Jump to content
undis racing team

Quattrini M1-60 OHNE L (Was kann der?)

Recommended Posts

.

 

Steuerzeiten (Auslass nicht gefräst)

A: 177,5

E: 124

VA 26,57

QK 1,2

 

Im Kurbelraum schaut es sehr sauber aus. Keine Ablagerungen oder so.

 

Jetzt kommt der Polini Kolben rein. Zum Glück war 8mm Spacer, Papierdichtung, 1mm Alu-Dichtung montiert, bei QK 1,2 bis 1,25.

Ich lass jetzt Papierdichtung und 1mm Alu-Dichtung weg. Bei Hub 51mm/105 sollte das ja ja passen von der QK her? Also 1,00?

Edited by richosburli

Share this post


Link to post

Hier mal meine Kurve vom Alltagsgerät gestern beim SCK. So ähnlich wie die vorletzte vom Ludy. Das Loch kommt glaub ich noch vom zu fetten MR Aq264 mit d26. SZ+QS out of the box, Zylinder ist jungfräulich, Kolben ausgelutscht nach ~5000km.

Mittlerer DS bei 205°

24er und PM 40

Teste da mal einen anderen Auspuff.

IMG_20190518_140234.thumb.jpg.d0c423ff7cb141e41414462d18231e8a.jpg

Share this post


Link to post

Welche Düsen sind da drin und wo steht die Zündung?

das ist ja quasi bis auf Auspuff und Zylinder ehk Setup.

dort sind dann bei mir 62 nd und 94 hd. Verbaut.

 

solltest vielleicht mit der HD fetter gehen...

 

Share this post


Link to post

In der ehk fahr ich 22 grad mit festem Zeitpunkt und das echt stabil.

teste da vielleicht mal etwas mehr?

Share this post


Link to post

Ich glaub' ja, dass man in der EHK nicht kilometerweise Vollgas fährt, sondern viele Lastwechsel drin hat. Somit mag das dort mit dem frühen ZZP halten. Auf der Landstraße oder Autobahn würde ich das nicht dauerhaft machen wollen...

 

Ich glaub', der @Motorhuhn hat sich damit auch schon einen Kolben verbrannt.

Edited by Spiderdust

Share this post


Link to post

22 halte ich da auch für zu mutig. 20 waren bei mir in der falschen Situation halt auch bereits zuviel.

 

SCK war ich gestern auch, Prüfstand hat mir aber zu lange gedauert. Ist nicht weiter schlimm, die Kupplung geht im vierten auch gern mal durch.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb zed_74:

Nd 55 und hd 102, Zündung 18°

Aus meiner sicht nicht ganz verkehrt .

Ich befürchte da kann auch sonst was sein nicht nur Zzp oder Bedüsung. Kolben nach 5000km kann auch sein dass du bei so eimem Motor kaum Leistungsverlust hast. 

 

Share this post


Link to post

Frage. Hab bei um die 5000 Umdrehungen nen ziemlich unrundes, vibrierendes  motorverhalten. Hat wer nen Tipp an was es liegen könnte? Schieberstellung ist egal. Mal ne Bosch statt NGK? Oder Nadel eins tiefer?

 

steuerzeiten sind 118/178 mit Membran, vhsh 44/152/DQ264/K98

Sip Sport Zündung & Nitro

Edited by Koshi

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb Koshi:

Frage. Hab bei um die 5000 Umdrehungen nen ziemlich unrundes, vibrierendes  motorverhalten. Hat wer nen Tipp an was es liegen könnte? Schieberstellung ist egal. Mal ne Bosch statt NGK? Oder Nadel eins tiefer?

 

steuerzeiten sind 118/178 mit Membran, vhsh 44/152/DQ264/K98

Sip Sport Zündung & Nitro

Vieleicht erwähnst du mal welche Welle du fährst , in erster Linie, wenn es sich Drehzahlabhänig verrändert , liegt es vermutlich an der Kurbelwelle. Oder du interpretierst es falsch und es ist ein sprotzen/rotzeb vom Vergaser

 

Hast du den Zylinder so extrem tiefer gesetzt.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb egig:

Vieleicht erwähnst du mal welche Welle du fährst , in erster Linie, wenn es sich Drehzahlabhänig verrändert , liegt es vermutlich an der Kurbelwelle. Oder du interpretierst es falsch und es ist ein sprotzen/rotzeb vom Vergaser

 

Hast du den Zylinder so extrem tiefer gesetzt.

Ist ne LTH Mannschaft Welle 51/105. Ja höher gehen kann ich ja noch. Aber an sich bin ich mit dem Ergebnis bisher zufrieden.

Share this post


Link to post
vor 58 Minuten schrieb Koshi:

Ist ne LTH Mannschaft Welle 51/105. Ja höher gehen kann ich ja noch. Aber an sich bin ich mit dem Ergebnis bisher zufrieden.

Ich kenne die nicht aber vieleicht kann ja sonst jemand was dazu sagen

Share this post


Link to post

Da es von LTH Mannschaft-Wellen nicht so viele gebaut wurden,  würde ich jetzt mal @karoo befragen.

 

Meine verbaute hat erst ein paar Prüfstandsläufe hinter sich. Vibrationen hab ich damit keine. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

 

Ich fahre den M1-60 GTR (2016) mit 9mm Spacer unten und 1.2mm Kopfdichtung, 1,2mm Quetschkante. (150ccm)

Trotz maximalfetter Bedüsung und Benadelung wird die Karre nach spätestens 50 Kilometern zu heiss und ich muss sie abkühlen lassen. (das passiert in so ziemlich allen Drehzahlbereichen bzw Gasstellungen) Ich habe schon alle möglichen Nadel-Düsen-Kombinationen getestet, aber immer mit dem gleichen - zu heissen - Ergebnis.

Ich fahre das momentan mit einer Bosch W3AC Zündkerze. Ist die Kerze vielleicht zu heiss? Was fahrt Ihr denn für Kerzen in dem Kübel?


Setup Komplett:

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb floschi:

Trotz maximalfetter Bedüsung und Benadelung wird die Karre nach spätestens 50 Kilometern zu heiss und ich muss sie abkühlen lassen.

Wie macht sich das bemerkbar?

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb jolle:

Wie macht sich das bemerkbar?



Ich habe einen Temperaturfühler vom Digitaltacho im Zylinderkopf eingebaut. Die Temperatur steigt relativ langsam über 50-60km immer weiter an und irgendwann ist sie bei 180°C. Ich habe bisher kein Klingeln gemabt, aber über 185° wollte ich auch nicht gehen und habe sie dann jedesmal erstmal abkühlen lassen.

Im Stadtverkehr geht es besser, da steht man ja alle paar hundert meter an der Ampel, so dass die Temperatur dann immer wieder etwas absinkt. Und da fahre ich selten über 60km am Stück.

 

Edited by floschi

Share this post


Link to post

Zum Glück fahre ich ohne Temperaturfühler. Dann muss ich mir solche Sorgen gar nicht machen :-D

Wenn es keinen Leistungsverlust oder sonstige Anzeichen auf Klemmer oder Klingeln gibt, würde ich sorglos weiter fahren.

Wie kommst du auf deinen Grenzwert von 185°C?

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb floschi:

über 185° wollte ich auch nicht gehen

 

Klingt erst mal nicht schlüssig. Wo genau sitzt der Fühler im Kopf, und woher kommt es zu wissen, dass es ab welcher Temperatur an dieser Stelle ungesund ist?

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb sähkö:

 

Klingt erst mal nicht schlüssig. Wo genau sitzt der Fühler im Kopf, und woher kommt es zu wissen, dass es ab welcher Temperatur an dieser Stelle ungesund ist?


Der Fühler sitzt etwa 15mm von der Zündkerzenbohrung und ist 7mm tief eingelassen. vorher hatte ich diese Ringöse um die Zündkerze, da war das Problem aber das gleiche. 

Ich habe mich hier eingelesen:


In dem Tread ist von Temeraturen zwischen 100° und 130° die Rede und die meisten meiner Club-Kollegen fahren Motoren, die laufen nicht heisser als 135°C und ich habe hier gelesen, dass man im Rennbetrieb auch mal über 200°C fährt. Ich dachte mir, dass ist wahrscheinlich nicht optimal für lange Strecken wenn der Zylinderkopf so heiss wird. 

