Jump to content

Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage


poppa
 Share

Recommended Posts

Moin,

ich bin auf der Suche nach einem Sprintrack, der mit der Casa Ancelotti montiert werden kann.

Gefunden habe ich diesen:

https://www.sip-scootershop.com/de/product/gepacktrager-hinten-sprint-rack-sportage_75999400?q=lambretta gepäckträger hinten

Der ist zwar nach hinten versetzt, ich bin mir aber nicht sicher ob das reicht.

Falls nicht, gibt es eine Alternative?

IMG_3521.jpg

IMG_3522.jpg

Link to comment
Share on other sites

Am 30.6.2021 um 14:00 hat muscma80 folgendes von sich gegeben:

 

Ja, das ist die Ursprungsvariante. 

Finde die Alternative mit dem Werkzeug ganz gut. Vor allem bei neuem Lack.

Das Werkzeug wird bei Ebay UK noch angeboten, aber er versendet nicht nach Deutschland. Danke Brexit.

Aber dann wird es wohl die Hammer Körner Variante.


Hab‘s doch gekauft und konnte das mit dem Versand regeln. Bin gespannt ob und wie es funktioniert. 

Link to comment
Share on other sites

ich hab nichts passendes am Markt gefunden und hab mit selbst eine passenden Träger gebaut

_DSC4847.thumb.JPG.300ea5ec9dd66706193c3baa67b1ccae.JPG

 

Kiste Bier wird aber schwierig!

Aber wenn Du die 20 Halben säufst und die Flaschen nicht mit nimmst, dann geht´s

Edited by Friseur
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das wäre die Möglichkeit, wenn ich nichts passendes auftreiben kann. 1. Wahl war der zuerst verlinkte von SIP, der aber dort nicht verfügbar ist. Hatte den dann gestern via Ebay bei Worb5 gefunden und bestellt, das wurde leider heute storniert. Vielleicht hat noch jemand so ein verlängertes Sprintrack rumliegen?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat ringring folgendes von sich gegeben:

Das wäre die Möglichkeit, wenn ich nichts passendes auftreiben kann. 1. Wahl war der zuerst verlinkte von SIP, der aber dort nicht verfügbar ist. Hatte den dann gestern via Ebay bei Worb5 gefunden und bestellt, das wurde leider heute storniert. Vielleicht hat noch jemand so ein verlängertes Sprintrack rumliegen?


dieses oben gezeigte Rack habe ich auf meiner silbernen (die, mit der du kürzlich gefahren bist) drauf. Das soll aber da runter. Wenn wir deine Bremse machen, dann können wir da genauer drüber quatschen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat runner66 folgendes von sich gegeben:

Könnte der hier nicht passen?

Jockey`s Boxenstop

 

Kann zu Passung und Qualität allerdings nichts beisteuern, da nie selbst befingert.

 

vor 11 Stunden hat ringring folgendes von sich gegeben:

Top, besten Dank! Da bin ich ja froh, dass Worb5 nicht liefern konnte. Hatte sämtliche Shops durchsucht, aber den wohl übersehen.

 

das ist genau der, den ich dann für dich hätte.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat leichtzumerken folgendes von sich gegeben:

 

 

das ist genau der, den ich dann für dich hätte.

 

 

Moin Jörg, evtl. brauche ich den doch schon früher, werde mit meiner Tochter Ende Juli eine kleine Tour fahren.

Link to comment
Share on other sites

Kurze Frage:

Kupplung fängt bei längeren "Vollgasfahrten" im 4. am Stück (sprich 10 km flach Bundesstraße mit 105 km/h) etwas an zu rutschen.

Ansonsten bei Touren im gemischten Fahrbetrieb keinerlei Auffälligkeiten.

Verstehe ich nicht.

Wo soll ich suchen? Woran kann es mit den Symptomen liegen?

Surflex Beläge 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/kupplungsbelage-surflex-racing_93145000

 

verstärkte LTH Federn 

Öl 80W90 mineralisch von Mannol (seit Jahren in allen anderen Motoren problemlos im Einsatz)

 

Motor Kawasaki Conversion mit KRP1 und 30 PHBH.

46/16 Übersetzung

 

 

 

Edited by Marty McFly
Link to comment
Share on other sites

Zum Beispiel könnte der Kupplungszug zu wenig spiel haben so das die Kupplung permanent gaaanz leicht gezogen ist.

Du könntest die Stahllamellen mal aufrauhen.

Wenn Kupplungsbeläge mal richtig gerutscht sind, dann sind die hinüber. Die greifen dann nie wieder.
Das siehst Du dann aber an der Farbe. Die werden dunkler.

Öl spielt auch eine Rolle

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Marty McFly folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage:

Kupplung fängt bei längeren "Vollgasfahrten" im 4. am Stück (sprich 10 km flach Bundesstraße mit 105 km/h) etwas an zu rutschen.

Ansonsten bei Touren im gemischten Fahrbetrieb keinerlei Auffälligkeiten.

Verstehe ich nicht.

Wo soll ich suchen? Woran kann es mit den Symptomen liegen?

Surflex Beläge 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/kupplungsbelage-surflex-racing_93145000

 

verstärkte LTH Federn 

Öl 80W90 mineralisch von Mannol (seit Jahren in allen anderen Motoren problemlos im Einsatz)

 

Motor Kawasaki Conversion mit KRP1 und 30 PHBH.

