Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


Recommended Posts

vor 18 Stunden hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Dann test ich das gleich morgen früh und berichte

Relais von Louis eingebaut, angeschlossen und unter der Kaskade verstaut.

Blinker funktionieren jetzt auch bei Zündung an und Motor aus und nach Jahren funktioniert auch endlich mal meine Kontrollleuchte wieder im SIP 2.0 Tacho.

Blinker blinken auch in einer sehr guten Frequenz.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Farben sind korrekt gelistet bis auf ‚lila‘ das ist bei dem Modell ‚grau‘   @Kelle bei 10.000 UpM hast Du deutlich über 100V an der Lichtmaschine. Wenn Dir dann der Spannungsregler wegfliegt

Die SIP-AC- und DC-Zündungen verwenden den gleichen VAPE-Stator. - AC => ein Generatorspulenende auf Masse, ein Spulenende am AC-Regler - DC => beide Generatorspulenenden massefrei am

Sobald mein GSF-Suchtool irgendwas mit "EkelLeckTrick" findet krieg ich ne Mehl.

Posted Images

 

Am 30.6.2020 um 16:57 hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Hab schon wieder ein Problem. 
Während einer Fahrt bemerkt dass plötzlich keines meiner Lichter mehr funktionierte und dementsprechend auch nicht mehr mein DZM am SIP 2.0 Tacho. Komischerweise springt der DZM immer mal wieder kurz an aber die Lichter bleiben aus. 
Blinker und Hupe funktionieren weiterhin. 
Kann mir bitte jemand weiterhelfen woran das liegen könnte. Kann doch nicht sein dass ich schon wieder den Regler (Naraku) geschissen hab. 
 

Am 30.6.2020 um 16:57 hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Schade dass mir keiner einen Tipp geben kann.

Vll. hilft ja trotzdem noch jemand. Kann es sein dass das ganze auch mit dem Verbau und Einsatz des Lambda-Kits von SIP zusammenhängt?

 

Nachdem ich ja seit dem Einbau der Lambda den zweiten Regler (BGM und Naraku) geschossen habe, habe ich jetzt die Lambda vom restlichen Bordnetz usw. getrennt und mit ner eigenen zuschaltbaren Batterie installiert. Wird jetzt nur noch eingeschalte wenn ich die Lambda zum Abstimmen brauch. Der Regler hält jetzt jedenfalls. Scheinbar zieht die Lambda einfach zu viel für den normalen Regler.

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe, weil ich hier an meinem Roller nicht mehr weiterkomme. Danke schon mal im Voraus für eure Unterstützung. Nun zu meinem Problem:

Ich habe eine PX 125E (VNX2T, Baujahr 97). Weil ich den Motor eh gerade mache, habe ich mich auch für den Tausch des Kabelbaums entschieden. Die Wahl viel auf den Kabelbaum von Piaggio (OEM Nummer 580347).

Der Tausch verlief problemlos und ich konnte alle angeschlossenen Kabel mit den gleichen Farben wieder anschließen. Vor dem Tausch haben alle Lichter problemlos funktioniert.

Beim ersten Start des Motors ist dann aber aufgefallen, dass zwar das Bremslicht funktioniert, nicht funktionierend sind Frontlicht (Fern- und Abblend-), Rücklicht, Tankanzeige. Wenn ich den Schaltplan richtig lese, dann werden diese ganzen Verbraucher von einem grauen Kabel vom Spannungsregler gespeist, dass über den 4fach Multistecker unter der Kaskade in den Lenker geht.

Messungen der Spannung an den beiden Ausgängen (G, des GGB+VM Reglers) am Spannungsregler zeigen gegen Masse ca.  1 V im Standgas und ca. 4 V bei höherer Drehzahl (mit und ohne angeschlossene Batterie gemessen, zur Messung musste ich das jeweilige Kabel abziehen). Diese Spannung kann ich genauso auch am Multistecker vorne messen. Sollten das nicht 12 V sein?

Hier noch was, was ich mir nicht erklären kann, aber vielleicht am gleichen Problem liegt.

Ich hatte mir wegen Blinkerproblemen 2019 mal ein neues Blinkerrelais (blau) gekauft und ausgetauscht. Die Blinkerprobleme waren dann aber ein lockeres Kabel am Schalter. Aber folgendes konnte ich beobachten.

Blaues, neues Blinkerrelais -> Dauerlicht am Blinker (an der jeweiligen, aktivierten Seite)

Altes, grünes Blinkerrelais -> Blinker funktionieren

Ich habe noch freie Kabel unterhalb der Kaskade, 3 Stk. (doppel-grau, schwarz und lila), die müssten aber zur nicht mehr verbauten Anlassersperre gehören, genauso wie die beiden freien Enden am 3fach Multistecker, die im Schaltplan zu Nr. 24 gehen, was ich leider nicht weiß, was das ist.

Das ist jetzt wahrscheinlich nicht für das Problem verantwortlich, aber ich habe zusätzlich 2 Stück nicht belegte Kabel am rechten Blinker (siehe Bild, rot-schwarz und grau, die finde ich im Schaltplan nicht).

Batteriespannung Batterie ausgebaut 12,5 V, eingebaut und im Standgas 13,5 V (Lima funktioniert also, zumindest was das Batterieladen angeht, oder schließe ich das falsch).

Puh, das ist eine Menge Text, ich wollte das Problem und alles, was ich schon gemacht habe, aber möglichst detailliert beschreiben. Vielen Dank für alle, die das lesen und mir weiterhelfen.

Grüße

Stephan

 

Spannungsregler.jpg

Nicht belegte Kabel Blinker.jpg

FreieKabelKaskade.jpg

Schaltplan_c16.jpg

Edited by Milkanikolaus
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute hat Milkanikolaus folgendes von sich gegeben:

Das ist jetzt wahrscheinlich nicht für das Problem verantwortlich, aber ich habe zusätzlich 2 Stück nicht belegte Kabel am rechten Blinker (siehe Bild, rot-schwarz und grau, die finde ich im Schaltplan nicht).

glaube das ist der Blinker Peeper - gibt's nicht überall

Link to post
Share on other sites
Am 27.7.2020 um 09:55 hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

In welchem Zustand ist denn das Killkabel an der Motorseite?

Alles Neu eingesetzt. Kabelbaum, CDI.....ich check nochmal den Stecker am Zündschloss. Is aber auch neu eigtl.

 

Fehlalarm. Stecker am Zündschloss war locker. Alles Gut:whistling:

Edited by Freddo0711
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden hat Milkanikolaus folgendes von sich gegeben:

Das kann sein. Die Spannung, die ich dort messen könnte, geht mit dem Blinksignal mit. Danke

check mal, ob Du unter der Kaskade evtl. ein schwarzes und ein graues zusammengesteckt hast....

diesen Fahler haben schon einige gemacht....

 

Rita

Link to post
Share on other sites

leg Dir zum Testen mal zurecht:

 

deine gut geladene Batterie

eine 60wH4 Birne.... bissl Kabel(2-3M) und paar Kabelschuhe (männchen und Weibchen)

Block und Kuli

dann telefonieren wir mal....

schick mit ne PN mit Deiner Nummer

 

Rita

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Rita folgendes von sich gegeben:

leg Dir zum Testen mal zurecht:

 

deine gut geladene Batterie

eine 60wH4 Birne.... bissl Kabel(2-3M) und paar Kabelschuhe (männchen und Weibchen)

Block und Kuli

dann telefonieren wir mal....

schick mit ne PN mit Deiner Nummer

 

Rita

Hi Rita, tausend Dank schon Mal.

für das Material brauche ich 1-2 Tage.

PN geht gleich raus.

 

Im Bild oben gezeigt sind schwarz und grau noch separat. Ich habe neben dem Multistecker nur noch eine Steckverbindung in rosa und eine in Lila verbunden.

 

Bin gespannt auf die Testerei

Link to post
Share on other sites

Hallo Kollegen, vorgestern ist mir die p80x von 1982 in Tschechien stehen geblieben. Augenscheinlicher Fehler war das abgebrochene Massekabel der CDI. Mit löten war da nichts zu machen, aber ich hab doch tatsächlich relativ einfach eine neue CDI in Blau beschaffen können. Soll auch auf mein Modell passen. Aufgefallen ist mir auch, dass die Kabel von der CDI zum kleinen Box ziemlich marode sind, ein schwarzes und das rote waren ab. Oder mit Max einen Draht noch vorhanden. Das hab ich jetzt mit den mir hier zur Verfügung stehenden Mitteln soweit geflickt. Angesprungen ist die gute dann auch gleich, aber nach 300m was Schluss. Kein Funke mehr.  Habt ihr noch einen Tipp für mich? 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat velorex folgendes von sich gegeben:

Angesprungen ist die gute dann auch gleich, aber nach 300m was Schluss

kannst nur abstecken und messen ob was auf masse geht.

relevant von der ZGP ist nur grün und masse schwarz - Das Grün das nicht aus dem Motor kommt abstecken (ist der Kill)

rot weiss ist nur licht...

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat velorex folgendes von sich gegeben:

Aufgefallen ist mir auch, dass die Kabel von der CDI zum kleinen Box ziemlich marode sind, ein schwarzes und das rote waren ab. Oder mit Max einen Draht noch vorhanden. Das hab ich jetzt mit den mir hier zur Verfügung stehenden Mitteln soweit geflickt.

 

vor 1 Stunde hat velorex folgendes von sich gegeben:

Habt ihr noch einen Tipp für mich? 

Als erstes ZGP neu verkabeln! Vgl.:

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat hannesp folgendes von sich gegeben:

relevant von der ZGP ist nur grün und masse schwarz

rot weiss ist nur licht...

oh oh oh ...

Von der ZGP kommend

- grün ist Erregerspule zur Aufladung der CDI

- rot ist Pickup zur Auslösung der aufgeladenen CDI

- weiß ist Masse für die CDI

 

und (nicht relevant für die Zündung)

- blau ist das Ende der in Reihe geschalteten Lichtspulen => Spannungsregler

- schwarz = Masse

Link to post
Share on other sites

So, wieder etwas weiter: Zündkerze getauscht und Funke war da. Also evtl. DAU. Nebenbei auch ein Paar Milimeter vom Zündkabel abgeschnitten. Halbe Stunde laufen lassen, immer wieder mal Gas gegeben, dann im Dorf rum. Alles gut, dann 20km gefahren, abgestellt, 20min später nicht mehr angesprungen. Kein Funke, die zweite Boschkerze raus und eine Brisk rein. Funke da. Ich versteh's nicht. 

Die Kabelreparatur zeige ich hier lieber nicht, einzelne Kabelschuhe können auch als Verbinder herhalten. 

P80X von 1982, seit 1988 in der Familie. Aktuell gut 21000km  Motor noch ungeöffnet.

Edited by velorex
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Von der ZGP kommend

- grün ist Erregerspule zur Aufladung der CDI

- rot ist Pickup zur Auslösung der aufgeladenen CDI

- weiß ist Masse für die CDI

jupp - du hast recht.. und ich hab mist geschrieben...

Link to post
Share on other sites

Wird bei einer PX Lusso mit Batterie und Elestart die Batteriemasse nur mit dem Motorblock verbunden oder gibts da auch ein zusätzliches Massekabel von der Batteriemasse zur Masse vom Spannungsregler?

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

Wird bei einer PX Lusso mit Batterie und Elestart die Batteriemasse nur mit dem Motorblock verbunden ?

Ja

vor 25 Minuten hat G0dl1ke folgendes von sich gegeben:

gibts da auch ein zusätzliches Massekabel von der Batteriemasse zur Masse vom Spannungsregler?

nein

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 27.7.2020 um 20:10 hat Milkanikolaus folgendes von sich gegeben:

Hi Rita, tausend Dank schon Mal.

für das Material brauche ich 1-2 Tage.

PN geht gleich raus.

 

Im Bild oben gezeigt sind schwarz und grau noch separat. Ich habe neben dem Multistecker nur noch eine Steckverbindung in rosa und eine in Lila verbunden.

 

Bin gespannt auf die Testerei

 

Jetzt wollte ich mein Problem als gelöst zurückmelden. Vielen Dank an Rita für die super nette und super kompetente Anleitung.

 

Das Problem war, dass am Kabelbaum Steckplätze am Multistecker falsch belegt waren und damit kein Strom am Lichtschalter ankam. Kleiner Fehler, große Auswirkungen.

 

Vielen Dank nochmal

Edited by Milkanikolaus
Tippfehler
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Elektrikprofis,

ich verzweifle gerade an einer PX150 alt ohne Batterie. Die Elwktrik musste neu gemacht werden und ein neuer Lichtschalter rein. Ich habe 2 verschiedene probiert, immer das gleiche Problem: an den beiden Eingängen (blau und gelb) habe ich Strom, aber an keinem Ausgang! Messe auch alle Lötpunkte am Schalter, nichts (ausser gelb und blau) - unabhängig von der Schalterstellung...

Link to post
Share on other sites

blau und gelb dienen lediglich der Schnarre

 

Strom fürs licht kommt über grau!!

gelbschwarz an Rücklichtbirne (und Standlichtbirne sofern vorhanden)

lila(oder grün) und braun an den Scheinwerfer

 

Rita

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe mir eine PX125 mit Batterie und Elestart gegönnt. Baujahr ist 1993. Da ich noch nie eine PX mit Batterie hatte, benötoge ich Hilfe.

HAt jemand einen Schaltplan zu diesem Modell? Wofür ist das kleine Sicherungskästchen ohne Anschlüsse? Hat jemand eine Foto derselben Elektrik im angeschlossenen Zustand? Welchen Spannungsregler muss ich kaufen? Ein Motor ist noch nicht drin.

 

Würde mir sehr helfen. Fotos anbei.

 

image0.jpeg

image1.jpeg

image2.jpeg

image3.jpeg

Edited by DocMichele
Link to post
Share on other sites

Bei Kabel Schute findest du die Schaltpläne mit/ohne Batterie.

 

Ob das kleine Sicherungskästchen original ist, kann ich dir nicht sagen. Schau doch mal bei sip oder sck in die Explosionszeichnung rein, da findest du sicher Infos ob es sich um ein Originalteil handelt.

 

https://kabel-schute.de/product_info.php?products_id=27

Link to post
Share on other sites

Der Sicherungskasten ist Original und sitzt seitlich links in Fahrtrichtung gesehen am Batteriekasten:

hier: 

P3610300.thumb.JPG.5a77543af37874c86fadc705b4a8bbb2.JPG

 

 

Der silbere Kasten oben ist das Starterrelais.

 

Regler: GGBCM

Anschluss: s. Bild:

P3610180.thumb.JPG.a1d2c0a60010e3d2e7a923fa933a1b79.JPG

 

 

Bilder sind von einer 1993 oder 1995er PX sollte also zu deiner Kiste baugleich sein.

 

Regler würde ich Original kaufen, keinen Nachbau.

Edited by Matt44
Link to post
Share on other sites
  • Käppten changed the title to Die verdammte Hupe will nicht bei einer PX80

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.