Jump to content

Do it yourself: Sous Vide Gerät


sNoWmaX
 Share

Recommended Posts

Servus!

Metro ab 21.2.:

Sous Vide Garer mit Temp-Bereich 40-99 Grad , 1 Grad Abweichung um 130,89.- Brutto. :satisfied:

Für alle die ned basteln wollen... :rotwerd:

greets,

Jan

Habe ich gestern auch gesehen. Jetzt muß ich nur noch meinen Chef davon überzeugen, daß wir unbedingt so ein Gerät brauchen...

Link to comment
Share on other sites

Schaut super aus das Ding. Wenn ich das davor gewusst hätte, hätte ich mir das mit dem Selberbauen nicht angetan.

Obwohls schon Spaß gemacht hat...

6 Liter reichen auch bestimmt locker für zwei Schweinefilet oder zwei drei schöne Rindersteaks aus...

:cheers:

Max

Link to comment
Share on other sites

hi, war jetzt einige zeit nicht da, da is ja richtig was passiert!!!

schaut gut aus das gerät! ist echt cool geworden! sollt ma mal einen sous vide party machen!!

zur isolierung gibts beim grossküchenbauer eine art "isomatte" die klebt immer auf bain maries usw aussen drauf, vielleicht mal nachfragen. wenn du willst kann ich auch den küchenbauer meines vertrauens fragen.

die kuh ist auch perfekt gegart!!

bei dem metro teil wär ich mal skeptisch, zumal schon eine temp. abweichung von 1°C angegeben ist. sollten das dann mal 2,3, oder gar mehr ° werden ist es mitunter nicht ganz so toll!

auch geht aus dem text nicht hervor ob das wasser zirkuliert, oder ob nur eine heizplatte eingearbeitet ist, macht auch nochmal einen riesigen unterschied in der temperatur!

lg

alex

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

dekadent Eier kochen, passend zum Datum

 

 

sv01z.jpg

 

wobei geschmacklich nicht besonders, das Eigelb wird schneller fest als das Weiße...

 

Habe eine Bain Marie aufgerüstet:

sv1yi.jpg
 

 

sv2y.jpg
 

 

sv3a.jpg
 

 

sv4x.jpg
 

sv5g.jpg

Pumpeneingang mit Temperaturfühler

 

Fühler mit Schlauch und SIlikon abgedichtet

 

 

sv6lr.jpg
 

sv7t.jpg

 

Handy ist kacke für Makroaufnahme

 

 

Das teuerste war das Thermostat (40 E inkl. Versand)

 

Bain Marie 2,5kW ziemlich versifft für 1 Euro aus Ebay, zzgl. Abholung & 2 Stunden reinigen 

 

GN 1/1 Behälter gelocht + Deckel weniger als 25 Euro inkl Versand (auch Ebay), Deckel nicht auf den Bildern dabei

 

Aquariumpumpe gebraucht 1,50 + Versand

 

Ikea Värde Griff für vorne lag noch rum

 

Schläuche und Kabel zusammen weniger als 20 Euro

 

 

Das Thermostat hat eine Differenz von 3°C zu einem anderen Thermometer, das ist aber auch vom Discounter, ein Kollege hat auf der Arbeit genauere, da werde ich demnächst einen Vergleichstest machen (Tasse kochendes Wasser runterkühlen und Differenzen notieren). Dann kann ich auch Fleisch machen.

Geplant ist noch zwei halbe Behälter und einen Deckel GN 1/2 zu holen, ein gelochter, ein normaler, dann kann ich auch etwas kleinere Mengen machen, sind insgesamt schon an die 20 Liter Wasser.

Auf dem Bild mit den Eiern habe ich die Pumpe und den Fühler rausgemacht, weil ich noch ein paar Liter hätte draufschütten müssen...

 

Ansonsten bin ich zufrieden, heizt relativ schnell hoch (von 20 auf 70°C in weniger als 30 MInuten) und wenn es ausschaltet geht die Temperatur bei geschlossenem Deckel kaum runter. Mit dem normalen Drehschalter habe ich außerdem einen Überheizschutz, falls das Thermostat nicht ausschaltet, da komm ich dann vielleicht mal 10°C über Soll, aber nicht mehr.

Edited by schmelle
Link to comment
Share on other sites

Schaut cool aus. Wie arbeitet der Regler, Hysterese oder PID?

 

Ich bin auch noch am basteln. Möchte auch mal ein ganzes Roastbeef oder so, für mehr Leute halt, ins Wasser legen können.

 

Hab mir mal dies hier zugelegt...

 

 

Größe ist 1/2 GN. 1/1 ist mir zu groß, da hab ich keinen Platz für.

Als Heizstab kommt was von einer Waschmaschine rein. Kostet bei Ebay um die 15 Euro. Als Steuerung kann ich die vorhandene verwenden. Ist ja alles geseckt.

 

Hab schon oft was darin gekocht. Am besten wird Schweinefilet bei 63°C. Rind mach ich bei 56°C. Zudem hab ich mir noch eine Schmiedeeiserne Pfanne fürs

superheiße, schnelle Anbraten zugelegt.

 

:cheers:

 

 

Max

post-6465-0-65337700-1364582169_thumb.jp

Edited by sNoWmaX
Link to comment
Share on other sites

Man lernt nie aus :blink:

Hab ich noch nie gehört. Kolja Kleeberg hat glaub ich mal bei Lanz oder Kerner so ein paniertes Ei gemacht. Das war aber normal als weiches Frühstücksei gekocht, also mit

festem Eiweiß...

:cheers:

 

 

Max

Edited by sNoWmaX
Link to comment
Share on other sites

... nennt sich onsen tamago und wird in der Sterne Gastronomie hoch gelobt!

 

und da stehts ja auch ;-)  Pur ist es kein reiner Genuss

 

 

@snowmax ist kein wirklicher regler, da ich nur ein und ausschalt temperaturen festlege

aber die temperaturverteilung ist schön gleichmäßig, sicher auch weil die wassermenge recht hoch ist und die pumpe mit 5l/min ganz gut umwälzt.

ich bin mal gespannt wie lange die pumpe mitmacht, ist ja wahrscheinlich für 30 grad niedrigere temperaturen ausgelegt...

 

für nen ordentlichen braten wird gn 1/2 aber zu klein sein. ein ordentliches steak passt schon rein

Link to comment
Share on other sites

sehr geil dieses Topic hatte ich noch gar nicht gesehen.

Da ich schon seit mehreren Jahren sous vide mache, muss ich hier mal meinen Senf dazu geben. Und zwar ist die Annahme, dass nach erreichen der Kerntemperatur der denaturierungs Vorgang der Eiweisse abgeschlossen ist, liegt leider etwas daneben. Es stimmt zwar das der Garzustand sich nicht mehr verändert aber die Zartheit des Bratgutes lässt sich noch weiter pushen.

Hier eine gute Zusammenfassung der Vorgänge und Zeiten ect. http://www.addelice.com/docs/sous_vide_handbuch.pdf

:cheers: an den werten Herr Spartaner

Edited by ElCattivo
Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
  • 1 month later...
Am 28.11.2016 um 13:09 schrieb Tanatos:

 

coole Topic!!!

 

Eine Frage noch zu dem Bild:

Wäre es nicht besser, wenn das Fleisch komplett mit Wasser bedeckt wäre?

 

Das täuscht auf dem Bild. Das Fleisch muss natürlich komplett unter Wasser sein, ist es auch auf dem Bild ;-)

 

Mittlerweile habe ich mir aufgrund der Größe was anderes zugelegt. Nutze seit einiger Zeit das Steba SV200 Gerät.

Mein altes habe ich noch, aber es war schon ein arges gebastel und zum Schluss auch immer wieder mal undicht an den Verschraubungen.

 

 

Hier ein Bild einer Entenbrust welche ich letztens gemacht habe...

 

20161114_200841.jpg

 

:cheers:

 

Max

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 6 months later...
Am 4.2.2017 um 12:14 schrieb zimbo:

Welche Vakumierer nutzt ihr dafür? Auch steba oder caso?

 

Taste mich da mal langsam ran...

 

Ich hab an Caso VC 100. Kann man sogar die Penispumpe anschließen, falls man möchte :muah:

Viele Grüße,

 

:cheers:

 

Max

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Denke, dass der folgende Beitrag besser hier als im "was esse ich heute" Topic aufgehoben ist. 

Stelze, Haxn, Eisbein ~1,6 kg, was weiss ich wie das in der jeweiligen Region heisst, bei uns (Österreich) ist es eine Stelze.:-D Mit Knoblauch, Meersalz, geriebenem Pfeffer Lorbeerblatt, Wacholderbeeren , Paprika, gemahlenem Kümmel usw vakuumiert und 3 Std ziehen lassen. Anschließend ~45 Std bei 68 Grad sous vide gegart. Dazu gab es Ofenkartoffeln mit Zwiebel im Bratensaft. 

Leider ist beim Drehspieß der Motor eingegangen, somit musste ich im Backrohr mit Grillfunktion, anstatt vom Griller, die Schwarte zum Ploppen bringen. 

Stelze fiel quasi von selbst auseinander, war aber trotzdem saftig und sehr gut gaywürzt. 

IMG_20210413_162328.thumb.jpg.e878a4a914dceb7a64405945f7253713.jpgIMG_20210413_162334.thumb.jpg.ac1179d9c601731ef4187ba6d39543e7.jpgIMG_20210415_164401.thumb.jpg.cd5c08175b872d77cbb18c229a67d5e1.jpgIMG_20210415_202058.thumb.jpg.511a6e4d62a8bf9163d08c3dc2ee2011.jpgIMG_20210415_202109.thumb.jpg.26ffd4c3b7d7f2b3049a88f49ec183f2.jpgIMG_20210415_202653.thumb.jpg.d86823bee4fc11788cd9300f811ed534.jpgIMG_20210415_203038.thumb.jpg.d90f5d9ccdbef59ce31c0cdf96160874.jpg

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten hat tittndidi folgendes von sich gegeben:

Denke, dass der folgende Beitrag besser hier als im "was esse ich heute" Topic aufgehoben ist. 

Stelze, Haxn, Eisbein ~1,6 kg, was weiss ich wie das in der jeweiligen Region heisst, bei uns (Österreich) ist es eine Stelze.:-D Mit Knoblauch, Meersalz, geriebenem Pfeffer Lorbeerblatt, Wacholderbeeren , Paprika, gemahlenem Kümmel usw vakuumiert und 3 Std ziehen lassen. Anschließend ~45 Std bei 68 Grad sous vide gegart. Dazu gab es Ofenkartoffeln mit Zwiebel im Bratensaft. 

Leider ist beim Drehspieß der Motor eingegangen, somit musste ich im Backrohr mit Grillfunktion, anstatt vom Griller, die Schwarte zum Ploppen bringen. 

Stelze fiel quasi von selbst auseinander, war aber trotzdem saftig und sehr gut gaywürzt. 

IMG_20210413_162328.thumb.jpg.e878a4a914dceb7a64405945f7253713.jpgIMG_20210413_162334.thumb.jpg.ac1179d9c601731ef4187ba6d39543e7.jpgIMG_20210415_164401.thumb.jpg.cd5c08175b872d77cbb18c229a67d5e1.jpgIMG_20210415_202058.thumb.jpg.511a6e4d62a8bf9163d08c3dc2ee2011.jpgIMG_20210415_202109.thumb.jpg.26ffd4c3b7d7f2b3049a88f49ec183f2.jpgIMG_20210415_202653.thumb.jpg.d86823bee4fc11788cd9300f811ed534.jpgIMG_20210415_203038.thumb.jpg.d90f5d9ccdbef59ce31c0cdf96160874.jpg

 

45 Std gegart bei 68 Grad ? 

Der Energieversorger hat dabei sicher gut verdient.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK