Jump to content
blutoniumboy

Schwinge verpressen kurze Anleitung

Recommended Posts

Am 11.8.2013 um 21:42 schrieb blutoniumboy:

Bilder + Abmessungen wurden gemacht. Habe auch die originale Anleitung zur Hilfe genommen und gepostet.

 

Die Hülse dient dazu, die Welle mittig in das Lenkrohr einzupressen. Abhängig von der Wellenlänge und der Lenkrohrbreite ändert sich die Tiefe des Sacklochs der Hülse. Beim Einpressen der Welle ins Lenkrohr habe ich die Hülse über die Welle geschoben. Wenn dann die Hülse am Lenkrohr ansteht ist die Welle mittig.

 

In meinem Fall war das Lenkrohr 23,3mm, die Welle 49,9 = 13,3mm links und rechts = 13,3mm tiefes Sackloch in der Hülse

 

Dann muss man ausmessen wie breit die Schwinge innen ist. War bei mir 25,8mm.

d.h. 25,8mm - 23,3mm = 1,25mm Abstand links und rechts (Schwinge zu Lenkrohr). Entsprechend dieses Werts habe ich dann beim Einpressen der Lager ein Distanzstück zwischen Lenkrohr und Schwinge beigelegt.

 

 

M16 Gewindestange mit eingepresster gehärteten 10mm Welle einer def. Gasdruckfeder:

 

Hülse:

 

 

Presse:

 

 

originale Anleitung:

 

 

post-41071-0-41870200-1376249976_thumb.j

post-41071-0-56242700-1376249981_thumb.j

post-41071-0-12099400-1376249985_thumb.j

post-41071-0-73698700-1376249998_thumb.j

post-41071-0-05483800-1376250007_thumb.j

post-41071-0-67846300-1376250014_thumb.j

post-41071-0-37651800-1376250130_thumb.j

post-41071-0-60200700-1376250132_thumb.j

post-41071-0-01692200-1376250135_thumb.j

post-41071-0-17865700-1376250138_thumb.j

post-41071-0-57163800-1376250140_thumb.j

 

Vorerst, super das du das bereitstellst. Aber, Sag mal, das sind irgendwie nur die ungeraden Seiten. Fehlt da was? 

Edited by maxpower

Share this post


Link to post

Moin 

 

ich könnte das Material hierfür für 45€ anbieten. Alles aus Stahl

 

Bohrungen müssen selbst gesetzt werden. 

 

Wenn Interesse besteht dann bitte via PN an mich. Würde denn eine Woche Bestellungen sammeln. 

Share this post


Link to post

Etwas abseits, aber....habe mi den bolzentoni gekauft. Mal sehen wie dieser sich einbauen lässt;-)

Edited by schuggi
  • Like 1

Share this post


Link to post

Schöne Tipps, Danke Jungs!

Zusammen find ich fast angenehmer als auseinander, die Angst die Lackierung oder Beschichtung zu ruinieren überwiegt.

Sicherungsscheibe mit Schlag auf die Mitte entfernen, funktioniert prächtig...

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

 

Share this post


Link to post

An meiner Spanischen roten PX mit 91‘000 km hat jetzt der TÜV bemängelt dass das Lager an der Schwinge ausgeschlagen ist und man das wechseln soll, ansonsten bekomm ich keinen TÜV. :-(

 

Na gut… kein Problem… wechseln wir halt mal „schnell“ den Schwingenbolzen und die Lager. :satisfied::cool:

 

Ja, vergiss es! Das Teil war dermaßen reingegammelt… aber von der übelsten Sorte… :shit::censored:

 

Hab das 1 Tag mit Rostlöser und WD40 behandelt.

Am nächsten Tag versuchte ich den Bolzen mittels GROßEN Abzieher und warmmachen mit dem Brenner raus zu bekommen.

Zusätzlich hab ich dann noch mit einem großen Hammer diesen Kackstift :mad: einen auf die Mütze gegeben, in der Hoffnung das sich da was bewegt. :sneaky:

Nach zwei Stunden Rumgezerre an dem Schwingenbolzen ohne nur den Ansatz das sich dieses Teil nur 1mm bewegt war ich eigentlich schon am verzwifeln :crybaby::repuke:

 

497852693_IMG_20190515_103325(Klein).jpg.5e4188824e6ec2c472644d875b7e77a6.jpg

 

Dann kam ich auf folgende Idee:

 

Wir hatte auch schon mal eine Schraube die sich trotzt 1m Verlängerung und warmmachen nicht lösen wollte und dann kam jemand mit einem Akku Schlagschrauber…:muah::wacko:

Hab gedacht der will uns verarschen…:laugh: wir zerren zu zweit mit aller Kraft an der Schraube rum und jetzt kommt er mit seinem Spielzeugschlagschrauber.

Naja, soll er mal probieren, :gsf_chips: haben wir uns gedacht….

......Prrrrrrrrrrrrrtttttt und auf war die Schraube….:aaalder::blink: 

 

Also warum nicht mit einer Schlagbohrmaschine bzw. Schlaghammer mal auf den Bolzen klopfen.

Habe dann einen Meißel in meine 0815 Schlagborhmaschine mit Schlagfunktion (ohne Bohren) rein gemacht und hab mal drauf gehalten auf den Bolzen….

Und siehe da… in 10 sec war der Schwingenbolzen drausen. :-D:cheers:

Ja leck mich fett… geiler scheiß… hät ich nie gedacht…aber das ging super easy.

 

1641944626_IMG_20190515_103254(Klein).jpg.fb9a5b77baa90fafeecba84bab99ea4a.jpg427193307_IMG_20190515_103836(Klein).jpg.d9303bb42d26e3f05dafaabcce777910.jpg

 

 

 

 

 

 

  • Like 2
  • Thanks 2
  • Haha 1

Share this post


Link to post

Die hier auch wieder zusammen bekommen. Bolzen mittig platzieren und hoffen das die Beschichtung hält, kost die meisten Nerven:-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

14A5B10D-F354-4986-8F01-D4DB205CA770.jpeg

CA4C9CAA-A87E-431A-B4EC-4E258D3BB433.jpeg

F406F35F-7982-43CC-8730-23DE6FC77A3A.jpeg

Edited by Nakkl

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.