Jump to content

195er/225er MBGM Racetourkits - Daten, Zahlen, Fakten


BFC2
 Share

Recommended Posts

Am 14.9.2021 um 10:42 hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

Ich finds trotzdem merkwürdig, dass das Problem nur bei "uns" auftritt. Obwohl, wenn ich ein gemütlicher Cruiser bin merke ich davon ja gar nichts....

 

Lösungen abseits Benzinpumpe herzlich willkommen. :cheers:

 

Das Problem trat bei mir auf. Und vor einigen Jahren auch bei T5R, der sich damit einen Klemmer fuhr. Meine Theorie: Pegel im Tank sinkt. Sprit schwappt hin und her. Irgendwann sinkt der Pegel unter Normal. Bei einem normalen Tank ist diese Phase recht kurz. Man merkt das normalerweise beim Fahren recht schnell, dreht auf Reserve und ein paar Sekunden später kann die wilde Fahrt weiter gehen.

Bei einem XL-Tank ist diese Phase länger, da aufgrund des Querschnitts der Sprit stärker hin und her schwappt. Es läuft immer wieder mal was in das "normale" Röhrchen. Aber halt nicht genug. Dadurch läuft der Motor länger zu mager.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat benji folgendes von sich gegeben:

 

Das Problem trat bei mir auf. Und vor einigen Jahren auch bei T5R, der sich damit einen Klemmer fuhr. Meine Theorie: Pegel im Tank sinkt. Sprit schwappt hin und her. Irgendwann sinkt der Pegel unter Normal. Bei einem normalen Tank ist diese Phase recht kurz. Man merkt das normalerweise beim Fahren recht schnell, dreht auf Reserve und ein paar Sekunden später kann die wilde Fahrt weiter gehen.

Bei einem XL-Tank ist diese Phase länger, da aufgrund des Querschnitts der Sprit stärker hin und her schwappt. Es läuft immer wieder mal was in das "normale" Röhrchen. Aber halt nicht genug. Dadurch läuft der Motor länger zu mager.

 

Genau so ist es. Ich bin schon am überlegen ob ich ein oder zwei Bleche im Tank einsetze damit das Benzin nicht so schwappt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe ein 195er Paket (BGM Airbox, 25er Dello, 195er Zylinder, BGM Box V4) mit Liedolsheim Kupplung (ich schieße gerne mit Kanonen auf Spatzen) und den LTH Federn verstärkt p&p verbaut. Da ich mit den Händen eines Pianisten gesegnet bin, hätte ich gerne weichere Kupplungsfedern, welche kann ich da nehmen?

 

Die BGM weich, oder BGM mittel, oder ....?

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten hat salami folgendes von sich gegeben:

Ich habe ein 195er Paket (BGM Airbox, 25er Dello, 195er Zylinder, BGM Box V4) mit Liedolsheim Kupplung (ich schieße gerne mit Kanonen auf Spatzen) und den LTH Federn verstärkt p&p verbaut. Da ich mit den Händen eines Pianisten gesegnet bin, hätte ich gerne weichere Kupplungsfedern, welche kann ich da nehmen?

 

Die BGM weich, oder BGM mittel, oder ....?

10 grüne oder 5 gelbe.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat salami folgendes von sich gegeben:

Ich habe ein 195er Paket (BGM Airbox, 25er Dello, 195er Zylinder, BGM Box V4) mit Liedolsheim Kupplung (ich schieße gerne mit Kanonen auf Spatzen) und den LTH Federn verstärkt p&p verbaut. Da ich mit den Händen eines Pianisten gesegnet bin, hätte ich gerne weichere Kupplungsfedern, welche kann ich da nehmen?

 

Die BGM weich, oder BGM mittel, oder ....?

Alternativ dazu noch einen neuen Teflon Kupplungszug verbauen.

Das lässt das ganze noch geschmeidig gleiten.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat salami folgendes von sich gegeben:

Ich habe ein 195er Paket (BGM Airbox, 25er Dello, 195er Zylinder, BGM Box V4) mit Liedolsheim Kupplung (ich schieße gerne mit Kanonen auf Spatzen) und den LTH Federn verstärkt p&p verbaut. Da ich mit den Händen eines Pianisten gesegnet bin, hätte ich gerne weichere Kupplungsfedern, welche kann ich da nehmen?

 

Die BGM weich, oder BGM mittel, oder ....?

5 oder 10 original federn.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Kurze Frage zu dem Unterdruckpumpen - Versuch.

 

Den Druckanschluss setzte ich im (LTH)-Membrankasten zwischen Membran und Kurbelwelle, ja?

 

Wie ist das mit dem Bypass, einfach ein Stück Benzinschlauch und zwei Y-Stücke oder soll da noch eine Vergaserdüse als Reduktion rein?

 

Hab wie so oft unterschiedliche Infos gefunden zu den obigen Fragen.

 

:cheers:

 

Link to comment
Share on other sites

Am 15.9.2021 um 22:53 hat Spanische Vespa folgendes von sich gegeben:

Genau so ist es. Ich bin schon am überlegen ob ich ein oder zwei Bleche im Tank einsetze damit das Benzin nicht so schwappt. 

Oder einfach einen Benzinahn mit Reserve-LED und immer auf "auf" fahren?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.