Jump to content
MiNiKiN

Leistungsprüfstand - Wer bastelt mit...

Recommended Posts

@Schloer:

Was hast du denn für Erfahrungen mit deinem Gestell gemacht, hupft es gern mal rum? steht es blank auf dem Boden oder hast du was Füße drunter?

Grüßle

Chris

Ähhh 120 Striche ???

Ich denke mit 30 - 40 liegste schon sehr gut!

Aber frag doch mal den Atom wieviel HZ seine Proggi verträgt !!! Falls das Prog damit hinkommt kannste das Teil ja nehmen!!

Watt kost denn so ein Ding '???

Gruss

Share this post


Link to post

Jungs, Ich will euch nich auf den Sack gehen.....aber eure Zwiegespräche und Unterhaltung haben wirklich nichts mit der Konstruktion, Auslegung oder Lösungsfindung zu tun. Kann man den Unwichtigen Kram nich einfach per PM oder so machen ? Ich find auf den letzten Seiten hat das Themenfremde echt überhand genommen :-/

Armin

Share this post


Link to post

Hallo

Hat schon einer das Messinterface "68-292-30" von ELV.DE bei einem Prüfstand eingesetzt?

Und wenn Ja wie brauchbar ist das Interface?

Gruss

Edited by Nitromax

Share this post


Link to post
Hallo

Hat schon einer das Messinterface "68-292-30" von ELV.DE bei einem Prüfstand eingesetzt?

Und wenn Ja wie brauchbar ist das Interface?

Gruss

kenn ich nicht und ist wohl für unsere Zwecke, sprich bei der benutzung der Software des GSF-Dynos von Atom nicht nötig.

Share this post


Link to post
Hallo

Hat schon einer das Messinterface "68-292-30" von ELV.DE bei einem Prüfstand eingesetzt?

Und wenn Ja wie brauchbar ist das Interface?

Gruss

all you need is a soundkarte :grins:

Share this post


Link to post

dafür hat das elv-modul einen zähler. ich finde die idee nicht schlecht... eventuell wäre damit ein system möglich, bei dem man (wie bei der neuesten amerschläger-software) in echtzeit die kurven am monitor sehen könnte.

r

Share this post


Link to post

Wir wollen irgendwann mal auch auf nen Datenlogger umsteigen.

Vorteile wären die Anschlussmöglichkeit weiterer Sensoren (Lambda, Temperatur, Klopfsensor,...)

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Eingänge einen relativ breiten Eingangsbereich haben (0-25V) und so die Spannungsteiler wegfallen. Man könnte dann zur Drehzahlabnahme auch so eine Zange wie bei der Blitzpistole verwenden.

Die Datenübertragung nach Excel ist üblicherweise relativ einfach, so dass eine Weiterverarbeitung gut möglich ist.

Ich selbst kenn mich mit Datenloggern an sich nicht aus, aber mein Kumpel hat deswegen schon etwas recherchiert.

Ein USB 2 Datenlogger mit entsprechender Taktrate und 25 Analpg/Digital- Eingängen kostet ca. 200?. Solche Geräte gibts z.B bei www.meilhaus.de. Ich werd mein Kumpel aber nochmal kontaktieren und die Tage ein paar Links reinstellen.

Share this post


Link to post

Ja 6 Abtastungen pro Sek. sind zu wenig. Wenn man allerdings die grösse des Schwungrads und die Grösse des Gangs so wählt dass der Motor nur ganz langsam beschleunig würde es gehen.

Klar will ich in Echtzeit messen und die Kurve auch Darstellen.

200 Euro für ein USB Interface ist sicher gerechtfertigt aber das wird ganz sicher viel günstiger gehen.

Ich habe vor längerer Zeit mit einem AVR einen Schaltung aufgebaut mit der ich in Echtzeit mehrere Dinge Messen konnte. Leider ist mir der Sourcecode verloren gegangen (Computer Crash und genau diese Daten habe ich nicht gesichter).

Deshalb suche ich im Moment ein günstiges Messinterface das in Echtzeit arbeitet.

Share this post


Link to post

Der Zähler kann ja 3Khz, das sollte reichen. Habe mal eben überschlagen und bei Tempo 120 und einer 300er Rolle die mit 32 impulsen/Umdrehung abgefragt wird komme ich auf ca 1100 Hz. Hoffe das habe ich jetzt richtig gerechnet :-D

Aber mal andere Frage: Warum benutzt du nicht die Soundkarte? Da kann man meines Wissens auch in Echtzeit drauf zugreifen.

Share this post


Link to post

Ich weiss dass man direkt in Echtzeit auf die Soundkarte zugreiffen kann.

ABer der Soundkarte hat man nur 2 Kanäle. Wenn ich aber noch andere Dinge messen will geht das nicht.

Share this post


Link to post

Um es auch ans Thema anzupassen, @Bertl die Messzündkerze von Kistler kostet mal schlappe 2500 Euro :-D( :puke:

@all jemand mit sowas erfahrungen gibts noch andere Hersteller kostengünstigere Möglichkeiten?

wenn man da wirklich messen will, wieviel wirds billiger, wenn man nen Kopf präpariert und Kerze und Messaufnehmer somit trennt?

Als nächstes noch von denen die schon mehr Prüfstanderfahrungen haben, was wäre gut, wenn die Software noch mitverarbeiten könnte, egal ob als Eingabe per manus oder anderweitig.

Gasschieberstellung, Auslass-, Kopftemp. etc.

Share this post


Link to post
Um es auch ans Thema anzupassen, @Bertl die Messzündkerze von Kistler kostet mal schlappe 2500 Euro :-D( :puke:

Alter Schwede, dass hätt ich nicht gedacht. Das die Teile nicht billig sind war klar, aber das ist was anderes. Ist da als Verpackung noch n Motor dabei? Oder ham die sich bei der Kommasetzung vertan?

Bei Google findet man auch nur diese Firma, wenn man nach Messzündkerze sucht. Das lassen die sich jetzt vermutlich vergolden. Verdammt...

Share this post


Link to post

nach dem der Umzug jetzt abgeschlossen ist , kann ich mich jetzt wieder auch dem Prüfstand widmen .

Also Material und Bearbeitung liegen mit letztem Angebot bei ca 500eur . Was aber der Hammer ist , Wuchten ist derzeit nicht unter 300.- zu bekommen, gibt aberauch wenige bei uns in der Umgebung die das wirklich können und die entsprechenen Anlagen haben ....

Werden wohl nicht rum kmmen , sonst kommen wir nicht weiter.

Share this post


Link to post

300 euro ist noch vergleichsweise günstig. wir haben in der arbeit mehrere ähnlich große rollen wuchten lassen, das hat 400 euro gekostet.

r

Share this post


Link to post

THX... r. hatte keinen Vergleich , jetzt iss es klar und damit geht's next los , wenn das Rohmaterial geliefert ist .

Share this post


Link to post

:sabber: :-D

Nicht schlecht. Hast Du die Bleche auch schon ausgeschnitten?

Wie schauts eigentlich mit Deinem Sensor aus, gibts da schon Neuigkeiten? Unserer ist immer noch nicht da :-D .

Jetzt muss ich aber schrauben. Sonst ist unser Prüfstand noch vor dem Motor fertig.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.