Jump to content
Brosi

Neuigkeiten, Gerüchte, Produktankündigungen

Recommended Posts

@vespa-rs

Einschaltspannung der 6V Blinker liegt bei ca. 4.5V

Einschaltspannung der 12V Blinker liegt bei ca. 9V

 

Das sind jetzt keine Angaben vom Hersteller, sondern das ist bei einem Feldversuch heraus gekommen...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...und die max. belastung kann ich bei dc ja mit nem widerstand begrenzen, hätte mir den teil der frage also schenken können ;-) welches dc-relais benutzten die feld-pioniere?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fabbri Wellen gibts absofort mit Konus am Ritzel von 56,5 bis 60 Hub

 

Das Pleul im Foto hab ich von Primatist bauen Lassen für 18er Kobo, das insgessmt viel stabiler ist als die bisherigen die man im Vespssektotor kennt 

Das Gewicht kommt vom ganzen Wolfram , womit wir offensichtlich nicht gespart haben:-D

20180209_153244.jpg

Bearbeitet von egig
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb rasterlos:

Recht schwer dürfte das Wolfram aber nicht sein. 

Ne gewuchtete Welle für m200 zb mit ca 45% wiegt ca 2300g und hat die selben Maße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb rasterlos:

Du hast doch auch ein längeres Pleuel als ein m 200 Pleuel. 

 


Auf was willst du eigentlich hinaus?

Dass kein Wolfram verwendet wurde?
Oder dass man uns verarschen will?

Versteh die Diskussion nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine hat 116mm Pleul , da der Kolben eine eine andere Kompressionshöhe hat

Bearbeitet von egig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte das ist ein extrem langes Pleuel, daher fand ich das Gewicht nicht extrem hoch! 

Bearbeitet von rasterlos
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebs zu ich hatte mein linkes Ei noch mit auf der Waage:-D:-D

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb egig:

Ich gebs zu ich hatte mein linkes Ei noch mit auf der Waage:-D:-D

 

Zeig mal das ganze Foto......,

iiiihhhhhh......:alien:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb t5undtets:

 

So schwer wie Gold..... ;-)

 

 

Gold wäre besser. Das ist zumindest etwas schwerer als die üblichen TuCu Legierungen die zum Wuchten benutzt werden und lässt sich besser bearbeiten. TuCu sollte um die 17.5 bis 18 liegen. Gold ja immerhin bei 19 bis 19.3.

Wenn da nur der Preis nicht wäre für die 200g die man üblicherweise in sone Welle stopfen muss...;-)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb egig:

Ne gewuchtete Welle für m200 zb mit ca 45% wiegt ca 2300g und hat die selben Maße

@egigservus Erich,

wenn diese Welle 410g schwerer wie eine 45%ig gewuchtete Welle ist,

liegst Du doch deutlich höher vom Wuchtfaktor her?

Ist bekannt wo der Faktor bei der 2710g Welle liegt,

oder wird das diskret behandelt.;-)

 

@wheelspin

zu den Dichten des Wolfram, (WF)

HD17 Tungsten liegt bei ~ 17

das hochreine WF liegt bei 19,207

das Tungsten lässt sich noch konventionell bearbeiten, (z.B. drehen)

ablängen bereitet große Probleme (drei Schnitte eines 25er Materials, ein Sägeband a 20,- geschlachtet)

mit 125er Diamanttrennscheibe an der FP1 mit höchster Drehzahl funzt es aber.:thumbsup:

 

Das WF 19,2 ist Auf Außenmaß nur mit schleifen möglich,

ablängen nur mit Diamant oder Drahtschneiden möglich,

das ist der Punkt der das WF19,2 zusätzlich noch teurer macht.

 

Zu deinen genannten 200g,

ein Stück HD17 mit 25,4x91,44 wiegt 882,3g und verschwindet locker in einer halbwegs gewuchteten Welle;-)

 

Helmut

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.