Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


poppa

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb klugscheißer:

Schade ...

Habe hier nur 5 Dellorto  stehen. Die Nadeln vom SH 1/18er- SH 1/20 sind gleich, die vom SH2/22 ist etwas länger und die Nadel etwas spitzer. Ob was ausmacht, keine Ahnung....

Lassen sich beide gleichweit in den 22er schrauben.

image.thumb.jpeg.1ecf5f828d2138becdae60a11565afcc.jpeg

Edited by Albert Preslar
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Vielerlei Ersatzteile für die J unterscheiden sich bei der Frage nach 3 oder 4-Gang.

Was ist da unterschiedlich? Und ich meine gerade NICHT das Thema Motor, sondern z.B. Scheinwerferteile und anderes.

 

Danke. :-)

 

 

Annotation 2023-05-25 134224.jpg

Edited by Lapflop
Link to comment
Share on other sites

Moin, kann es sein, das eine Serveta Kickstarterwelle länger ist als eine von Innocenti?

Und wenn ja, hat wer eine über?

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Lapflop:

Vielerlei Ersatzteile für die J unterscheiden sich bei der Frage nach 3 oder 4-Gang.

Was ist da unterschiedlich? Und ich meine gerade NICHT das Thema Motor, sondern z.B. Scheinwerferteile und anderes.

 

Danke. :-)

 

 

Annotation 2023-05-25 134224.jpg

Beim Scheinwerfer gibt´s wohl 105 und 115mm Durchmesser, sowie mit und ohne Abblendlicht...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Doc B:

Moin, kann es sein, das eine Serveta Kickstarterwelle länger ist als eine von Innocenti?

Und wenn ja, hat wer eine über?

 

Eigentlich nicht... Was fürn Baujahr ist die Serveta bzw. welches Modell? 

Link to comment
Share on other sites

Am 20.4.2023 um 17:15 schrieb ScooterCenter Philipp:

also das werkzeug dazu kann ich dir ausleihen. das mass ist von 66 mm auf 64 mm 1968 geändert worden. 

 

vor 8 Minuten schrieb Doc B:

Moin, kann es sein, das eine Serveta Kickstarterwelle länger ist als eine von Innocenti?

Und wenn ja, hat wer eine über?

 

Die längere Welle ist die ältere, schwächere Version. Am besten den Kettendeckel an der Auflage runterplanen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 31 Minuten schrieb Lambrettaman:

Beim Scheinwerfer gibt´s wohl 105 und 115mm Durchmesser, sowie mit und ohne Abblendlicht...

 

Danke C*rsten. Meine J125 mit 3-Gang-Schaltung und 115mm innen passt dann genau nicht in's Muster. Oder habe ich einen Denkfehler?

 

20230525_144445.jpg

20230525_143429.jpg

Edited by Lapflop
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb ScooterCenter Philipp:

da haben alle junior 105 mm. die j125 4gang hat in der tat als einzige einen größeren durchmesser, da die einen anderen lenkkopf bekommen hat. 

 

Ich weiß, wie langweilig die Jots sind - dennoch nochmals nachgehakt., sorry.

Die 125er J Dreigang mit passendem 600.000er Nummernkreis samt 3-Gang-Hauptwelle und -Schaltelement hat den auf dem Foto abgebildeten Lenkerkopf und SW-Durchmesser. Und das sind 115.

 

Daher: wie jetz?!

 

P.S. ich poste keinen weiteren Krimskrams. Ist ja unzumutbar. Schaue stattdessen selber mal, ob ich den Fehler finde. Denn die hat auch geschraubte Anschläge und ein rechteckiges Schloss - passt ja auch nicht zueinander, wenn man den veröffentlichten Aufschrieben glauben darf. 

Vielleicht hab ich ein Zwitterchen in der Garage stehen.

 

 

 

20230525_231543.jpg

Edited by Lapflop
Link to comment
Share on other sites

Der Scheinwerfer ist entscheidend für die Größenangabe der Scheinwerferringe. Nicht der Lenker. Du musst also den Scheinwerferdurchmesser messen, nicht den Lenker.

Wie gesagt, nur die j125m4 hat den „115 mm“ Scheinwerferring, alle anderen j den „105 mm“ Ring.


Das runde Lenkradschloss gab es nur 64/65, meine ich.

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 14 Stunden schrieb Lapflop:

ich poste keinen weiteren Krimskrams. Ist ja unzumutbar.

Jeder einschließlich mir ist froh, dass du hier überhaupt wieder aktiv sein kannst, nachdem dein bisheriger Account zusammen mit Nord Stream gesprengt worden ist.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dirk Diggler:

Jeder einschließlich mir ist froh, dass du hier überhaupt wieder aktiv sein kannst, nachdem dein bisheriger Account zusammen mit Nord Stream gesprengt worden ist.

Ob es da wohl einen kausalen Zusammenhang gibt? :cool:

Link to comment
Share on other sites

Am 25.5.2023 um 14:21 schrieb Lambrettaman:

 

 

Die längere Welle ist die ältere, schwächere Version. Am besten den Kettendeckel an der Auflage runterplanen

Also innen im Kettendeckel, damit ich die Welle weiter durch bekomme, richtig?

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Lambrettaman:

Genau, die Welle sitzt dann etwas weiter vom Getriebe entfernt und muss nicht (so stark) beschliffen werden

Alles klar, danke Dir!

Link to comment
Share on other sites

Am 25.5.2023 um 22:31 schrieb Lapflop:

 

Ich weiß, wie langweilig die Jots sind - dennoch nochmals nachgehakt., sorry.

Die 125er J Dreigang mit passendem 600.000er Nummernkreis samt 3-Gang-Hauptwelle und -Schaltelement hat den auf dem Foto abgebildeten Lenkerkopf und SW-Durchmesser. Und das sind 115.

 

Daher: wie jetz?!

 

 

 

ich hab das mal zu anlass genommen, mit meiner J 50 anzufangen. das messe ich am lenkkopf das:

jlenkkopf.thumb.jpg.ef3e7794568ae9805b541a8f63dcc190.jpg

 

und das ist die nummer im deckel:

jdeckel.thumb.jpg.7412e8381511b4d2715991da60089def.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb ScooterCenter Philipp:

 

ich hab das mal zu anlass genommen, mit meiner J 50 anzufangen. das messe ich am lenkkopf das:

 

 

und das ist die nummer im deckel:

 

 

Hm. Ich anerkenne meinen Messfehler im halbbetrunkenen Zustand (mal ein bißchen innen, mal etwas außen).

Aber wie beurteilst Du, dass eine 50 den 110er Durchmesser zeigt statt dem kleineren? 

Kann aufgrund der Ferne zum Moppi den Deckel gerade nicht auf seine Nummer prüfen.

Edited by Lapflop
Link to comment
Share on other sites

Am 2.5.2023 um 14:23 schrieb Grubenhund:

 

Beim herkömmlichen B>AC Betrieb sieht die Verkabelung wie folgendermaßen aus:

  • Grün Grundplatte an grün CDI
  • Rot Grundplatte an rot CDI
  • Weiß Grundplatte an weiß CDI
  • Schwarz Grundplatte an Masse Rahmen/Karosserie
    Dickes gelbe Kabel auf den Eingang am Spannungsregler
  • Dünnes gelbe Kabel auf Masse legen

Funzt bei mir problemlos!

Kann das irgendwer bestätigen? Geht bei mir noch nicht so 100%ig. 

Link to comment
Share on other sites

Moin, muss mein 225er Motor überholen. Schaltklaue und Kickstarterbolzen müssen jetzt auch mal getauscht werden. 

Frage ist welche Schaltklaue aktuell am besten ist? SIL, Casa, DRT oder FA Italia?

Kickstarterbolzen? Was nimmt man da am besten? 

DANKE für eure Empfehlungen.

Grüsse

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wird der spannungsfrei verbaut oder wie laut Sticky, pauschal 10 mm weniger als Maximalaushub?

Dämpfer macht 70 mm Hub und ich habe vergessen ohne Feder den maximalen Federweg zu messen.:rotwerd:20230531_205401.thumb.jpg.85ea117e88d6970dfb333c86c0b9e4ef.jpg

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Bazi, ich kenne besagte Weisung nicht und würde daher nach der Pos der oberen geschweißten Dämpferhalter sehen im Vergleich, um dann da die Klemmen festzuschrauben. Samson weiß da Rat. In der allergrößten Not sonst halt Tino fragen.

 

 

 

 

Screenshot_20230531_220632_Gallery.jpg

Edited by Lapflop
Link to comment
Share on other sites

Ich könnte ein Bild der Textpassage einstellen aber ich denke das geht aus urheberrechtlichen wahrscheinlich nicht. Um die Kabelführung nicht entfernen zu müssen muss ich mit der Klemme eh unterhalb bleiben, wegen dem Schweißpunkt noch ca. 3 mm drunter. Entspannt hat der Dämpfer von Mitte Auge zu Mitte Auge 245 mm und einen Hub von 70 mm. Ich komme mit besagter Klemmenposition nun auf 230 mm Lochabstand macht 15 mm "Voreinschub" und 55 mm Restdämpferweg.

20230531_215013.thumb.jpg.63cfb9d37e09c0ed36c562a3dd542ca2.jpg

Link to comment
Share on other sites

Wie weit ist denn der Weg des Forklink bis zum oberen Anschlag? Oder überhaupt der mögliche Federweg zwischen beiden Anschlägen? Daraus könnte man doch Rückschlüsse für den Federweg des Dämpfers schließen!?

