Jump to content

SCOOTER CENTER Conversion Vespa PX80 auf 125ccm


Run Seven
 Share

Recommended Posts

Nein, es sei denn der Motor spuckt zurück und lässt sich aufgrund des langen Einlaßsteuerwinkels nicht richtig abstimmen.

Ansonsten ist ein langer Steuerwinkel am Einlaß nach OT meist schöner zu fahren da mehr Fläche = mehr Leistung vorhanden ist.

Nachteil ist die zwangsläufige Gummibandcharakteristik. D.h. ganz unten raus ist das nie sonderlich knackig, kann dafür aber deutlich weiter rausdrehen.

Hängt halt stark vom gesamten Setup ab. Wenn die Grundleistung des Motors im Verhältnis zur Übersetzung bereits ausreichend hoch ist kann man meist problemlos einen langen Steuerwinkel am Einlaß fahren ohne Nachteile in Kauf nehmen zu müssen.

Hängt aber auch stark von der Überschneidung Einlaßwinkel <=> Überströmer zusammen.

Link to comment
Share on other sites

Ich wieder mal...

Hab meine Zündung jetzt auf 21° (läuft auf jeden Fall am Besten) und den Vergaser eingestellt.

 

Jetzt hab ich eine Frage zur ND. Ich hab eine 50/120 (2,4) verbaut. Hat auf der Gerade schön gezogen und hing gut am Gas, allerdings wohne ich an einem Berg und wenn ich unsere Straße rein biege und an der Steigung das Gas aufreise, stottert der Motor und drosselt. Wenn ich die Kupplung ziehe und den Motor auf touren bringe, gehts wieder weiter.

Meine Schlussfolgerung war ND zu fett. Leg ich da richtig?

 

Ach ja, der Rest des Setups:

 

160/ BE3/ 125

Edited by Schl87
Link to comment
Share on other sites

sooo... Jetzt hab ich die ND 52/140 und HD 122. Läuft deutlich schöner... laut Tacho schaffe ich jetzt etwas über 90 km/h und zieht schön durch. mit der HD müsste ich noch magerer werden können.

Edited by Schl87
Link to comment
Share on other sites

Zwei fragen:

- Was ist noch eine vertretbares Verdichtungsverhältnis?

- Im dritten Gang schaffe ich 80 km/h, wenn ich in den Vierten schalte schafts mit etwas gerade Strecke knapp über 90 km/h. Jetzt könnte ich bei meinem 125er Getriebe statt dem 22er Kupplungsritzel ein 21er fahren. Glaubt ihr, dass ich dann noch etwas schneller werde?

Link to comment
Share on other sites

Also der SCK Kit ist nicht ganz leicht abzustimmen.

Mein Set aktuell: 104 HD, 52/140 ND, FuDi 2mm, Kulu 22er, alles andere Ori. GPS 87,8 km/h auf der Geraden.

 

War jetzt knapp 4000 km mit deutlich an der Magergrenze eingestellten LLG und HD 102 unterwegs. Zog an sich gut heraus und hatte Endgeschwindigkeit GPS zwischen 82 und 86 km/h. Das alles mit Schwalbe Weisswand HS 243. (Sind übrigens recht gut, auch in der Kurve) Dann das komische: Habe Schwalbe Weisswand Weatherman aufgezogen und diese kamen mir breiter und im Umfang größer vor. Rechnete also mit höherer Geschwindigkeit. War ein heisser Tag und dann, nach Tacho gerade 80, (GPS bei 77,9) und gequältes Hochdrehen und keine Kraft. Kerzenbild geprüft und Isolator für zu weiss befunden, LLG halbe Umdrehung raus, Kerzenbild wieder schon braun, aber Endgeschwindigkeit nicht merklich besser. Also 104HD rein, LLG wieder ne viertel Umdrehung rein, Kerze schön rehbraun und Endgeschwindigkeit bei agiler Gassannahme( wie es ein 125 halt nur kann) wie oben. 

