Jump to content

voll programmierbare Vespatronic


Recommended Posts

das hört sich wieder mal nach der beschissenen cdi an.

wir haben innerhalb von 50 prüfstandsläufen und ca. 40km auf der strecke 3 cdi´s in den himmel geschickt.

jetzt gibt es noch einen versuch mit der parma cdi und wenn das auch nicht hält geht die v-tronik in die tonne.

Laut Bildern von SIP ist auf der Parmakit-CDI der Name "IDM" zum erkennen. Somit sollte das Problem nicht behoben sein.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 248
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der Gravi hat das wohl in seinem Käfer verbaut, Roller weiß ich jetzt nicht. Ich kenne allerdings jemanden, der das in einer Saugrohreinspritzung auf einem Zweitaktautomaten verbaut hat. Allerdings we

Ich will euch ja nicht in eurer heissen Diskussion stören! Aber ist nicht das was ihr genau sucht? Gibt es schon ne Weile! http://www.monkey-tuning.com/shop_content.php?coID=19 Lg Tom

richtig verstanden 

Posted Images

Ich bin ja so nun auch der elektronik Vollhorst...und hab das Topic wahrscheinlich nur zur Hälfte verstanden :wacko:

Aber ich täte mich da so der Frage vom Herrn Amazombi anschließen tun und es würde mich interessieren, ob es da eventuell

etwas wirklich funktionierendes für die normale Ducati Zündung gibt...

Höre nur schlechtes von der VT...daher kommt die für mich nicht in Frage...

Link to post
Share on other sites

Laut Bildern von SIP ist auf der Parmakit-CDI der Name "IDM" zum erkennen. Somit sollte das Problem nicht behoben sein.

persönlich hab ich aber noch nichts von defekten parma cdi´s gehört, du etwa?

Link to post
Share on other sites

Ich bin ja so nun auch der elektronik Vollhorst...und hab das Topic wahrscheinlich nur zur Hälfte verstanden :wacko:

Aber ich täte mich da so der Frage vom Herrn Amazombi anschließen tun und es würde mich interessieren, ob es da eventuell

etwas wirklich funktionierendes für die normale Ducati Zündung gibt...

Höre nur schlechtes von der VT...daher kommt die für mich nicht in Frage...

Barnie meint es sei kein Problem.

Laut IgniTech und unserem Herren von Rotax funktionierts nicht.

Die hatten die Zündung zum testen...

Ich hab´s trotzdem probiert. Ergebnis steht ja oben

Link to post
Share on other sites

persönlich hab ich aber noch nichts von defekten parma cdi´s gehört, du etwa?

wurde auch schon mal bequatscht, da stellt sich die Frage der Relation. Wieviele VT fahren rum und wieviele Parma?

Oder gibts da wirklich den technischen oder konstruktiven Unterschied warum die eine besser sein sollte als die andere?

Link to post
Share on other sites

wurde auch schon mal bequatscht, da stellt sich die Frage der Relation. Wieviele VT fahren rum und wieviele Parma?

Oder gibts da wirklich den technischen oder konstruktiven Unterschied warum die eine besser sein sollte als die andere?

Ich glaub' den gibt's nicht. Von daher würde ich das auch die Stückzahl schieben.

Link to post
Share on other sites

ich bin die VT jetzt ca 3,5 Jahre ohne Probleme gefahren (na seit dem es sie gibt halt),

dann werde ich mir wohl eine neue CDI besorgen

so habe den Fehler gefunden, das Killschalterkabel war an einer Stelle aufgescheuert

somit ist die CDI nicht defekt, sie hat jetzt bei mir länger gehalten als die meisten PK CDI´s

Link to post
Share on other sites

Heute nochmal gebastelt.

Innenliegender PickUp funktioniert bis ca 7000u/min und dann is nix mehr mit

korrekt zünden :laugh:

Zündzeitpunkt springt lustig hin und her...

Ich bleib bei aussenliegenden PU. Der macht was ich will.

... endlich mal Schlechtwetter im Urlaub, kein Luftraumbeobachten mehr, sondern was Vernünftiges tun: :wacko:

ok, ab 7000 gibt´s Probleme.

Kommen die Probs vom PU, hätte auch eine DUCATI-CDI diese Probleme - ist das so? hast mal gecheckt?

Um welche CDI handelte es sich beim Test genau?

Üblicherweise tauscht man den PU und das Ding dreht wieder über 7000 ...

Auch die Montagelage wäre wichtig.

Grundsätzlich geht der Innen-PU.

Das habe die Ignitech-Leute an anderer Stelle bestätigt.

Gibt´s irgendwelche Oszi-Bilder zum Fehler?

Link to post
Share on other sites

- Die VT nimmt die zwei neg. Flanken/Umdr der Ladewelle zum ZZP-Triggern.

- das mit dem unsauberen Signal ist auch wieder so ein Gerücht - da dürfte auch keine DUC-Zdg gehen.

Natürlich gibt defekte PickUps ... aber damit läuft keine CDI vernünftig.

Stimmt so nicht - hab ich getestet. Die Ignitech konnte das Original-Pickupsignal nicht zuverlässig über d. gesamten Drehzahlbereich interpretieren.

