Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


Recommended Posts

  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Farben sind korrekt gelistet bis auf ‚lila‘ das ist bei dem Modell ‚grau‘   @Kelle bei 10.000 UpM hast Du deutlich über 100V an der Lichtmaschine. Wenn Dir dann der Spannungsregler wegfliegt

Die SIP-AC- und DC-Zündungen verwenden den gleichen VAPE-Stator. - AC => ein Generatorspulenende auf Masse, ein Spulenende am AC-Regler - DC => beide Generatorspulenenden massefrei am

Sobald mein GSF-Suchtool irgendwas mit "EkelLeckTrick" findet krieg ich ne Mehl.

Posted Images

Mal ne Frage an die Elekrospezies......

 

PX Lusso von '91 mit E-Starter und Batterie.

 

Hab meine Blinkeranlage auf Gleichstrom aus der Batterie umgerüstet weil ich hinten LED Blinker verbauen will. Die Schaltung wie sie jetzt ist hab ich hier angehängt. Änderungen in Rot.

 

Alles Funktioniert wie es soll. Funktion voll gegeben. Blinker leuchten stabil und es blinkt auch nichts anderes mit.

 

Zu meiner Frage: Die Kontrolllampe vom Sip-Tacho wollte ich erst anders anschließen, so wie es jetzt aber ist funktioniert es. So wie ich den Schaltplan aber lese, sehe ich das so, das auf der Kontrollleuchte jetzt 12V Batteriespannung und auf der anderen Seite 12 Volt Wechselstrom aus dem Bordnetz anliegt. Nun weiß ich nicht wie diese Kontrollleuchte im Tacho aufgebaut ist, klar ist eine LED aber ob und was da noch für ne Schaltung drannehängt......

 

Wie kann das funktionieren und mach ich mir vielleicht etwas kaputt wenn ich es weiter so laufen lasse ?

 

Wie schon gesagt alles funktioniert einwandfrei. Vor dem Umbau hatte ich das Problem das bei hoher Drehzahl die Blinkerkontrollleucht nicht mitgeblinkt hat, ging eigentlich nur im Leerlauf....

 

Danke schonmal für euren Hirnschmalz...

Schaltplan_Aktuell.jpg

Link to post
Share on other sites

Servus zusammen, 

 

kurze Frage, kurze Antwort reicht mir auch. Bei meiner PX Lusso von '96 ist schon seit 20 Jahren die Batterie hinüber, Blinker und Hupe funktionieren trotzdem bei laufendem Motor tadellos. Bei meiner PX E von '84 Batterie hinüber, Blinker und Hupe funktionieren nicht bei laufendem Motor. Wär mir lieber wenn's ohne Batterie ginge, wie bei der Lusso. Was ist möglich?

 

Viele Grüße 

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich hab ne px alt 1981 außenbacken, 12 Volt Batterie.

 

ich hab derzeit Elektrik Probleme. 
ich hab nen Regler mit GG Belegung also den 5 poligen, eigentlich gibt es hier ja die AA Regler. Hab auch ein paar mehr Kabel drin als mein Kollege der ein AA Regler drin hat. 
 

weiß jemand wie der Schaltplan aussehen müsste wenn man den GG Regler in einer Vespa Px alt drin hat? 

Link to post
Share on other sites

Hallo Foristi,

die Tankanzeigen der Vespas sind ja oft ein Quell der Fragen.... nun bin auch ich dran...

Meine Vespa:

eine PX 200 Lusso Baujahr 1983 (laut Motornummer)  (laut Papiere eine VSX1T ; Vespa P 200 E) ohne Batterie ohne Anlasser.

 

Folgendes Problem habe ich: Meine Tankanzeige schlägt in die andere Richtung aus..... erst meinte ich, sie geht gar nicht und hatte den Geber im Verdacht.... nun fiel mir aber auf, dass sie nach Links ausschlägt.

Und das um so mehr, je mehr ich die Drehzahl erhöhe....

Baue ich den Tankgeber aus dem Tank aus, halte ihn in der Hand, so dass er kein Kontakt zur Karosserie hat, ist alles fein... und funktioniert auch , wenn man am Geber rumspielt korrekt.

Seit wann hab ich den Deppenfehler... gute Frage.... ich bin letzter Zeit fast gar nicht zum fahren gekommen. Aber ich schätze mal, seitdem ich das letzte mal den Motor zerlegt hatte (neue KuWe rein, Zylinder geschliffen und neuer Kolben...) Da war der Motor natürlich komplett raus aus dem rahmen...

