Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


poppa
 Share

Recommended Posts

vor 3 Stunden hat Blue Baron folgendes von sich gegeben:

Es fällt mir zwar etwas scher, zu verstehen, wo das Problem liegt, es sei denn du hast falsche Teile. Ich probiere es mal kurz:

 

Die Rolle kommt zwischen die zwei Bleche des Verschlusshebels, Achse durch, fertig. Dann die Welle des Hebels von Innen durch das dafür vorgesehene Loch in der Seitenhaube. Von Außen kommt das der Griff/Hebel aus Aluminium drauf, und wird dann mit einer Linsensenkkopfschraube mit Zahnscheibe gesichert

 

Wenn man beim Verriegeln den Griff von der Senkrechten in die Waagerechte dreht, greift die Rolle unter die am Heckblech verbaute Feder und rastet in der Vertiefung ein.

 

Die Hebel und auf die Alu-Griffe sind links und rechts unterschiedlich (gespiegelt). Wenn man da  was vertauscht passt es nicht.

 

 

Danke ! Genau die letzten beiden Sätze bringen mir Erleuchtung :-D

Link to comment
Share on other sites

Naja, wenn du die Hebel bisher falsch herum montiert hattest, auch nur gedanklich, also den linken rechts und den rechten links, dann zeigen die Hebel an ihrem Drehpunkt nach hinten in Fahrtrichtung, was ja falsch ist... 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

Am 10.11.2021 um 19:03 hat bv5b3t folgendes von sich gegeben:

Da wo das Kabel lang läuft ein paar mm abdrehen. Gaszug anständig verlegen und der Griff geht schneller zurück als das einem manchmal lieb ist :-D

840118CA-8A63-4672-AE16-BD0274DB0382.png

Oh, mein Bild :-D

Ja, das ist eine sehr praktikable Lösung und funktioniert gut. Dann noch alles schön mit Teflonspray ein jutschen und datt fluppt.

Haben schon andere aus dem Club gemacht mit guten Erfahrungen.

Manchmal können Lösungen so einfach sein.

Link to comment
Share on other sites

Am 12.11.2021 um 13:40 hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Oh, mein Bild :-D

Ja, das ist eine sehr praktikable Lösung und funktioniert gut. Dann noch alles schön mit Teflonspray ein jutschen und datt fluppt.

Haben schon andere aus dem Club gemacht mit guten Erfahrungen.

Manchmal können Lösungen so einfach sein.

Quasi ist das Bild dann ja Clubeigentum :-D

Link to comment
Share on other sites

gibts jemanden der für den Racetour Zylinderkopf eigentlich auch nen 3mm Spacer herstellt?

mir gefällt es nicht die erforderliche Distanz mittels 2er Scheiben am Kopf herzustellen.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Vic folgendes von sich gegeben:

gibts jemanden der für den Racetour Zylinderkopf eigentlich auch nen 3mm Spacer herstellt?

mir gefällt es nicht die erforderliche Distanz mittels 2er Scheiben am Kopf herzustellen.

Zur Not muss man sich das selber feilen und schnitzen … sollte doch bei Alu ne schöne Sonntasbeschäftigung sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat Vic folgendes von sich gegeben:

gibts jemanden der für den Racetour Zylinderkopf eigentlich auch nen 3mm Spacer herstellt?

mir gefällt es nicht die erforderliche Distanz mittels 2er Scheiben am Kopf herzustellen.

Für welche Hub/Pleuel-Kombination benötigt man das? 62/110? Mich interessiert gerade, ob beim RT irgendetwas größeres als 60/110 wirklich was bringt und freue mich auf Erfahrungen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Firstgeneration folgendes von sich gegeben:

Für welche Hub/Pleuel-Kombination benötigt man das? 62/110? Mich interessiert gerade, ob beim RT irgendetwas größeres als 60/110 wirklich was bringt und freue mich auf Erfahrungen.

 

Beim RT ist der Kopf ja mit 3mm im Zylinder versenkt, da kann man also schon ordentlich HUB noch rausholen..... 

Allerdings gehen dann die Überströmzeiten ins Unendliche... 

Da wüsste ich auch gerne wie man sich das wohl gedacht hat.... 

 

Weil 185/138-142 ist dann nicht im Sinne des Erfinders

 

Und der Einlass erst.... 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

5mm ist der Brennraum in den Zylinder versenkt, darum benötige ich die 3mm KoDi bei 2mm Fudi um eine Quetschspalte von 1,6mm zu haben bei folgenden Steuerzeiten:

Einlasswinkel: 143,6

Auslasswinkel: 173,4

Überströmwinkel: 123,8

 

ich hab ihn auf 60/110

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten hat Vic folgendes von sich gegeben:

5mm ist der Brennraum in den Zylinder versenkt, darum benötige ich die 3mm KoDi bei 2,5mm Fudi um eine Quetschspalte von 1,5mm zu haben bei folgenden Steuerzeiten:

Einlasswinkel: 144

Auslasswinkel: 173

Überströmwinkel: 123,2

 

ich hab ihn auf 60/110

 

Das passt dann wohl. 

 

Habe oben das verwendete Pleul mit 110mm überlesen. 

Meine Angaben waren fürs 107mm

Link to comment
Share on other sites

Am 24.8.2018 um 08:17 hat Champ folgendes von sich gegeben:

Wirklich top sind übrigens die Kork-Dichtungen von Gran Turismo. Damit habe ich sogar einen Motor mit total verhunzten Dichtflächen ohne Dichtmasse absolut dicht bekommen. Einfach trocken drauflegen, läßt sich in der Regel sogar wiederverwenden, und fertig.

 

Muss mal für diese Korkdichtungen eine Lanze brechen - ich habe am Rennmotor auch einen ziemlich verhunzten Kettendeckel verbaut, welcher mit den klassischen Papierdichtungen und Dichtmasse nicht trocken zu bekommen war - mit Korkdichtungen von GT hats auf Anhieb funktioniert. :cheers:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Zündkerzengewinde am RT Kopf fühlt sich matschig an und wird irgendwann Probleme bereiten.

 

Spricht etwas gegen einen Reparatureinsatz die es zu kaufen gibt?

 

Oder lieber zum Instandsetzer geben?

 

Oder gleich wegschmeißen weil das am heißen 2T Kopf nicht hält?

Link to comment
Share on other sites

On 11/19/2021 at 12:39 PM, Blue Baron said:

Der SH2/22  scheint ein anderes Banjo (Benzinschlauchanschluss) zu benötigen als der SH1.

 

Gibt es das für den SH2 irgendwo einzeln?

 

Vielleicht bei Scooter Restaurations UK? Er ist Ersatzteilmäßig immer gut bestückt (nur meine Erfahrung)...

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden hat schmando folgendes von sich gegeben:

Zündkerzengewinde am RT Kopf fühlt sich matschig an und wird irgendwann Probleme bereiten.

 

Spricht etwas gegen einen Reparatureinsatz die es zu kaufen gibt?

 

Oder lieber zum Instandsetzer geben?

 

Oder gleich wegschmeißen weil das am heißen 2T Kopf nicht hält?

Ich habe mal einen Kopf beim lokalen Landmaschinenmechaniker mit Time-Sert reparieren lassen.

War alles bestens :thumbsup:

 

Link to comment
Share on other sites

Hab vor ewigen Zeiten mal ein paar Fotos mit im Rahmen verlegten Bowdenzügen (cutdown/skelly) gesehen. Hat da zufällig noch wer was dazu? Der große Bruder spuckt dazu leider keine brauchbaren Ergebnisse aus.

 

Mich würde auch interessieren ob das Rahmenrohr durchgehend hohl ist oder obs da noch wo Verstärkungen gibt

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat madmaex08 folgendes von sich gegeben:

Hab vor ewigen Zeiten mal ein paar Fotos mit im Rahmen verlegten Bowdenzügen (cutdown/skelly) gesehen. Hat da zufällig noch wer was dazu? Der große Bruder spuckt dazu leider keine brauchbaren Ergebnisse aus.

 

Mich würde auch interessieren ob das Rahmenrohr durchgehend hohl ist oder obs da noch wo Verstärkungen gibt

 

 

Was möchtest Du wissen ?

Ich hab da schon ziemlich alles durch gezogen.

 

0C8894CA-F56A-4EBA-9427-6008BEBE0DD9.thumb.jpeg.3dc45aa50a4db8a6e176219ed7b1033a.jpeg

 

DBC99C17-8E63-4156-8F33-702A6852073C.thumb.jpeg.ffbf5cbd68c9cba4adbca0f50cb9bf9c.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   1 member




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.