Jump to content
T5Pien

Malossi - Sport - 211 ccm - 2 Ringversion

Recommended Posts

vor 16 Stunden schrieb darkrider:

fährt hier jemand einen Sport mit 62er Welle, si 26 und Box ?

Ich fahr sowas!
Malossi Sport + GS Kolben
Pinasco 62mm
Fudi 1,0 mm, Kodi 1,5 mm, QS 1,4mm
SI26/26 (ND 58/160, BE2, HD128)
LTH-Box
62/24 Übersetzung, kurzer Vierter

Starker und schneller Tourentraktor mit mächtig Bums von unten raus...

Share this post


Link to post
Ich fahr sowas!
Malossi Sport + GS Kolben
Pinasco 62mm
Fudi 1,0 mm, Kodi 1,5 mm, QS 1,4mm
SI26/26 (ND 58/160, BE2, HD128)
LTH-Box
62/24 Übersetzung, kurzer Vierter

Starker und schneller Tourentraktor mit mächtig Bums von unten raus...

[emoji1303] cool, was sagt der popometer bezüglich Leistung?



Gesendet von iPad mit Tapatalk

Share this post


Link to post

...ist durch die lange Übersetzung und den drehmomentstarken Auspuff absolut entspannt zu fahren - schnelles Reisetempo 110kmh@6000rpm,  vmax zumindest 120 GPS-km/h (hat noch Luft nach oben)
Fährt sich wie eine originale 200er, nur mit deutlich mehr Leistung und breitem Band!

hatte ihn voriges Jahr mit einem 28er Polini-PWK (mit Angstbedüsung) am Prüfstand: 24PS@7000rpm, 28nm@5400rpm - ist mit AFR-abgestimmten SI26/26 vom Popometer her garantiert nicht weniger geworden.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 10 Minuten schrieb salo75:

Welche Welle fährst du?

 

Die normale 62er Pinasco-Welle, zusätzlich noch laserverschweisst...

Share this post


Link to post
Am 21.5.2018 um 13:26 schrieb Andi!:

...ist durch die lange Übersetzung und den drehmomentstarken Auspuff absolut entspannt zu fahren - schnelles Reisetempo 110kmh@6000rpm,  vmax zumindest 120 GPS-km/h (hat noch Luft nach oben)
Fährt sich wie eine originale 200er, nur mit deutlich mehr Leistung und breitem Band!

hatte ihn voriges Jahr mit einem 28er Polini-PWK (mit Angstbedüsung) am Prüfstand: 24PS@7000rpm, 28nm@5400rpm - ist mit AFR-abgestimmten SI26/26 vom Popometer her garantiert nicht weniger geworden.

 

Ein Diagramm von beiden Vergasern hast nicht. Mich würde interessieren wie sich Kurve verhält mit langem und kurzen ansaugweg.

Hast du rein von der Bandbreite einen Unterschied feststellen können ?

Share this post


Link to post

Diagramm mit dem 28er hab ich irgendwo rumliegen, find ich vielleicht noch an - mit dem SI hab ich noch keinen Prüfstandslauf gemacht (hol ich Anfang Juli nach)

Von der Bandbreite her kein großer Unterschied - trotz Wechsels von 24/65 auf 24/62 -  die lange Übersetzung kommt der LTH-Box sehr entgegen
(die Abstimmung mit AFR hat auch einige Aha-Erlebnisse und hie und da etwas Leistung gebracht)

 



 

Share this post


Link to post
Am 21.5.2018 um 09:51 schrieb Andi!:

Ich fahr sowas!
Malossi Sport + GS Kolben
Pinasco 62mm
Fudi 1,0 mm, Kodi 1,5 mm, QS 1,4mm
SI26/26 (ND 58/160, BE2, HD128)
LTH-Box
62/24 Übersetzung, kurzer Vierter

Starker und schneller Tourentraktor mit mächtig Bums von unten raus...

 

Was nutzt du denn beim 26er für einen Schieber und HLKD? Ist das ein 26er von Pinasco?

 

:-)

 

d.

Share this post


Link to post

Is ein stinknormaler Spaco 26/26 (mit sämtlichen Optimierungsbohrungen)
Schieber Spaco 04

HLKD 160, Lufi mit Löchern (5 & 8mm)

Lange mit BE3 herumgedoktert - unten perfekt, zu fett bei 4000rpm, obenrum dann zu mager - das BE2 hat das dann behoben.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am ‎28‎.‎04‎.‎2018 um 15:32 schrieb Mucky Fingers:

Hast du Löcher im Luftfilter?

