Jump to content
kadett b gunsen

Fast Flow Benzinhähne, SIP oder BGM ?

Recommended Posts

 

Das will ich doch nicht hoffen, letzte Möglichkeit meinen Tank der T5 mehr als 70% leerzufahren und dabei trotzdem Vollgastauglich und ohne abmagern zu fahren.... Ist  schon unterwegs ....mit dem blauen Schlauch..

 

Dann hoff ich das es bei Dir besser funktioniert.

Ich verbau jetzt noch einen Toyox Schlauch um ein Abknicken unterm Tank zu verhindern.

Wenn das auch nichts nutzt, fliegt das Teil bei mir wieder raus. Da hat der Fastflow davor besser (aber auch noch scheisse) funktioniert.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich hab den KR Hahn auch wieder ins Regal gelegt. Das funzt in der Sf nicht wirklich. Der steht am Rahmen an. Hab jetzt auch wieder Bgm mit dem Ronbogen verbaut. Schade eigentlich. Die Sache mit dem schwenkbaren Aulass gefiel mir sehr gut. 

Share this post


Link to post

Auf der Px alt keine Probleme bei der Montage mit dem Hahn. Der blaue Schlauch war bei mir nicht dabei, den habe ich extra dazu gekauft. War doof, der ist wirklich nix... Ebenso wie die wirklich guten, aber zu großen Schlauchschellen, die kr vertreibt. 

Schade, viel Geld für nicht passende Teile ausgegeben, aber das ist ja anscheinend mittlerweile normal. 

Nochmal zum Hahn selbst :

Beim ersten drehen ging der bei mir auch sehr schwer, das ist aber jetzt, nach 5-6 mal auf und zu drehen, erledigt. Geht jetzt stramm, aber nicht zu stramm! Dicht isser allemal. 

Gruß, 

Humma 

 

Share this post


Link to post
 

 

Dann hoff ich das es bei Dir besser funktioniert.

Ich verbau jetzt noch einen Toyox Schlauch um ein Abknicken unterm Tank zu verhindern.

Wenn das auch nichts nutzt, fliegt das Teil bei mir wieder raus. Da hat der Fastflow davor besser (aber auch noch scheisse) funktioniert.

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt!!:aaalder:

Share this post


Link to post
 

Auf der Px alt keine Probleme bei der Montage mit dem Hahn. Der blaue Schlauch war bei mir nicht dabei, den habe ich extra dazu gekauft. War doof, der ist wirklich nix... Ebenso wie die wirklich guten, aber zu großen Schlauchschellen, die kr vertreibt. 

Schade, viel Geld für nicht passende Teile ausgegeben, aber das ist ja anscheinend mittlerweile normal. 

Nochmal zum Hahn selbst :

Beim ersten drehen ging der bei mir auch sehr schwer, das ist aber jetzt, nach 5-6 mal auf und zu drehen, erledigt. Geht jetzt stramm, aber nicht zu stramm! Dicht isser allemal. 

Gruß, 

Humma 

 

Na  toll, habe den Schlauch auch dazu bestellt........ Schellen zum Glück nicht

Share this post


Link to post

Wenn das in die Karre passen würde und das mit dem schwenkbaren Auslass gehen würde, wär der Preis für mich ok. So ist das aber eher nichts. Werde ich wohl beim Bgm bleiben. 

Share this post


Link to post

Jungs warum meldet sich denn keiner?

Wir haben das Ding an diversen Rahmen getestet, und es hat gepasst. Von den Leuten die hier schreiben, dass es nicht passt hat uns keiner eine Mail geschrieben oder angerufen, was eigentlich immer geht. Schade. Kann einer der Herren das Problem bitte näher beschreiben, dass wir eine Chance haben es abzustellen? Vllt. haben wir irgendwas etwas anders gemacht wie ihr, oder umgekehrt?

Wie gesagt, wenn keiner was sagt, können wir auch nicht wissen, dass es ein Problem gibt damit.

Die Schellen sind eigentlich mit der Breite von 9mm genau richtig dafür, verstehe das Problem an der Stelle gar nicht.

Also bitte her mit Bilders oder brauchbaren Kommentaren. Was uns nicht weiter hilft ist so ein Statement wie:

" Schade, viel Geld für nicht passende Teile ausgegeben, aber das ist ja anscheinend mittlerweile normal. "

Für uns ist es normal, wenn es einfach passt...

Edited by rally210er
  • Like 4

Share this post


Link to post

Der Schlauch knickt sehr leicht, da ist der Schlauch von Stahlbus deutlich besser.

Die Schellen haben einen etwas zu großen Bereich bzw müssen die "am unteren Ende" des Spannbereiches arbeiten und verbiegen sich dabei bzw müssen, um sauber anzuliegen, mit der Spitzzange hin gebogen werden. 

Nicht dramatisch, aber dennoch nervig. Zumal mit Spritpumpe, da sinds ja noch ein paar Schellen mehr. 

"... Schade, viel Geld blablabla..." war in diesem Fall vielleicht etwas hart, bin da im Moment etwas angefasst, der letzte Motorschaden war einfach zu teuer:crybaby:

Gruß, 

Humma 

Share this post


Link to post

Aber dann schreib ne Mail oder ruf an, anstatt hier so nen scheiß zu schreiben...

Bis jetzt hab ich immer eine tragbare Lösung gefunden.

Share this post


Link to post

Klare Worte, o. K. 

-"Scheiße" ist, wenn ich Schlauchschellen für 3€/Stück nacharbeiten muss

-"Scheiße" ist, wenn der "doch recht knickstabile" Schlauch doch recht schnell knickt

-"Scheiße" ist, wenn in der Beschreibung nicht ersichtlich ist, wie lang der Schlauch ist

-"Scheiße" ist, wenn der GSF-Rabatt groß angekündigt wird, aber nicht funktioniert (auch nicht nach Hinweis) 

 

"Scheiße" ist, dass ich mich jetzt quasi rechtfertigen muss, mit der vorliegenden Situation unzufrieden zu sein,obwohl ich noch freundlich relativiert habe. 

 

Dennoch schönes Wochenende, 

Gruß, 

Humma 

 

 

Edited by Humma Kavula

Share this post


Link to post

Also ich muss nochmal revidieren bezgl dem KR Hahn.

Hab jetzt einen Toyox Schlauch drauf gewurstet. Muss man ordentlich spreizen, damit man den drüber bekommt.

Seitdem funzt es jetzt ganz gut. Vermutlich hat der blaue Schlauch irgendwo einen Knick bekommen (obwohl ich darauf geachtet habe) und so den Durchfluss minimiert bzw gekappt. Das kann jetzt nicht mehr passieren.

(echt KR-Jungs, haut den blauen Schlauch raus aus dem Shop, der ist Müll,  zumindest für diese Anwendung)

 

Gleichzeitig hab ich den 24er SI-Vergaser gegen die bereits optimierte BGM 26er Version getauscht.

Mofa läuft bis jetzt ordentlich ohne abmagern. Mal sehen wie weit ich den Tank nun leer fahren kann.

 

Verbesserungsvorschlag wäre tatsächlich auch, den Hahn oben so zu optimieren (mit einem Gewinde), das man evtl den Benzin-Filter von den BGM Fastflows reindrehen kann.

 

Sauschwer zu drehen geht das Ding immer noch. Auch nach +20mal komplett auf und zu drehen (geht nur mit ner Zange, ohne sich den Daumen auszurenken)

Share this post


Link to post

Bin gespannt ,baue meinen  heute in  die Pfünpf mit Benzinschlauch durch den Ansaugbalg.... hoffe es knickt nicht....und behebt die Probleme.

@Barnosch

Share this post


Link to post
 

Also ich muss nochmal revidieren bezgl dem KR Hahn.

Hab jetzt einen Toyox Schlauch drauf gewurstet. Muss man ordentlich spreizen, damit man den drüber bekommt.

Seitdem funzt es jetzt ganz gut. Vermutlich hat der blaue Schlauch irgendwo einen Knick bekommen (obwohl ich darauf geachtet habe) und so den Durchfluss minimiert bzw gekappt. Das kann jetzt nicht mehr passieren.

(echt KR-Jungs, haut den blauen Schlauch raus aus dem Shop, der ist Müll,  zumindest für diese Anwendung)

 

Gleichzeitig hab ich den 24er SI-Vergaser gegen die bereits optimierte BGM 26er Version getauscht.

Mofa läuft bis jetzt ordentlich ohne abmagern. Mal sehen wie weit ich den Tank nun leer fahren kann.

 

Verbesserungsvorschlag wäre tatsächlich auch, den Hahn oben so zu optimieren (mit einem Gewinde), das man evtl den Benzin-Filter von den BGM Fastflows reindrehen kann.

 

Sauschwer zu drehen geht das Ding immer noch. Auch nach +20mal komplett auf und zu drehen (geht nur mit ner Zange, ohne sich den Daumen auszurenken)

hast du deine Tankentlüftung bearbeitet??

 

Share this post


Link to post

So Benzinhahn ist drinnen, passt alles super, dreht sich leicht, Abgang senkrecht nach unten, 5 Liter sind noch drinnen... mal sehen was passiert :wheeeha:

Also Hahn funzt, aber der Schlauch:repuke: sobald Benzin drinnen ist und er warm wird, hat er die konsistenz von warmer Butter .... der knickt überall, ich würde den nichtmal zum Bremsen entlüften nehmen...

Bin drauf und dran KR zu fragen ob sie mir das Geld wiedergeben.... Ehrlich nehmt den Raus der taugt ÜBERHAUPTNIX!:wallbash:

 

Also Rally210er nun ist der Ball bei Dir.

 

 

Edited by HL75
Schlauch Erfahrung

Share this post


Link to post

also ich hab den hahn in ner px drin und in ner pk. und in der v50 habe ich gerade probiert:

der blaue schlauch: naja, das ist n kompromiss würde ich sagen, der lässt sich ganz okay dehnen und auch eng ziehen für die verschiedenen vergaseranschlüsse.

hab grad mal versucht nen toyox in 8mm zu kriegen: keine chance, gibt nur den 6er, das ist so gehtsogeil, den habe ich nicht wirklich drüber gekriegt: das rumgeknörre auf die 7er anschlüsse ist schon bäh und auf 8mm? naja, wenns geht: mal den schlauch warmfönen vielleicht. 

 

was ich mir mit der v50 vorstellen kann: zur motorseite hin passt es schlecht, da ist der knubbel vom zylinder, aber in die "originalrichtung" oder "halb unten" ging super.

für die, wo das nicht so passt: es kann sein, dass das blech zum rad hin im weg ist, oder? da könnte man, weil ist ja nur flaches blech mal dezent mit nem gummihammer nen klapps draufhauen, dann müsste das schon passen.

 

 

sorrieh für die gurkenbilder. aber untern tank zu fotografieren ist schwieriger als bei ner 16 jährigen in Full HD unter den rock zu kommen.

 

 

IMG_6170.JPG

IMG_6171.JPG

IMG_6166.JPG

IMG_6167.JPG

IMG_6169.JPG

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.