Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


Recommended Posts

vor 3 Stunden hat jan69 folgendes von sich gegeben:

Hast du an xer Zündung oder am Lichtschalter was getauscht? 

Hatte das an ner Lusso neulich ähnlich.... 

Das einzige was ich geändert habe ist ein neues Polrad...das Alte hatte Ausbrüche und war nicht gewuchtet. Das Neue ist nun abgedreht und gewuchtet.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die SIP-AC- und DC-Zündungen verwenden den gleichen VAPE-Stator. - AC => ein Generatorspulenende auf Masse, ein Spulenende am AC-Regler - DC => beide Generatorspulenenden massefrei am

Farben sind korrekt gelistet bis auf ‚lila‘ das ist bei dem Modell ‚grau‘   @Kelle bei 10.000 UpM hast Du deutlich über 100V an der Lichtmaschine. Wenn Dir dann der Spannungsregler wegfliegt

Sobald mein GSF-Suchtool irgendwas mit "EkelLeckTrick" findet krieg ich ne Mehl.

Posted Images

Hallo!

 

Ich hab eine Cosa für einen Kumpel gekauft und ich hab folgendes Problem zwar wenn man im Standgas auf Abblendlich anmacht, geht die vespa aus und Batterie war tod. Beim kaufen hab ich mir gedacht es ist sicher nicht schlimm, es wäre sicher irgendein Kurzschluss. Es ist aber nicht.

Unter Lenkerkleidung schauen alle Kontakte sauber aus. Dann hab ich den Fehler weitergesucht und Ladestrom gemessen, es pendelt zw 5 bis 6 Volt. Danach habe ich neue ZGP , CDI und Spannungsregler (Betonung auf NEU) montiert, ich habe sogar anderes Polrad ausprobiert. Es ändert leider nichts, ich habe keinen Ladestrom. Gemessen hab ich nach oder vor dem Relais(im Bild 2), kommen die selbe Werte raus. 

Die cosa läuft ganz normal (auch mit Abblendlich oder Fernlicht), wenn ich eine frische aufgeladene Batterie einbaue. Weil es keinen Ladestrom gibt, ist es natürlich keine Dauerlösung. Sobald die Batterie schwächert, ist das selbe Problem. 

Ich bin ein wenig ratlos, daher würde ich gerne eure Meinungen hören. Könnte es der elektrische Benzinhahn oder e-Choke sein ? Ich hab die beide abgeklemmt(zwei Stecker aus dem Vergaser) und versucht zu messen, leider geht die Cosa schnell aus..

 

Danke im voraus!

 

P.s.: ich weiß , die Cosa ist hässlich. Dieser Kumpel steht aber auf hässliche Dinger und hat sich für Cosa riesig gefreut.

 

 

 

 

 

cosa2.jpg

cosa1.jpg

cosa2.jpg

Link to post
Share on other sites
Am 17.6.2020 um 17:56 hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

So heute den BGM Regler mal ausgebaut und gegen nen neuen Naraku getauscht und siehe da, alle Lichter usw. funktionieren wieder. 
Am Regler waren auch Verfärbungen zu sehen. 
6537E4C6-87DD-4A64-8038-F2DA355532F6.thumb.jpeg.400bd8f84ab91b1681b10f8f2dd87ffc.jpeg

Hab schon wieder ein Problem. 
Während einer Fahrt bemerkt dass plötzlich keines meiner Lichter mehr funktionierte und dementsprechend auch nicht mehr mein DZM am SIP 2.0 Tacho. Komischerweise springt der DZM immer mal wieder kurz an aber die Lichter bleiben aus. 
Blinker und Hupe funktionieren weiterhin. 
Kann mir bitte jemand weiterhelfen woran das liegen könnte. Kann doch nicht sein dass ich schon wieder den Regler (Naraku) geschissen hab. 
 

Link to post
Share on other sites
Am 26.6.2020 um 12:21 hat El Reinhardo folgendes von sich gegeben:

Wo muss ich den das grüne anlöten.. ?

An die am Blechpaket angenietete Lötfahne = Masse.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

N’Abend, hab die VAPE DC verbaut und eine motogadget MUnit drinnen.

Hat die letzten Wochen alles funktioniert und heute blinkten die Blinker während der Fahrt schnell, Tacho (motoscope pro) ging aus und laut App waren nur noch 7,8V da.

