Jump to content

Malossi - MHR 1 - 211 ccm - 2 Ringversion


Recommended Posts

  • Replies 4.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Unterschied MHR 1. vs. MHR 2.  (MHR 3.) -> alles nur ein Mythos oder ist da doch was um?!   Ich hab mir mal die Mühe gemacht die Zylinder von Malossi alt; MHR 1. / 2. / 3. und Malossi Sp

Und nochmal: Malossi MHR 1. 2. und 3.   -> alles nur ein Mythos oder ist da doch was um?!     Hier der endgültige Beweis.... Da ist nix um... gut, der MHR 3. ist ei

Ich wollt hir noch ein paar Ergbnisse einstellen von meinen letzten Prüftandläufen.   Setup:   Malossi VR-One Gehäuse SIP Onkel Tom Welle 62mm Hub (Wuchtfaktor 40%) MHR Z

Posted Images

vor 15 Minuten schrieb AIC-PX:

 

Das liegt wohl daran das Vergaser meistens viel zu Fett abgedüst sind besonders im Bereich von Schieber und Nadel.

 

Das scheint wohl @fuxc gut hinbekommen zu haben. :thumbsup:

und ist wohl eher auf der magren Seite unterwegs.

 

Fahre selbst zwei MHR Motoren mit rinem 35er Vergaser und 40PS.

Der braucht auch eher nur 4 Liter/100km maximal.

 

Hab mir das letztens mal bei meinem Motor mit mobilen AFR Gerät angeschaut.

 

Standgas ist bei AFR 12,8 bis 13.0 

 

Teillast Bereich... also bei 1/4 Gas wo man so 60-100 km/h fährt ist der AFR etwas magerer bei 13,3 bis  13,7.

 

bei Vollgas liegt der Wert bei 12,6 - 12,8 was wiederum etwas zu Fett ist.

 

Der optimale Wert soll wohl irgendwo bei 12,8 bis 13,0 liegen beim 2 takter.

Werte drüber sind magerer, Werte darunter sind zu Fetter.

 

Aber für den Sprit verbrauch kommt es halt auch darauf an wie man fährt. 

 

Das ist halt mit 90 bis 100km/h irgendwo auf der Landstraße dahin dümpeln besser, bzw. Das nimmt sich dann z.B. zu meinem anderen Motor mit 30er Vergaser und nur 30PS oder einer original PX nicht viel.

 

Wenn ich die ganze Zeit mit Knallgas durch die Gegend prügel Schaut das natürlich schon anderst aus.

 

 

 

Habe meinen Motor auch komplett nach AFR abgestimmt. Wobei die 5-6 Liter wohl eher geschätzt sind. Vielleicht auch weniger. Nur unter 4 Liter mit nem 38er ist schon sehr wenig. 

Wobei die fahrweiße schon entscheidend ist. Mit 50-60 könnte ich mir das vorstellen....aber wer will das :-P

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

bei der v6 kannst recht hoch gehen , da verhält sich der mhr ganz anders als der alte malossi - je nach dem wie du magst, aber 134+ bei va um 30+ ist kein thema. qk mit dem malossikopf auch so bei 1 mm. bei dem setup sollten ganz schnell, quasi gesteckt  35 oder mehr bei rauskommen, wenn man den vergasser eingestellt bekommt. würde an deiner stelle ruhig erstmals gesteckt fahren ohne fräserei, ist ein unterschied wie tag und nacht der wechsel von alt auf mhr

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Danke die T5Pien. Hört sich gut an. Habe hier einen schon bearbeiten MHR mit Auslass OT Abstand von 29mm Wollte auf Block gehen und rest mit KoDi ausgleichen. Sollte damit bei 134 landen. Denke wird so 2 - 2,5 Kolbenüberstand. QK von 1mm auch mit alten Malossi Kopf möglich? Hast du noch ein Tip für eine Wurfbedüsung von Mikuni TM34SS. Dacht an ND22,5, HD310, PJ40, MR P2, Schlauch.