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Rollerbube:

Wie weit ist denn der Weg des Forklink bis zum oberen Anschlag? Oder überhaupt der mögliche Federweg zwischen beiden Anschlägen? Daraus könnte man doch Rückschlüsse für den Federweg des Dämpfers schließen!?

Genau das isses ja, ist meine erste Gabel die ich mache und überhaupt jemals in den Pfoten gehabt habe und ich müsste jetzt auf einer Seite komplett rückbauen um den Maximalweg von Stopper zu Stopper zu messen. Hätte ich vorher dran gedacht hätte ich es natürlich gemacht.:rotwerd:
Ich hab mir halt gedacht mit der Frage hier mir die Arbeit sparen zu können, ansonsten halt doch wieder rückbauen...:repuke::rotwerd:

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb BaziLuder:

Genau das isses ja, ist meine erste Gabel die ich mache und überhaupt jemals in den Pfoten gehabt habe und ich müsste jetzt auf einer Seite komplett rückbauen um den Maximalweg von Stopper zu Stopper zu messen. Hätte ich vorher dran gedacht hätte ich es natürlich gemacht.:rotwerd:
Ich hab mir halt gedacht mit der Frage hier mir die Arbeit sparen zu können, ansonsten halt doch wieder rückbauen...:repuke::rotwerd:

Musst du, um das zu ermitteln, die Gabel wieder auseinander nehmen? Ich glaube nicht!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Schönen Abend,   ich bin gerade mit meinen Latein am Ende.   Mein Prüfstand mit der GSF Software lief ohne Probleme.     Jetzt hab ich den PC neu aufsetzen müssen und dann ging nichts mehr.     Schlussendlich startet die Prüfstandssoftware aber ich kann keinen COM Port auswählen.   Anfangs erkannte er den Andurino nicht was ich aber mit dem China Treiber lösen konnte.     Wo könnte hier das Problem sein?     Also Programm funkioniert Adurino läuft bzw. wird erkannt   Com Ports im Programm kann ich nicht auswählen.        
    • Wie ich mich freue die gleichen deppen wie jedes jahr zu treffen     Spass, hab euch doch alle lieb, meine freunde aus dem norden      See you um 3/4 an der bar
    • Beweisfoto mit tagesaktuellem Bildzeitungstitelblatt bitte...
    • Ich staune dermaßen, von derzeit 22600 Nutznießern haben sich grad mal 5 ider 6 bedankt auch. Geile Gemeinschaft da...    Das ist quasi das halbe GSF.  
    • Benutze so viele Originalteile, wie möglich. Ich bin auch gerade dabei und habe am Freitag mit meinem Prüfer gesprochen. Wenn ich nachweisen kann, dass die MY die gleichen Bauteile verwendet, dann ist es kein Problem. Deine Bremszange von SIP hat Gutachten. Scheibe, wenn auf Grimeca ist baugleich mit der Piaggio, ich meine sogar, dass die MY-Bremse von Grimeca ist. Da gibt es auch das Teilegutachten, auch kein Problem. Ich werde versuchen, unsere 2015er 150 neben meine P200E zu stellen und ihm so zu zeigen. Dann wird er sehen, dass alles soweit gleich ist. Als Stahlflex nehme ich die von Spiegler. Da ist eine ABE dabei, das geht. Der Verlauf unten passt bei Dir, die MY ist genauso, hat aber noch einen Drahtbügel am Koti, der sowieso nach 2k km abfallen wird. Oben meinte mein Prüfer wird es ein Problem, meinte mein Prüfer… Als ich aber sagte, ich benutze den LML-Lenkkopf und Hengtong-Pumpe, schaute er mich erstmal fragend an. Ich sagte Erstausrüster, da sagte er, ok, dann ist alles schon mal bauteilgeprüft und passt. Er müsse dann nur noch probefahrten und sich hinsetzen und mir das schreiben. Ganz ohne Papiere kann er es nicht eintragen, ist auch klar. Aber sobald Du was an Wisch hast, sollte er damit arbeiten können, sofern er den Willen hat. Kommt natürlich auch auf den eigenen Typ, den Prüfer, den Allgemeinzustand des Rollers und des Zustandes des Umbaus an. Meiner weiß, dass die feste Trommel der PE eine Katastrophe ist, ich hatte ihm das auch geschildert. Die Prüfer sollten da schon offen dafür sein, wenn man ordentlich auf Scheibe umbaut, aber sie werden für nichts die Verantwortung übernehmen, wenn sie da keinen Rückhalt in Form von Gutachten haben.   Wie schaut’s bei Dir oben aus? Lenkkopf? Pumpe?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.