Batterie aufgeladen alles nochmal gecheckt, alles wieder angeschlossen, Zündung an, und nach einer kurzen Zeit fing das Polrad an, komische Geräusche zu machen.

Ein Summen, was immer schneller wurde als ob sie sich drehen würde.

Hatte das schonmal Jemand?
Hab alles nach Plan angeschlossen, gehe jedoch vom Regler direkt auf die Batterie und von der Batterie über eine Sicherung auf die MUnit.

Übrigens nach der Fahrt, war der Regler auch total heiß...

 

Edited by Dejan90
Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Vespa Gemeinde,

 

ich habe es diesen Frühling endlich mal geschafft meine PX wieder zu beleben.

Beim Zusammenbau ist alles klar, da die Lusso ja schöne Kombistecker hat, die nur in einer Position passen

und in einen Anschluß passen.

 

Alles klar bis auf einen Fakt. Der Kombistecker, der in den Tacho kommt hat drei Anschlüsse.

2 kommen in den Kombistecker unter der Kaskade.

 

Aber was ist mit dem einezelnen Kabel/Stecker

 

Wozu dient das Lila Kabel bzw wo kommt das rein?

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

gruß

 

oliver

 

PS

 

So mal alles angeschlossen hab jetzt noch ein gelbes und ein grünes kabel über. Sollte für die Hupe sei.

 

Und dieses lila Kabel halt.

 

 

 

20200630_133830.jpg

20200630_184343.jpg

Edited by Vesparisti
Link to post
Share on other sites
Am 28.6.2020 um 21:45 hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Hab schon wieder ein Problem. 
Während einer Fahrt bemerkt dass plötzlich keines meiner Lichter mehr funktionierte und dementsprechend auch nicht mehr mein DZM am SIP 2.0 Tacho. Komischerweise springt der DZM immer mal wieder kurz an aber die Lichter bleiben aus. 
Blinker und Hupe funktionieren weiterhin. 
Kann mir bitte jemand weiterhelfen woran das liegen könnte. Kann doch nicht sein dass ich schon wieder den Regler (Naraku) geschissen hab. 
 

Schade dass mir keiner einen Tipp geben kann.

Vll. hilft ja trotzdem noch jemand. Kann es sein dass das ganze auch mit dem Verbau und Einsatz des Lambda-Kits von SIP zusammenhängt?

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Vesparisti folgendes von sich gegeben:

Wozu dient das Lila Kabel bzw wo kommt das rein?

 

Servus Oliver,

 

ich glaube mich zu erinnern, das das lila Kabel was mit der Kontrolleuchte vom Abblendlicht zu tun hat. Sollte in Richtung Lichtschalter kommen.

 

Welche PX Lusso hast du? Mit oder ohne Batterie?

 

Grüße Alex

Link to post
Share on other sites

Aber wohl keine "Deutsche", denn bei dem Stecker unten links gibt es bei der kein gelbes (oder das grüne) Kabel zur Hupe, sondern grünschwarze und da hängt dann auch ein lilanes Kabel dran...

Link to post
Share on other sites

sowohl aus dem Kabelstrang Lichtschalter als auch aus dem Kabelstrang Tacho

kommt je ein einzelnes lila Kabel ... die beiden zusammenstecken...ist fernlichtkontrolle

 

Rita

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Abend,

 

dank an alle und speziell an Rita. Hat mich auf den Weg gebracht. Ich hab eine PX Lusso ohne Batterie. Hab aber eine komplette Gabel mit Scheibenbremse und allem von einer Millenium mal gekauft. Da waren auch

die Licht und Blinkschalter dabei. Da die Stecker von beiden Lichtschaltern auf den ersten Blick gleich sind, hab ich die von der Millenium verbaut. Da fehlt aber das Lila Kabel.

Hab dann heute den anderen LIchtschalter mal aus dem Schrank gekramt und siehe da da sind die Kabel dran. Also kurz Schalter getauscht und alles gut.

 

Vielen Dank

 

Oliver

Link to post
Share on other sites

Moin,

 

mal so eine Spinnerei, nen Bekannter hat seine Vespa komplett auf DC umgebaut. Ori PX Lusso Lima mit Massefrei Umbau. Da er eine alte 6V Schnarre hat und keinen Geilen Ersatz findet, frsgte er sich ob man die nicht irgendwie an die Elektrik bekommt.

