Jump to content

Neuigkeiten, Gerüchte, Produktankündigungen


Recommended Posts

vor 4 Stunden hat kobaltblau folgendes von sich gegeben:

Minimum ist 1600gr.

 

 

ich kann mir vorstellen dass fabbri das versichern würde. Ich kann es nicht ist ja nicht mein Produkt, würde es aber sonst sofort machen. 1,5kg hab ich zig motoren am Laufen

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 5.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich muss leider sagen: @KingOfBurnout und @zerstörer ü30  ihr beiden seid die Hauptgründe, warum mir das Gsf zu blöd wird. Ihr motzt völlig unqualifizierten Blödsinn zusammen und diskreditiert die Arb

Neuigkeiten: Produkte von mir werden ab jetzt unter dem Markennamen vertrieben. Das erste Produkt was ich euch in diesem Jahr ankündigen möchte ist die   'Overrev 201

egig170 Grauguss   Wird diese Woche angekickt wenn die Kolbenringe kommen, dann gibts genaue News im Form eines Videos wo ich alles genau erkläre   Aber man erkennt nun warum man w

Posted Images

vor 16 Stunden hat chup5 folgendes von sich gegeben:

 

wenn ich ne garantie kriege, dass mir die wellen unendlich ersetzt werden, dann verbaue ich die gerne in der k5. erfahrungsgemäß reißt das einfach nach 2 oder 3 rennwochenenden ab.

 

 

Sind die lagergassen in ordnung?

War immer das selbe polrad drauf?

 

Luk

Link to post
Share on other sites
Am 8.2.2021 um 10:26 hat egig folgendes von sich gegeben:

https://www.egig-performance.com/produktseite/drehschieber-kurbelwelle-fabbri-51-hub

 

Infos gib es in der Beschreibung

 

Bald auch in 54-56 Hub erhältlich

Voll geil :inlove:

Endlich mal ne sinnvolle Welle, die Falc is ja schwer zu bekommen, die DRT fand ich schlimm bis sehr schlimm (Unwucht!!) und fahre seitdem die Polini. Aber eben nur mit 51Hub und 97Pleul. 
Der 20er Stumpf stört mich nicht. Also nur bedingt, hab halt extra noch nen langes Drehschiebergehäuse gesammelt mit ETS Sitz :sigh:

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden hat krankerfrank folgendes von sich gegeben:

Hab 2 Polinis, 28 und 34, am laufen. Tun was sie sollen. 

Hier auch keine Probleme mit den Polinis, weder beim abstimmen, noch beim fahren. 

Link to post
Share on other sites

Was bei der Fabbri Welle in 54 oder 56mm Hub an Bearbeitung fällig ist und wie das mit dem DS gelöst ist (spindeln und auflasern und wieder spindeln?) würde mich auch sehr interessieren.

Link to post
Share on other sites

Meine Frage bezüglich der Polini-PWK's zielte darauf ab das ich zumindest bis jetzt immer das Gefühl hatte das die unter den Nachbauten noch die qualitativ besten sind. Zeitweise haben die wohl bei Polini auch Probleme bekommen wie mir gesagt wurde. Ich muss wohl dazu sagen das ich mit originalen PWK's frisch aus dem Laden auch meine Probleme hatte. Zugegeben sehr sehr selten. 

Auf meinem H2O Projekt fahre ich z.b. einen 38er Nachbau der sich wunderbar einstellen lässt und leistungsmäßig im Vergleich zum originalen keine Leistungsdefizite hat. Man muss halt wissen wo man was kauft in diesem Sinne..... 

:cheers:

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat lukulus folgendes von sich gegeben:

 

Sind die lagergassen in ordnung?

War immer das selbe polrad drauf?

 

Luk

 

 

nein - aber da brauchen wir jetzt auch nicht anzufangen eine Ursachenforschung zu betreiben - Der Rennbetrieb stellt spezielle Bedingungen dar, die sonst im Alltag eher nicht auftreten. Die 20er Koni reißen auch nicht nur bei mir, auch bei anderen, die es mir nicht geglaubt haben ab. Das hat mit Polrad, Wuchtung, evtl verdrehter Welle und den ganzen anderen Klassikern nichts zu tun. Es geht darum, dass das 1,6 Kilo schwere Polrad eben sehr an dem Stumpf zerrt, irgendwann ist er müde und reißt. mit 25er Stümpfen passiert dies übrigens nicht. 

 

Edith hat sich etwas mehr Mühe um die Grammatik gegeben.

Edited by chup5
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat chup5 folgendes von sich gegeben:

 

 

nein - aber da brauchen wir jetzt auch nicht anzufangen eine Ursachenforschung zu betreiben - Der Rennbetrieb stellt spezielle Bedingungen dar, die sonst im Alltag eher nicht auftreten. Die 20er Koni reißen auch nicht nur bei mir, auch bei anderen, die es mir nicht geglaubt haben ab. Das hat mit Polrad, Wuchtung, evtl verdrehter Welle und den ganzen anderen Klassikern nichts zu tun. Es geht darum, dass das 1,6 Kilo schwere Polrad eben sehr an dem Stumpf zerrt, irgendwann ist er müde und reißt. mit 25er Stümpfen passiert dies übrigens nicht. 

 

Edith hat sich etwas mehr Mühe um die Grammatik gegeben.

 

Kannst mit dem polradgewicht runter auf 1.2 kg? Oder reglementiert ...

