Jump to content

Polini Alu 210 (für 200er)


Recommended Posts

Am 28.8.2020 um 16:50 hat Schanzer folgendes von sich gegeben:

Der FB-Link funktioniert leider nicht.

 

 

 

 

gerade getestet - funzt. ev. liegt es am browser

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich bin ja nun auch schon 33 Jahre mit meinen Polinis auf der Piste  Früher mit GG 207 , GG221, Polossi GG221 und 228 dann ALU 221 und nun Polossi Alu 221. Der Asso Kolben hat sich innerhalb

...so hab mal ein bildchen für alle zum schwärmen.... ok ist off-topic gehört aber einfach mal gepostet...sorry     weils soa scheee woar.....  

@freakmoped Wenn du schon ein Bild von mir klaust, dann stelle es auch richtig dar. Es handelte sich bei meinem Kolben nicht um einen von Polini, sondern von Pinasco (auch wenn die fast baugleich sind

Posted Images

Die ausgesägten Rippen waren gedacht, um Spannungen zu vermeiden wenn die Kiste heiß wird.

Seit es GS-Kolben und den Alupolini, bzw. dessen Kopf (sowie diverse andere Köpfe mit ordentlichem Brennraum) gibt ist das alles Schnee von gestern.

Genau wie die 14/100 Laufspiel.

Die Dinger sind früher überhitzt, weil der Brennraum Mist war und viel zu hoch verdichtet.

Wenn man das mit oben genanntem Material ordentlich macht dann rennt der ein Leben lang.

Ein wenig Liebe am Auslass und etwas höher gelegt muss sich der alte Klumpen gegenüber einem Malossi Sport auch keineswegs verstecken.

Ist aber angesichts der Mehrarbeit eben nur was für Graugußfetischisten, Menschen mit Malossi-Antipathie und solche, die eventuell auf großer Reise die Gefahr einer defekten Beschichtung nicht riskieren möchten.

 

Aber genügend OT, hier geht es um Alu.

Schade dass GS gerade keine passenden Kolben hat.

Edited by alfonso
ein i
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 28.8.2020 um 10:43 hat bartonfink folgendes von sich gegeben:

 

Seit 26er Vergaser mit SIP.

 

Bleibe jetzt erstmal bei HD 142 und 5 mm Bohrung im Lufi nur über der HD.


142 HD mit 5mm Bohrung verbaut im 24er oder 26er Vergaser?

Link to post
Share on other sites
Am 29.8.2020 um 21:06 hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Ein wenig Liebe am Auslass und etwas höher gelegt muss sich der alte Klumpen gegenüber einem Malossi Sport auch keineswegs verstecken.

Ist aber angesichts der Mehrarbeit eben nur was für Graugußfetischisten, Menschen mit Malossi-Antipathie und solche, die eventuell auf großer Reise die Gefahr einer defekten Beschichtung nicht riskieren möchten.

 

Aber genügend OT, hier geht es um Alu.

Schade dass GS gerade keine passenden Kolben hat.

Hätte ein gebrauchten GG Satz (mit Voodoo) noch im Lager mit neuen GS Kolben. Falls hier jemand dringend Bedarf danach verspürt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

@bartonfink

 

Am 1.9.2020 um 16:54 hat bartonfink folgendes von sich gegeben:

 

26er Vergaser, HD 142 und im Luftfilter 5 mm Loch über der HD.

 

Ist das noch dein aktueller Stand bzgl. Setup? Welchen Auspuff fährst du?

 

Ich bin gerade beim Abstimmen meines Polossis und hab mich schon mal in momentaner Ermangelung größerer Düsen zu einer 135er (Dell'Orto-HD) auf 24er SI vorgearbeitet. Z.Zt. noch mit Ori-Luftfilter ohne Loch über der HD. Ich hab jetzt während der Abstimmerei festgestellt, dass er komplett ohne Luftfilter sehr schön läuft. Das Kerzenbild hab ich bislang noch nicht angeschaut. Hast du außer den drei o.a. Dingen andere Düsen auch noch verändert?

Link to post
Share on other sites

Ist noch aktuell. Auspuff Polini Box, außer 24er Kulu sonst keine Änderungen.

Bei geringerer Last stottert er damit etwas, bei Vollgas wird die Düse immer noch nicht braun, bleibt aber jetzt so.

Hab keinen Nerv mehr, weiter auszuprobieren.

Mit dem 24er lief er bei mir mit Loch über HD und 135er am Besten, wenn ich mich recht erinnere.

Nur halt Düse immer grau/weiß nach Vollgas.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Fahre den 210 Alu Polen mit 24Si und Sip Road 3.0

HD 130

ND 55/160 Düsenstock BE3 160

Loch im Luftfilter

Kanäle im Gaser aufgebohrt auf 2,5mm

4 Dichtungen unter Cosa Schwimmerkammerdeckel. 

Vollgasfest 

 

Beim SI immer auf Schwimmerstand achten.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten hat Pez folgendes von sich gegeben:

Fahre den 210 Alu Polen mit 24Si und Sip Road 3.0

.