@Gerhard:

An dem HP (original) stört mich gar nichts, außer, dass die Dinger halt alle über kurz oder lang zu Drehzahlbegrenzern werden. Zumindest haben das alle mir Bekannten getan. Von der Kühlleistung definitiv unproblematisch. Die Nachbaudingern haben halt das Problem, das von 5 Neuen 3 direkt Schrott sind, und dass die Hartplastikschaufeln ungefähr alle 5 Minuten explodieren. Die PK Variante finde ich doof weil die (wegen einer ineffizienten Schaufelgestaltung?) definitiv Leistung frisst. Deshalb ja auch die Überlegung, das Ding ab zu drehen und VT Schaufeln oder ähnliches drauf zu schrauben.

Die Ignitech-Zündung gibt's in einer Variante, die einfach so an einer Ducatizündung funktioniert, zumindest hab' ich den Herrn so verstanden als ich ihm damals die Osziloskopbilder von Stahlfix geschickt habe. Die Ducati hat halt den Vorteil (meiner Meinung nach), dass da keine ominösen Zündaussetzer vorkommen wie bei der VT, und das sie für kleines Geld als Basis zu kriegen ist.

Die Zündung die schliesslich funktionierte ist einé LML Sensation Zündung (im Prinzip eine PK-Zündung mit einem externen Pickup) - gibt es bei Beedspeed - Jan von Ignitech hat auch mir anhand von Pickupsignalbildern des Ducatipickups gesagt dass die DC-CDI-P2 fünktionieren würde. Fakt ist aber dass ab einer gewissen Drehzahl die VZ plötzlich in kritische Bereiche sprang. Dazu steht aber eh einiges in meinem von Brosi verlinkten IgniTech-Topic.

Link to post
Share on other sites

...

Die Zündung die schliesslich funktionierte ist einé LML Sensation Zündung (im Prinzip eine PK-Zündung mit einem externen Pickup) - gibt es bei Beedspeed - Jan von Ignitech hat auch mir anhand von Pickupsignalbildern des Ducatipickups gesagt dass die DC-CDI-P2 fünktionieren würde. Fakt ist aber dass ab einer gewissen Drehzahl die VZ plötzlich in kritische Bereiche sprang. Dazu steht aber eh einiges in meinem von Brosi verlinkten IgniTech-Topic.

An diesem Punkt sollte ich mal klarstellen, dass ich kein Freund oder Verfechter des Innen-PU bin (aufwändige, fehlerträchtige Spule, Spezial-Polrad und braucht den Platz einer notwendigen Lichtspule).

Diese Konstruktion hat sich auch nicht weiterverbreitet.

Dass der Jan die Igni-P2 empfiehlt, hat wohl kaufmännische Gründe. :wacko:

Nach wie vor meine ich (mein seniler Starrsinn!), dass der Innen-PU die gleichen DZn für DUC und IgniTech schafft.

Wobei, je höher die DZ, auch die Einbaulage genau stimmen muß.

Edited by barnie
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Gibt’s hier etwas Neues? :wacko:

Ich denke in den nächsten Wochen gibts den nächsten Erfahrungsbericht von mir.

Ansonsten ist mir eine Vtronic mit gebrochenem Magnet abgeraucht. Aber das ist ja nichts neues dass das vorkommen kann :laugh:

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Nur zur Info: Es wird "demnächst" (vor zwei Monaten angekündigt aber von mir mal erfahrungsgemäß so aus dem italienischen ins Deutsche übersetzt = so bald wie möglich aber zeitlich noch nicht absehbar :wacko: Naja vielleicht ja doch schon Ende des Jahres weil ja alles nur von einem Hersteller) eine Version der Vespatronic mit externem Pick-UP und voll programmierbarer CDI geben.

Preislich wird dass dann bei mir wohl so bei 350 Euro liegen: Einzelteile krieg ich dann natürlich auch aber von einer aktuellen Vespatronic kann man dann eigentlich nur noch den Stator und den Gleichrichter gebrauchen weil Lüfterrad anders (mit Geber für externen Pick Up), Statoraufnahme anders (mit Aufnahme für externen Pick Up), CDI anders (programmierbar) und Pick Up natürlich zusätzlich...

Gruß!

Gibt´s hier was neues??

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
  • 1 month later...

Eine Frage: hat die Polinizündung (nicht die Innenrotor) auch einen Variablen zzp? Wenn nicht, kann man da eine Digitale CDI einfach so verbauen?

Welche POLINI meinst ?

  • digitale
  • analoge (=VT)

beide verstellen den ZZP

Link to post
Share on other sites

Die Analoge glaub ich (http://www.scooter-center.com/scoweb/pages/productdetail.grid?product=289442596970832&target=productdetail&category1=C%3AC_V%3AC_V_V5X3T&category2=CAT%3ACAT_ZUENDUNG%3ACAT_ZUENDUNG_ZUENDUNG) . Also ist das Praktisch die Vespatronic mit besserem Lüfter und besserer Verarbeitung? Der zzp verstellt sich gleich wie bei der Vespatronic?

Link to post
Share on other sites

Vespatronic mit besserem Lüfter und besserer Verarbeitung?

Was soll daran besser sein, als Vespatronic?

Die Funktionsteile sind exakt gleich made bei idm, Konus ist in die Butterweicheisen-Tiefziehblech-Glocke eingenietet und der Lüfterflügel da drauf gespaxt.

Somit hat's die gleichen built-in-Schwächen, wie die Vespatronic. :wacko:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.