Ohne müsste das gut hinauen,so daß dein Problem wohl nicht auf die Bedüsung zurückzuführen

ist.

Pußte mal den Gaser mit Druckluft durch.

Hat ein wenig länger gedauert.

Hab heute den Vergaser komplett zerlegt, mit Bremsenreiniger gereinigt und durchgepustet.

Leider bleibt es wie vorher.

Leerlauf ist nur vorhanden, wenn die Leerlaufgemischeinstellschraube und die Leerlaufeinstellschraube ganz drin sind.

Mit Luftfilter stottert der Motor bei Halbgas, Vollgas zieht einigermaßen sauber durch.

Wenn ich den Luftfilter abnehme wird das stottern weniger, läuft eigentlich ganz ok und bei Vollgas zieht der Motor gut durch.

Allerdings hätte ich mit von dem Setup mehr Schub versprochen.

Hab sogar zum testen eine andere Nebendüse, 50-160 statt der 55-160 verbaut. Bringt wenig Änderung.

 

Ich überlege, ob ich mir einen 2. Vergaser kaufe, um mal zu tauschen. Pinasco 26?

 

Sonst noch jemand Ideen?

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb Crxflo:

Hat ein wenig länger gedauert.

Hab heute den Vergaser komplett zerlegt, mit Bremsenreiniger gereinigt und durchgepustet.

Leider bleibt es wie vorher.

Leerlauf ist nur vorhanden, wenn die Leerlaufgemischeinstellschraube und die Leerlaufeinstellschraube ganz drin sind.

Mit Luftfilter stottert der Motor bei Halbgas, Vollgas zieht einigermaßen sauber durch.

Wenn ich den Luftfilter abnehme wird das stottern weniger, läuft eigentlich ganz ok und bei Vollgas zieht der Motor gut durch.

Allerdings hätte ich mit von dem Setup mehr Schub versprochen.

Hab sogar zum testen eine andere Nebendüse, 50-160 statt der 55-160 verbaut. Bringt wenig Änderung.

 

Ich überlege, ob ich mir einen 2. Vergaser kaufe, um mal zu tauschen. Pinasco 26?

 

Sonst noch jemand Ideen?

Kolben verkehrt rum eingebaut. .....Überstromfenster im Kolbenhemd auslasseitig? 

Edited by Laser

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb Crxflo:

Kolben falsch rum kann ausgeschlossen werden.

 

Nicht böse sein - das kommt halt vor. Will nur sagen: Haste sicherheitshalber mal nachgeschaut? Mach mal. Kenne das von mir - je sicherer ich mich fühle, desto eher reiß ich so nen Klopper, den ich dann erst beim Kontrolieren entdecke...

 

:-)

 

d.

Share this post


Link to post

Mach doch gelegentlich mal einen kurzen Ballontast, um zu schauen, ob der kupplungsseitige Simmerring tut wie er soll. Bzw. zuerst mal an einem Fingerchen voll Getriebeöl schnuppern. Darf nicht nach Sprit riechen. Falls doch, in jedem Falle Ballontest.

 

Danach/parallel wäre tatsächlich mal ein alternativer Vergaser zu testen. Erstmal von nem Kollegen tauschen. Ist auch dabei egal welcher SI, geht nur um das Verhalten.

Weiß jetzt nicht mehr, wie das bei dir war - lag der Vergaser länger ist evtl. irgendwo da drin Sprit verharzt. Ein gebrauchter von sonstwem kann bei einer der beliebten Dichtmassenorgien was abgekriegt haben und nicht zuletzt kann ein neuer auch Dreck/Späne etc. vom Bearbeiten enthalten.

 

:-)

 

d.

Share this post


Link to post

Ballontest negativ.

Hab gestern nochmal mit der Bedüsung gespielt.

Das ganze immer ohne Luftfilter.

Ausgang war einer 135 HD. Dann 130 und sogar 125 HD getestet. Mit 125 lief der Motor am besten, Kerzenbild schön braun.

Es bleibt allerdings der zu geringe Leerlauf.

Deswegen würde ich mir gerne einen weiteren SI Vergaser kaufen.

Da der neue Vergaser dann im Idealfall drin bleibt bräuchte ich nur ein wenig Beratung welchen:

Pinasco 26 oder BGM 26 oder sogar einen Pinasco 28?

Oder ist das alles zuviel des guten mit Box Auspuff und Stoffi Welle und ein Standard Si 24 reicht?

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Crxflo:

Ballontest negativ.

Hab gestern nochmal mit der Bedüsung gespielt.

Das ganze immer ohne Luftfilter.