 

 

Ergänzung vom 28.8: Die Weatherman Weisswand sind prima, allerdings vergilbt der Hinterreifen nach knapp 300 km deutlich. Die HS 243 haben da nach mehr als 2000 km keine Probleme, auch hinten nicht.

Edited by schnuckenack
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich brauche Expertenrat. Wie in meinem letzten Post geschrieben, war ich mit der 104er HD leistungsmäßig ganz zufrieden. Aber der Spritverbrauch bei fast 6l auf 100 km/h, der Abgasgestank und das Sprotzen beim kalten Motor über fast 2km Warmfahrstrecke waren nervig. 

Jetzt wieder 102er HD drin, aber Abgasgestank immer noch, wenn auch weniger, und gefühlt weniger Kraft von unten heraus und am Berg. Endgeschwindigkeit auch ca. 2km/h niedriger. Warmfahrstrecke kürzer.

 

1. Ist es tendenziell besser, ne größere Hauptdüse mit entsprechend magerer LLD-Einstellung zu fahren, oder

2. lieber eine kleinere HD mit entsprechend fetterer LLD-Einstellung.

In beiden Varianten kriege ich ein schönes Kerzenbild hin, aber Verbrauch und Gestank sind bei größerer Düse deutlich stärker.

3. Oder macht es Sinn, die Vorzündung von 21° auf niedriger runterzudrehen.

 

Zündkerze hab ich BE7, 21° v.OT, 22er KuLu, alles andere Original

 

Bitte Euch um Tips und Erfahrungen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Kleinere Hauptdüse...

 

Isn 24er oder? Geh doch mal auf ne 115er oder so und probier mal... Sollte dann spritziger werden oben rum...

 

So ein blödes Wetter...

Du hattest recht, hab mich jetzt mit der HD runter gearbeitet. Mit einer 118 liefs schon viel besser (Tests mit einer 116 kommen sobald das Wetter mal wieder passt). Jetzt läuft das gute Stück ca. 95 km/h (laut Tacho) und im Windschatten bin ich auch auf 100 km/h gekommen. :wheeeha:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So hab den Zylinder nun auch mal drauf.

 

Setup:

-SCK 125 Zylinder mit dem nachträglich gelieferten 2mm (?) Spacer (alles nur gesteckt, nirgends gefräßt weder am Block noch Zylinder)

-125er PX Kopf

-Si 20/20 Gemischschmierung,2mm Bohrung in der Schwimmerkammer, 105 HD (Rest ist Originalbedüsung)

-Vergaser und Wanne aufeinander angepaßt (jedoch noch nicht am Gehäuse)

-BGM Fastflow Benzinhahn(der alte Benzinhahn war halt kaputt, glaub nicht das dies einen Einfluß hat)

-KW original PX 80

-Elestartlüfterrad ohne Kranz

-Zündung auf 21° v.OT.

-22/68 Übersetzung mit Originalkupplung

-PX 80 Lusso Getriebe

-Polinitröte (bring nix, aber knattert schön :satisfied:, der Originalpuff klingt einfach Kacke)

 

Hab da jetzt noch nicht großartig was am Vergaser abgestimmt aber:

 

Im schnitt sind immer 85km/h laut Tacho drin. Wenns gut läuft auch knapp über 90km/h. Im dritten Gang sind ca. 68-70km/h zu schaffen.

 

Eigentlich schon garnicht sooo schlecht bei 95kg und 1,88m die da im Fahrtwind hängen bzw. am Berg bremsen.

 

Die Kiste muß bei mir ordentlich ackern da ich in der Eifel wohne und da gibts eigentlich selten eine Gerade...Berg auf, Berg ab...

 

Dennoch spochtlich ist anders, der Zylinder ist eigentlich wie original, gemütlich unterwegs.

 

Bin aber zufrieden, mehr hab ich bei dem Rasenmäherzylinder auch nicht erwaret.

 

Zur Verarbeitung:

 

Also mal ganz ehrlich, das is schon Grenzwertig. Qualität sieht anders aus.

