Jump to content
KingOfBurnout

Wer fährt den Quattrini M1-L-60 und was kommt raus...

Recommended Posts

Gerade eben schrieb alfonso:

Jetzt die Kurve noch knapp 1000 U/min. nach links und ich bin glücklich.

Muss dann auch nicht Ü30 gehen. :inlove:

 

Puh das wird mit 150ccm fast unmöglich sein ohne Auslassteuerung.

Share this post


Link to post

Wenn man mit knapp 25 PS leben kann ist das meiner Meinung nicht so abwegig.

 

Mein 56er (51 Hub) geht mit PM40 bei 5200 U/min und 11PS am Rad in Reso.

Leider ist mit dem PM bei 20PS einfach Ende, aber der PM ist auch einfach nicht für so etwas gemacht.

Share this post


Link to post
vor 53 Minuten schrieb alfonso:

Wenn man mit knapp 25 PS leben kann ist das meiner Meinung nicht so abwegig.

 

Mein 56er (51 Hub) geht mit PM40 bei 5200 U/min und 11PS am Rad in Reso.

Leider ist mit dem PM bei 20PS einfach Ende, aber der PM ist auch einfach nicht für so etwas gemacht.

Wie viel Leistung steht dann bei 7000 an? Hast du ein Diagramm dazu?

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb egig:

Wie viel Leistung steht dann bei 7000 an? Hast du ein Diagramm dazu?

 

Der hat sein Maximum ziemlich genau bei 7000, das Diagramm das ich habe liegt bei 19PS, später kam noch 1 Pferdchen dazu, aber das dazugehörige Diagramm hat leider zusammen mit Mottins P4 die Werkstatt verlassen.

Zumindest finde ich es nirgends.

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb alfonso:

 

Der hat sein Maximum ziemlich genau bei 7000, das Diagramm das ich habe liegt bei 19PS, später kam noch 1 Pferdchen dazu, aber das dazugehörige Diagramm hat leider zusammen mit Mottins P4 die Werkstatt verlassen.

Zumindest finde ich es nirgends.

Kann sein dass du den früheren Reso hast sich aber deine und meine Kurve ab 6500 -7000 überschneiden und meiner  dann drauflegt. 

 

Share this post


Link to post

Klar legt deiner drauf, das ist eine ganz andere Liga.

Mir fehlen da locker 10PS.

 

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb alfonso:

Klar legt deiner drauf, das ist eine ganz andere Liga.

Mir fehlen da locker 10PS.

 

Ne ich meine dass deiner nur so bis 6500 drauflegt und ab da meiner. Nur weil du meintest 1000 Früher, das betrifft aber wenn alleine wo die Kurve im Diagramm anfängt zu steigen

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb egig:

Ne ich meine dass deiner nur so bis 6500 drauflegt und ab da meiner. Nur weil du meintest 1000 Früher, das betrifft aber wenn alleine wo die Kurve im Diagramm anfängt zu steigen

 

Darum ging es mir.

Extrem früher Einstieg und viel Band, gerne auch auf Kosten einiger Pferdchen im Stall.

 

 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb alfonso:

 

Darum ging es mir.

Extrem früher Einstieg und viel Band, gerne auch auf Kosten einiger Pferdchen im Stall.

 

 

alles klar :-D das ist dann aber nicht alles 1000 früher :-P

Share this post


Link to post

Hallo zusammen,

kennt jemand zufällig für einen Vergleich die (p&p) Steuerzeiten vom 53 Hub und 51 Hub M1L-60 ?

Wird eine 54 Hub Welle verbaut.

 

Ggf. vielleicht noch Diagramme dabei? :-D

 

Stehe gerade vor der Auswahl und bin noch auf der Suche nach ein paar Infos zum 53 Hub.

 

Edited by SFMarcello

Share this post


Link to post

Hatte bei 53/105 Welle  7.5mm spacer,  1.5mm kodi und original Gehäuse sz 128/181.

