Jump to content

Versicherung für oldtimer 125ccm, Kostensteigerung....


Recommended Posts

hab heute die neue rechnung für das jahr 2013 bekommen

beim fahrzeug handelt es sich um eine

vespa vm

bj. 1953

125 ccm

habe bis jetzt 25 euro + MWSt. bei der württembergischen versicherung bezahlt.

heute kommt die neue abrechnung mit 34,83 + MWSt.

heftige erhöhung für ein fahrzeug das ja doch mehr steht wie fährt....

habt ihr ähnliche erfahrung gemacht oder eine andere günstigere versicherung...

hab jetzt mal mit absicht in dieses topic, da es ja doch etwas spezieller ist oldtimer und 125ccm.!?wenn nicht dann bitte passend verschieben

Edited by vespa-fan-vespa
Link to post
Share on other sites

Ein Mofa kostet um die 60,-- EUR, das nur nebenbei.

Warum rufst Du bei diesem Alter nicht mal bei einen Oldtimer-Spezialversicherer, z.B. der OCC in Lübeck an, da kannst Du in der Teilkasko sogar Beschädigung durch Dritte mitversichern.

Generell einfach mal bei Mitbewerbern der Württembergischen anrufen und vergleichen, bei einer Beitragserhöhung hast Du ein außerordentliches Kündigungsrecht

ohne die normale Kündigungsfrist von einem Monat, Du kannst also auch noch im Dezember zum 1.1.2013 kündigen.

:gsf_chips:

Edited by Rollerrolf
Link to post
Share on other sites

Ist immerhin ein Drittel teurer. Wo gibt's denn so was? Meine Versicherung wird nicht billiger, obwohl ich schon bei 35 Prozent bin - teurer ist sie vielleicht mal ein zwei Euro geworden.

Bin auch am überlegen, eine spezialversicherung für Oldtimer abzuschließen, da meine bei Diebstahl so gut wie nichts ersetzt. Hab ne restaurierte Rally, die auch schon mal unter der Laterne parkt. Habt ihr eine Empfehlung?

Link to post
Share on other sites

mein KFZ kostet auch auf einmal 60 tacken mehr im Jahr obwohl ich schon lange bei dem Verein bin, alles wird teurer - scheiß Inflation

mit den gleitenden 2-3 % zur Schmierung hat das nix mehr zu tun, warum ist der Sprit Montags immer am billigsten :-(

Edited by schlubbi
Link to post
Share on other sites

Ist immerhin ein Drittel teurer. Wo gibt's denn so was? Meine Versicherung wird nicht billiger, obwohl ich schon bei 35 Prozent bin - teurer ist sie vielleicht mal ein zwei Euro geworden.

Bin auch am überlegen, eine spezialversicherung für Oldtimer abzuschließen, da meine bei Diebstahl so gut wie nichts ersetzt. Hab ne restaurierte Rally, die auch schon mal unter der Laterne parkt. Habt ihr eine Empfehlung?

Hab meinen PKW-Oldie bei der Zurich versichert - da rechnet es sich, denn 1.) sind die Beiträge deutlich niedriger als bei ner normalen Verwsicherung (180 €/Jahr für Haftpflicht Und Vollkasko) Rabattsystem gibts nicht. Nahteil: wird nicht billiger. Vorteil: Steigt nicht nach einem Schaden. Wertsteigerung von 10%/Jahr ist da schon drin.

Für Zweiräder ist der Vorteil geringer: Man braucht i.a. ein Wertgutachten (kostet halt) und die Beiträge liegen auch bei ca. 150€/Jahr für HP und VK - teuer im Verhältnis zu den PKWs...

Gibts auch vom ADAC (günstig, wenn du eh Mitglied bist)

Betätige mal einige der weit verbreiteten Suchmaschinen - meist gibts bei den Versicherungen auch Tarifrechner.

:cheers:

Link to post
Share on other sites

seh ich auch so. früher war echt alles besser. heute wird alles teurer:

da haben die doch tatsächlich die jahresprämie für meine haftpflichtversicherte v11t (saison 3-10) um 12% erhöht. ich zahl jetzt 8,30 p.a.! unverschämt! ich ruf da gleich mal an und sag denen, was ich bereit bin zu zahlen. diese abzocker versuchen's halt immer wieder.

und von dem ersparten geh ich heut mittag mal so richtig gut essen und freue mich, dass ich denen mal gezeigt hab, wo der hammer hängt!

Edited by andreasnagy
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Da hat dich aber was emotional getroffen. Warum so verärgert?

Das sind bei unseren Schaltblechen alles lächerliche Beträge, aber die Selbstbedienungsmentalität von gewissen Unternehmen, wo der Wechsel des Produktes nicht mal eben gemacht ist, da mit nicht lohnendem Aufwand verbunden, kann einen schon ankotzen.

Da werden Verpackungsgrößen geändert (Nutella), dauernd neue Produkte erfunden, durch die man nicht durchblickt (Base Mobilfunk), AGB geändert (Facebook), und alles nur zum Vorteil des Verbrauchers, denn die durch die höheren Preise erwirtschaften Erträge werden ja gleich als Gehaltserhöhung an die Mitarbeiter weitergegeben.

Ja, so läuft das...

Bei 30 Prozent Erhöhung ohne Schaden im abgelaufenen Jahr würde ich den Anbieter wechseln.

Link to post
Share on other sites

Diese dämlichen Suchmaschinen können nur die Preise vergleichen, die Leistungen werden nicht gründlich genug durchleuchtet, viele Versicherer mit anerkannt guten Leistungen nehmen aus gutem Grund an diesen Vergleichen nicht mehr teil.

Oldtimer-Spezialversicherer lassen sich bei rel. geringen Werten auch mit einigen Fotos auf akzeptable Marktpreise in der Kasko ein, Wertgutachten sind also für die Kasko nicht zwingend erforderlich, nur für den Fall, daß das eigene Schätzchen durch einen anderen beschädigt wird, ist ein Wertgutachten empfehlenswert.

Die Leistungen der Kaskoversicherungen sind dort außerdem überhaupt nicht vergleichbar mit den Leistungen der sonst üblichen Wald- und Wiesen-Versicherungen.

Zum Preisniveau der Versicherung für Krafträder kann ich nur sagen, daß noch vor zehn Jahren teilweise mehr als doppelt so hohe Beiträge genommen wurden, sich jetzt wegen 10 EUR in die Hose zu pullern, finde ich mehr als albern.

Lieber mal beim Spezialversicherer nach guten Leistungen fragen, dann macht's nämlich auch mit der Versicherung Spaß, es sei, denn

die alte Reuse ist 'ne Ratte für den Alltagsbetrieb, aber das gepflegte Schnuckelchen kann man nach wie vor gut und günstig versichern, wenn man sich einfach mal die Mühe macht.

Edited by Rollerrolf
Link to post
Share on other sites

... Zum Preisniveau der Versicherung für Krafträder kann ich nur sagen, daß noch vor zehn Jahren teilweise mehr als doppelt so hohe Beiträge genommen wurden, sich jetzt wegen 10 EUR in die Hose zu pullern, finde ich mehr als albern.

Lieber mal beim Spezialversicherer nach guten Leistungen fragen, dann macht's nämlich auch mit der Versicherung Spaß, es sei, denn

die alte Reuse ist 'ne Ratte für den Alltagsbetrieb, aber das gepflegte Schnuckelchen kann man nach wie vor gut und günstig versichern, wenn man sich einfach mal die Mühe macht.

:cheers:

Edited by andreasnagy
Link to post
Share on other sites

Oldtimer-Spezialversicherer lassen sich bei rel. geringen Werten auch mit einigen Fotos auf akzeptable Marktpreise in der Kasko ein, Wertgutachten sind also für die Kasko nicht zwingend erforderlich, nur für den Fall, daß das eigene Schätzchen durch einen anderen beschädigt wird, ist ein Wertgutachten empfehlenswert.

Dieses Gutachten kostet bei uns 150€. Außerdem verlangt meine Versicherung (Zürich) ein neues Gutachten alle 3 Jahre. Das sind nochmal 50€ pA dazu. Macht's wer ? Zum Einkaufen in die Stadt fahre ich mit dem Hobel eh nie, daher ist Diebstahl ehr nicht zu erwarten.

Sent from somewhere

Link to post
Share on other sites

heute für 21 meiner Fahrzeuge (20 Roller + 1 Anhänger) die Rechnung bekommen

z.B.

V50 Limitata H= 9,01 TK ohne SB= 4,50

T5 H= 11,98 TK ohne SB= 10,04

X9 500 H= 26,95 TK ohne SB= 11,01

alle zusammen knapp 300.-€

Rita

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

hab heute die neue rechnung für das jahr 2013 bekommen

beim fahrzeug handelt es sich um eine

vespa vm

bj. 1953

125 ccm

habe bis jetzt 25 euro + MWSt. bei der württembergischen versicherung bezahlt.

heute kommt die neue abrechnung mit 34,83 + MWSt.

heftige erhöhung für ein fahrzeug das ja doch mehr steht wie fährt....

habt ihr ähnliche erfahrung gemacht oder eine andere günstigere versicherung...

hab jetzt mal mit absicht in dieses topic, da es ja doch etwas spezieller ist oldtimer und 125ccm.!?wenn nicht dann bitte passend verschieben

so heute kam die beitragsbescheinigung für die zweite vm...und was denkt ihr die ist von 29,75 euro auf 29,-- euro gesunken....

ist ja nur ein cent betrag, nicht alles auf einmal versaufen,

aber ich finde es schon krass wie die versicherungen willkürlich beiträge ändern!!!!

auf die erklärung die ich anfragen werde bin ich mal gespannt!!!

Edited by vespa-fan-vespa
Link to post
Share on other sites

auf die erklärung die ich anfragen werde bin ich mal gespannt!!!

Super Idee... sinnlose Kundenfragen beantworten kostet richtig Geld! :thumbsup:

Viertelstunde Arbeit - 20 €... Da bleibt der Versicherung nur zu wünschen, dass du nicht auch noch einen Schaden verursachst

:-D

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Interessant! Da kennt sich ja jemand gut aus in der Branche. Einfach anrufen und sich nen neuen wunschpreis geben lassen. Hahaha!

jung, spar dir doch ein für allemal deine überheblichen Kommentare. würde ich die Beiträge hinnehmen wie sie mir am letzten Tag des Novembers in den Briefkasten trudeln, würde ich für meine Karren rund 200 Euro mehr zahlen als im Vorjahr. mag sein dass das bei dir keine Rolle spielt, bei mir aber schon.

dieses Spiel läuft jährlich seit über 20 Jahren. also kein Grund auf unsympathisch zu machen.

Edited by Motorhuhn
Link to post
Share on other sites

jung, spar dir doch ein für allemal deine überheblichen Kommentare. würde ich die Beiträge hinnehmen wie sie mir am letzten Tag des Novembers in den Briefkasten trudeln, würde ich für meine Karren rund 200 Euro mehr zahlen als im Vorjahr. mag sein dass das bei dir keine Rolle spielt, ...

mädel, auf solche sprüche kann man nicht anders reagieren! schon mal was von typklassen, regionalklassen und sf-einstufung gehört??

wenn du vom versicherungsgeschäft nix verstehst, solltest du mit deinen ratschlägen gegenüber anderen lieber vorsichtig sein!!

...dieses Spiel läuft jährlich seit über 20 Jahren. also kein Grund auf unsympathisch zu machen....

ganz sicher nicht so, wie du es beschreibst! wenn man den versicherer wechselt oder das bedingungswerk auf den aktuellen tarif umstellt oder risikoausschlüsse vornimmt, mag das sein. aber nach dem motto: ruf da an und lass Dir nen neuen preis geben, das gibts nicht!! und das geht auch nicht! punkt!

wenn du es unsympathisch findest, wenn dir jemand widerspricht, ist das dein pp!

Edited by andreasnagy
Link to post
Share on other sites

jungejunge, nur weil du vielleicht in dem Geschäftszweig unterwegs bist oder warum auch immer du dich wohl so gut auskennst, könnte es dir trotzdem nicht schaden mal über den tellerrand hinauszuschauen. ich habe seit 15 Jahren keine Versicherung mehr gewechselt und das Spiel gut es jedes Jahr aufs neue. wenn ich den ersichtungstyp privat treffe warnt er mich schon vor und bestätigt, dass das Prozedere leider jedes Jahr laufen würde. aber Wurscht, hat sowieso niemand ahnung außer Dir. Ignorliste und gut ist. Empfehl ich Dir auch. Danke.

Edited by Motorhuhn
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.