Jump to content

Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....


T5Pien
 Share

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 3 Stunden hat tingeltangeltoll folgendes von sich gegeben:

Der Anlasser funktioniert nicht

 

Ist die Batterie ganz sicher in Ordnung?

Sprich ausreichend Kapazität/Ampere,nicht nur Spannung/Volts vorhanden?

Zieht das Relais an?

Oxidierte Masse am Anlasser? edit:oder auch am Pluskontakt.

Sicherung geprüft/durchgemessen,nicht nur gesichtet?

Anlasserschalter haben Kontakt?

Zündschloss?

Kabelbruch?

Edited by Kosmoped
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

Die komplette ZGP testweise tauschen,ist keine Option?

Anders verdrahtet...???

Ja, hat die LML stecker drauf, die CDI Kabel sind da so 10cm zu kurz und SC kann die 5-Signal ZGP Ersatzkabel nicht liefern. Und alle Kabel und den neuen Pick-Up umlöten - neee

 

Wollte nicht angeben mit dem Fluke - es wird hier ja alles angezweifelt :-D

Aber bei Gleichspannung und Widerstand sind die günstigen Multimeter meist nicht viel schlechter - erst bei Wechselstrom der nicht Sinus zeigt - wie bei unseren Halbwellenmöhren - zeigen sich die Unterschiede

 

Nieten meinst Popnieten oder die vollen?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 17 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

Nieten meinst Popnieten oder die vollen?

 

Hab's grad nicht vor Augen.

Ist auch schon ein paar Tage her,dass ich die letzte Spule getauscht habe,

Aber ich weiss,dass der Niet sehr flach sein muss,damit er nicht am Lüra anstösst,

und ich meine mich zu erinnern,dass er auch nicht nach hinten überstehen darf,

da dann die ZGP nicht plan aufliegt,oder sich dann nicht/nicht ausreichend verdreht werden kann?!?  :wacko:

Poppnieten gehen deswegen glaube ich nicht,oder selbst die ganz kleinen waren zu gross.

Hatte das darum mit einer winzigen Schraube aus der Wühlkiste vernietet.

Edith hat es Handvernietet!

 

vor 17 Minuten hat PK125XL_AT folgendes von sich gegeben:

es wird hier ja alles angezweifelt :-D

 

Das muss man hier ja auch,bei euch Schluffies...   :-D  :cheers:

Edited by Kosmoped
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 36 Minuten hat Kosmoped folgendes von sich gegeben:

 

Ist die Batterie ganz sicher in Ordnung?

Sprich ausreichend Kapazität/Ampere,nicht nur Spannung/Volts vorhanden?

Zieht das Relais an?

Oxidierte Masse am Anlasser?

Sicherung geprüft/durchgemessen,nicht nur gesichtet?

Anlasserschalter haben Kontakt?

Zündschloss?

Kabelbruch?

Batterie ist flammneu. 9Ah u. hat 12,7 V.

Das Relais zieht nicht an. Muss aber dazu sagen, dass der Anlasser beim Kauf funktionslos war. Habe ihn vor vier Jahren ausgebaut und ins Regal gelegt.  Den Schalter unter dem Kupplungshebel habe ich getauscht. Dort war ein Kabelbruch. Sicherung ist augenscheinlich noch i.O., allerdings  ist der Kabelstecker an doppelten roten Kabel auch schon erneuert worden. Die Hupe will jetzt aber auch nicht mehr, auch nicht mit der Bat.aus meiner PX alt. Könnte also ein schnöder Kabelbruch rund um die Bat. sein

 

Der ALS ist ein preisgünstiger vom Sawannia via Ebay, bei dem die Steckverbindungen ( männl./weibl.) am schwarzen und grauen Kabel nicht passen. Die waren, wie schon geschrieben, freibzw. nirgendwo angeschlossen Deshalb meine Frage.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by tingeltangeltoll
Link to comment
Share on other sites

Hallo Community, 

 

habe folgenden Fehler. Vielleicht weiß jemand bescheid?

 

Zündung an. Die Blinkerkontrollleuchte leuchtet permanent. 

Wenn ich dann den Blinkerschalter nach rechts oder links betätige leuchten die Blinker in der jeweiligen Richtung auch permanent. 

 

Das ganze passiert mit dem alten Blinkergerber (der Dose) sowie mit dem neuen (grüner Guilera von SIP). 

 

Weiß gerade nicht weiter?

Bitte um Hilfe!

 

Gruß

Holler

Link to comment
Share on other sites

Hallo Holler,

es handelt sich um eine PX, oder?

Baujahr wäre noch interessant...

Bei dem grünen Blinkrelais handelt es sich vermutlich um ein AC Relais. (Wechselstrom)

Du brauchst aber wahrscheinlich ein DC Relais. 

Schau mal was drauf steht.

 

Link to comment
Share on other sites

Es handelt sich um eine P200E Bj. 1982

 

Ok vielen Dank.

Da habe ich schon mal den falschen Blinkergeber bestellt.

Hoffe aber das der Alte (die Dose) einfach nur klemmt.

Den bei diesem habe ich ja den selben Fehler.

 

Habe trotzdem noch eine Frage. Siehe Bild Schaltplan. Für was ist die graue Leitung (DC) welche vom Spannungsregler zum Blinkergeber verlauft?

Schaltplan-12-Volt-Vespa-P200E-0.4.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 22 Stunden hat Holler folgendes von sich gegeben:

Hallo Community, 

 

habe folgenden Fehler. Vielleicht weiß jemand bescheid?

 

Zündung an. Die Blinkerkontrollleuchte leuchtet permanent. 

Wenn ich dann den Blinkerschalter nach rechts oder links betätige leuchten die Blinker in der jeweiligen Richtung auch permanent. 

 

Das ganze passiert mit dem alten Blinkergerber (der Dose) sowie mit dem neuen (grüner Guilera von SIP). 

 

Weiß gerade nicht weiter?

Bitte um Hilfe!

 

Gruß

Holler

Selbe Problem hatte ich auch schon mal. Nach wechseln des Blinkgebers gegen einen Neuen war immer noch das selbe Problem vorhanden.

Na ja dachte ich, dann kann es ja nur am Kabelbaum liegen, der schon 20 Jahre alt war und dann wohl einen Kabelbruch haben muß.

Dann neuen Kabelbaum eingezogen UND sieh da, noch IMMER das selbe Problem!!!!

Dann nochmal einen neuen Blinkgeber besorgt, der dann auch RICHTIG funktioniert hat und das Blinkproblem war weg.

 

Fazit: alter Kabelbaum war noch in Ordnung, der erste neu gekaufte Blinkgeber hatte den selben defekt, wie der defekte Blinkgeber an der PX

 

Besorg Dir lieber nochmal einen anderen Blinkgeber, von dem Du weißt, daß er auch funktioniert, bevor Du Dir unnötig arbeit machst.

Edited by DR. Cut
Link to comment
Share on other sites

Welchen Kabelbaum brauche ich für eine T5, aber mit PX Motor, mit Bremslichschalter vorne wenn ich eine Vape Zündung verbaut habe. Derzeit ist kein Kabelbaum drin bzw. einer wo alle Enden mit dem Seitenschneider abgeschnitten sind und Lustvolle Lüsterklemmen verbaut worden sind. Ich muss also neu machen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 21.5.2021 um 10:36 hat hiro LRSC folgendes von sich gegeben:

Ich würde da mal beim Schute fragen ob er dir was Strickt. 

Das hatte ich Garnich auf dem Zettel das man ja mit dem reden kann und sich einen stricken kann danke für den Input.

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hallo zusammen, hat schonmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? 

 

P80X Bj. 82, 125cc ScooterCenter Conversion kit. Rest Original. Die ZGP wurde wegen maroden Kabeln mit einem neuen Kabelast ausgestattet. 

 

Knapp 200 km eingefahren ohne Probleme, dann plötzlich stottern/ruckeln im mittleren/oberen Drehzahl Bereich. Abgestellt und dann nichtmehr angesprungen. Diagnose: Zündfunke sehr sehr schwach und kaum sichtbar. 

 

Kerze und Kabel getauscht ohne Erfolg, Cdi getauscht (BGM Blau) und neuen Pickup eingelötet. Alle Widerstandswerte entsprechen den Soll-Werten die man so online findet. Optisch alles top. 

