Jump to content

Recommended Posts

Danke Tobi, freut einen immer so etwas zu hören!

Eine TÜV Zulassung ist theoretisch möglich- stehe diesbezüglich auch schon mit mehreren TÜV Prüfern in Kontakt um die Beingungen hierfür zu

klären. Ganz einfach wird es sicherlich nicht, da nachgewiesen werden muss das alles nach Vorschrift umgebaut wurde und den Belastungen standhält.

Dies beinhaltet Schweißgutachten, Festigkeitsberechnungen und letztendlich einen Geamtpreis der Aufgrund des Aufwandes hierfür vermutlich in 4-stelliger Region liegt..

Ich bleibe aber optimistisch und versuche das durchzuziehen- auch wenn ich den Aufbau dann unter Umständen nochmal durchführen muss.

Eine smallframe oder PX mit ähnlichen Leistungswerten wär sicherlich im Aufbau genauso teuer. AUsserdem ist das Ding soweit ziemlich einmalig- und das ballern mit 6-Gängen hat echt was...

Was ist seit dem letzten Post geschehen-

- der neue Kabelbaum liegt komplett und alle Schalter, Blinkanlage etc. sind nachgerüstet und funktionieren, Batteriehalterung will ich heut Abend noch machen.

- wenn der Batteriekasten fertig ist wird der Kabelbaum ummantelt.

- Schnellgasgriff und 37er Mikuni sitzen am Platz- für den Ansaugstutzen fehlt mir leider noch die Grundplatte da der Lasermann krank ist (Gute Besserung Andreas!).

- Spacer zum weiteren Steuerzeiten anpassen macht mir derselbe Lasermann, kann daher noch dauern (ich denke aber das 30PS durch die Zylinderbearbeitung mittlerweile anliegen könnten).

- Neue Reifen sind da.

- was jetzt das Primärziel sein soll ist der Gabelumbau (doch vollhydraulisch, lässt sich prima lösen!). Dazu fehlt mir allerdings noch ein passendes Lenkkopfgegenlager unten-

is garnicht so einfach was zu finden. Die PX etc. Gegenlager sind leider alle aussen zentriert, ich brauche idealerweise eines welches wie das obere einfach in ein Rohr gesteckt wird..

Wenn das alles steht wird erstmal wieder zusammengesteckt und der TüV darf zur Begutachtung kommen. Dann kann ich hoffentlich mehr dazu sagen was noch alles nachgebessert, angepasst bzw. nachgewiesen werden muss.

Nebenbei mache ich mir Gedanken über einen zusätzlichen Hilfsrahmen der sich an den Stoßdämpferaufnahmen hinten, am Rahmen unter dem Trittblech sowie oben am Lenkkopf abstützt. Machbar ist das relativ easy- es soll aber die originale Optik nur minimal beeinträchtigen- da wirds dann schon schwieriger.

Geht allerdings alles seeehr schleppend voran, da ich momentan kaum Freizeit habe.

Was mich total anfickt ist das Polrad. Zündung steht noch auf 20° v. OT und das Mistding geht einfach nicht runter! Den passenden Abzieher hab ich da, aber selbst mit schlagschrauber und Hitze ist da bislang nichts zu wollen. Bevor der Motor verbaut wurde war der Abzieher auch schonmal 3 Wochen lang fest angeballert auf dem Polrad und hat jedesmal beim vorbeigehen noch einen auf den Kopf gekriegt- tut sich aber nix...

Greets Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kasten auf die Seite legen, Polradmutter runter und WD40 oder vergleichbare Mittel einwirken lassen. Danach müsste es runter gehen.Leichte Wärezufuhr hilft beim verteilen.

Geiles Gerät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Bergfick- so werd ich es nochmal probieren- sobald genug Platz in der Werkstatt ist um das Ding mal auf die Seite zu legen :wacko:

Update: passender Lenkkopflagersatz ist da, für die die es interessiert: ZIP SSL. Beide Seiten werden in ein Rohr gesteckt, Aufnahme ist 41mm. (Muss man natürlich noch genauer vermessen damit es auch wirklich ne Presspassung wird). Nur Die Mutter oben hat ein M28 x1,5 Gewinde- M30x 1,5 wird benötigt. Anonsten Lagerdurchmesser wie bei PX...

Nächste Woche kommen die Adapter vom drehen, am Wochenende wird (hoffentlich) mal angepasst- Fotos gibs dann auch :wacko: .

@NSU: Bastel Dir einen (Roller)! Is ne nette Herausforderung da es keine Erfahrungswerte gibt- und beschäftigt einen ma etwas länger als ein PX Aufbau...

