Jump to content

Moto GP


zimbo
 Share

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

Der MM93 stürzt zu oft oder ist sehr knapp dran, inzwischen sollte er ja wissen das Stürze auch nebenbei zu ungewollten Pausen führen.

Er selbst hat das Motorrad in diese Richtung entwickelt und zwar so das es gerade noch von ihm gefahren werden kann, unter MM93 hat sich Honda rückentwickelt.

Inwiefern ein Stefan Bradl die richtigen Beurteilungen abgeben kann zu seiner Testerei sollte man auch in Frage stellen.

 

Wäre HRC ein Bundesliga Fußballverein, hätte man schon mehrfach das Personal ausgewechselt. An diesem allem festzuhalten und zu hoffen das ein Fahrer mit dem eigens nur für ihn und mit ihm entwickelten Biest die WM gewinnt, ist nicht materialschonend und führt zu Verletzungen bei allen Fahrern, dadurch eher kaum zielführend.

 

Nimmt man Aprilia, so sollte es Honda und MM93 auch so hinbringen wie es Vinales macht, in Ruhe entwickeln, das richtige entwickeln und als Fahrer im Sattel sitzen bleiben, so könnte sorgenfreier gewinnen. 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat Scumandy folgendes von sich gegeben:

MM wieder sauber aufgeräumt. Oder hab ich das falsch interpretiert?

Er konnte für seine Crashes nix... Fabio hat ihn gerammt, dadurch einige Sachen bei Ihm defekt gegangen. Verkettung unglücklicher Umstände.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.9.2022 um 15:03 hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Er konnte für seine Crashes nix... Fabio hat ihn gerammt, dadurch einige Sachen bei Ihm defekt gegangen. Verkettung unglücklicher Umstände.

 

Sehe ich anders.

 

Im Qualifying trotz schamloser Hinterrad-Lutscherei zu langsam gewesen und in Q1 ausgeschieden. Startplatz 13 oder so. Dann im Rennen total übermotiviert und ohne Rücksicht auf Verluste (wie immer eben) reingehalten. Er hatte dann einen Hinterradrutscher, den er abfangen konnte. Weil er dabei aber das Gas zugemacht hat, ist ihm Quartarato reingefahren. Ohne Rutscher wäre das nicht passiert. (Und vor ein paar Rennen gab es auch unter den Fahrern das Thema, wie man sich in den ersten Kurven zu verhalten habe und wie nicht, damit alle lebend da raus kommen.)

 

Nach der ersten Runde hatten dann zwei Fahrer Glück gehabt, dass sie vom Feld nicht überfahren wurden und für weitere 10 oder so war das Rennen gelaufen, weil sie dem auf der Strecke rumrutschenden Nakagami (übrigens schnellste Honda dieses Wochenende, auf einer von MM's Paradestrecken :whistling:) ausweichen mussten, durch den MM scheinbar durch fahren wollte oder so. :wacko: 

 

Hat mir besser gefallen als er zu Hause geblieben ist.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin bei weitem kein MM Fan.... sicherlich nicht.

 

Sicher war die Motivation enorm, MM typisch - geb ich dir absolut recht. Aber was würdest du machen wenn dein Rad rutscht? Fabio ist auch kein Mann von Traurigkeit und wer hinterherfährt muss sehen wo er bleibt. Schwierige Situation und was dann daraus resultierte war sicherlich nicht im Sinne von allen.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten hat zimbo folgendes von sich gegeben:

Aber was würdest du machen wenn dein Rad rutscht?

 

Ich erwarte von einem mehrfachen Weltmeister, dass er sich nicht wie ein Rookie in seiner ersten Moto3 Saison verhält und sich und andere beim Versuch das Rennen in der ersten Runde zu gewinnen in Gefahr bringt. Erst Recht wenn man nach einer längeren Verletzungspause etwas "Rennrost" angesetzt hat.

Link to comment
Share on other sites

Bradl hats ja auch immer wieder betont, das MM sobald es ans Rennen geht sein Hirn in einen Modus tauscht den keiner begreift. 

 

Dafür hat la Bestia alles richtig gemacht. Pecco war da auch etwas verwundert. Die Begeisterung im Ducati Lager war ja danach sehr verhalten :whistling:

Mal sehen wie die beiden nächstes Jahr im gleichen Team performen.

 

Seit MM nicht mehr aktiv mitmischt ist die Serie etwas humaner und interessanter geworden finde ich.

 

Jetzt gehts eh ab mit 6 Rennen in acht Wochen (oder so ähnlich)

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat Deichgraf folgendes von sich gegeben:

Ich bin ja Ducatista und damit parteiisch, aber da keine Stallorder auszusprechen ist ne gute Sache.

Weiß nicht, ob da in der letzten Runde ein Toro Rosso einen Red Bull hätte überholen dürfen...

War aber auf Top Speed ausgelegt 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

hab die beiden Szenen noch mal in mehrfacher Wiederholung angesehen. Auch aus verschiedenen Perspektiven. Für den ersten Rutscher ist MM absolut nicht in Verantwortung zu setzen, da Fabio mächtig reingestochen (innen) ist! War weder für den einen noch den anderen kalkulierbar. Das mit Takama war etwas fragwürdig.

MM zog nach links auf der Geraden (wegen den Teilen von Fabio die sich verfangen hatten) Takama lehnte sich gegen das Moped von MM, prallte leicht ab und bei dem zweiten Kontakt drückte MM mit der Schulter/Moped Takama dann zu Boden :dontgetit: und Takama stürzte dadurch. Drehte sich sogar dabei etwas nach hinten... MM Manier halt.  Schade... 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ist halt kein Kindergeburtstag das ganze. Klar muss man nicht auf teufel komm raus jemand anderen gefaehrden aber wenn jungs die mit 350km/h mann gegen mann fahren im adrenalin rausch sind, dann passieren halt dinge….irgendwie wird das rumgeheule der zuschauer  auch immer schlimmer und verweichlichter, guckt doch schach da braucht ihr auch dann nicht aufregen, obwohl da wird ja mit analperlen geschummelt, regt euch dann sicher auch auf. und diesmal kann MM nix dafuer.

Link to comment
Share on other sites

Kaum ist der MM wieder dabei und es bricht das Chaos aus. Hält nach der Rennpause rein, als wenn es bei Ihm um die WM ginge.

Greift dabei in den Titelkampf ein und wirft FQ aus dem Rennen. Meiner Meinung nach, ist er schon für den Rutscher verantwortlich, da er wieder ohne Rücksicht rein gehalten hat. Noch dazu, wo das Material bei Honda derzeit nicht optimal und er auch noch nicht wieder voll dabei ist. Und ich habe es auch so gesehen, dass er Taka noch einen mitgegeben hat. Voll daneben der Typ und eigentlich eine Gefahr für alle anderen Fahrer. Wundert mich, dass die so ruhig geblieben sind, einzig Zarco, der sich traute, Kritik zu üben.

Edited by efendi
Link to comment
Share on other sites

Wer selbst nochmal schauen möchte:

 

 

 

Am 18.9.2022 um 20:25 hat Brownings folgendes von sich gegeben:

Ist halt kein Kindergeburtstag das ganze. 

 

Ist es nicht. Ich möchte aber auch nicht jedes Wochenende dabei zusehen, wie jemand live im Fernsehen stirbt. Du?

Und gerade die Unfälle, bei denen ein Fahrer auf der Fahrbahn rutscht und vom heranrollenden Feld erfasst wird, endeten leider in der Vergangenheit oft tödlich. Das hätte gestern leicht gleich 2x passieren können. Und natürlich ist MM nicht zu 100% ganz alleine für die Situationen verantwortlich. Trotzdem hatten sich die anderen Fahrer am Start und in den ersten Kurven eben insoweit im Griff, dass ihnen kein Fehler unterlaufen ist, der dann in einer Kettenreaktion zwei Fahrer in Lebensgefahr gebracht und das Rennen des halben Feldes versaut hat. Etwas mehr Cleverness wäre halt schön gewesen.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich meine der MM kämpft in (oder mit) seinem Kopf ums Podium, während sein restlicher Körper da (im Moment) noch nicht mitkommt.

Mal sehen ob es ihm gelingt daraus wieder eine kompakten Einheit zu machen, oder ob ihn die OP's gebrochen haben.

Link to comment
Share on other sites

Am Rutscher kann man MM nicht wirklich Schuld geben, das war halt wirklich Pech.

Aber dass es so weit gekommen ist und an der Gesamtsituation sehr wohl!

 

Kaum ist der Chaot wieder da, geht es wieder zu. 

Ist er nicht dabei läuft alles ruhig und gesittet. Kaum ist er da bringt er mit seiner hinrlosen Art nur Wirbel. 

 

Da kann ein Bradl noch so oft sagen, dass MM da halt in einem eigenen Modus ist. Der soll sich mal zusammenreißen!

Einen großen Champion zeichnet was anders aus als eine Rekordzahl an WM Titeln. Aber dafür fehlt ihm halt ganz klar das Zeug. 

Er mag zwar vielleicht sogar das größte Talent auf zwei Rädern sein, aber dann sind wir auch schon wieder fertig. 

 

Für Fabio tuts mir schon leid, aber wenigstens ist die WM jetzt wieder richtig spannend! 

Vielleicht schaffens die roten ja doch noch den WM zu stellen. 

Link to comment
Share on other sites

Pecco hat eindeutig noch nicht das Zeug zum Weltmeister.

Immer wenn es um was geht schmeißt er Nerven und Moped weg. Das muss er noch in den Griff bekommen.

 

Die Leistung von MM war heute auch aller Eheren Wert. 

Er bleibt auch nach der Verletzung das größte Talent auf einem MotoGP Bike. Nur am Hirn fehlts halt leider viel zu offt.

 

Bin gespannt ob KTM jetzt wieder mitspielen, oder ob das nur eine Ausnahme war.

Auf Miller und die KTM bin ich ja schon richtig gespannt. Was das wohl wird?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK