Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


T5Pien
 Share

Recommended Posts

Unter anderem aufgrund dieses schönen Topics http://www.germanscooterforum.de/topic/241096-kabelbaum-inkl-fast-alles/page-2 habe ich mich jetzt auch einmal daran gewagt, einen Eigenbau-Stromlaufplan zu entwerfen, basierend auf denen von T5.org. Dabei bin ich von den folgenden Eckpunkten ausgegangen:

 

- PX-Motor in Oldie-Rahmen

- Cosa-ZGP 5-ädrig

- 4-poliger BGM-Spannungsregler

- Zusatzinstrumente und 12V-Steckdose brauchen DC

- es soll keine Batterie verbaut werden, daher Pufferung über einen Kondensator

 

Innen im Beinschild sitzt eine Instrumententafel (Dashboard), wo die Zusatzinstrumente, Kontrollleuchten, usw. sitzen. Vorne am Beinschild ist ein Nebelscheinwerfer montiert. Den Lichtschalter kann ich so modifizieren, daß er NS und HS gleichzeitig ansteuert, das hab ich schon überprüfen lassen.

 

post-40-0-21001600-1370245447_thumb.jpg

 

Folgende Änderungen würden mir noch einfallen:

 

- Masseleitung zum Dashboard kann entfallen, wenn ich dort die Masse an der Karosserie abnehme.

- Evt. besser Versorgung von Rück- und Bremslicht über DC, da auf LED-Basis? Nur denke ich, da kommt der Kondensator an seine Grenzen.

 

Ich bin für Anregungen, Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschläge dankbar!

Link to comment
Share on other sites

Der Elko als DC-Pufferung schränkt die Auswahl an Verbrauchern schon ein.

Für LEDs mit Vorwiderstand dürfte das zu arg schwanken (=> KSQ).

 

Schalter (rt) muß nicht sein.

 

Wirklich ne Schnarre ?

 

Elko-Größe?

Link to comment
Share on other sites

OK, dann keine LEDs über den DC-Puffer.

 

Der Schalter bei der roten Leitung ist bei mir aus zwei Gründen eingeplant.

 

1) Es gäbe sonst keine Möglichkeit, ohne Licht zu fahren (z.B. bei einer Verfolgungsjagd in der Nacht :-D )

2) Mein DZM ist ein einstellbarer von MMB, der den Drehzahlimpuls vom Lichtstrom abnimmt. Ich habe im Forum recherchiert, und manche hatten Probleme damit, wenn er ohne Batterie betrieben wurde. Ich erkläre mir das damit, daß die Spannungsversorgung bei Batteriebetrieb anliegt, bevor ein Impuls vom Lichtstrom kommt, und der DZM braucht das scheinbar so. Somit würde ich, wenn ich mit "Licht aus" starte, eine Batterieversorgung simulieren.

 

Beim Elko dachte ich an den hier http://www.conrad.de/ce/de/product/422789/ELKO-10000F63V/SHOP_AREA_17434 oder sollte ich auf eine höhere Kapazität gehen? Die Instrumente haben eine max.Stromaufnahme von 260mA miteinander.

 

Ja, ist eine 6V-Schnarre, original GTR.

Edited by spice
Link to comment
Share on other sites

Einen größeren Elko muß die LiMa ersma laden können (Bild).

Alles in Abhängigkeit von den Verbrauchern.

Must ein wenig probieren.

 

Was soll an der Steckdose hängen?

 

Hoffentlich vertragen die Instrumente die Welligkeit.

 

 

post-24082-0-62161000-1370253281_thumb.g

Link to comment
Share on other sites

Ich würde hier einen kleinen LiFePo empfehlen, ist echt klasse so ein Teil. Selbstgebaut kostet das nicht gravierend mehr als eine teure Gelbleibatterie. Hier würden bestimm unter 1000mAh reichen.

Edited by Mr.Schmidt
Link to comment
Share on other sites

Bei der Grafik steig ich leider aus :rotwerd: so vertraut bin ich nicht mit der Materie.

 

An die Steckdose soll das Navi, oder mal das Handy zum Aufladen.

 

Was für mich gegen die Batterie spricht, daß die Dinger dann immer leer sind und kaputt gehen, wenn man Saisonfahrer wie ich ist, und der Roller daher oft wochen- und monatelang nicht benutzt wird.

 

Außerdem ist der Elko so klein, daß ich ihn z.B. bei meiner PX zu dem anderen Gedöns (Spannungsregler, Blinkerrelais, Sicherungskasten) hinter die Batteriehalterung verbauen konnte.

 

Was ist ein LiFePo?

Link to comment
Share on other sites

Servus

Hab hier ein kl. Anschluss problem.

Neue BGM ZGP in PX alt.

Vonna ZGP kommen schwarz, lila, gelb und rot.

Vom Kabelbaum kommen schwarz, lila, gelb, gelb.

Kann mir bitte kurz jmd sagen wie zu verbinden ist?

Hab schon so ziemlich jede Kombi ausprobiert.

Funzt nicht.

Grünes kabel an cdi ist ab ...

Dank :cheers:

Link to comment
Share on other sites

Na kein zündfunken.

Will ja erst mal zündfunken.

Hab eben mal ein anderes polrad drauf. Funzt immer noch nicht.

Neue cdi und platte. Hab schon anderen stecker und kerze probiert. Komisch ...

Schwarz auf schwarz, violett auf violett. Dann sollte ja erst mal ein funke kommen. Echt strange. Hat ich noch nie ...

Link to comment
Share on other sites

Na kein zündfunken.

Will ja erst mal zündfunken.

Hab eben mal ein anderes polrad drauf. Funzt immer noch nicht.

Neue cdi und platte. Hab schon anderen stecker und kerze probiert. Komisch ...

Schwarz auf schwarz, violett auf violett. Dann sollte ja erst mal ein funke kommen. Echt strange. Hat ich noch nie ...

 

Sag´s doch gleich, hast mich mit den LiMa-Kabeln auf´s falsche Gleis gesetzt ... :wacko:

 

ge, sw, vio hat nix mit der Zdg zu tun.

 

=> gn, rt, ws = CDI

Link to comment
Share on other sites

Einen größeren Elko muß die LiMa ersma laden können (Bild).

Alles in Abhängigkeit von den Verbrauchern.

Must ein wenig probieren.

...

 

Hoffentlich vertragen die Instrumente die Welligkeit.

 

 

Je nach Elko & Last ergibt sich eine unterschiedliche Welligkeit der Gleichspannung (verträgt nicht jeder Verbraucher).

Klick-Ani:

post-24082-0-78536100-1370278444_thumb.g

Link to comment
Share on other sites

Hi,

War stinksauer weil ich 2 stunden versemmelt habe.

Original zündgrundplatte hat direkt gefunzt.

Wie check ich ob der pickup richtig sitzt?

Und wie würde ich dessen höhe ändern?

Link to comment
Share on other sites

  • Käppten changed the title to Die verdammte Hupe will nicht bei einer PX80
  • thisnotes4u pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.