Jump to content

SCOOTER CENTER Conversion Vespa PX80 auf 125ccm


Recommended Posts

Abdrehen, unterlegen....hat mal jemand beim Center angerufen und ne erkärung verlangt (Reklamiert)?

Ist schon passiert.

Hab den um 3 mm unterlegten und oben dementsprechend um 3 mm abgefrästen Zylinder wieder montiert: Steuerzeiten nun 163° Auslaß, 113° Überströmer und 25° Vorauslaß, Quetschspalte 1,25 mm. Sprang auf den ersten Kick an und läuft recht ruhig. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, den Aufriß mit der Fräserei zu machen. Die Steuerzeiten des Zylinders liegen jetze auf 135er D.R.-Niveau.

Geht gut, hat relativ viel Drehmoment (n 135er D.R. geht auch nicht unbedingt besser), bin jetze aber nur die Straße rauf und runter gefahren. Hab mal probehalber den SIP Road vom Auspufftest druntergehangen, tausche den aber natürlich wieder gegen den O-Pott.

N Elestartlüfterrad wäre nun noch feinstens und des Weiteren das anpassen des Motorblocks an den Zylinder sowie auch ne verlängerte Einlaßzeit, dann isses perfekt für die gerade mal knapp 125 Kubik.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 570
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich finde die letzten 15 Seiten beweisen eher das nicht jeder Bäcker oder Verwaltungsfachangestelter oder Yogatrainer automatisch Zweiradmechaniker ist. Die "technischen" Herausforderungen dieses Kits

Er wurde für 40,69€ eingetragen! Bei den technischen Daten hat der TÜVler anscheinden die Daten des Originalzylinders verwendet. Ich hatte eine Freigabe (wie vom Scooter-Center empfohlen) für einen or

@BFC: wenn man dir da irgendwie helfen kann, lass es mich wissen. wir haben ja etliche selber verbaut und getestet. das lief eigentlich immer recht zufriedenstellend. (sonst für die zukunft: vielleich

Posted Images

Habe den Kopf und den Spacer erhalten....Kopf ist ja gerade schon der meiner anderen PX drauf. Werde aber nun mal verscuhen was das Höherlegen um 2mmm bringt.

SCk schreibt : etwas Dichtmasse verwenden

Meine Frage an euch Welche ist da geeignet? Ist das nötig? Auf welche Seite des Spacers, zum Block hin, zum Zylinder hin, beidseits?

Danke

Link to post
Share on other sites
Habe den Kopf und den Spacer erhalten....Kopf ist ja gerade schon der meiner anderen PX drauf. Werde aber nun mal verscuhen was das Höherlegen um 2mmm bringt.

SCk schreibt : etwas Dichtmasse verwenden

Meine Frage an euch Welche ist da geeignet? Ist das nötig? Auf welche Seite des Spacers, zum Block hin, zum Zylinder hin, beidseits?

Danke

Da du ja es auf beiden Seiten des Spacers dicht haben möchtest, wäre es naheliegend, auch auf beiden Seiten des Spacers abzudichten ;)

Edited by Goof
Link to post
Share on other sites

Wir haben in der Firma so eine graue Dichtmasse von Yamaha, scheißteuer, ne Tube kostet so ca. 25,- und taugt. Die nehme ich eigentlich ausschließlich für Köpfe.

Hier noch mal die Überlagerung vorher/nachher:

post-11690-0-14209000-1359799962_thumb.j

Edited by BFC
Link to post
Share on other sites

Wir haben in der Firma so eine graue Dichtmasse von Yamaha, scheißteuer, ne Tube kostet so ca. 25,- und taugt. Die nehme ich eigentlich ausschließlich für Köpfe.

Hier noch mal die Überlagerung vorher/nachher:

post-11690-0-14209000-1359799962_thumb.j

was wurde denn genau geändert?

dem diagramm "rot" entnehme ich, dass hier auch ein anderer auspuff zum einsatz kam? ist das richtig?

Dirko HT find ich da gut.

Edited by wheelspin
Link to post
Share on other sites

Ich hab den SCK-Kit, wie vorher mehrfach beschrieben um 3 mm höhergelegt und oben um 3 mm abgefräst.

Das Diagramm mit der geringeren Leistung war bereits mit bearbeitetem Auslaß und abgeplantem Kopf, aber noch kürzeren Steuerzeiten. Komplett unbearbeitet und mit niedriger Verdichtung sowie mit Serienpott ging da weniger als bei einer serienmäßigen 80er. Der Kunde hat damit satte 70 geschafft - mit Anlauf und Rückenwind.

Der Motor ist ansonsten unangetastet, also Blockkanäle nicht angeglichen und Einlaß kantig wie ab Werk von Luigi. Lediglich Vergaser und Vergaserwanne sind ovalisiert und an den Block angepaßt.