 

 


Ich glaube du bist vorher die BBSport gefahren ?

wie verhält sich’s leistung-und lautenstärken mäßig der Sip Road 3.0 gegenüber der bbsport ?

danke für die Einschätzung :cheers:

Link to post
Share on other sites

Big Box Sport dreht weiter aus und ist Sehr leise.

Sip Road 3 lauter und hat etwas mehr Power von unten raus.

 

Big Box Sport ist aber auf Rally Sprint Rahmen nur mit hoher Stoßdämpfer Verlängerung zu fahren.

 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hier ein kurzer Sachstandsbericht meinerseits:

Der Spritkanal ist mittlerweile auf 2,5 Millimeter aufgebohrt. Diverse Testfahrten mit Luftfilter mit Löchern über ND und HD. Dabei habe ich erneut festgestellt, dass das ganze, wie schon oben beschrieben, am besten ganz ohne Luftfilter läuft.

Da geht mit Luftfilter (ohne Löcher) und Luftfilter (mit Löchern) noch weit weniger als ganz ohne Luftfilter.

 

Momentan sieht das Setup wie folgt aus:

SI 24

HD 145

ND 50-120 (2,4)

HLKD 160

BE 3

Leerlaufgemischeinstellschraube 1,5 Umdrehungen raus

ohne Luftfilter

 

Im Teillastbetrieb könnte es ein klitzekleines bisschen magerer sein aber das wird sich wohl erst im nächsten Jahr vollumfänglich klären lassen. Eine HLKD 140 hab ich auch noch ausprobiert. Diese war aber zu fett. Mit Luftfilter war das Hochdrehen nicht linear, ohne Luftfilter schon. Was mich momentan noch wundert ist, dass der Choke im höheren Drehzahlbereich keine Auswirkung mehr hat. Das Kerzenbild ist noch unbewertet.

 

Und nachdem eh schon alles an der Stelle offen war, hab ich gleich mal auf Gemischschmierung umgestellt. :-D

Edited by Schanzer
Link to post
Share on other sites
Am 15.10.2020 um 21:32 hat Schanzer folgendes von sich gegeben:

Hier ein kurzer Sachstandsbericht meinerseits:

Der Spritkanal ist mittlerweile auf 2,5 Millimeter aufgebohrt. Diverse Testfahrten mit Luftfilter mit Löchern über ND und HD. Dabei habe ich erneut festgestellt, dass das ganze, wie schon oben beschrieben, am besten ganz ohne Luftfilter läuft.

Da geht mit Luftfilter (ohne Löcher) und Luftfilter (mit Löchern) noch weit weniger als ganz ohne Luftfilter.

 

Momentan sieht das Setup wie folgt aus:

SI 24

HD 145

ND 50-120 (2,4)

HLKD 160

BE 3

Leerlaufgemischeinstellschraube 1,5 Umdrehungen raus

ohne Luftfilter

 

Im Teillastbetrieb könnte es ein klitzekleines bisschen magerer sein aber das wird sich wohl erst im nächsten Jahr vollumfänglich klären lassen. Eine HLKD 140 hab ich auch noch ausprobiert. Diese war aber zu fett. Mit Luftfilter war das Hochdrehen nicht linear, ohne Luftfilter schon. Was mich momentan noch wundert ist, dass der Choke im höheren Drehzahlbereich keine Auswirkung mehr hat. Das Kerzenbild ist noch unbewertet.

 

Und nachdem eh schon alles an der Stelle offen war, hab ich gleich mal auf Gemischschmierung umgestellt. :-D

Kurze Frage

 Hab mal gegoogelt zwecks Vergaser aufbohren (Spritzulauf erweitern) habe dawas von 2mm Aufnahmen gelesen. Somit 2mm Bohrer in Lang bestellt. Du schreibst jetzt 2.5mm. Ist dann 2mm zu wenig ?

Link to post
Share on other sites

@citydick

Ja, die ist schon ziemlich fett. Konnte seit der ersten groben Abstimmung bislang nicht mehr fahren und somit auch nicht längere Strecken zurücklegen. Außerdem war es recht kalt. Wie geschrieben ist sie ja bisserl fett im Teillastbetrieb. Evtl. ist sie dann immer Sommer bei 20 °C und mehr deutlich zu fett.

Ich muss nochmal schauen, wie es mit der 52-140 ist. Es sind jetzt erstmal alles Zahlenwerte, die auf ein spontan nutzbares Setup schließen lassen. Wenn ich mal länger fahren kann, dann wird mir das Kerzenbild mehr sagen. Das lass ich euch dann hier wissen.

 

@ROLLERJUNKY

Ich hab bei meinem 24.24E erstmal mit Bohrern geprüft, wie groß der Spritkanal tatsächlich ist. 1,5 mm gingen rein, 1,6 mm schon nicht mehr. Man hat vor 10 bis 15 Jahren eher auf 2,0 mm aufgebohrt. Die Erkenntnis hatte ich zumindest bei der WWW-Recherche. Durch die Leistungssteigerungen bei den Zylindern der letzten Jahre wurde aber dann eher auf 2,5 mm aufgebohrt. Evtl. reicht es auch schon, erstmal auf 2,0 mm zu gehen und bei Bedarf nochmal auf 2,5 mm zu erweitern. Ich hab jetzt gleich den großen Schritt gemacht. Ich hab einen Bohrer mit 95 mm Länge und eine Handbohrmaschine benutzt. Ging prima.