 

Man darf jetzt so einen Zylinder nicht mit dem einer Aprilia RS 125 mit Rotax Motörchen vergleichen ( hatte zufällig gerade beide Zylinder und Kolben auf der Werkbank) das eine ist Rasenmäher und das andere Formel 1 (nun gut kostet auch dementsprechend mehr (Originalkolben 200€))

 

Aber wenn ich mir daneben einen Malossi 139 Kit anschaue der nur geringfügig mehr kostet (ca. 20€ mehr) wird mir schlecht. Das ist zwar auch kein Highend-Zylinder, jedoch qualitativ schon was anderes.

 

Mein Fazit:

Wenn es in dieser 125er Sparte eine bessere preisähnliche Alternative gäbe, würde kein Mensch diesen Rasenmäher Zylinder kaufen.

 

Gibts aber nicht! Daher kann man kann froh sein das es, bei dieser kleinen Zielgruppe, überhaupt so ein Produkt in dieser Preisklasse gibt.

 

Nun gut, es ist halt eine Kleinserie, da gilt es Kompromisse zu machen.

 

Ich schätze den Service des Scooter Center sehr, man ist wirklich bemüht die Kunden zufrieden zu stellen, das ist wirklich erstklassig. Da gibt nix zu beanstanden.

Die Qualität stimmt eigentlich auch immer, habe noch nie Mist bekommen und ich vermute so denken die meisten hier.

 

Jedoch sollten die Jungs vom SCK genau überlegen was sie da auf den Markt werfen um ihren Ruf als guter Teiledealer nicht zu schädigen. (Stichwort BGM Big-Box)

Edited by fuelfoxx
Link to comment
Share on other sites

Hallo Fuelfoxx,

habe Dir meine Fragen auch per PN gestellt. Habe ähnliches Setup. Welchen Spritverbrauch hast Du? Stinkt das Abgas im Stand deutlich nach Benzin?

Bin bei ca. 5L auf 100 km und Standgas stinkt mir zuviel.

 
Gruß und allzeit gute Fahrt!
 
PS: Spacer zusätzlich abgedichtet mit Dirko oder ähnlichem?
Edited by schnuckenack
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ja hatte schon auf deine Pm geantwortet.

 

Das mit den 5l kann gut sein. Hab noch nicht so drauf geachtet.

 

Da es bei uns recht hügelig ist und die Kiste sobald sie warm ist Feuer bekommt, sind 5L ok denke ich.

 

Dat muß Stinken... :sly:     Im Ernst: Evtl. LL Gemisch noch zu fett? Aber ein bißchen möppen tut meine auch...soll sie auch. 2Takt Geruch :inlove:

 

Ist ja nicht so ne Kat gereinigte, kastrierte Schei... wie heutzutage

 

 

FuDi hab ich mit ner Dichtmasse von Loctite hauchdünn eingeschmiert. Mehr nicht

Edited by fuelfoxx
Link to comment
Share on other sites

So hab den Zylinder nun auch mal drauf.

Setup:

-SCK 125 Zylinder mit dem nachträglich gelieferten 2mm (?) Spacer (alles nur gesteckt, nirgends gefräßt weder am Block noch Zylinder)

-125er PX Kopf

-Si 20/20 Gemischschmierung,2mm Bohrung in der Schwimmerkammer, 105 HD (Rest ist Originalbedüsung)

-Vergaser und Wanne aufeinander angepaßt (jedoch noch nicht am Gehäuse)

-BGM Fastflow Benzinhahn(der alte Benzinhahn war halt kaputt, glaub nicht das dies einen Einfluß hat)

-KW original PX 80

-Elestartlüfterrad ohne Kranz

-Zündung auf 21° v.OT.

-22/68 Übersetzung mit Originalkupplung

-PX 80 Lusso Getriebe

-Polinitröte (bring nix, aber knattert schön :satisfied:, der Originalpuff klingt einfach Kacke)

Hab da jetzt noch nicht großartig was am Vergaser abgestimmt aber:

Im schnitt sind immer 85km/h laut Tacho drin. Wenns gut läuft auch knapp über 90km/h. Im dritten Gang sind ca. 68-70km/h zu schaffen.

