T5Pien

Malossi - MHR 1 - 211 ccm - 2 Ringversion

Recommended Posts

ganja.cooky    119

Vielen Dank schonmal für die Erfahrungen:cheers:, aber wieviel macht das lippen gegenüber Standard wirklich aus? Wenn man liest " Wenns ne Standart Drehschieberwelle ist verliert man schon heftig", sind das 3-4Ps?(wenn man das so pauschal sagen kann, bei einem Motor mit um die 30PS)? Schwer vorzustellen...das die Glockenwellen unruhiger läuft wie ne gelippte Drehschieber, hätt ich nicht gedacht, aber dafür hab ich bei den LF Wellen auch zu wenig Ahnung(Wenn man aber die Bilder von so manchen LF Glockenwellen ansieht , aber vll kein Wunder, da fehlt halt auch einfach die Masse für eine vernünftige Wuchtung). Bei SF hab ich da Gegenteiliges festgestellt (DRT Drehschieber gegen Uncle Tom Glockenwelle). lg

 

 

...hoffe das ist nicht zu sehr Offtopic, hier im MHR Topic:-)

 

 

glockenwelle-mazzuchelli.jpg.30d4ec47de4a44c1edb016f8a78a9f7d.jpg

welle.thumb.jpg.faffbf8281e38895dbcc7ccfd35ec110.jpg

 

 

.....hier sieht man was ich meine, das bei manchen PX Wellen einfach die Masse fehlt um ruhig zu laufen....das die obere Welle nicht schön läuft kann ich mir gut vorstellen.

Bearbeitet von ganja.cooky
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nachbrenner    230

Laufruhe wird überbewertet.Wenn die Kiste mal so 8-9tausend dreht ,ist der Kurbelwelle Latte ob sie genügend Masse hat um rund zu laufen.Polrad und Kupplung haben genug Gewicht;-)

 Bei unterer bis mittlerer Drehzahl merkst du einen weicheren Lauf.Leistungstechnisch müsste die Vollwangenwelle aber eigentlich gegen die Glocke/Pilz Welle abstinken.Vorverdichtung aka Füllung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deichgraf    732

Da hast Du Recht: mit so ner komplett zerflexten Welle magst Du ja mehr Spitzenleistung haben ("Füllung") aber sicherlich deutlich weniger Druck dort, wo ihn normalerweise jeder will. Diese gelippten VWW haben ja eigentlich bis jetzt jeden besgeistert weil sie beides ganz gut vereinen.

 

Und Laufruhe haben die auch.

 

Das Schöne ist, dass sich jeder so was flexen kann der nicht grade 2 linke Hände hat. Tolerante Nachbarn oder Einfamilienhaus vorausgesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rally 221    429

Hallo Stefan,

 

wir haben das Dessin welches Du hast von 2015/2016 für PX seit 2017 wie auf dem Bild umgestellt,

 

Nur zur Info, nicht das was verwechselt wird :satisfied:

 

IMG_20170224_170642.thumb.jpg.527132c87adaccf8d25b45678c75bb63.jpg

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deichgraf    732
vor 6 Stunden schrieb Rally 221:

Hallo Stefan,

 

wir haben das Dessin welches Du hast von 2015/2016 für PX seit 2017 wie auf dem Bild umgestellt,

 

Nur zur Info, nicht das was verwechselt wird :satisfied:

 

IMG_20170224_170642.thumb.jpg.527132c87adaccf8d25b45678c75bb63.jpg

 

 

 

 

Wäre es möglich, die Limaseitige Wange als Vollwange zu produzieren?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rally 221    429
vor 3 Stunden schrieb Deichgraf:

 

 

Wäre es möglich, die Limaseitige Wange als Vollwange zu produzieren?

Theoretisch ja, da aber gerade die aktuelle Serie fast fertig ist wird es wohl Anfangen 2018 mit einer neuen Serie bei der dieser Sonderwunsch berücksichtigt werden könnte.

Ich sehe persönlich keinen Vorteil darin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deichgraf    732
vor 3 Stunden schrieb Rally 221:

Ich sehe persönlich keinen Vorteil darin...

 

Nicht? Wenn man nicht grade den Einlass über beide Hälften gezogen hat und daher in der Limawange keinen Durchlass braucht kann der verminderte Totraum doch eigentlich nur von Vorteil sein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rietzebuh    166
vor 7 Stunden schrieb JungSiegfried:

das würde aber die taumelneigung begünstigen. beide wangen rund und einlass nach vorne ist m.e. der beste weg.

 

Hatte ich damals auch so gesehen und mir den Einlass vor der Kurbelwelle vom "Fichtl" Motor (für die alten GSFler) abgeschaut und auch gebaut (siehe Avatar). Und jahrelang gefahren, danach nen normalen MRB: keinen großen Unterschied festgestellt. Denke mit dem Membran Pinascogehäuse hat man schon nen ausreichend großen Einlass, egal bei welcher Welle.

edith sagt, dass ich immer noch den Einlass so am besten finde, wurde halt nie verglichen auf nem Prüfstand ob es etwas bringt. Leistung denke ich nicht, dass da mehr rauskommt, eher Band bzw. Untenrum etwas sauberer

Bearbeitet von Rietzebuh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sieger Bitburg    134
vor 10 Stunden schrieb Deichgraf:

 

Nicht? Wenn man nicht grade den Einlass über beide Hälften gezogen hat und daher in der Limawange keinen Durchlass braucht kann der verminderte Totraum doch eigentlich nur von Vorteil sein..

Gab so Wellen ja mal von Taffspeed,nannten sich HPC. Lima Vollwange u dann als Renn o Standart Drehschieberwelle. Diese HPC Wellen mit Vorverdichtung liefen bei mir Vorreso besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.