Share this post


Link to post
Am 25.5.2019 um 20:28 schrieb AIC-PX:

Ich hab mich dem Thema ja auch erst angenommen, da bei meinem BFA Motor die Zylinderkopf temperatur auf bis zu 175°C hoch gegenagen ist. 

 

Bei meinem 40PS MHR Motor lieg ich eher immer so bie 120°C

Sowie bei meinen anderen Motoren lieg ich da auch eher um die 90 bis 110 Grad. 

 

Nach vielen rum schauen und rumfragen, was den so ein Zylinder Luft gekühlt an temperatur haben soll und wie weit das hoch gehen kann, soll, darf... bin ich so Pi mal Daumen auf folgende Werte bzw. Aussage gekommen. 

 

90-130°C als normale Betriebstemperatur ist erstrebenswert. 

 

Wenn das mal bei dauerfeuer und extremer Beanspruchung auf bis zu 170°C hoch geht ist das dann wohl auch noch OK. 

 

Ab 190°C sollte man aber vorsichtig werden bzw. Das ist bei den meisten dann als Schmerzgrenze angegeben. 

 

 

Wassergekühlt wäre das ja auch um die 100°C. Das wäre wohl auch die optimale Temperatur....

Dass man das Luftgekühlt halt nicht ganz oder nicht ganz einfach erreicht ist schon klar. 

 

Naja...  Auf jedenfall mach ich mir ab 130-140 grad dann schon Gedanken. 

So eben dann auch bei meinem BFA Motor. 

 

Wie bekommt man die Temperatur runter?! 

-Zündung zurück nehmen hatte bei mir kein großen Effekt 

-Vergaser fetter Bedüsung hat ca. 20°C kühlung gebracht... Dafür ist der Motor dann gelaufen wie ein Sack Nüsse 

-Verdichtung reduzieren hatte dann am meisten gebracht. Jetzt bin ich selbst mit dem BFA Motor bzw. Zylinder eine Kopftempertur von um die 100-120 Grad.

Und das trotz Mini Kühlrippen. 

 

Vorher waren es ja um die 155-175°C. 

Also bin ich da jetzt durch die Reduzierung der Verdichtung um 50 Grad runter gekommen. :thumbsup:

 

Aber nicht falsch verstehen... Der Motor lief mit der hohen Temperatur völlig problemlos ohne Klingel oder sonstiges. 

 

Gefühlt läuft der Motor jetzt genauso nur thermisch eben in einem Bereich der wohl verträgliche ist... :sigh:

 

Bei hohen Temperaturen würde ich übrigens dann eher auf vollsynthetisches Öl setzten was damit besser zurecht kommt. 

 

 

Naja... Also soweit meine Meinung. 

Kann natürlich jeder machen wie er will. 

Und ich hab das ja auch nur vom "Hörensagen"  :-P:withstupid:

 

 



 

 

Share this post


Link to post

Wie du merkst sind auch in deinem Verlinkten Topic nur Vermutungen geäußert, was zu viel sein könnte.

Einer schreibt, dass sein Motor bei 200°C beginnt zu klingeln. Wenn dein Motor auch bei 200° noch nicht klingelt, sollte auch das noch ok sein.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Dieser Temperaturfühler ist geeignet um im Lenkkopf oder der Gabel zu hängen und die aktuelle Außentemperatur zu ermitteln. Für alles andere ist das Ding absolut schwachsinnig. :wallbash:

Edited by Das O

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb Das O:

Dieser Temperaturfühler ist geeignet um im Lenkkopf oder der Gabel zu hängen und die aktuelle Außentemperatur zu ermitteln. Für alles andere ist das Ding absolut schwachsinnig. :wallbash:


Ich weiss ja, dass das ding keine Lambdasonde ist und bestenfalls einen Anhaltspunkt gibt. 

Aber meine eigentlich Frage war ja nicht, ob der Temperaturfühler etwas taugt, sondern, was ihr für Kerzen fahrt! Und dazu hat leider noch niemand etwas gesagt.

Edited by floschi

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.