Ein IWL Berlin oder Wiesel würd sich auch für nen Umbau anbieten- viel mehr Platz, größere Felgen, langer Radstand...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegen der Batterie: Man kann die einfach komplett weglassen und gegen einen anständigen Kondensator, meinetwegen 20000 uF tauschen. Spart einiges an Gewicht und Platz.

Hab' so meine RD umgerüstet, funktioniert seit ca. einem Jahr problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der RD mag das gehen, bei der in der Gilera verbauten Motoplat Lichtanlage soweit ich weiss Prinzipbedingt nicht. Dort muss anscheinend erst mal Batteriespannung an dem Regler anliegen und irgendwelche Dioden durchschalten- ansonsten tut sich da garnichts. Barnie wird es genau wissen- ich kenn nur den praktischen Teil davon :wacko:

Hat aber mittlerweile alles gut hingehauen, Batterie, Regler und Blinkrelais sitzen an Ort und Stelle. Ich habe sogar noch Platz! Ich denke ne Aspirin für Notfälle lässt sich da noch irgendwo verstauen (wenn man sie vorher aus dem Blister nimmt :wacko: )!

Bearbeitet von sammba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das dämliche Grinsen, dass ich jetzt aufhabe. Allein die beiden Prüfstandsläufe haben mich grinsen lassen.

Netter Hund! :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schick die beiden! :satisfied:

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, das ich hier in diesem Thema aktiv war. Zeit sich mal wieder zu äußern!

Leider hat es an der Zündilera keine Fortschritte gegeben. Das letzte Jahr war sehr Ereignisreich, in positiver Hinsicht. Nur für die Zündilera war keine Zeit.

Ins Stocken ist das ganze Aufgrund einer zusammengebrochenen Laser connection geraten. Da ich ohne die Teile den neuen Vergaser nicht montieren konnte, habe ich erstmal die Gabel zerlegt. Auch da hatte irgendwas mit den gefrästen Adaptern nicht ganz so hingehauen wie ich mir das vorstellte. Dann sind wie gesagt andere Dinge dazwischengekommen, und die Zündilera wieder in die alte, ihr gut bekannte Ecke.

Aber wo ich das hier jetzt alles nochmal gelesen habe, ist eins klar: Das Ding muss wieder zusammen!!!

Der Hund hat neulich noch so merkwürdig vor der Scheune gestanden und irgendwie traurig dreingeschaut. Ich hab mich noch gefragt, was er wohl hat... Paul ist ja nun wirklich kein Kind von Traurigkeit! Aber nun ist es mir klar!

Paul ist ja eigentlich ein Hirtenhund. Und Hirtenhunde wollen Schafe zählen. Um so mehr um so besser! Dabei sollte ich ihn unterstützen...

Aus reiner Tierliebe habe ich mich also dazu entschlossen das Ding wieder zusammenzustecken. Damit der Hund auch artgerecht ausgeführt werden kann.

Scheibenbremse? Ich glaub nicht mehr...

Greetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uiiii,

DAS wird knapp!

Hab gerade das DXF für den Ansaugstutzenflansch wieder rausgekramt, jetzt muss das nur noch wer für mich lasern...

Eigentlich muss dann ja nur die alte Gabel wieder rein, für´n paar Meter geradeaus reicht das allemal. Neue Reifen sind auch schon da. Und laufen tut der Hobel.

We will see.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaaaaa, es gibt was neues!

 

die Karre steht jetzt in der anderen Ecke des Schuppens.... :wacko:

Heute gibts ne Schraubernacht - da werden zumindest alle Teile zusammengesuccht und der aktuelle Stand der Dinge "ermittelt"

Wenn es zeitlich hinhaut auch wieder soweit zusammengesteckt, das ne Probefahrt möglich sein wird. Vielleicht gibts die nächesten Infos dann diesmal, bevor wieder ein Jahr verstrichen ist...

 

Halleluja!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss das mal hochkramen. Wie dick ist die Staubschicht?

 

Bearbeitet von DLbastard
Frage wg. Schwinge hinten hat sich erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 3/12/2017 um 11:29 schrieb DLbastard:

Ich muss das mal hochkramen. Wie dick ist die Staubschicht?

 

Verdammt dick! 

Aber Anfang Juni wird das Projekt wieder reanimiert...

Eigentlich funzt ja soweit alles, nur ne gescheite Bremse vorne war noch offen - soweit ich mich entsinne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 4/15/2017 um 20:29 schrieb Hans Jörg:

bekommt mann den keine zündapp motorteile mehr.

Doch!

Aber das ist doch langweilig...

Italienische Technik mit deutscher Optik war doch schon immer erstrebenswert - oder war das andersrum?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.