Hatte überlegt, was wäre denn wenn man einen 6V Spannungsregler einbaut, der nur die Schnarre betreibt. Würde das gehen? Die Bordspannung ist 12V Dc.

 

Die andere Idee wäre die alte Hupenblende auf eine 12V DC umnieten, was aber die Patina verletzen könnte.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat fuffbuff folgendes von sich gegeben:

Moin,

 

mal so eine Spinnerei, nen Bekannter hat seine Vespa komplett auf DC umgebaut. Ori PX Lusso Lima mit Massefrei Umbau. Da er eine alte 6V Schnarre hat und keinen Geilen Ersatz findet, frsgte er sich ob man die nicht irgendwie an die Elektrik bekommt.

Hatte überlegt, was wäre denn wenn man einen 6V Spannungsregler einbaut, der nur die Schnarre betreibt. Würde das gehen? Die Bordspannung ist 12V Dc.

 

Die andere Idee wäre die alte Hupenblende auf eine 12V DC umnieten, was aber die Patina verletzen könnte.

 

Die Schnarre braucht Wechselstrom, das wird also bei einem DC Umbau nichts. 12V können die durchaus ab, läuft bei meinem Oldie den ich auf 12V AC umgerüstet habe schon lange.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat dirk_vcc folgendes von sich gegeben:

 

Die Schnarre braucht Wechselstrom, das wird also bei einem DC Umbau nichts. 12V können die durchaus ab, läuft bei meinem Oldie den ich auf 12V AC umgerüstet habe schon lange.

Das ist mir schon klar, ich meine Deshalb auch parallel zum Dc Kreis einen Spannungsregler für Ac zu verbauen, der nur die Schnarre betreibt. Und was denn wohl ein 6V Regler macht, ob er das überlebt.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat fuffbuff folgendes von sich gegeben:

Und was denn wohl ein 6V Regler macht,

 

Stellt sich wohl mehr die Frage,was der DC Regler davon hält,

wenn Du ihm vorher die Spannung runterschraubst...

Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

belebe gerade meine VBB wieder, die viel zu lange in der Ecke stand. Aktuell wurden ein neuer Kabelbaum und eine Vape Road als AC verbaut. Hab alle Verbindungen und Massepunke doppelt gecheckt — das passt soweit. Nur es gibt keinen Zündfunke. 
 

Kann mir jemand sagen, was ich wo messen muss; um meinen Fehler zu finden. Herzlichen Dank, Dan

image.jpg

Link to post
Share on other sites

Häufigste Ursache:

Dem CDI-Befestigungsblech fehlt die erforderliche Masse (braun).

 

Gleich danach:

Das Killkabel (grün auf weißboau) hat irgendwo "unterwegs" eine ungewollte Masseverbindung

 

 

Edited by T5Rainer
Link to post
Share on other sites

Hallo Rainer, danke für die schnelle Antwort. Die Masse (braun) der CDI habe ich bereits zweimal woanders angeklemmt und anschließend durchgepiept. Funktioniert.

 

Beim Killkabel hatte ich ähnliche Bedenken — kann ich das einfach vom blauweißen trennen, dann müsste doch trotzdem ein Funke kommen, oder?

 

Vielen Dank!

Link to post
Share on other sites

Moin, 

Problem bei meiner T5 (keine Batterie, orig Zündung) :

Ab und zu wird das Licht deutlich schwächer, die Blinker, die Hupe, alles siecht dahin... Es geht, aber nur mit circa 1/4 Kraft... Der Fehler tritt sporadisch auf und ist weder vorherseh- noch reproduzierbar. Ohne ersichtlichen Grund wird das Licht dann auch wieder hell und bleibt es auch (meist) 

 

Die Zündgrundplatte hat mir @Friedi neu verkabelt, im gleichen Zuge habe ich den bgm Hupengleichrichter verbaut. 

Hatte aber wohl alles nix mit dem Fehler zu tun, das tritt immer noch auf. 

Was kann ich tun? Spannungsregler tauschen? Ankerplatte neu? 

Gruß, 

Humma 

Link to post
Share on other sites
  • Käppten changed the title to Die verdammte Hupe will nicht bei einer PX80

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.