on other sites

Das stimmt, aber wenn du kein Sprit mehr hast ist da auch nix nachzuregeln.

Aber es gibt immer für und wieder.

Ich hatte es schon öfter hier geschrieben, aber eine gute Sache ist eine Alarm Meldung. Das Problem auf dem Moped ist, du must die auch sehr schnell sehen oder hören.

Irgendwo ne Rote Leuchte die blinkt siehst du nicht rechtzeitig.

Im Auto habe ich ein Rote LED Leiste an der A-Säule die aufgeregt blinkt, wenn irgend ein Wert über- oder unterschritten wird.  Geht aber nicht auf dem Roller.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

....nachher nochmal mit ardustim...

 

 

 

 

Habs jetzt hinbekommen

mit einem älterem Ardu-stim Softwarebundle

https://speeduino.com/forum/viewtopic.php?f=14&t=971&p=15478#p15478

 

damit kann ich mit dem Uno zb. ein 36-1 Triggerradsignal vorgeben,
drehzahlrampen oder fixe drehzahlen,

Scheint recht gut zu funktionieren

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat marco/hamburg folgendes von sich gegeben:

Im Auto habe ich ein Rote LED Leiste an der A-Säule die aufgeregt blinkt, wenn irgend ein Wert über- oder unterschritten wird.  Geht aber nicht auf dem Roller.

Ich könnte mir schon vorstellen wie man meine Aufmerksamkeit auf dem 2Rad kriegt:

-Playstation controller zerlegen und den vibrationsmotor in einen lenkerstummel einbauen?

-Von 3 zündungen eine weg nehmen?

-Airbagweste auslösen? :-D

 

Ich glaube, eine Korrektur über Zylinderkopftemperatur würde ich nur als Sicherheit benutzen: Wenn kopftemp überkritisch, spritze 10 Prozent mehr ein. Als Reglerwert wäre mir diese Temperatur zu träge, da lieber EGT. 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

Hab mal die Speeduino Firmware auf nen Mega gespielt.
hat erschreckend unproblematisch funktioniert.

Verbindung zu Tuner studio hat auf anhieb geklappt:inlove:

Harald,
mit welche Sensoren regelst du deinen Motor, bzw erachtest du für sinnvoll

Drehzahl
Atmosferischer Druck
Temperatur angesaugte Luft
Temperatur Kopf
Lambda
TPS

?
 

WhatsApp Image 2022-08-19 at 16.40.52.jpeg


Ich versuch jetzt mal mit nen zweiten Arduino ein Pickup-Drehzahlsignal zu generieren, dann kann ich schonmal spielen.
 

Für die MS gibt es eine JIMSTIM, die sollte da funzen.

Ich würde  Drehzahl, Lambda, Ansauglufttemperatur/Umgebungsdruck (gibt Kombisensoren von VW), evtl. Saugrohrdruck, Kopftemperatur für den Warmlauf und ggf. Anfettung obenraus, TPS, AFR und ggf. EGT (kann man aber bei der MS nur als Anzeige verwenden, aber nicht verwerten bzw. sinnvoll nutzen)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat Tim Ey folgendes von sich gegeben:

I

 

 

Ich glaube, eine Korrektur über Zylinderkopftemperatur würde ich nur als Sicherheit benutzen: Wenn kopftemp überkritisch, spritze 10 Prozent mehr ein. Als Reglerwert wäre mir diese Temperatur zu träge, da lieber EGT. 

 

 

als regelgröße ist auch das EGT nicht brauchbar und das mit der zylinderkopftemperatur ist eher eine zusätzliche sicherheit.

ausserdem kann ich das EGT nicht in der MS sinnvoll nutzen, sondern nur anzeigen.

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden hat Werner Amort folgendes von sich gegeben:

Für sinnvolle drehzahlen wird delay zu langsam sein.

Das müsste man wohl über timer interrupts machen

 

Signalgenerator wär am start, den missing tooth kann der halt nicht...

 

Ich probier nachher nochmal mit ardustim...

 

 

 

 

du musst vermutlich schauen welches signal die stim ausgibt....ein vr sensor signal oder ein 5V ? evtl. kann man das ändern.

anfangs hatte ich auch die stim benutzt, damit die die gelötete ms platine für den käfer prüfen konnte. leider war das vr signal von der stim nicht gleich zum signal im auto.

also ins auto eingebaut und 1 wochen nach dem fehler gesucht...weil auf dem schreibtisch hat es ja gefunzt.  es musste dann ein widerstand am VR eingang der ms geändert werden.

für die fehlersuche hab ich ein triggerad in die bohrmaschine gespannt und einen sensor hingebastelt.

 

darum wird bei den aktuellen platinen auch der "vr conditioner" verwendet.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Der Simulator gibt ein lost tooth ttl signal aus,
also das was beim VR Conditioner im idealfall aufbereitet hinten raus kommt.

Ich werde jetzt mal die Sensoren mit Potis an den Eingängen nachbilden.
Also dass ich

TPS
Druck
Lufttemperatur
Kopftemperatur

mit Potis stellen kann, dann kann ich spielen und schaun wie der Controller regelt und funktioniert.



btw was ich noch nicht gefunden habe, wo stell ich im Studio ein in welcher Fase der Controller einspritzt?

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK