Jump to content
undis racing team

Quattrini M1-60 OHNE L (Was kann der?)

Recommended Posts

vor 2 Minuten hat Steffen_AC folgendes von sich gegeben:

welche Steuerzeiten fährst du denn?

Zylinderauslass unbearbeitet: 119°/171°

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat sic folgendes von sich gegeben:

Zylinderauslass unbearbeitet: 119°/171°

 

Wieviel tiefer gesetzt? Bzw. was geht maximal bevor die Ringe oben raus kommen?

Share this post


Link to post

Aber mit 8mm unterm Fuß ist genau das 105er Pleuel ausgeglichen

 

mit 53 Hub über Kopf ausgeglichen sind die SZ mMn höher 

Share this post


Link to post

Hab ich einen Denkfehler?

Was hat das Pleuel mit den Steuerzeiten zu tun? :dontgetit:

 

Der Hub ist doch entscheidend oder nicht?

 

53 bleibt 53 und 51 bleibt 51 … egal ob mit 97er oder 105er Pleuel.

Außer man setzt bei einer Welle mit 51er Hub und 97er Pleuel ein 105er ein,

dann verlagert sich der Hubbereich nach oben und man kann mit den Steuerzeiten mehr "spielen" durch die Positionierung des Zylinders.

 

Siehe Topic: https://www.germanscooterforum.de/topic/53964-pleuellang-oder-kurz/

 

Bitte um Auspeitschung und verbaler Misshandlung falls ich Bullshit verzapfe. :whistling:

Share this post


Link to post
vor 51 Minuten hat smallframe125 folgendes von sich gegeben:

Hab ich einen Denkfehler?

Was hat das Pleuel mit den Steuerzeiten zu tun? :dontgetit:

 

Der Hub ist doch entscheidend oder nicht?

 

53 bleibt 53 und 51 bleibt 51 … egal ob mit 97er oder 105er Pleuel.

Außer man setzt bei einer Welle mit 51er Hub und 97er Pleuel ein 105er ein,

dann verlagert sich der Hubbereich nach oben und man kann mit den Steuerzeiten mehr "spielen" durch die Positionierung des Zylinders.

 

Siehe Topic: https://www.germanscooterforum.de/topic/53964-pleuellang-oder-kurz/

 

Bitte um Auspeitschung und verbaler Misshandlung falls ich Bullshit verzapfe. :whistling:

 

nicht ganz, wenn man jetzt nur die 8mm des Pleuels ausgleicht, ergeben sich durch den anderen Pleuelwinkel auch min. andere Zeiten. Bei 51 Hub ist mit 8mm Pleuelausgleich ein unterschied von ca. 1° bei 97mm zu 105mm Pleuel......sonst einfach mal in einen Steuerzeitenrechner eintippen und gucken was passiert.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat rider folgendes von sich gegeben:

 

Wieviel tiefer gesetzt? Bzw. was geht maximal bevor die Ringe oben raus kommen?

so ca. 1,5mm-2mm (bei 51Hub und 97mm Pleuel)

Zu den Ringen ist da genügend Platz

vor 2 Stunden hat Steffen_AC folgendes von sich gegeben:

müsste gesteckt sein. meiner hat 119/172.

Genau!

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hallo Leute, ich bin jetzt bei nem 10er Loch in der Stirnseite der Flöte angelangt (ohne dramatische Lautstärkenzunahme btw) und habe immer noch das Problem, dass die Kiste nach 10km AB deutlich weniger Leistung ht als beim Start. Sind locker 10km/h. 
Setup:

ETS Reprobanane / Zündung ca 19 Grad / kein Klingeln / Bedüsung eher zu fett als zu mager.

Zündung zurück bringt nichts.

Fetter bringt nichts.

Magerer fühlt sich nicht gut an. 


Noch jemand Ideen? Irgendwie glaub ich nicht an den Hitzestau...
Würde die Banane gerne behalten. Hat zufällig jemand inundum München ne originale Banane für nen 1:1-Vergleich?

Nächste Konsequenz wäre mal nen PM40 zu versuchen..

 

Blöd

 

Share this post


Link to post

Ich würde testweise tatsächlich mal einen großen Bogen um Reprobananen machen. Da bist Du vermutlich mit einer originalen ET3-Banane erstmal besser aufgestellt – hast Du gar nichts in der Richtung liegen?

 

Ich hab damals verzweifelt versucht eine Repro SS-banane zum Laufen zu bekommen – da konnte man schön zusehen, wie die verschiedene Anlauffarben bekommen hat.

