Eistee

nur mehr Dreck zu kaufen

Recommended Posts

Am 3.4.2014 um 13:32 schrieb Kebra:

ich bereite auch immer die alten haehne auf,

seitdem die keine federstahlbefestigung mehr

haben. die sind dann wenigstens auch dicht

wenn man sie zu macht. und die entlueftungsrohre

fallen auch nicht ab...

Ist es möglich, einen mit abgebrochenen Röhrchen aufzuarbeiten?

Röhrchen ist leider futsch...

Sonst wäre er noch dicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb reusendrescher:

F.A. italia GS/SS Repro-Kicker nach nur einer Saison... 

 

IMG_5640.JPG

 

 

IMG_5641.JPG

 

 

1 Saison doch super... Fa Italia sprint Kicker 2 stück beim 1. Tritt ( 221 Malle ) direkt durch... :-D

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BerntStein:

wird Zeit, dass 3D Metalldruck günstiger wird...

wobei nicht klar ist, wie belastbar das wird.

Dann kopiere ich mir doch gleich den ganzen Roller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So schauen neue orischinal Biatschio Felgen vom Kölner Shop aus. Ohne Nacharbeiten nicht zu verbauen. Aussen überall scharfe Metall/Lackreste wo man sich schön die Pfoten aufschneiden kann. 

20180329_142859.jpg

20180329_142840.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt es da eine bestellnummer zu ? hast du beim sck die felge reklamiert und gabe es da problme , die sind eigentlich sehr kooperativ ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte ich zuerst zurück schicken ABER Rückporto laut Beschreibung selbst zu tragen und dann wieder drauf warten.

Bin dann einfach in die große Hälfte mit dem Senker rein dann hats schon gepasst. hat jetzt den Vorteil das sie zentriert ist :-D

Die scharfen Ecken schnell mit dem Dremel bearbeitet. Die zweite Felge war Top. Beides original und mit Piaggio Prägezeichen aber zwei unterschiedliche Tüten und Hersteller. 

Mag nicht das SCK schlecht reden sind ja ein Top Laden aber mittlerweile hat jeder nur noch sche** Qualität.

Bestellnummer 5800010

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Cinquedesign:

Was sollen die Shops auch machen wenn selbst Piaggio teilweise Billigschrott liefert?!

Eben deswegen hätt das zurückschicken auch nichts gebracht. Da hätt bloß der nächste die Dinger bekommen und dann vll. sogar so noch verbaut. Der Shop ist Top nur den Zulieferer geht's am Arsch vorbei. Trotzdem ärgerlich wennst schon mehr zahlst und trotzdem noch Dreck bekommst.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach...übrigens. Mein original Piaggio Kikker hat sich vor zwei Wochen auch Rund gedreht. Hat nicht ganz eine Saison gehalten. Wenn ich da oben so lese wie die anderen Fabrikate halten, werde ich auch erstmal bei Piaagio bleiben. Hat jemand Erfahrung mit dem Buzetti Kikker? Kann es sein dass die aus der selben Produktion kommen wie die Piaggios?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb pumackl:

Der Shop ist Top nur den Zulieferer geht's am Arsch vorbei. Trotzdem ärgerlich wennst schon mehr zahlst und trotzdem noch Dreck bekommst.

 

