Jump to content

Das ultimative A.C.M.A Topic


Recommended Posts

Posted (edited)

Ok Carlo Danke, es ist so die ACMA ist beim anfahren sehr träge man muss mit mehr Gas anfahren, sonst läuft das, hab jetzt von den Dichtungen mal bestellt mal schauen was raus kommt. Aber das könnte vielleicht stimmen das der Vergaser da Luft zieht. Werde berichten wenn ich die Dichtung drinnen habe.

Edited by Roymia
Link to comment
Share on other sites

Hallo Carlo heute ist der Dichtring wie auch immer gekommen hab gleich mal drei bestellt 48cent das Stück 6,90 Versand. Eingebaut und die Kiste läuft super auch tolles Standgas, dann hat die Tatsächlich Falschluft darüber angesaugt.

Danke nochmal für die Hilfe.

Gruß Dieter

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Moin in die Runde, ich brauch mal Eure Expertise! Bei mir geht der 3. Gang irgendwie nicht ganz rein- war mit Original Schaltraste identisch- bin damit gefahren und nach 2tkm fliegt der 3. Gang im Schiebebetrieb raus…

hat jmd ne Idee?6ad8637d-1a09-4d47-a1dc-6533bbc7398d.thumb.jpeg.cb11201d6026ca51d06f80a707e68301.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist... der Fehler ist wohl eher im Inneren des Motors zu suchen.

Edited by zochen
Link to comment
Share on other sites

Die zwei Schaltzüge sind ordentlich eingestellt? hatte gerade mein Motor gespalten am Getriebe selbst kann man ja fast nichts falsch machen, man kann die Zahnräder zwar drehen aber dann schließen sie ja nicht bündig mit den Primärzahnrädern ab.Die Schaltraste war eine neue oder ist noch gut.

Link to comment
Share on other sites

Sind ja gar keine Züge dran :-)

 

schon seltsam. Stößt die Raste vielleicht irgendwo am Gehäuse/Halter an? Und geht deshalb nicht komplett zurück? Man muss heute leider alles einzeln testen und ggf. :mad:Nacharbeiten

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Im Scheinwerfer meiner V55 ist eine gelbe 6V Birne mit 25W, (aus dem Jahr 1959) und eine Soffitte mit 12V:???:, wieviel W ist leider nicht zu erkennen.
Welche Soffitte ist für das Standlicht/Stadtlicht die Richtige?
Gruß Peter

Edited by Propellerle
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Propellerle:

Im Scheinwerfer meiner V55 ist eine gelbe 6V Birne mit 25W, (aus dem Jahr 1959) und eine Soffitte mit 12V:???:, wieviel W ist leider nicht zu erkennen.
Welche Soffitte ist für das Standlicht/Stadtlicht die Richtige?
Gruß Peter

Hast du etwa eine originale Kristallkugel Birne drinnen ? 

Link to comment
Share on other sites

Am 1.6.2024 um 11:29 schrieb Claudio:

Sind ja gar keine Züge dran :-)

 

schon seltsam. Stößt die Raste vielleicht irgendwo am Gehäuse/Halter an? Und geht deshalb nicht komplett zurück? Man muss heute leider alles einzeln testen und ggf. :mad:Nacharbeiten

 Hab das gerade durch….. evtl. stimmt der Winkel vom Schaltarm mit der Raste nicht. 
Bei den FA Schaltrasten muss manchmal nachgefeilt werden damit es passt…..  Probier mal ohne die Feder….

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Corleone:

 Hab das gerade durch….. evtl. stimmt der Winkel vom Schaltarm mit der Raste nicht. 
Bei den FA Schaltrasten muss manchmal nachgefeilt werden damit es passt…..  Probier mal ohne die Feder….


habs gerade nicht im Kopf: die Raste kann man nach lösen der zwei Schrauben einfach rausnehmen, oder? Dann wäre auch interessant, ob ausgebaut alles schön einrastet. 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

 

 

Danke Claudio, das hilft mir weiter.

 

Hier die Originale, sie wird mit Argusaugen;-) gehütet. Januar 1959 und funktionsfähig.... Leider nicht mehr zulässig und darf in die Vitrine.

20240604_105355.thumb.jpg.cc7ffe8c5ceb818b7a4f50310fca4c76.jpg

Edited by Propellerle
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Du musst nur den Bolzen an der Raste raus nehmen und schon geht sie raus. Wenn deine Bohrung zu groß ist und der Stift zu dünn (nicht stramm sitzt) führt das auch zu Problemen.  