Share this post


Link to post

Hast du überall die Löcher größer gebohrt?

falls nicht mach das ruhig mal, so Ultra laut wird die nicht und der Effekt wird deutlich besser...

Share this post


Link to post

Hmmm. 
@Ludy: Ja rundrum alles auf glaub 7,5 vergrößert und stirnseitig quasi fast alles weggebohrt. Hat definitiv was gebracht, aber halt nicht genug.. Fühlt sich nach ner Weile AB an wie kurz vor nem Klemmer, kraftlos irgendwie..

Und eigentlich wollte ich extra keinen Resopuff, um entspannt Autobahn fahren zu können. 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat JOB folgendes von sich gegeben:

Hmmm. 
@Ludy: Ja rundrum alles auf glaub 7,5 vergrößert und stirnseitig quasi fast alles weggebohrt. Hat definitiv was gebracht, aber halt nicht genug.. Fühlt sich nach ner Weile AB an wie kurz vor nem Klemmer, kraftlos irgendwie..

Und eigentlich wollte ich extra keinen Resopuff, um entspannt Autobahn fahren zu können. 


Wie groß ist dein QS?
Versuch doch einfach mal die Verdichtung zu reduzieren
indem du eine dichere Kopfdichtung verbaust!
Das bringt auf jeden Fall eine thermische Entlastung und mit etwas Glück dreht
der Motor dann auch dauerhaft etwas weiter raus als jetzt.
Es schadet auch nicht die Kopftemperatur zu messen wenn der Einbruch kommt,
ich wette du bist da weit über 160° neben der Zündkerze (so ein billiges Infrarotmessgerät reicht dazu schon)!

Edited by Han.F

Share this post


Link to post

ich kanns ja nur nochmal wiederholen.

aber mein m1 motor mit 60x54,  und ets banane (repro, nichts aufgebohrt), hatte keinerlei hitzeprobleme. Bin mit dem viel autobahn gefahren.

und da immer vollgas.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten hat heizer folgendes von sich gegeben:

ich kanns ja nur nochmal wiederholen.

aber mein m1 motor mit 60x54,  und ets banane (repro, nichts aufgebohrt), hatte keinerlei hitzeprobleme. Bin mit dem viel autobahn gefahren.

und da immer vollgas.


K.A. woran es liegt, aber wir hatten mit 60x53 DRT Drehschieberwelle (205°) 120/170 QS1,3, 28er Keihin,
mit der SipRoad-Banane ohne Modifikation der Flöte starke Probleme...

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten hat heizer folgendes von sich gegeben:

ich kanns ja nur nochmal wiederholen.

aber mein m1 motor mit 60x54,  und ets banane (repro, nichts aufgebohrt), hatte keinerlei hitzeprobleme. Bin mit dem viel autobahn gefahren.

und da immer vollgas.

Deswegen ja auch der Tipp nicht weiter zu modifizieren, sondern zu wechseln um ein grundsätzliches Problem bei seinem Pott auszuschließen.

Share this post


Link to post

Danke für eure Meinungen!

QS ist ca 1,2 - eher etwas mehr. 
Es gibt auch bei Dauervollgas kein Anzeichen von Klingeln. 
 

Werde mich um nen anderen Auspuff kümmern. PM40 liegt da, oder ne ET3-Banane. 
Werde berichten. 

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat JOB folgendes von sich gegeben:

Danke für eure Meinungen!

QS ist ca 1,2 - eher etwas mehr. 
Es gibt auch bei Dauervollgas kein Anzeichen von Klingeln. 
 

Werde mich um nen anderen Auspuff kümmern. PM40 liegt da, oder ne ET3-Banane. 
Werde berichten. 

verbau lieber mal einen 38er! 

 

Edited by gravedigger

Share this post


Link to post

Das Aufbohren der Löcher bringt nur bedingt was, da der Auslass-Querschnitt des Rohrs einfach zu gering ist. Da hilft noch am ehesten ganz weglassen.

(Sip-Road Banane)

Share this post


Link to post
Am 25.10.2019 um 14:24 hat JOB folgendes von sich gegeben:

Werde mich um nen anderen Auspuff kümmern. PM40 liegt da, oder ne ET3-Banane. 
Werde berichten. 


Tja. Gestern wollte i den PM dran bauen und musste feststellen, dass der gar nicht an ne ETS passt. Stößt am Rahmen an. 
 

Empfehlungen für testenswerte Auspuffe?

 

Danke,

Jan

Share this post


Link to post

Hmm. Einfach ein beherzter Schnitt? Ist ja nur ne PK..

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.