Edited by Schanzer
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten hat Schanzer folgendes von sich gegeben:

@citydick

Ja, die ist schon ziemlich fett. Konnte seit der ersten groben Abstimmung bislang nicht mehr fahren und somit auch nicht längere Strecken zurücklegen. Außerdem war es recht kalt. Wie geschrieben ist sie ja bisserl fett im Teillastbetrieb. Evtl. ist sie dann immer Sommer bei 20 °C und mehr deutlich zu fett.

Ich muss nochmal schauen, wie es mit der 52-140 ist. Es sind jetzt erstmal alles Zahlenwerte, die auf ein spontan nutzbares Setup schließen lassen. Wenn ich mal länger fahren kann, dann wird mir das Kerzenbild mehr sagen. Das lass ich euch dann hier wissen.

 

@ROLLERJUNKY

Ich hab bei meinem 24.24E erstmal mit Bohrern geprüft, wie groß meine Öffnung tatsächlich ist. 1,5 mm gingen rein, 1,6 mm schon nicht mehr. Man hat vor 10 bis 15 Jahren eher auf 2,0 mm aufgebohrt. Die Erkenntnis hatte ich zumindest bei der WWW-Recherche. Durch die Leistungssteigerungen bei den Zylindern der letzten Jahre wurde aber dann eher auf 2,5 mm aufgebohrt. Evtl. reicht es auch schon, erstmal auf 2,0 mm zu gehen und bei Bedarf nochmal auf 2,5 mm zu erweitern. Ich hab jetzt gleich den großen Schritt gemacht. Ich hab einen Bohrer mit 95 mm Länge und eine Handbohrmaschine benutzt. Ging prima.

Danke. Werde das jetzt erstmal so testen. Aufgebohrt ist ja schnell.

Link to post
Share on other sites

Und wieder ein Tag der dank trockenem Wetter von mir zum Abstimmen genutzt wurde.

Ich hatte ohne Luftfilter mit dem zuletzt oben genannten Setup doch eine zu helle Zündkerze die von zu magerem Gemisch herrührte.

 

Ich hab das ganze Setup dann an drei Stellen geändert und bin heute mit folgendem Werten ganz zufrieden aus den Fahrten rausgegangen:

- SI 24

- HD 140 [145]

- ND 52-140 (2,7) [50-120 (2,4)]

- HLKD 160

- BE 3

- Leerlaufgemischeinstellschraube 1,5 Umdrehungen raus

- mit Luftfilter mit Löchern über HD und ND [ohne Luftftilter]

 

Die Werte des vorherigen Setups stehen in Klammern [ ].

Der Choke fettet jetzt, im Gegensatz zum vorherigen Setup, bei hohen Drehzahlen spürbar an.

 

Das Kerzenbild (Bosch W3CC) nach 20 km mit diesem Setup und mit allen Lastzuständen seht ihr auf dem Foto.

Edit: Die Kerze selbst hat schon 3.000 km hinter sich.

ZK_PX.jpg

 

Für alle Mitleser sei der Vollständigkeit halber noch angemerkt, dass es sich hier nicht um einen Standard-Polini 210 Alu handelt sondern um den Polini 210 Alu mit GS-Malossi-Kolben, 0,5 mm Fußdichtung und MMW-Zylinderkopf.

Edited by Schanzer
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden hat Schanzer folgendes von sich gegeben:

Und wieder ein Tag der dank trockenem Wetter von mir zum Abstimmen genutzt wurde.

Ich hatte ohne Luftfilter mit dem zuletzt oben genannten Setup doch eine zu helle Zündkerze die von zu magerem Gemisch herrührte.

 

Ich hab das ganze Setup dann an drei Stellen geändert und bin heute mit folgendem Werten ganz zufrieden aus den Fahrten rausgegangen:

- SI 24

- HD 140 [145]

- ND 52-140 (2,7) [50-120 (2,4)]

- HLKD 160

- BE 3

- Leerlaufgemischeinstellschraube 1,5 Umdrehungen raus

- mit Luftfilter mit Löchern über HD und ND [ohne Luftftilter]

 

Die Werte des vorherigen Setups stehen in Klammern [ ].

Der Choke fettet jetzt, im Gegensatz zum vorherigen Setup, bei hohen Drehzahlen spürbar an.

 

Das Kerzenbild (Bosch W3CC) nach 20 km mit diesem Setup und mit allen Lastzuständen seht ihr auf dem Foto.

Edit: Die Kerze selbst hat schon 3.000 km hinter sich.

ZK_PX.jpg

 

Für alle Mitleser sei der Vollständigkeit halber noch angemerkt, dass es sich hier nicht um einen Standard-Polini 210 Alu handelt sondern um den Polini 210 Alu mit GS-Malossi-Kolben, 0,5 mm Fußdichtung und MMW-Zylinderkopf.

Das Kerzenbild findest du OK? :whistling:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.