 

Ich dachte zuerst noch an ein entmagnetisiertes Polrad, aber: Ohne Kerzenstecker, also Kabel offen in die Nähe des Motors halten, bekomme ich starke, knisternde Blitze, die gut 1cm überbrücken. Sobald ich Stecker und Kerze dran setze wird der Funke schwach. Habe 2 neue Kabel und 3 andere Stecker (auch neue) ausprobiert. Mal etwas besserer Funke, mal etwas schlechter. 

 

Kiste läuft aktuell wieder gut, muss aber abgeschoben werden. Der Funke ist immernoch etwas Schwach.  

 

Kerze ist eine B7HS, Stecker ein NGK von Scootercenter mit 5kOhm.

 

Kurzfassung: Sauberer, kraftvoller Funke direkt am Kabel, schwacher funke mit Stecker + Kerze. 

Edited by MrInka
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen, hat schonmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? 

 

P80X Bj. 82, 125cc ScooterCenter Conversion kit. Rest Original. Die ZGP wurde wegen maroden Kabeln mit einem neuen Kabelast ausgestattet. 

 

Knapp 200 km eingefahren ohne Probleme, dann plötzlich stottern/ruckeln im mittleren/oberen Drehzahl Bereich. Abgestellt und dann nichtmehr angesprungen. Diagnose: Zündfunke sehr sehr schwach und kaum sichtbar. 

 

Kerze und Kabel getauscht ohne Erfolg, Cdi getauscht (BGM Blau) und neuen Pickup eingelötet. Alle Widerstandswerte entsprechen den Soll-Werten die man so online findet. Optisch alles top. 

 

Ich dachte zuerst noch an ein entmagnetisiertes Polrad, aber: Ohne Kerzenstecker, also Kabel offen in die Nähe des Motors halten, bekomme ich starke, knisternde Blitze, die gut 1cm überbrücken. Sobald ich Stecker und Kerze dran setze wird der Funke schwach. Habe 2 neue Kabel und 3 andere Stecker (auch neue) ausprobiert. Mal etwas besserer Funke, mal etwas schlechter. 

 

Kiste läuft aktuell wieder gut, muss aber abgeschoben werden. Der Funke ist immernoch etwas Schwach.  

 

Kerze ist eine B7HS, Stecker ein NGK von Scootercenter mit 5kOhm.

 

Kurzfassung: Sauberer, kraftvoller Funke direkt am Kabel, schwacher funke mit Stecker + Kerze. 


 

Leih dir mal zum testen eine Ducati CDI. 

 

BGM baut da nix sinnvolles. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen, hat schonmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? 

 

P80X Bj. 82, 125cc ScooterCenter Conversion kit. Rest Original. Die ZGP wurde wegen maroden Kabeln mit einem neuen Kabelast ausgestattet. 

 

Knapp 200 km eingefahren ohne Probleme, dann plötzlich stottern/ruckeln im mittleren/oberen Drehzahl Bereich. Abgestellt und dann nichtmehr angesprungen. Diagnose: Zündfunke sehr sehr schwach und kaum sichtbar. 

 

Kerze und Kabel getauscht ohne Erfolg, Cdi getauscht (BGM Blau) und neuen Pickup eingelötet. Alle Widerstandswerte entsprechen den Soll-Werten die man so online findet. Optisch alles top. 

 

Ich dachte zuerst noch an ein entmagnetisiertes Polrad, aber: Ohne Kerzenstecker, also Kabel offen in die Nähe des Motors halten, bekomme ich starke, knisternde Blitze, die gut 1cm überbrücken. Sobald ich Stecker und Kerze dran setze wird der Funke schwach. Habe 2 neue Kabel und 3 andere Stecker (auch neue) ausprobiert. Mal etwas besserer Funke, mal etwas schlechter. 

 

Kiste läuft aktuell wieder gut, muss aber abgeschoben werden. Der Funke ist immernoch etwas Schwach.  

 

Kerze ist eine B7HS, Stecker ein NGK von Scootercenter mit 5kOhm.

 

Kurzfassung: Sauberer, kraftvoller Funke direkt am Kabel, schwacher funke mit Stecker + Kerze. 


 

Leih dir mal zum testen eine Ducati CDI. 

 

BGM baut da nix sinnvolles. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat MrInka folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen, hat schonmal jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? 

 

P80X Bj. 82, 125cc ScooterCenter Conversion kit. Rest Original. Die ZGP wurde wegen maroden Kabeln mit einem neuen Kabelast ausgestattet. 

 

Knapp 200 km eingefahren ohne Probleme, dann plötzlich stottern/ruckeln im mittleren/oberen Drehzahl Bereich. Abgestellt und dann nichtmehr angesprungen. Diagnose: Zündfunke sehr sehr schwach und kaum sichtbar. 

 

Kerze und Kabel getauscht ohne Erfolg, Cdi getauscht (BGM Blau) und neuen Pickup eingelötet. Alle Widerstandswerte entsprechen den Soll-Werten die man so online findet. Optisch alles top. 

 

Ich dachte zuerst noch an ein entmagnetisiertes Polrad, aber: Ohne Kerzenstecker, also Kabel offen in die Nähe des Motors halten, bekomme ich starke, knisternde Blitze, die gut 1cm überbrücken. Sobald ich Stecker und Kerze dran setze wird der Funke schwach. Habe 2 neue Kabel und 3 andere Stecker (auch neue) ausprobiert. Mal etwas besserer Funke, mal etwas schlechter. 

 

Kiste läuft aktuell wieder gut, muss aber abgeschoben werden. Der Funke ist immernoch etwas Schwach.  

 

Kerze ist eine B7HS, Stecker ein NGK von Scootercenter mit 5kOhm.

 

Kurzfassung: Sauberer, kraftvoller Funke direkt am Kabel, schwacher funke mit Stecker + Kerze. 


 

Leih dir mal zum testen eine Ducati CDI. 

 

BGM baut da nix sinnvolles. 

Link to comment
Share on other sites

Thema Blinker

 

Nach einem kurzen Stück Vollgasfahrt gehen auf einmal die Blinker nicht mehr inkl. Leuchte im Tacho (PX Bj. 82)

 

Kabelbaum is Nagelneu und bis zu der Aktion heute hat eigentlich auch alles zuverlässig funktioniert. 

 

Blinkerrelais ist noch das Orischinal, nehme an das wird das zeitliche gesegnet haben wenn sich gar nichts mehr tut?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 7 Minuten hat Flowson folgendes von sich gegeben:

Thema Blinker

 

Nach einem kurzen Stück Vollgasfahrt gehen auf einmal die Blinker nicht mehr inkl. Leuchte im Tacho (PX Bj. 82)

 

Kabelbaum is Nagelneu und bis zu der Aktion heute hat eigentlich auch alles zuverlässig funktioniert. 

 

Blinkerrelais ist noch das Orischinal, nehme an das wird das zeitliche gesegnet haben wenn sich gar nichts mehr tut?

Bei mir hat sich vorgestern die gesamte Elektrik verabschiedet. Grund war der fehlende Kontakt zur Sicherung zwischen Batterie und Bordelektrik.

Musste den Kabelschuh fester machen und das neu stecken. Würde erstmal alles Steckverbindungen kontrollieren

Edited by Akiaki
Link to comment
Share on other sites

Na dann.

Bei mir passte der Kabelbaum nicht zum alten, daher musste ich die richtigen Kabel erstmal finden. Bei dir hat es ja funktioniert, dann kann es eigentlich nur das Relais sein

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Akiaki folgendes von sich gegeben:

Na dann.

Bei mir passte der Kabelbaum nicht zum alten, daher musste ich die richtigen Kabel erstmal finden. Bei dir hat es ja funktioniert, dann kann es eigentlich nur das Relais sein

 

Eben, hatte in der Konstellation schon ohne Probleme funktioniert.

 

Kann man das Relais irgendwie durchmessen? 

 

Das hier müsste ja das passende sein für eine PX Alt mit Batterie oder?

 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/blinkrelais_85031000?q=164356

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 2.6.2021 um 18:01 hat Flowson folgendes von sich gegeben:

 

Eben, hatte in der Konstellation schon ohne Probleme funktioniert.

 

Kann man das Relais irgendwie durchmessen? 

 

Das hier müsste ja das passende sein für eine PX Alt mit Batterie oder?

 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/blinkrelais_85031000?q=164356

 

 

Hab schon zu viele seltsame Effekte mit den alten Relais gesehen und hatte es irgendwann satt.

Hab mich dann für das Kellermann R1/R2 entschieden, machen eine perfekten Job bei wenig Eigenverbrauch.

Bei Umstelung auf LED hatte ich dann auch null Probleme;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.