Früher gab's ja als Teileproduzenten erstmal nur Piaggio und wenig anderes. Dann gab's gar nichts. Jetzt gibt's wieder fast alles, aber teils in sehr fragwürdiger Qualität. Ich denke, es läuft so, dass die Produzenten ihre Produkte den Shops anbieten, und nur in selteneren Fällen auch mal die Shops direkt etwas in Auftrag geben. So oder so sollte die Verantwortung der Qualitätskontrolle doch eigentlich beim Shop und nicht beim Kunden liegen... Wenn man €30+ für einen Kicker bezahlt kann man wohl ein Qualitätsprodukt erwarten, warum bekommt man das nicht? Es geht nicht darum, den Shops den schwarzen Peter zuzuschieben, wenn ein Produkt mitsamt Einkauf, Fracht, Zoll, Verwaltung, Lagerung, Vertrieb, Steuern und Marge am Ende einiges kostet. Den großen Shops wird es auch erstmal darum gehen, eine möglichst breite Produktpalette anzubieten, aber vielleicht könnte der Vertrieb so langsam die Erwartungen der Kunden an die Produzenten weitergeben? Seinen Einfluss spielen lassen? Persönlich würde ich jedenfalls lieber €50 zahlen und dafür hält das Teil... warum nimmt man z.B. überhaupt billige Stoßdämpfer ins Sortiment auf, die, auf Nachfrage (!), nach eigener Aussage "eher für Ausstellungsstücke gedacht" sind? Das ist doch an den Bedürfnissen der meisten hier vorbeiproduziert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb reusendrescher:

 

.... Persönlich würde ich jedenfalls lieber €50 zahlen und dafür hält das Teil... warum nimmt man z.B. überhaupt billige Stoßdämpfer ins Sortiment auf, die, auf Nachfrage (!), nach eigener Aussage "eher für Ausstellungsstücke gedacht" sind? Das ist doch an den Bedürfnissen der meisten hier vorbeiproduziert.

 

 

Wäre schön, wenn es tatsächlich so wäre. Die Realität sieht aber leider anders aus. Die große Masse will halt immer nur billig, billig, noch billiger. Auch im Rollerbereich. Natürlich wollen alle gute Qualität, aber wenn im großen Internetzauktionshaus eine komplette PX Kupplung für 29,- €, dann darf die beim Fachhändler auch nicht mehr kosten, sonst ist er ein Abzieher, der sich eine goldene Nase verdient.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt leider wohl - einige ´Eingefleischte´ so nenne ich das jetzt mal hier im GSF, sind nat. bereit mehr auszugeben für gute Quali... sieht man ja an div. Kleinserien usw... die sind dann teilweise sogar ausverkauft... die breite Masse allerdings: siehe Beitrag von Champ...  hier sind wir gemessen an dem Großen Ganzen nur nen kleiner Teil... :-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt auch immer die Frage für wecheln Einsatz die Teile bestimmt sind. Die >30PS Fraktion (beispielsweise) möchte und benötigt natürlich die beste Qualität und ist natürlich gewilllt auch mal etwas mehr aus zu geben (siehe Kikker-, Getriebe-, KuluProblematik, etc.). Der Großteil der Eisdielenfahrer mit 75ccm DR baut sich dann wahrscheinlich lieber die Billigteile ein und ist damit evtl. sogar zufrieden da keine hohe Leistung anliegt und mit 200km p.A. auch keine weite Strecke gemacht wird.

 

Edit: da war ich wohl zu langsam :-D

 

Bearbeitet von Cinquedesign

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte das ja für ein Gerücht. Viele Händler stellen sich den typischen Kunden so vor, dass er stundenlang schnaufend vorm Rechner sitzt, sich das billigste Billgangebot raussucht, und drauf scheißt, ob das alles so funktioniert, wie es soll, solange die Kasse stimmt. Das ist doch Quatsch. Ich wage mal zu behaupten, die meisten sind gerne dazu bereit, für gute Ware einen Aufpreis zu bezahlen, solange für sie zu erkennen ist (!) dass sie dafür auch einen gewissen Mehrwert bekommen.

Im Rollerbereich geht es ja eh nicht so wirklich preisagressiv zu, zu den größten Shops zählen Läden wie SIP, und die sind nun wahrlich nicht für günstige Angebote bekannt.

Das Problem ist halt, dass man für mehr Geld nicht automatisch auch bessere Ware bekommt. Altkluge Sprüche wie "Wer billig kauft, kauft zweimal" treffen nur eingeschränkt zu, wenn sich auch das, was als "Original-Piaggio" angeboten wird, als Billig-Schrott entpuppt.

 

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.