 

Link to post
Share on other sites

Fahre ja auch 62 Hub mit MHR211. Damals auch Umstieg von Malle alt, nur umgesteckt. Überströmer waren 134, Auslass 188/189 (is doof zu messen beim MHR) gesteckt, hab dann leicht die Oberkante auf 190 gebracht.  viel niedriger geht net, da der obere Kolbenring sonst gefährlich nahe an der Zylinderoberkante/Fase is. War bei mir damals so. Glaube unter 132 war nicht möglich, der MHR will aber hohe Überströmer, dafür nicht so viel VA nötig.

Ach ja: der Unterschied is deutlich!! 

Hab den Motor so mit PM, Newline, Pep3 und Lara gefahren: immer gut gewesen.

Link to post
Share on other sites

Mit einen GS-Kolben könnte man durch abdrehen noch niederiger kommen. GS- Kolben hat ein Feuersteg von 4mm. Geht in einen 0 Zylinder (mit einiger Laufleistung und Durchmesser: 68,60mm oben) auch ein B GS-Kolben?

Edited by ferno
Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb ferno:

Bitte einen GS Kolben könnte man durch abdrehen noch niederiger kommen, oder? GS Kolben hat ein Feuersteg von 4mm.

GS Kolben ist viel zu schwer u macht keinen Sinn Zylinder so tief zu setzen...läuft nur schlechter 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Rietzebuh:

Fahre ja auch 62 Hub mit MHR211. Damals auch Umstieg von Malle alt, nur umgesteckt. Überströmer waren 134, Auslass 188/189 (is doof zu messen beim MHR) gesteckt, hab dann leicht die Oberkante auf 190 gebracht.  viel niedriger geht net, da der obere Kolbenring sonst gefährlich nahe an der Zylinderoberkante/Fase is. War bei mir damals so. Glaube unter 132 war nicht möglich, der MHR will aber hohe Überströmer, dafür nicht so viel VA nötig.

Ach ja: der Unterschied is deutlich!! 

Hab den Motor so mit PM, Newline, Pep3 und Lara gefahren: immer gut gewesen.

Welche FuDi hast du dafür benötigt?

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb ferno:

Welche FuDi hast du dafür benötigt?

Hab mal gesucht:

Link

 

"

1,3mm Fuß und 1,5Kopf hatten eine Quetschkante von 0,95-1mm.

134/188,5 und dann auf190 eben hoch, war ja nur wenig."

 

Link to post
Share on other sites

Ich bin mit meinem bei 62 Hub auf min. ÜS 132 gekommen. Hab ihn dann mit ÜS 134 verbaut, damit der Kolbenring nicht komplett grenzwertig im Zylinder läuft.

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb fuxc:

Ich bin mit meinem bei 62 Hub auf min. ÜS 132 gekommen. Hab ihn dann mit ÜS 134 verbaut, damit der Kolbenring nicht komplett grenzwertig im Zylinder läuft.

Hab das auch noch so im Kopf. :cheers:

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Moinsen,

war auf der Rolle, Setup ist:

 

MHR 210, 2mm FuDi, 1,3mm Quetschkante. Auslass original. Kopf Malossi ori.

60mm Glockenwelle

Membran V Force 4

33 PWK

S&S alt (der mit den vielen Segmenten)

Zündung 17 Grad statisch elestart 1,9kg

Mit Luffi ist Rahmenansaugung mit 3 Rohren unter der li. Haube gemeint.

 

Ich hätte gerne etwas mehr Vorreso und mehr Spitzenleistung :-D

 

Folgende Überlegungen:

wie würde sich die Kurve verändern, wenn der gute alte S&S durch eine Neuentwicklung Nordspeed/Pipedesign/Falk abgelöst würde? 

 

 Auslass hochziehen?

 

Was sagt ihr zur Ausbeute des Motors...?

 

0C870DBE-CBAE-4E94-B89E-FDF109142D95.thumb.jpeg.bc429d38ccd8fdcd815dbc447636c022.jpeg

 

 

 

Edited by vespazieren
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb vespazieren:

Moinsen,

war auf der Rolle, Setup ist:

 

MHR 210, 2mm FuDi, 1,5mm Quetschkante. Auslass original. Kopf Malossi ori.

60mm Glockenwelle

Membran V Force 4

33 PWK

S&S alt (der mit den vielen Segmenten)

Zündung 17 Grad statisch elestart 1,9kg

Mit Luffi ist Rahmenansaugung mit 3 Rohren unter der li. Haube gemeint.

 

Ich hätte gerne etwas mehr Vorreso und mehr Spitzenleistung :-D

 

Folgende Überlegungen:

wie würde sich die Kurve verändern, wenn der gute alte S&S durch eine Neuentwicklung Nordspeed/Pipedesign/Falk abgelöst würde? 

 

 Auslass hochziehen?

 

Was sagt ihr zur Ausbeute des Motors...?

 

0C870DBE-CBAE-4E94-B89E-FDF109142D95.thumb.jpeg.bc429d38ccd8fdcd815dbc447636c022.jpeg

 

 

 

Spitzenleistung passt... jedoch wenn du in den reso gehst haben manche bei gleicher Drehzahl schon 20 ps. 

Würde mal einen neueren aupuff probieren oder mal die fußdichtung tauschen. 0,5 fudi rest am kopf ausgleichen und schaun was mit deinem alten s&s rauskommt

Wie fährt sich das sonst auf der straße?

 

Fahre fast das gleiche setup nur mit niedrigeren steuerzeiten und pd cobra oder charger. Das steigt viel früher ein.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb vespazieren:

MHR 210, 2mm FuDi, 1,5mm Quetschkante. Auslass original. Kopf Malossi ori.

60mm Glockenwelle

Membran V Force 4

33 PWK

S&S alt (der mit den vielen Segmenten)

Zündung 17 Grad statisch elestart 1,9kg

Mit Luffi ist Rahmenansaugung mit 3 Rohren unter der li. Haube gemeint.

Was hast du denn für ne Bedüsung drin?

ND, Nadel + Clip, Schieber original?

Link to post
Share on other sites

Qk könnte auf alle Fälle niedriger;-)

1,2 mm reichen, spürt man untenrum gleich...

18 Ps bei 6000U/min sind jetzt nicht total schlecht.

Ein paar der moderneren Auspuffanlagen vertragen die meist hohen Überströmer (ca.136°ÜS) besser.

 

Edited by GT DRIVER
Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb vespafreak111:

Was hast du denn für ne Bedüsung drin?

ND, Nadel + Clip, Schieber original?

Nadel BGN, Stellung Clip Mitte,

Schieber original, ND glaube ich 40.

Quetschkante ist 1,3mm, editiert (auf meinem Zettel steht, „mit 1,5mm FuDi = 0,8mm Quetschkante, also plus 0,5mm FuDi“. Also falsch im Post übernommen...

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb vespazieren:

Nadel BGN, Stellung Clip Mitte,

Schieber original, ND glaube ich 40.

Quetschkante ist 1,3mm, editiert (auf meinem Zettel steht, „mit 1,5mm FuDi = 0,8mm Quetschkante, also plus 0,5mm FuDi“. Also falsch im Postübernommen...

Ich fahre beim.33er mit.charger

Orischieber auf 6er umgearbeitet. 48nd 148 hd bgn 2. Clip

Rahmengesaugt

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb GT DRIVER:

Probier mal einen mageren 6er Schieber

statt dem originalen 4,5er!...kannst deinen originalen auch bearbeiten

ND muss dann natürlich grösser, 40 ist zu mager...eher 45.

Motor läuft im Setup sehr sauber, ab Standgas bis volles Rohr...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.