46/16 Übersetzung

 

 

 

Bist du dir sicher das es die Kupplung ist? Ich hatte das mal da war die hintere Mutter der Bremstrommel nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Das fühlte sich ähnlich an. Da drehte nur die Bremstrommel statt der Kupplung durch. Am Ende war die Verzahnung einer guten Innocenti Trommel im Einer weil das komplett durchdrehte.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Bist du dir sicher das es die Kupplung ist? Ich hatte das mal da war die hintere Mutter der Bremstrommel nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Das fühlte sich ähnlich an. Da drehte nur die Bremstrommel statt der Kupplung durch. Am Ende war die Verzahnung einer guten Innocenti Trommel im Einer weil das komplett durchdrehte.

 

Ich hoffe, dass die Trommel fest ist, werde es aber dann in dem Zug auch noch checken um das ausschließen zu können. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2021 um 16:01 hat benji folgendes von sich gegeben:

Motor produziert im Stand ein deutlich hörbares Klappergeräusch. Ziehe ich die Kupplung oder erhöhte das Gas leicht, ist das Geräusch weg. Noch ist der Motor nicht auf. Aber ich habe die LI-Style Druckplatte der Liedolsheim im Verdacht. Eine andere Idee hab ich nicht.

Hatte jemand mal das gleiche Problem?

 

Am 5.7.2021 um 14:19 hat benji folgendes von sich gegeben:

Kurze Frage zur Casa Performance Antriebshülse. Anzugmoment für die Schraube zur KW wird mit 45 Nm angegeben. Aber gibts auch ein Anzugmoment für die Mutter der Feder? Der Orton sagt da nix dazu in seinem Video. Knallt das Ding einfach nur mit dem Schlagschrauber fest.

 

Am 5.7.2021 um 13:40 hat benji folgendes von sich gegeben:

Nachtrag: Bin zwar noch nicht dazu gekommen, den Motor aufzumachen. Aber hab durch Zufall festgestellt, daß die Drehzahl im Leerlauf um 200-300 U/Min steigt, wenn ich die Kupplung ziehe. Spooky :wacko:

 

So, bin die Tage endlich mal zum schrauben gekommen.

Ergebnis: Klappern ist weg. Drehzahl geht beim Ziehen der Kupplung nicht mehr hoch.

Ursache: keine Ahnung.

Was hab ich gemacht:

Ich wollte sowieso die Antriebshülse, Feder und das Front Sprocket wechseln. Deshalb einfach Deckel runter. Kurzer Check. Nix locker. Kettenspanner spannt. Druckplatte der Liedolsheim fest, kein Spiel. Spiel der Kette ok.

Kupplungbeläge raus. Spinne und Tannenbaum alles ok. Beim Drehen der Spinne alles gut. Kein Widerstand. läuft sauber. Kuluhalter rein. Kettenspanner gelockert. Schraube Front Sprocket gelöst. Alte Hülse mit 17er BGM Sprocket runter. Casa Performance Hülse, 18er Innocenti Sprocket und T5R Feder drauf. Mit ordentlich Nm angezogen.

Kupplungsbeläge/Federn wieder drauf. Ring drauf. Kettenspanner auf die übliche Sticky-Toleranz eingestellt und festgezogen. Deckel drauf.

Neues Öl rein. Normalerweise nehm ich seit Jahr und Tag 500ml. Diesmal 600ml so wie für Erstbefüllung vorgeschrieben.

Motor gestartet. Klappern weg. Drehzahl bleibt stabil wenn ich die Kupplung ziehe.

 

Wer Lust hat, kann sich ja Gedanken machen, welche(s) Bauteil(e) hier problematisch war(en). Ich hab mir schon den Kopf zerbrochen und komm nicht drauf.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat benji folgendes von sich gegeben:

 

 

 

So, bin die Tage endlich mal zum schrauben gekommen.

Ergebnis: Klappern ist weg. Drehzahl geht beim Ziehen der Kupplung nicht mehr hoch.

Ursache: keine Ahnung.

Was hab ich gemacht:

Ich wollte sowieso die Antriebshülse, Feder und das Front Sprocket wechseln. Deshalb einfach Deckel runter. Kurzer Check. Nix locker. Kettenspanner spannt. Druckplatte der Liedolsheim fest, kein Spiel. Spiel der Kette ok.

Kupplungbeläge raus. Spinne und Tannenbaum alles ok. Beim Drehen der Spinne alles gut. Kein Widerstand. läuft sauber. Kuluhalter rein. Kettenspanner gelockert. Schraube Front Sprocket gelöst. Alte Hülse mit 17er BGM Sprocket runter. Casa Performance Hülse, 18er Innocenti Sprocket und T5R Feder drauf. Mit ordentlich Nm angezogen.

Kupplungsbeläge/Federn wieder drauf. Ring drauf. Kettenspanner auf die übliche Sticky-Toleranz eingestellt und festgezogen. Deckel drauf.

Neues Öl rein. Normalerweise nehm ich seit Jahr und Tag 500ml. Diesmal 600ml so wie für Erstbefüllung vorgeschrieben.

Motor gestartet. Klappern weg. Drehzahl bleibt stabil wenn ich die Kupplung ziehe.

 

Wer Lust hat, kann sich ja Gedanken machen, welche(s) Bauteil(e) hier problematisch war(en). Ich hab mir schon den Kopf zerbrochen und komm nicht drauf.

 

Hast Du evtl. eine dickere Kettendeckeldichtung verbaut?

Dadurch wäre etwas das zuvor geschliffen hat nun etwas weiter weg.

Link to comment
Share on other sites

  • thisnotes4u changed the title to Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage
  • thisnotes4u pinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK