Jump to content

Banane flöte aufbohren


Recommended Posts

  • 2 months later...
Am 8.11.2019 um 23:07 hat Ork77 folgendes von sich gegeben:

Einfach 35mm am Ende abschneiden. Bringt Leistung (nachweislich laut Püfstand) und ist nicht zu laut. Löcher aufbohren bing nix laut Prüfstand.

Hey kannst du mir sagen, ob du nach dem kürzen das verbleibende (eine Prellblech) entfernt bzw. durchgebohrt hast? Oder lediglich um 35mm gekürzt, da ja das vorderste Prellblech mit der Kürzung quasi abgeschnitten wird.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich muss hier mal ganz dumm nachfragen:

Hab diese OEM Repro Banane. Löcher sind im Moment auf 8mm finde das schnürt ihn oben raus extrem ab. Würdet ihr mal 0.5 alle löcher weiter aufborhen?

Und ganz am ende der flöte ist das ja zugeschweist. Muss da auch ein Loch rein?

 

Danke euch schonmal.

 

Despa

 

Edit sagt noch: Sie stottert im unteren Drehzahlbereich bis sie warm ist, denke ich bin eine Nummer zu fett. würdet ihr dann nochmal abdüsen nach dem aufbohren?

Edited by Despa
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am 5.11.2021 um 10:58 hat Despa folgendes von sich gegeben:

Ich muss hier mal ganz dumm nachfragen:

Hab diese OEM Repro Banane. Löcher sind im Moment auf 8mm finde das schnürt ihn oben raus extrem ab. Würdet ihr mal 0.5 alle löcher weiter aufborhen?

Und ganz am ende der flöte ist das ja zugeschweist. Muss da auch ein Loch rein?

 

Danke euch schonmal.

 

Despa

 

Edit sagt noch: Sie stottert im unteren Drehzahlbereich bis sie warm ist, denke ich bin eine Nummer zu fett. würdet ihr dann nochmal abdüsen nach dem aufbohren?

Das blech am Ende entfernen und die Kiste dreht merklich schöner,  schon mal vor 5 Jahren hier geschrieben irgendwo .

Link to comment
Share on other sites

So, Sorry für die späte Rückmeldung... bin doch erst gerade eben dazu gekommen.

 

Folgendes:

ca 1cm abgeschnitten das das Ding "qualitäts" zugeschweist wurde.

Wieder eingebaut alles ok.

Roller angetreten und er ist etwas lauter hab das dann gemessen: 3 db lauter. hatte leider viele nebengeräusche das war etwas doof aber lauter war sie beim fahren aufjedenfall.

 

Interessant ist folgendes: ich bekomme nun ca 4 KMh mehr beim Berg auf fahren. Mag auch am kalten wetter liegen abe r4kmh fand ich jetzt schon außerhalb einer Toleranz. Auspuff hört sich DEUTLICH besser an schön tief nicht eklig hell oder blechern. 

 

Zur Wärme:

Vor Umbau ist die Linke backe wirklcih richtig Warm geworden (Egal wie kalt oder Warm es war bin ja gestern auch gefahren) Heute bei der gleichen Fahrt (10km) nicht annähernd so eine Wärmeentwicklung. Jetzt ist die Backe ungefähr gleich warm wie bei meiner anderen 125er ets mit BGM Pro tour Auspuff dran.

 

 

Alles in allem würde ich sagen es lohnt sich. Ob die Leistung von dem Freien Puff kommt weis ich nicht und hab auch zu wenig Ahnung das zu beurteilen... Allein weil die Wärme einfach weg ist und er vom Poppometer her mehr freidreht.

 

@Spiderdust: Werde wohl keinen neuen Puff kaufen sondern muss den Einlass auffräsen das ist das einzige was jetzt noch bremsen kann. Im Vergleich zu meinem 125er Gehäuse ist der komischerweise kleiner und die Tuningstoprille ist ja auch noch drin... mal sehen, vllt gönne ich mir ein Nachbaugehäuse und fräs da drin rum sodass ich auf die 9,6kw komme.

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat Despa folgendes von sich gegeben:

Nachbaugehäuse

Du kannst das auch lasern lassen, wie auf dem Bild gezeigt. Dann entweder spindeln (lassen) oder einfach mit dem Dremel und Schleifröllchen hinschleifen. Kommt günstiger als ein neues Gehäuse.

1369141759_Frsung.jpg.e491ea26ee0813d786f3743e7f3408f4.jpg

 

Bild von @Jogi67 geliehen.

Link to comment
Share on other sites

@DespaJa das deckt sich doch , meine ist auch längst nicht mehr so heiß geworden. Dachte immer der Blinker hinten schmilzt weg. Ich fand das meine etwas Drehmoment unten verloren hatte oben raus aber deutlich besser ging und höher gedreht hat . 

Link to comment
Share on other sites

Seinerzeit hatte ich mal ein Topic eröffnet. Da ist viel Lesestoff wenn es interessiert. 

 

Ich hatte den Deckel am Ende der Flöte dringelassen und und nur die Löcher vergrößert und einige zusätzlich reingemacht. Über mangelnde Drehzahl konnte ich mich nicht beklagen. Den Deckel kann ich ja mal rausmachen, vielleicht dreht der Hobel dann ja noch höher und läuft thermisch stabiler.