 

Kann es sein, dass ich beim Anschließen der Motorelektrik irgendwo einen Knoten im Hirn hatte und irgendwo Plus mit Masse vertauscht habe...?

Falls das sei könnte, habt ihr einem Tip für mich, welche kabel ich da vertauscht haben könnte, ich finde gerade meine Unterlagen nicht mehr (ja das Alter....)

Oder habt ihr noch andere Ideen?

 

Ich danke Euch für Eure Hilfe.

Gruß

Georg

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Hi Jogi,

danke für den Hinweis. Ich habe es gelesen.... aber bei mir ist es nicht so, dass Voll und Leer vertauscht sind.. sondern mein Zeiger schlägt nach "minus" aus, also nach unter Null.

Baue ich den Geber aus dem Tank aus, lasse die Kabel aber angeschlossen, funktioniert er genau so,wie er soll.

 

Darum mein Verdacht, des vertauschten Potentials.

 

Gruß Georg

 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

Ja ich melde mich mal wieder aus der Versenkung.

Auf die Gefahr hin, daß dieses Thema schon wo abgehandelt wurde, nur ich finde leider nich die Infos die mir hoffentlich weiterhelfen.

 

Alles wäre jetzt an meinem 80er Feuerstuhl soweit fertig.

Der Motor läuft einwandfrei.

Nur der Strom hat sich irgend wo verkrochen und ich finde ihn nicht :wallbash:

 

Schilderung:

Vespa P 80 X Lusso - ohne Batterie / kein E-Start 12V. BJ 1991 (Neueres Modell)

 

Das Licht + Bremslicht funktioniert einwandfrei (auch hell genug)

 

Neue Blinker 12V 21W Birnen eingebaut. 

 

Beim betätigen des Blinkerschalters leuchtet zwar die Kontollleuchte im Tachogehäuse, nur die Blinkerlampen vorne und hinten glimmen nur permanent schwach  und  blinken nicht.

Die Hupe ist gänzlich ohne Funktion.

 

An den entsprechenden Kontakten am Lenker liegt irgend welche Spannung an die jedoch keinen Sinn ergibt. Die Schalter funktionieren.

 

Soll heißen, alle Kabel und Steckverbindungen sind angeschlossen und auch durchgängig (mit Multimeter zusätzlich geprüft)Meine Vermutung liegt am Gleichrichter und / oder Blinkerrelais als Täter?????

 

Meine Frage: hat evtl. jemand welche Messwerte an diesen diversen Kontakten zur Hand mit dem der Fehler evtl. etwas eingegrenzt werden kann.

Den entsprechenden Schaltplan habe ich bereits, nur ohne entsprechende Werte.

Kann der Gleichrichter / Spannungsregler und das Blinkerrelais einzeln überprüft werden.

 

Alte Teile zum tauschen oder probieren habe ich leider keine.

 

Ich will nur vermeiden, daß ich diese Teile kaufe und dann fehlt dich was anderes.

 

Für eine entsprechende Hilfe wäre ich sehr dankbar.

 

Ciao

Peter

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, ich brauch mal ein bisschen Schwarmwissen.

Auf die Gefahr hin, dass dieses Thema hier 1, 2, 3, viele Male schon durchgekaut wurde, würde ich doch sehr gerne etwas Hilfe gebeten. Fakt ist eine Vespa P 125 X mit der Nummer VNX1T, umgebaut mit einemloser Motor VSX1T, sind Grundplatte mit sieben Anschlüssen, Spannungsregler AA ...

Bei eingeschalteter Zündung funktionieren Hupe, Blinker, Bremslicht problemlos. Standgas ebenso. Nur bei hochgedrehtem Motor fangen die Blinker sowie die Kontrollleuchte einen in einer höheren Frequenz zu „schlagen“ und bei zusätzlicher Betätigung/oder auch nur bei zu hoher Drehzahl die Sicherung zu sprengen.

Setz ich eine neue 8er-Sicherung ein, kontrolliere Zündschloss, Anschlüsse und dergleichen, schafft an die West war es gerade mal 50 m zu fahren, um dann wieder mit einer durch geknallten Sicherung meine Nerven zu strapazieren.

 

Vielleicht gibt es unter euch ja ein paar Tracks, welche hier den goldenen Weg finden/wissen/weitergeben möchten.

 

Vielen Dank voraus und liebe Grüße aus dem Süden von Deutschland

Link to post
Share on other sites

"umgebaut mit einemloser Motor VSX1T" sagt mir so nix.

 

Spontan gebe ich mal den Standard-Tipp: Lima-Grundplatte und Kabelbaum sollten immer zusammengehörig verbaut werden - also in deinem Fall die LiMa des "Rahmenspenders"  P 125 X.

 

Weiterhin bleibt die Bitte, den Beitrag vor Absenden doch noch mal auf Lesbarkeit und Logik zu checken. Das kann es den evtl. lesenden "Tracks" leichter machen, eine Lösung zu formulieren.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat reiner_N folgendes von sich gegeben:

Spannungsregler AA ...

 

Herzlich Willkommen im GSF, @reiner_N!

 

Newbies legen wir stets an's Herz, sich mit der Forumsstruktur und der Suchfunktion vertraut zu machen. Fast jede Frage/jedes Thema bereits mal gestellt, und daran kann man sich dranhängen. Aus diesem Grund findet sich Deine Frage nun an passenderer Stelle. 

 

Bei Überspannung (messen!) den Spannungsregler :whistling:austauschen, und die in der Zuleitung befindlichen Steckverbindungen auf Korrosion prüfen. Bei Fragen im GSF zuerst die Suchmaschine im Forum oder in den Weiten des Internetz benutzen :sly:, und sich bei Fragen der Kikifatz-Kategorie an die "Nur mal schnell 'ne […]frage" wenden ;-)

 

Viel Erfolg wünscht,
das Moderatoren-Team des GSF

Link to post
Share on other sites

Guten Abend an alle Elektrofreaks,....

 

Ihr werdet gleich merken,dass ich keine Ahnung von der Elektrik habe.:whistling:

 

Ich bin stolzer Besitzer einer PX150 *2013

Und ärgere mich seit Jahren über die schwachen Kontrollleuchten. Also wird für die Blinkerkontolle ein LED verbaut...sonst vergisst der Fahrer die orangen Helferlein ja immer...und kurz darauf raucht das Blinkrelais ab. Kann das zusammen hängen?

 

Ich sag ja E-Honk.....

 

Danke schon an alle die sich kümmern wollen....Mike

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden hat sähkö folgendes von sich gegeben:

 

Herzlich Willkommen im GSF, @reiner_N!

 

Newbies legen wir stets an's Herz, sich mit der Forumsstruktur und der Suchfunktion vertraut zu machen. Fast jede Frage/jedes Thema bereits mal gestellt, und daran kann man sich dranhängen. Aus diesem Grund findet sich Deine Frage nun an passenderer Stelle. 

 

Bei Überspannung (messen!) den Spannungsregler :whistling:austauschen, und die in der Zuleitung befindlichen Steckverbindungen auf Korrosion prüfen. Bei Fragen im GSF zuerst die Suchmaschine im Forum oder in den Weiten des Internetz benutzen :sly:, und sich bei Fragen der Kikifatz-Kategorie an die "Nur mal schnell 'ne […]frage" wenden ;-)

 

Viel Erfolg wünscht,
das Moderatoren-Team des GSF

Hallo zurück und vielen Dank für die Ratschläge ...

 

Spannungsregler, LiMa, Relais, Kabelbaum ... alles neu. Trotzdem sind die Blinker unter Dauerstress?! Wenn ich nicht schon Stunden mit der Netzsuche verbracht hätte, würde hier keine Frage von mir stehen ... sorry!

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden hat t4. folgendes von sich gegeben:

"umgebaut mit einemloser Motor VSX1T" sagt mir so nix.

 

Spontan gebe ich mal den Standard-Tipp: Lima-Grundplatte und Kabelbaum sollten immer zusammengehörig verbaut werden - also in deinem Fall die LiMa des "Rahmenspenders"  P 125 X.

 

Weiterhin bleibt die Bitte, den Beitrag vor Absenden doch noch mal auf Lesbarkeit und Logik zu checken. Das kann es den evtl. lesenden "Tracks" leichter machen, eine Lösung zu formulieren.

Asche auf mein Haupt ... wie kann ich einen Fehler abschickt!!

Es sollte natürlich "Lusso-Motor" lauten ... und LiMa + Kabelbaum sind neu und passen zueinander.

Link to post
Share on other sites
Am 17.8.2020 um 21:57 hat Cactus folgendes von sich gegeben:

Guten Abend an alle Elektrofreaks,....

 

Ihr werdet gleich merken,dass ich keine Ahnung von der Elektrik habe.:whistling:

 

Ich bin stolzer Besitzer einer PX150 *2013

Und ärgere mich seit Jahren über die schwachen Kontrollleuchten. Also wird für die Blinkerkontolle ein LED verbaut...sonst vergisst der Fahrer die orangen Helferlein ja immer...und kurz darauf raucht das Blinkrelais ab. Kann das zusammen hängen?