 

Der auslass musste da definitiv bearbeitet werden :-D

 

Gruß Markus 

Share this post


Link to post

meinst du den Unterschied beim M1L60 Gtr zwischen 51 und 53 hub oder den unterschied vom M1L60 zum M1L60 Gtr-r?

Ich hatte den alten (starken) 60er Gtr-r, der hatte mit 53 hub 130/194 Steuerzeit und midrange Auspuff 30 ps, und dann mit geöffnetem Einlass 33ps. Die Diagramme geistern hier im Topic wo rum!

War halt sehr drehzahllastig, darum bin ich auf m200 umgestiegen.

Der neue Gtr-r sieht zwar potenter aus, ist es aber nicht.

Share this post


Link to post

Muss ich suchen, sollte alles irgendwo am Rechner sein.. 

Setup war M1L60 Gtr-r (alt 2015) mit 130/194 out of the box, 1,2Qk

Auslass geputzt, Nikasil unberührt

Konischer Ass, Q Membran mit den mitgelieferten Anpresszungen

Rotax Kolben

C2 Gehäuse mit Q 53er Welle

Vespatronik mit Alu Lüfter

38er Keihin

Midrange Auspuff

 

Einlass war auf Rotax Kolben angepasst, verbreitert und nach unten vergrößert. 

Wenn ich Fotos finde stell ich sie ein! 

 

Share this post


Link to post

Der normale Gtr ist halt zahmer, ein guter Allrounder je nach Peripherie, aber mit wenig aufwand schnell zum Gtr-r gefräßt. Gesteckt 24 ps ca., ich hatte nie einen, wsl wär ICH aber mit dem eher glücklich geworden.

Der Gtr-r(ace) macht halt gleich mehr Drehzahl bei ca. 28 ps gesteckt.

Dazu kommt der längere Zylinderfuß und die mittig sitzende Zündkerze im Kopf.

Mir war es schlussendlich aber Überlands zu viel Drehzahl mit dem verkürzten Getriebe. Nix mit touring..

Getriebe war: 2,56er mit Faio kurze 3e und extra kurze 4e.

Teilweise mit DRT Rädchen nochmal um 1 Zahn verkürzt. Der brauchte die Drehzahlen.

Wär ein top Rundkurs Motor gewesen.

Das war mein erster Motor nach dem 133GG Polini und ich bin in die "Leistungsfalle" getappt anstatt was ruhigeres aber angenehmeres zu bauen..

aber man lernt:-D

 

Auf jeden Fall sind beide tolle Zylinder je nach Vorliebe und Anspruch.

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb gtw:

meinst du den Unterschied beim M1L60 Gtr zwischen 51 und 53 hub oder den unterschied vom M1L60 zum M1L60 Gtr-r?

Ich hatte den alten (starken) 60er Gtr-r, der hatte mit 53 hub 130/194 Steuerzeit und midrange Auspuff 30 ps, und dann mit geöffnetem Einlass 33ps. Die Diagramme geistern hier im Topic wo rum!

War halt sehr drehzahllastig, darum bin ich auf m200 umgestiegen.

Der neue Gtr-r sieht zwar potenter aus, ist es aber nicht.

 

Durch Einlass öffnen 3ps mehr? 

Erscheint mir extrem viel , oder war da auch fummeln am Auspuff mit dabei?

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

das wurde in Etappen immer mehr, war da mehrmals am Prüfstand. Ja der Auslass wurde auch geräumt aber am Auslassfenster unberührt.

Ertappt, stimmt ich vergaß das da am Ende ne Stehbolzenheizung vorhanden war..:-D 

Diese Leistungsgier...

Der Midrange Auspuff war original. 

Ein Barone Auspuff legte nochmal 2ps dazu aber verschob das Band enorm nach hinten. 

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb gtw:

das wurde in Etappen immer mehr, war da mehrmals am Prüfstand. Ja der Auslass wurde auch geräumt aber am Auslassfenster unberührt.

Ertappt, stimmt ich vergaß das da am Ende ne Stehbolzenheizung vorhanden war..:-D 

Diese Leistungsgier...

Der Midrange Auspuff war original. 