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat chup5 folgendes von sich gegeben:

nein - aber da brauchen wir jetzt auch nicht anzufangen eine Ursachenforschung zu betreiben - Der Rennbetrieb stellt spezielle Bedingungen dar, die sonst im Alltag eher nicht auftreten. Die 20er Koni reißen auch nicht nur bei mir, auch bei anderen, die es mir nicht geglaubt haben ab. Das hat mit Polrad, Wuchtung, evtl verdrehter Welle und den ganzen anderen Klassikern nichts zu tun. Es geht darum, dass das 1,6 Kilo schwere Polrad eben sehr an dem Stumpf zerrt, irgendwann ist er müde und reißt. mit 25er Stümpfen passiert dies übrigens nicht. 


Das kann ich bestätigen. Und ich bin überhaupt nicht so ein zackiger Rennfahrer wie der Chupi......

 

B832D605-9322-4BC5-94DB-0220C2CDA4D6.jpeg

Link to post
Share on other sites

stimmt. aber die werkstofffestigkeit geht linear in die festigkeit des konus ein. der radius quadratisch. also durch hochwertigere werkstoffe kann nur sehr eingeschränkt "verstärkt" werden.

Edited by chup5
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Was man bei der ESC K5 bzw. Bei den originalen Polrädern dann noch bedenken muss ist, dass die Massenträgheit schon um einiges größer sein dürfte als bei den meisten Tuningpolrädern und Lüfterrädern. Tuningteile sind da in der Regel einerseits schon ein bisschen bis deutlich leichter und deren Masse befindet sich zudem näher an der Drehachse.

 

Eventuell könnte man in der K5 Tuningzündungen freigegeben und wäre unterm Strich günstiger dran, da weniger Wellen draufgehen.... 

Link to post
Share on other sites

Ein 20er Stumpf reißt auch mit einem 1kg HP4 Polrad und mit 14 PS ab. Nicht sofort, aber mehr als 10.000km habe ich bisher nicht gesehen in so einem Fall.

 

Die einzige mir bekannte Welle mit dünnem Stumpf die nicht abreißt ist die Mazzu Vollwangenwelle mit 51 Hub wie es sich schon seit Urzeiten zu kaufen gibt. Die besteht aber auch aus dem fiesesten Material das man sich vorstellen kann. Wer mal versucht hat daran zu flexen oder fräsen weiß was ich meine.

 

Abgerissene dicke Stümpfe habe ich bei SF hingegen noch nie gesehen.

 

werden die Wangen für die DS Wellen aus Schmiederohlingen hergestellt, oder aus Rundmaterial herausgearbeitet @egig?

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat gertax folgendes von sich gegeben:

Ein 20er Stumpf reißt auch mit einem 1kg HP4 Polrad und mit 14 PS ab. Nicht sofort, aber mehr als 10.000km habe ich bisher nicht gesehen in so einem Fall.

 

Die einzige mir bekannte Welle mit dünnem Stumpf die nicht abreißt ist die Mazzu Vollwangenwelle mit 51 Hub wie es sich schon seit Urzeiten zu kaufen gibt. Die besteht aber auch aus dem fiesesten Material das man sich vorstellen kann. Wer mal versucht hat daran zu flexen oder fräsen weiß was ich meine.

 

Abgerissene dicke Stümpfe habe ich bei SF hingegen noch nie gesehen.

 

werden die Wangen für die DS Wellen aus Schmiederohlingen hergestellt, oder aus Rundmaterial herausgearbeitet @egig?

Alle Fabbri Wellen gehen von einem Schmiederohling aus. 

 

Also ich hab einige Kunden die über 10000 runter haben, sind aber meistens 20ps motoren, also ich sehe da absolut keinen Handlungsbedarf. Wenn das so wäre hätte Fabbri längst reagieren.

 

Würde er auch auf jeden fall in Garantie  tauschen. Ich kann ihn Morgen befragen wenn ich bei ihn bin

Edited by egig
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 12.1.2021 um 20:55 hat egig folgendes von sich gegeben:

Ich glaube es es ist mehr als ein Gerücht.... Dieser besagte Grauguss:laugh:

IMG-20210112-WA0026.jpg

Ich will ja nicht stressen... aber gibt's da schon was neues zu berichten? :whistling:

 

/V

 

... schön, wenn der kein Zylinderhemd hat, das die Maschinenbediener krumm hauen können... ;-)

 

Link to post
Share on other sites
Am 10.2.2021 um 21:50 hat egig folgendes von sich gegeben:

Würde er auch auf jeden fall in Garantie  tauschen. Ich kann ihn Morgen befragen wenn ich bei ihn bin

Bearbeitet Mittwoch um 21:51 von egig


Hast Du etwas erfahren können?

Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat volker folgendes von sich gegeben:

Ich will ja nicht stressen... aber gibt's da schon was neues zu berichten? :whistling:

 

/V

 

... schön, wenn der kein Zylinderhemd hat, das die Maschinenbediener krumm hauen können... ;-)

 

Die tests beginnen in kürze...

Edited by egig
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden hat t5undtets folgendes von sich gegeben:


Hast Du etwas erfahren können?

Fabbri sagt es gab noch keinen abgebrochenen Konus an der Lima Seite in all den Jahren. Bricht er doch wird Fabbri die Welle ersetzen. Wichtig ist nur zu beachten, bei über 1,5kg , dass das Polrad rund läuft. 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.