Ausgang war einer 135 HD. Dann 130 und sogar 125 HD getestet. Mit 125 lief der Motor am besten, Kerzenbild schön braun.

Es bleibt allerdings der zu geringe Leerlauf.

Deswegen würde ich mir gerne einen weiteren SI Vergaser kaufen.

Da der neue Vergaser dann im Idealfall drin bleibt bräuchte ich nur ein wenig Beratung welchen:

Pinasco 26 oder BGM 26 oder sogar einen Pinasco 28?

Oder ist das alles zuviel des guten mit Box Auspuff und Stoffi Welle und ein Standard Si 24 reicht?

 

Ich glaub nicht das ein anderer Vergaser da was verändern wird.

Der nicht einstellbare Leerlauf deutet für mich auf ein Dichtigkeitsproblem hin.

Was sagt denn die obligatorische enge Dichtflächenpassage auf der Limahälfte?

 

Mir fällt gerade noch ein das ich mal einen SI24 in den Händen gehalten hab bei dem jemand die Gemischeinstellschraube so fest eingedreht hatte (ist ja ne Schraube, die muß fest ;) ) das der Konus die Bohrung zugedrückt hat. Ließ sich auch nicht einstellen.

Bzgl. Vergaserwahl: BGM. Hier wird der (sehr wichtige) Schwimmerstand händisch einjustiert (Bohrung wird auf Maß gesenkt).

Bzgl. der Vergsergröße wirst du keinen relevanten Leistungsunterschied feststellen.

 

Edited by Angeldust

Share this post


Link to post

Moin in die Runde,

ich habe mir jetzt den 210er Sport bestellt. Werkeln wird er auf einer 60er Rennwelle mit einem Scorpion Performance. Soweit so gut. Jetzt zu meinem Vergaserproblem. Ich würde gerne folgenden nehmen: https://www.sip-scootershop.com/de/products/vergaserkit+serie+pro+phbh+30+_j40111000

 

Dann muss ja noch ein Mischroh, eine Nadel und ein Düsenset hinzukommen. Wie sind Eure Erfahrungen auf einem PHBH 30 und welche Bestückung habt ihr gewählt. Ach ja, ich würde eine 8er Zündkerze nehmen wollen, reicht die?


Danke vorweg.

Share this post


Link to post
Am ‎29‎.‎05‎.‎2018 um 13:33 schrieb Angeldust:

 

Ich glaub nicht das ein anderer Vergaser da was verändern wird.

Der nicht einstellbare Leerlauf deutet für mich auf ein Dichtigkeitsproblem hin.

Was sagt denn die obligatorische enge Dichtflächenpassage auf der Limahälfte?

 

Mir fällt gerade noch ein das ich mal einen SI24 in den Händen gehalten hab bei dem jemand die Gemischeinstellschraube so fest eingedreht hatte (ist ja ne Schraube, die muß fest ;) ) das der Konus die Bohrung zugedrückt hat. Ließ sich auch nicht einstellen.

Bzgl. Vergaserwahl: BGM. Hier wird der (sehr wichtige) Schwimmerstand händisch einjustiert (Bohrung wird auf Maß gesenkt).

Bzgl. der Vergsergröße wirst du keinen relevanten Leistungsunterschied feststellen.

 

Bin wirklich Anfänger, wie kann ich den die "obligatorisch enge Dichtflächenpassage prüfen" ohne der Motor zu zerlegen. Wahrscheinlich gar nicht oder.

 

Ich fasse nochmal kurz mein (PX-)Probleme zusammen:

Setup: 210 Malossi Sport, 60 mm Stoffi Welle, SI 24 von BGM, Polini Box,

 

  • sifft wie Hulle aus den Auslass
  •  läuft nicht gescheit ohne Luftfilter (ohne Luftfilter mit 125 HD ganz gut)
  • Leerlauf nicht einstellbar, immer viel zu niedrig (Nebendüse schon auf 50/160 gewechselt, Leerlaufeinstellschraube ganz drin, Leerlaufgemischschraube auch)
  • stottert mit Luftfilter ohne Ende bei wenig Gas, bei Vollgas dreht sie mit Luftfilter langsam aber sauber hoch, ohne Luftfilter dagegen dreht sie bei Vollgas echt ganz gut.

Hab gerade mal den Kopf abgenommen und ein paar Bilder gemacht.

Bild, irgendetwas hat da wohl schon die schöne Laufbahn in Mitleidenschaft gezogen (150 km alt)

Kolben sieht arg verkrustet aus.

Es steht ganz schön viel Öl im Zylinder und Kopf, oder?

 

Was tun?

Danke für eure Hilfe!

 

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.