 

Ich sag ja E-Honk.....

 

Danke schon an alle die sich kümmern wollen....Mike

Frage zu blöd? ;o)))

Link to post
Share on other sites

Morgen! Ich hab ein komisches Problem an meiner PX alt mit Batterie. 
Grundsätzlich funktioniert alles. Im Stand (Motor aus) gehen Blinker, Standlicht und Rücklicht. 
Mache ich den Motor an, geht auch noch alles. 
Fahre ich aber ein paar Minuten, fallen Rücklicht und Tachobeleuchtung zeitgleich aus. 
Wenn ich den Motor ausmache und etwas warte geht wieder alles. 
Irgendetwas wir da scheinbar warm und steigt dann aus. Aber warum geht das Vorderlicht einwandfrei?

...Verzweiflung 

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat timrally200 folgendes von sich gegeben:

warum geht das Vorderlicht einwandfrei?

Glaskugel sagt : Vespa vor Bj 1984, Kabelbaum noch der Originale?

 

Hauptscheinwerfer geht über Lima/Regler, das andere ist der Batteriekreis?

 

Vermutung, Kabelbaum nicht mehr in Ordnung, durch Scheuerstellen oder Kabelkorrision, Verkabelung im Lenkkopf kontrollieren....

Ist alles sehr undankbar, da der Fehler in irgend einem Kabel sich verstecken kann. Sichtprobe, Kabel messen, Stecker überprüfen. Gruß

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat 2Manni folgendes von sich gegeben:

Glaskugel sagt : Vespa vor Bj 1984, Kabelbaum noch der Originale?

 

Hauptscheinwerfer geht über Lima/Regler, das andere ist der Batteriekreis?

 

Vermutung, Kabelbaum nicht mehr in Ordnung, durch Scheuerstellen oder Kabelkorrision, Verkabelung im Lenkkopf kontrollieren....

Ist alles sehr undankbar, da der Fehler in irgend einem Kabel sich verstecken kann. Sichtprobe, Kabel messen, Stecker überprüfen. Gruß

Ja ist noch der originale. Ok danke, dann mess ich mal alle durch. 

Dachte es hat was mit der Temperatur zu tun. 

Link to post
Share on other sites

@timrally200
 bitte dieses lästige Zitieren lassen, macht zeitnah keinen Sinn!

 

Messen wird ein Spaß werden, da du jedes Kabel Massefrei machen musst. Vielleicht findest du einen Fehler im Bereich Lenkkopf/Durchführung Kabel am Lenkkopflager +/-, oder eine Scheuerstelle....

Oder mit dem Gedanken anfreunden, einen neuen Kabelbaum zu verlegen... Gruß

Edited by 2Manni
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat timrally200 folgendes von sich gegeben:

fallen Rücklicht und Tachobeleuchtung zeitgleich aus. 

 

Vermutlich ein Wackeliger.

Kontrollier' mal im Lenkkopf  Weiß/Schwarz.

Vom Lichtschalter,über den Verbinder,zur Tachobeleuchtung,und Zündschloß (6).

Edited by Kosmoped
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden hat Cactus folgendes von sich gegeben:

Frage zu blöd? ;o)))

 

Zuwenig detailierte Infos!

Ist das Relais definitiv kaputt,oder nur die Diode durch,sodaß das Relais nicht mehr funktionieren kann?

 

Am 17.8.2020 um 21:57 hat Cactus folgendes von sich gegeben:

ärgere mich seit Jahren über die schwachen Kontrollleuchten. Also wird für die Blinkerkontolle ein LED verbaut.

 

Ich glaub ich bohre mir auch mal ein paar Löcher in die Lenkköpfe meiner Oldies,

um Blinkerkontrollleuchten :wallbash: zu installieren.

Weiß gar nicht,wie ich bisher ohne ausgekommen bin...

Das hat man doch im Gefühl,und schaltet die automatisch ein,und aus.  :wacko:

Edith schaut da nie extra drauf...

Zur Not sehe ich das an der Schalterstellung.Egal ob Wippe,oder Hebel.

Blinkerkontrollleuchte  beachte ich nur zwischendurch beim PKW,im Anhängerbetrieb,weil wichtig!

Braucht ansonsten keine Sau.M.M.. 

Ansonsten mal mit 'ner Karottenkur versuchen...   :-D :cheers:

Edited by Kosmoped
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Käppten changed the title to Die verdammte Hupe will nicht bei einer PX80

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.