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Propellerle:

 

 

Danke Claudio, das hilft mir weiter.

 

Hier die Originale, sie wird mit Argusaugen;-) gehütet. Januar 1959 und funktionsfähig.... Leider nicht mehr zulässig und darf in die Vitrine.

20240604_105355.thumb.jpg.cc7ffe8c5ceb818b7a4f50310fca4c76.jpg

 

Der absolute Traum aller ACMA Fahrer. Die würde ich aufbewahren wie den Papst im Papamobil inklusive Securitys. Und jeden Tag anbeten das heilige Ding.

 

Pope-Benedict-XVI-Visits-Berlin.jpg

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 3.6.2024 um 15:56 schrieb Propellerle:

Im Scheinwerfer meiner V55 [...]
Welche Soffitte ist für das Standlicht/Stadtlicht die Richtige?

 

hier die Seite aus dem Werkstatthandbuch, da steht's drin: 6V 15 W: V55 Stadtlicht.pdf

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Habe nach langem suchen einen Jaeger -Tacho gefunden.

Der wurde für ACMA in und für die Modelljahre 1950-1952 produziert.

 

Der Anschluss für die Welle liegt ca. 5 cm außerhalb von der Lenkachse in der die Tachowelle bisher geführt wurde.

Kann mir jemand sagen, wie man die Tachowelle führen muss?

Muss man die Welle an dem seitlichen Schlitz rausführen? Oder vielleicht am vorderen, aber der scheint mir etwas klein für die Wellenhülle?

Wo bekomme ich so eine Tachowelle her?

Hat das schon mal jemand gemacht?

 

447560307_1008039550825198_8569927733400053471_n.jpg

447771891_1008039377491882_4033593459697939779_n.jpg

447753262_1008039347491885_2241075688358139438_n.jpg

Edited by foreveryoung
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
Am 4.6.2024 um 17:55 schrieb thisnotes4u:

 

hier die Seite aus dem Werkstatthandbuch, da steht's drin: 6V 15 W: V55 Stadtlicht.pdf

 

 

Boah, das ist viel!
Das Bremslicht hat ja nur 10 Watt; ich kenne im 6V Bereich Werte 3-5 Watt als Standlichtbirne vorne. Kann das ein Tippfehler sein?

Marcel

Edited by Dr.Paulaner
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, kommt mir auch sehr viel vor, aber da ist auch im Original kein Punkt zu erkennen, dass es etwa 1,5W heißen soll. Ob das ein zeitgenössischer Druckfehler ist, kann ich nicht beurteilen.

Link to comment
Share on other sites

was bekommst du nicht gelöst???

1)Vergaser kannst nicht ganz aufziehen?

2)Vergaser steht am Rahmen an?

3)Wie bekommt der Vergaser vernünftig Luft?

4)anderes Problem

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb zochen:

was bekommst du nicht gelöst???

1)Vergaser kannst nicht ganz aufziehen?

2)Vergaser steht am Rahmen an?

3)Wie bekommt der Vergaser vernünftig Luft?

4)anderes Problem

Alles weder noch. Der Original Gasgriff hat zu wenig Hub für nen 24er SI vergaser. 

Link to comment
Share on other sites

Gibt Untersetzungen, die Du z.B. im Vergaserfach dazwischenschalten kannst, da sollte ja jetzt Platz sein ;-)

Kann man auch selber bauen, im Grunde ist das nur ein aussermittig platzierter Hebel/Wippe mit je einer Aufnahme für die Züge aussen. Ähnlich hier, nur dass das Geraffel zur Montage auf dem Vergaser weglassen kannst:

 

https://www.scooter-center.com/de/vergaserdeckel-gasseilwippe-bollag-motos-v2-polini-cp-dell-orto-phbg-vespa-wideframe-v1-v15-v30-v33-vm-vn-vu-vespa-150-vl-vb-acma-125-1951-1955-acma-150-gl-1956-1958-motovespa-125n-1953-1958-hoffmann-vespa-125-a/b/c-bm1034v2?sPartner=google-shopping-de&gad_source=1&gclid=CjwKCAjw65-zBhBkEiwAjrqRMIpkZzxtUjlnmcju27rUsx5gliJRU9DJlJ-4BlJV_kVGjP8c5pgMTxoC0k0QAvD_BwE

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kennt jemand die Maße der Kugeln oben und unten für das Lenkkopflager der ACMA GL 150? 

 

Ich frage da meine verbauten nicht als Referenz gelten dürften, da der Lenker wackelte.

Danke.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information