Ein Barone Auspuff legte nochmal 2ps dazu aber verschob das Band enorm nach hinten. 

 

Hätte mich extrem gewundert, denn bei solch großzügig gestalteten Einlässen mit booster im die Überströmer ,ist da wenig bis nichts zu holen.  Da kann man wild drum rum fräsen und es tut sich kaum was:-D

Share this post


Link to post

Würde kommenden Winter gerne auf Vollwange umsteigen, weil aktuell betreibe ich den M1l mit einer Flexkillerwelle 51/97 die auf Membransauger bearbeitet ist (blieb vom Malossi Setup drin).

Macht dies Sinn überhaupt auf Vollwange zu gehen? Wegen mehr Vorverdichtung schon, oder?

 

Würde mich ggf. für eine Fabbri Welle entscheiden, welche ins Gehäuse ohne Spindeln passt. (51/105 mit 83mm Wangen). Oder doch lieber die billigere BGM und die verschweissen lassen? (von letzteren hab ich ein wenig schlechtes wegen verdrehen gelesen, und bin aktuell gebranntmarkt wegen der defekten Welle von *&* in meiner GS mit M1X)

 

Share this post


Link to post
vor 33 Minuten schrieb Labelsucker:

Würde kommenden Winter gerne auf Vollwange umsteigen, weil aktuell betreibe ich den M1l mit einer Flexkillerwelle 51/97 die auf Membransauger bearbeitet ist (blieb vom Malossi Setup drin).

Macht dies Sinn überhaupt auf Vollwange zu gehen? Wegen mehr Vorverdichtung schon, oder?

 

Würde mich ggf. für eine Fabbri Welle entscheiden, welche ins Gehäuse ohne Spindeln passt. (51/105 mit 83mm Wangen). Oder doch lieber die billigere BGM und die verschweissen lassen? (von letzteren hab ich ein wenig schlechtes wegen verdrehen gelesen, und bin aktuell gebranntmarkt wegen der defekten Welle von *&* in meiner GS mit M1X)

 

 

Denk daran, dass der Zylinder damit 8mm nach oben wandert.

Wenn Du, wie ich, nicht unbedingt auf riesen Löcher in der Spritzwand stehst dann ist das 105er Pleuel suboptimal.

 

Ansonsten Feuer frei!

 

Ich hab eine DRT „Sprinter“ 51/97 verbaut, die läuft bisher unauffällig. Geht aber auch nicht ohne spindeln.

 

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb alfonso:

 

Denk daran, dass der Zylinder damit 8mm nach oben wandert.

Wenn Du, wie ich, nicht unbedingt auf riesen Löcher in der Spritzwand stehst dann ist das 105er Pleuel suboptimal.

 

Ansonsten Feuer frei!

 

Ich hab eine DRT „Sprinter“ 51/97 verbaut, die läuft bisher unauffällig. Geht aber auch nicht ohne spindeln.

 

 

 

 

Hab gerade gesehen dass es von Fabbri auch eine 51/97 gibt. Sogar mit 83mm Wangen. Glaub die könnte es werden. 

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden schrieb alfonso:

 

Denk daran, dass der Zylinder damit 8mm nach oben wandert.

Wenn Du, wie ich, nicht unbedingt auf riesen Löcher in der Spritzwand stehst dann ist das 105er Pleuel suboptimal.

 

Ansonsten Feuer frei!

 

Ich hab eine DRT „Sprinter“ 51/97 verbaut, die läuft bisher unauffällig. Geht aber auch nicht ohne spindeln.

 

 

 

 

 

Also ich hab da aktuell ein 116mm Pleuel verbaut und muss keiner Spritzwand zu Laibe rücken.:-D

 

vor 18 Stunden schrieb Labelsucker:

Hab gerade gesehen dass es von Fabbri auch eine 51/97 gibt. Sogar mit 83mm Wangen. Glaub die könnte es werden. 

Was meinst du mit den Ø83mm Wangen? Eine ordinäre DS Welle hat doch schon Ø87 an der (Steuer) Wange!? 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.