Jump to content
MiNiKiN

Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

Recommended Posts

Doch das schon. Ich teste aber 90 Prozent in einem Motorständer. Die Schrauberei im Rahmen geht mir auf die Nerven. Da nehm ich dann halt die ganzen alten Reifen. Wenn mal jemand zum 3 Läufe machen vorbeikommt, ist das ja kein Thema. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.9.2018 um 21:06 schrieb Malle Lexe:

Wie sind die Masse der Rolle? Was für ne Software nimmst du?

Wir haben die Software von Dietmar hier, und das wird wohl griptape werden da die dreherei das Rändeln verpeilt hat.

rolle war vorher 710mm lang und 300 im D 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Malle Lexe:

Griptape geht gut, hab ich auch. 

Welches hast du da genommen und wie geklebt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgend eins aus eBay. Meins war selbstklebend. Luz ist top. Kann viel mehr als ich. Vorallem ist der Support mega. 

Bearbeitet von Malle Lexe
  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Malle Lexe:

Irgend eins aus eBay. Meins war selbstklebend. Luz ist top. Kann viel mehr als ich. Vorallem ist der Support mega. 

Das stimmt, wir sind bis jetzt top zufrieden.

auch mit dem Preis für alles, die stahlrolle war quasi ein Geschenk :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat jemand vielleicht eine Quelle oder Idee wo man sich in Österreich eine 400kg Rolle drehen und wuchten lassen kann ?

Gerne PM

Bearbeitet von turtleharry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Dietmar ist, Dann bin ich schon in Kontakt  :-DJedoch ist bei ihm 340kg max.

Ich hätte wenn möglich gerne ne Rolle mit 380-400kg.

Bearbeitet von turtleharry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So es ging die Tage wieder etwas weiter...

Außenmaß ist jetzt 120x80 cm (Palettenmaß) um das Gerät auch mal zu transportieren.

der Princerules ist auch einfach ein top Mopedhalter ;-) 

0DA439CD-44B3-4E8A-A57B-C205BFFD55FE.jpeg

EBD1C8A9-3632-4C9F-8B69-037EDF5AB92C.jpeg

  • Like 3
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb ludy1980:

So es ging die Tage wieder etwas weiter...

Außenmaß ist jetzt 120x80 cm (Palettenmaß) um das Gerät auch mal zu transportieren.

der Princerules ist auch einfach ein top Mopedhalter ;-) 

0DA439CD-44B3-4E8A-A57B-C205BFFD55FE.jpeg

EBD1C8A9-3632-4C9F-8B69-037EDF5AB92C.jpeg

Der Gayrät halt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 26.9.2018 um 20:16 schrieb vervolker:

Hallo gibt es jemanden der noch Rollen dreht ? ab 400mm?

Hab jemand im Saarland, wenn Interesse melde dich per PN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Princerules:

Hab jemand im Saarland, wenn Interesse melde dich per PN

Kostet halt fast soviel wie ein p4 :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe eben mal die Bremse in Gang gesetzt, ist halt so eine alte Motorrad Scheibenbremse mit 2-Kolben Sattel. Angesteuert über diesen, dazu passenden Grimeca Handbremszylinder.

 

 

IMG_20181107_215317.thumb.jpg.3ffd15e697ee9c77eb910a6f804b2952.jpg

 

 

Soweit funktioniert das auch. Allerdings habe ich im Moment noch keine Idee, wo und wie ich das Teil befestigen soll, damit man es vernüntig betätigen kann. Irgendjemand vielleicht eine Idee? So ein Grimeca Teilhydraulikgeber von der Vespa Teilhydraulik funktioniert nicht, da ist wohl nicht ausreichend Druck / Volumen.

 

Hat sonst noch jemand an seinem Eigenbau Prüfstand eine Motorradbremse gebaut?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Champ:

Habe eben mal die Bremse in Gang gesetzt, ist halt so eine alte Motorrad Scheibenbremse mit 2-Kolben Sattel. Angesteuert über diesen, dazu passenden Grimeca Handbremszylinder.

 

 

IMG_20181107_215317.thumb.jpg.3ffd15e697ee9c77eb910a6f804b2952.jpg

 

 

Soweit funktioniert das auch. Allerdings habe ich im Moment noch keine Idee, wo und wie ich das Teil befestigen soll, damit man es vernüntig betätigen kann. Irgendjemand vielleicht eine Idee? So ein Grimeca Teilhydraulikgeber von der Vespa Teilhydraulik funktioniert nicht, da ist wohl nicht ausreichend Druck / Volumen.

 

Hat sonst noch jemand an seinem Eigenbau Prüfstand eine Motorradbremse gebaut?

 

 

Nimm doch die Pumpe von einer Cosa.

Schön mit Fußpedal!

 

Kleine Anmerkung am Rande:

Scheibenbremse ist nicht so optimal, da die Kolben nur bedingt zurückwandern und die Beläge fast immer ganz leicht anliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb alfonso:

 

Nimm doch die Pumpe von einer Cosa.

Schön mit Fußpedal!

 

...

 

Die Idee ist nicht schlecht. Mal schauen, habe hier noch so einen Eimer stehen, der geschlachtet werden soll, wenn der Rahmen mit Bremse nicht komplett weggeht, wäre das eine Option.

 

 

 

vor 26 Minuten schrieb alfonso:

 

...

 

Kleine Anmerkung am Rande:

Scheibenbremse ist nicht so optimal, da die Kolben nur bedingt zurückwandern und die Beläge fast immer ganz leicht anliegen.

 

Das ist mir vom Prinzip her bewußt, allerdings ist die Bremse ja schon eine Weile dran und da sie lange nicht benutzt wurde hat die Scheibe sogar Rost angesetzt, so dass man die Schleifgeräusche hören kann, wenn man die Rolle von Hand dreht. Ich denke jedoch bei der Massenträgheit dieser Rolle kann man das vernachlässigen. Jedes Motorrad hat heute zwei oder drei Scheibenbremsen. Wenn die Dinger spürbar bremsten, hätte sich diese Technologie in der Form wohl nicht durchgesetzt, bzw. ginge da tatsächlich Leistung verloren, gäb's irgendwelche Tuner / Bastler, die zur Leistungssteigerung reibungsminimierte Bremsen bauten.

Ist irgendjemand langsamer geworden, der seine Vespa oder Lambretta von Trommel- auf Scheibenbremse umgerüstet hat (sind ja doch so einige)?

 

Schlimmstenfalls zeigt der Prüfstand dann halt tatsächlich etwas weniger an (was ich nicht wirklich glaube), dass wäre mir dann aber auch egal, ich will keinen tollen Werte auf dem Zettel stehen haben, sondern schauen, ob die Karren vernünftig laufen, bzw. sehen, wie sich Änderungen auswirken.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.