Beide Diagramme sind mit geänderter Auspuffanlage - vorher mit Websttune, nachher mit SIP Road, die geben sich bei dem Zylinder aber nicht so viel...

Sollte dem Kunden der jetzige Stand noch nicht reichen, gäbe es ja noch die Möglichkeit, den zylinder um weitere 0,5 mm höher zu legen und den Auslaß weiter zu bearbeiten, da bin ich nur auf ca. 62-63% Auslaßbreite gegangen. So ca. 168/119/24,5 in Verbindung mit 66-67% Auslaßbreite wäre evtl. nicht verkehrt, auf jeden Fall aber unter bzw maximal 170° Auslaß/120° Überströmer/25° Vorauslaß.

Edited by BFC
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So jetzt bräuchte ich mal euren Rat:

Ich hab jetzt zwei Zylinder zur Verfügung mit folgenden von mir gemessenen Steuerzeiten.

1) Von mir bearbeiteter Zylinder, ohne Fußdichtung:

Auslasszeit: 170°

Überströmzeit: 118°

Vorauslass: 26°

(vermutlich etwas zu viel des Guten)

2) Original Zylinder, mit 2mm Fußdichtung:

Auslasszeit: 160°

Überströmzeit: 116°

Vorauslass: 22°

Ich habe immer mehrere Messungen gemacht und den Mittelwert gebildent.

Kann es sein, dass die Zylinder solche Abweichungen haben? Wenn ich bedenke, dass ich fast die gleiche Überströmzeit habe, obwohl einmal 2mm untergelegt wurden.

Ich wüde gern ein 125er Getriebe fahren und ein Sip-Road wird verbaut.

Was würdet ihr mir raten?

Link to post
Share on other sites

So jetzt bräuchte ich mal euren Rat:

Ich hab jetzt zwei Zylinder zur Verfügung mit folgenden von mir gemessenen Steuerzeiten.

1) Von mir bearbeiteter Zylinder, ohne Fußdichtung:

Auslasszeit: 170°

Überströmzeit: 118°

Vorauslass: 26°

(vermutlich etwas zu viel des Guten)

2) Original Zylinder, mit 2mm Fußdichtung:

Auslasszeit: 160°

Überströmzeit: 116°

Vorauslass: 22°

Ich habe immer mehrere Messungen gemacht und den Mittelwert gebildent.

Kann es sein, dass die Zylinder solche Abweichungen haben? Wenn ich bedenke, dass ich fast die gleiche Überströmzeit habe, obwohl einmal 2mm untergelegt wurden.

Ich wüde gern ein 125er Getriebe fahren und ein Sip-Road wird verbaut.

Was würdet ihr mir raten?

Als Ergänzung:

post-39804-0-71076500-1360955540_thumb.p

Das Diagramm gehört zum bearbeiteten Zylinder mit den angegebenen Steuerzeiten, Einlass unbearbeitet, mit den original Zylinderkopf.

Hi,

ich würde deinen bereits bearbeiteten Zylinder mit einer 0,3 mm dicken Fußdichtung nehmen.

Sowie:

  • Zylinder ÜS 120° & AS 171,5° die Auslassbreite auf 64-65% anpassen (mit 0,3 mm Fußdichtung)

  • Zylinderkopf ordentlich vom gravedigger bearbeiten lassen (Kopflayout und Quetschspalte)

  • einen SIP-Road montieren.

  • 80er Getriebe mit 21er oder 22er Kupplungszahnrad

  • erleichtertes Lüfterrad.

  • Zündung ca. 20° vor OT

Damit sollte der Roller doch ordentlich laufen!

Gruß

Link to post
Share on other sites

Den Sprintkopf kannste außer in der Verdichtung nicht mehr groß umarbeiten bzw. wegen des dezentralen Bremnnraumes lohnt sich das nicht. Dann lieber versuchen, einen Malossi- oder LML-Fünfkanälerkopf an den SCK-Kit anzupassen.

Den Kopf hatte ich z.B bei "meinem" Kunden-SCK-Kit bereits abgeplant für mehr Verdichtung, hatte beim unbearbeiteten Kit ohne Höherlegung etwas mehr Vmax gebracht. Erst das höherlegen um 3 mm und das dementsprechende oben abfräsen hatte dann ausreichend Leistung gebracht. Mehr geht aber sicher noch.

Der Rest wurde seitens Schl87 bereits berücksichtigt. Umgearbeitete Kurbelwelle mit längerer Einlaßzeit inklusive (schon verbaut und getestet?).

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich würde deinen bereits bearbeiteten Zylinder mit einer 0,3 mm dicken Fußdichtung nehmen.

Sowie:

  • Zylinder ÜS 120° & AS 171,5° die Auslassbreite auf 64-65% anpassen (mit 0,3 mm Fußdichtung)
  • Zylinderkopf ordentlich vom gravedigger bearbeiten lassen (Kopflayout und Quetschspalte)
  • einen SIP-Road montieren.
  • 80er Getriebe mit 21er oder 22er Kupplungszahnrad
  • erleichtertes Lüfterrad.
  • Zündung ca. 20° vor OT

Damit sollte der Roller doch ordentlich laufen!

Gruß

Viel zu hohe Steuerwinkel. Die 80'er Motoren sind da etwas empfindlich.

Die besten Ergebnisse hatte ich mit dem Conversionzylinder mit unter 110° Überstrom und knapp an die 160° Auslaß mit SIP Road.

Mehr Auslaß gab nur massive Einbußen vor Nenndrehzahl ohne das es oben heraus deutlich was gebracht hätte. Deckt sich ja auch mit der Kurve weiter oben (hohlkreuz mit null Pfeffer).

Die Vedichtung ist bei dem Kit allerdings auch von entscheidender Bedeutung.

Ein bis zum maximum abgeplanter Sprintkopf bringt nicht so viel wie ein PX125 Kopf plug&play.

Link to post
Share on other sites

Also wenn ich den Originalzylinder mit einem 1,5mm Spacer verbaue und den Auslass dann wieder nach oben erweitere, müsste ich irgendwo in die Richtung 114/160/23 landen... Das sollte doch dann recht gut passen?

Wegen den Zylinderkopf hab ich mir jetzt mal einen für einen LML 150 Zylinder zugelegt. Was ich messen konnte hat der das gleiche Volumen wie der originale 125er und hat einen zentralen Brennraum, außerdem passt der zu der 57mm Bohrung.

@BFC: Die Kurbelwelle steck schon im Block, momentan nur Testweise! Ich will das jetzt alles gründlich machen.

post-39804-0-19462300-1360960541_thumb.j

Edited by Schl87
Link to post
Share on other sites

Dann probier doch mal den LML-Kopf, evtl. macht das Sinn. Liter den doch mal aus. Evtl. kann Gravedigger ja wat feinet passend auf Deinen Zylinder daraus zaubern.

114° wäre in etwa wie bei meinem Kundenkit, 160° wäre m.E. etwas wenig, eher so 164°-166°, dann hättest Du 25°-26° VA, das wäre schon nicht verkehrt.

Edited by BFC
Link to post
Share on other sites

Viel zu hohe Steuerwinkel. Die 80'er Motoren sind da etwas empfindlich.

Die besten Ergebnisse hatte ich mit dem Conversionzylinder mit unter 110° Überstrom und knapp an die 160° Auslaß mit SIP Road.

Mehr Auslaß gab nur massive Einbußen vor Nenndrehzahl ohne das es oben heraus deutlich was gebracht hätte. Deckt sich ja auch mit der Kurve weiter oben (hohlkreuz mit null Pfeffer).

Die Vedichtung ist bei dem Kit allerdings auch von entscheidender Bedeutung.

Ein bis zum maximum abgeplanter Sprintkopf bringt nicht so viel wie ein PX125 Kopf plug&play.

Meinste, ich sollte bei unserem Kunden auch einfach mal stumpf nen PX125-Kopf montieren? Ich meine, kostet mich alles in allem 20 Minuten inkl. Roller auf die Bühne und wieder runter, son 125er Kopf kugelt hier - glaube ich - noch rum...

Link to post
Share on other sites

Meinste, ich sollte bei unserem Kunden auch einfach mal stumpf nen PX125-Kopf montieren? Ich meine, kostet mich alles in allem 20 Minuten inkl. Roller auf die Bühne und wieder runter, son 125er Kopf kugelt hier - glaube ich - noch rum...

Den Kopf bekommst du sogar gratis vom SCK im Nachrüstset!!!

Link to post
Share on other sites

Och... :blink:

Probier es erst mal so aus, sollte der Motor am Ende ausreichend Schmackes haben, kannste immer noch auf das 125er Getriebe umbauen...

Nach den ganzen Erfahrungen mit dem Kit würde ich eher n 80er Getriebe mit 22/68 oder 23/68 fahren...

Link to post
Share on other sites

nach euren ganzen Beiträgen bin ich nun am Überlegen ob ich meine Kit mit dem von SCK ausgeliefertem Update "Spacer" ausrüsten sollt, um die Steuerzeiten zu verändern. Mit dem bereits montierten 125 er Kopf läuft der Motor ja schon mal ganz gut. Wenn ich den Zylinder jetzt 2 mm höher setze, werden sich die Steuerzeitn verändern aber die Verdichtung wird wieder weniger, oder? Nicht das ich jetzt wieder bbastle und sich das ganze verschlechtert?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.