Eigentlich schon garnicht sooo schlecht bei 95kg und 1,88m die da im Fahrtwind hängen bzw. am Berg bremsen.

Die Kiste muß bei mir ordentlich ackern da ich in der Eifel wohne und da gibts eigentlich selten eine Gerade...Berg auf, Berg ab...

Dennoch spochtlich ist anders, der Zylinder ist eigentlich wie original, gemütlich unterwegs.

Bin aber zufrieden, mehr hab ich bei dem Rasenmäherzylinder auch nicht erwaret.

Zur Verarbeitung:

Also mal ganz ehrlich, das is schon Grenzwertig. Qualität sieht anders aus.

Man darf jetzt so einen Zylinder nicht mit dem einer Aprilia RS 125 mit Rotax Motörchen vergleichen ( hatte zufällig gerade beide Zylinder und Kolben auf der Werkbank) das eine ist Rasenmäher und das andere Formel 1 (nun gut kostet auch dementsprechend mehr (Originalkolben 200€))

Aber wenn ich mir daneben einen Malossi 139 Kit anschaue der nur geringfügig mehr kostet (ca. 20€ mehr) wird mir schlecht. Das ist zwar auch kein Highend-Zylinder, jedoch qualitativ schon was anderes.

Mein Fazit:

Wenn es in dieser 125er Sparte eine bessere preisähnliche Alternative gäbe, würde kein Mensch diesen Rasenmäher Zylinder kaufen.

Gibts aber nicht! Daher kann man kann froh sein das es, bei dieser kleinen Zielgruppe, überhaupt so ein Produkt in dieser Preisklasse gibt.

...

Um das Set sportlich zu bekommen musst du es bearbeiten. Ich hab lange experimentiert und bin mittlerweile sehr zufrieden! Hat richtig schön Durchzug und eine passende Vmax. So macht das ganze Spaß!

Link to comment
Share on other sites

95 km/h läufts, mit etwas Geduld 100 km/h (wenn die Umstände passen).

 

Der Zylinder wurde abgedreht und der Auslass angepasst, anderer Kolben (bearbeitet) und angepaster 80er Zylinderkopf.

Block wurde auf die Überströmer angepast und der Einlass bearbeitet. Kurbelwelle Einlasszeit optimiert und strömungsgünstig angepasst. 24er Vergaser (Bedüsung war ganz schön aufwendig). Polrad hab ich eins von einer 200er (2100 g) drauf. 125er Getriebe verbaut 22er Kupplung, Auspuff: Sip Road. Zündung auf 21 Grad.

 

So gesehen ist nicht mehr viel vom SCK-Set übrig geblieben und es hat viel Zeit und Geld gekostet.

 

Am Wichtigsten bei diesem Set sind die richtigen Steuerzeiten und die passende Verdichtung. Am Anfang hatte ich eine Verdichtung von (glaube) 8:1, jetzt bin ich bei 11:1.

Link to comment
Share on other sites

Von Grand-Sport gibts einen mit 30mm Kompressionshöhe und 57 mm Durchmesser. Allerdings muss dann auch das Laufspiel geprüft werden!

Von Grand-Sport gibts einen mit 30mm Kompressionshöhe und 57 mm Durchmesser. Allerdings muss dann auch das Laufspiel geprüft werden!

Link to comment
Share on other sites

@fuelfoxx Nach GPS läuft meine wenn es gut geht, knapp 88 km/h. 

 

Thema Gestank: Muss ich wohl hinnehmen, habe so mager wie möglich eingestellt. 

 

@Schl87 Hatte ja schon vor längerer Zeit Deine Massnahmen bewundert. Soweit werde ich nicht gehen. Aber der 80er Kopf würde mich reizen. Hast Du an der Dichtfläche mehr gemacht, als zu planen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.