 

Erster Gang ausgedreht 10300U/min

IMG_27112021_012154_(1080_x_800_pixel).thumb.jpg.6e7ec3630c3de52f5ea723b88b17e564.jpg

 

Hier der Einlass damals nach dem Verschweißen und Spindeln der Anti-tuningbohrung, da ist noch Potenzial. 

IMG_27112021_012127_(1080_x_800_pixel).thumb.jpg.4dabc3569d029d9ffed69bb43e112944.jpg

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten hat shanana folgendes von sich gegeben:

Schade das es keine Erstatzflöten gibt. Dann könnte man entspannt testen und anpassen

Ich habe an der Flöte nur den Deckel raus gemacht , also die schweißpunkte . Ich bin damals erst einmal komplett ohne Flöte eine Runde gefahren und gemerkt oh das läuft ganz ordentlich. Danach Blech raus genommen . Hab mir jetzt allerdings wieder einen Motor mit Dehschieber in meine PK gebaut , komisch ist das die ETS Banane jetzt nicht mehr passt. Muss den Schraubflansch umschweißen, mach da jetzt einen von MRP dran . Die von den Nachbau Bananen sind ja eh eine Katastrophe . 

Link to comment
Share on other sites

Mein Endresultat:

 

Habe nur den Endstummel bis zur Befestigungsschraube der Flöte gelassen ( also quasi 90% der Flöte abgesägt). Wie eine Attrappe von außen nix sichtbar. 
 

Knattert gut, nicht zu laut, untenrum würde ich auch sagen etwas weniger dafür obenrum mehr und freier. Von außen sieht’s aus als wenn die Flöte drin ist.

Link to comment
Share on other sites

@Spiderdust: Naja es wird sicher ein neues Gehäuse oder eben ein anderer drehfreudigerer Zylinder wie der ECV von parmakit. wichtig ist das der hobel auf 125ccm bleibt, da ich ihn sonst ATM nicht fahren darf.

Die große Frage ist natürlich: Bringt mir der ECV im vergleich zum ori 125er was? Da gehen ja die Meinungen auseinander.

 

Neues Gehäuse werd ich mir mal ein Bild machen müssen was denn Taugt. Die vom SIP oder die vom SC? weis hier jemand was? Günstig wäre natürlich am geilsten, wenn ich es dann kaputtfräse tuts nich so arg weh.

 

Ach und aufmachen will ich den Motor nicht ist komplett frisch gemacht und an sich bringt er ja die Spezifikation dachte nur vllt geht da ohne fräsen noch was

 

EDit: Hab jetzt im ECV Topic mal nachgefragt :)

 

Edited by Despa
Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, Spiderdust said:

Wenn dir das Geld für ein (nagel)neues Gehäuse nix ausmacht, dann mach das. Ich würde das vorhandene optimieren (lassen). :-)

Aber dann muss ich es aufmachen und mir fehlt ein gewaltfreies kuweausziehwerkzeug. Hab die BGM Hybridwelle drin und echt kein bock nochmal ne neue Kuwe zu kaufen

Link to comment
Share on other sites

36 minutes ago, Ralle9 said:

Was ist das? 

Das hier:

Kurbelwelle -BGM PRO Racing (Drehschieber), 51mm Hub, 97mm Pleuel- Umrüstwelle Vespa PK50 XL/XL2 auf 125ccm (Ø 20mm Konus) | Kurbelwellen | Kurbelwelle | Motor | Scooter Center (scooter-center.com)

Ist tatsächlich ganz cool. Du hast kein zweiteiliges Lager an Lima Seite nutzt die Standard Lager der normalen PK50xl. Hatte schlechte Erfahrungen mit zwei Mazzu Wellen dann hab ich die mal probiert und die ist von der Verarbeitung echt super. Rest passte auch einwandfrei. War auch die einzig lieferbare Welle :D Hab auch ein "leichtes" BGM Polrad drauf was wohl ganz gut dazu passen sollte.... 

 

Edit sagt noch, wenn das Ori PK Polrad 1,9-2 kg wiegt, sind das ja nur 400 Gramm weniger.. Ob das was bringt... Spritziger Gas annehmen tut sie

Edited by Despa
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat Despa folgendes von sich gegeben:

Das hier:

Kurbelwelle -BGM PRO Racing (Drehschieber), 51mm Hub, 97mm Pleuel- Umrüstwelle Vespa PK50 XL/XL2 auf 125ccm (Ø 20mm Konus) | Kurbelwellen | Kurbelwelle | Motor | Scooter Center (scooter-center.com)

Ist tatsächlich ganz cool. Du hast kein zweiteiliges Lager an Lima Seite nutzt die Standard Lager der normalen PK50xl. Hatte schlechte Erfahrungen mit zwei Mazzu Wellen dann hab ich die mal probiert und die ist von der Verarbeitung echt super. Rest passte auch einwandfrei. War auch die einzig lieferbare Welle :D Hab auch ein "leichtes" BGM Polrad drauf was wohl ganz gut dazu passen sollte.... 

 

Edit sagt noch, wenn das Ori PK Polrad 1,9-2 kg wiegt, sind das ja nur 400 Gramm weniger.. Ob das was bringt... Spritziger Gas annehmen tut sie

Die Welle gibt es von Mazzu auch, entweder nimmst das normale Lager oder ein NU204 . PK Polrad von der XL hat 1800g schwerer ist nur das S Polrad und das hat ja einen 19er Konus. 

Noch nie Probleme mit Mazzu Wellen gehabt und ich hab einige im Einsatz. 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.