Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

nächste Frage: ist immer das gleiche Rücklicht verbaut, egal welches Baujahr?
das hier?

12957265-A30A-41A8-898F-33B157F2BA7C.thumb.jpeg.167057eecef52179d9d930be4e242c66.jpeg
 

Edith sagt ist wohl abhängig laut SIP von der Fahrgestellnummer:

5018325F-E8FE-41F8-822B-A5589A25BB68.thumb.jpeg.18ebf21bf5eaea66d3847056e4b9fe06.jpeg


Und im GSF steht, dass es blau erst ab 66 gab, die 0018000 aber 65 gebaut wurde: dann hätten alle ab 65 und 018000 das untere Rücklicht? 
756906AF-E426-4449-B33B-8CEA207CDDA1.thumb.jpeg.837c00f74e85205187b5c6815c8fd552.jpeg

Stimmt das so?

 

 

Farbe war wohl die oben gezeigte bei mir auch:

4E1AE3D8-8BB6-458A-AF6E-04D47BBA23DF.thumb.jpeg.523fb69cf935890019e665f7bde766dd.jpeg

 

Zustand der Karosse leider mies: viel Arbeit, aber muss ja eh net perfekt sein, trotzdem doof:

C14AAD6A-A001-4570-A06B-F8D53D810CEA.thumb.jpeg.06f9c106a08c3376bd26c716e3802a3b.jpeg

DC036AF4-C3C4-429F-ACF1-4A28200D41E2.thumb.jpeg.96b6570cd2bc0807ae7c44f756a45ab0.jpeg
wenigstens passen die neuen Backen ganz gut.

Danke Flo

 

Edited by Rietzebuh
Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Für alle Interessierten ein Artikel zur "neuen" GS 160 aus der MOT Heft Oktober 62.      GS4Seite1.pdf  GS4Seite2.pdf   Ich hoffe man kann das Wesentliche lesen. Hab mit meinem popeligen Heim Scanner

Posted Images

Hallo zusammen, nachdem ich eigentlich eine 70er Jahre Largeframe mit einem PX Motor ausstatten und dann in einer Nicht original Farbe meiner Wahl lackieren wollte, bin ich über diese SS180 gestolpert (siehe Bilder) und habe sie in einem Impuls gekauft.

Je länger ich jetzt recherchiere, desto mehr beschleicht mich das Gefühl, dass eine mausgraue Lackierung mit schwarzen Anbauteilen Frevel wäre.

Der Roller hat lückenlose Papiere bis hin zur Einzelgenehmigung in Österreich von 1965. Diese enthält ein original Bild und zeigt die SS in Biancospino. Und in dieser Farbei werde ich sie wohl auch wieder machen lassen.

Bisher sträube ich mich noch gegen die originalen grauen Gummies an Backen und Gepäckfach und die original weiß-grauen Griffe... schwarz sieht einfach besser aus... oder doch nicht?

 

Der Plan: sandstrahlen, ein, zwei Stellen schweißen (habe professionelle Hilfe ;-) ) und dann komplett neu aufbauen. Motor läuft und soll komplett revidiert werden. Geplant ist Umrüstung auf 12V Zündung, wahrscheinlich flytech und evtl. ein SIP Digitaltacho (der originale bleibt natürlich im Regal). Der Rest soll original bleiben.

 

... oder doch die Felgen schwarz...? ;-)

 

Was ist Eure Meinung? Gibt es Tipps und Trick oder absolute No-Go's für die SS180 ?

Ich fahre seit vielen Jahren PX und meine Lusso von 1984 ist komplett original, hatte mal kurz eine Rally aus 1978 aber die SS180 ist für mich was Neues.

 

Dank für Eure Hilfe und Anregungen!

Frank

 

ss 180.JPG

ss 180 2.JPG

ss 180 3.JPG

ss 180 4.JPG

ss 180 5.JPG

Link to post
Share on other sites

ja mach sie original, das mit den Gummis in Mausgrau ist eigentlich sehr schön, .... und wenn sie dann fertig lackiert dasteht wir dir schon ordentlich einer abgehen, ich spreche aus Erfahrung:drool:

Link to post
Share on other sites

... ich bin ja gedanklich inzwischen auch schon soweit... auf allen Bildern die man so findet sind die Gummis ja immer grau. Nur ein Foto hab ich mal gefunden mit schwarzen Gummis. Biancospino ist gesetzt, ich suche noch eine originale Felge für das Ersatzrad, das fehlt...

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

Hat jemand Erfahrungswerte zu dem Original SS180 Motor in Verbindung mit der Flytech Zündung und dem variablem Zündzeitpunkt...?

 

Ich bin kein Freund der Zündzeitpunktverstellung beim original Motor. Siehe auch:

 

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

Ich würde gern auf 12 V umrüsten. Hauptgrund ist die bessere Lichtausbeute, kam mit meiner 6V rally nachts überhaupt nicht klar. Weitere Gründe sind Wartungsfreiheit u Zuverlässigkeit. Was ist das Problem an der Flytech? 

 

vorteile: besseres licht, wartungsfrei & zuverlässiger

nachteile: die schwungmasse ist mit 1,6 kg, speziell für die 180er, zu gering - standgas ist immer eine kompromisslösung (erhötes standgas notwendig), die verstellung sehe ich nicht so als großes problem ca. 24° bei 2000 U/min funktionieren gut (am besten mit cdi ohne verstllung betreiben- gibts oder gabs mal beim sck).
ob da eine vape kommt evtl. mit mehr schwungmasse müsste mann mal abfragen.

alternativ kannst du auch die zwei lichtspulen (erregerspulen) der originalzündung umbauen auf 12V version mit regler -
meine lieblingslösung.
lg

Link to post
Share on other sites
Am 17.2.2020 um 14:48 hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

...

Ich fahre seit vielen Jahren PX und meine Lusso von 1984 ist komplett original, hatte mal kurz eine Rally aus 1978 aber die SS180 ist für mich was Neues.

Dank für Eure Hilfe und Anregungen!

Frank

 

 

Wenn du PX und Rally gewohnt bist, dann wird die 180ss  dir wie ein Rückschritt vorkommen...

 

1. Motor ist schwächer und hat geringere Endgeschwindigkeit.

2. Wesentlich höherer Ölverbrauch (1:25 - 1:33)

3. Fahrwerk vorne ist einfach ein Graus!  Es gibt KEINEN Stoßdämpfer vorne, der richtig und auf Dauer funktioniert, das ist auch der Geometrie der Schwinge geschuldet.....

4. Die 180ss muss ständig gefahren werden, längere Standzeiten mag sie eher nicht....

 

Wenn du also mit deiner 180ss mit entsprechendem  Fahrspass unterwegs sein möchtest, 

dann kann ich dir nur 2 Dinge empfehlen (bevor du viiieeel Geld für Motor und vorderes Fahrwerk u Gabel verschwendest):

 

1. Bau einen 200er-Motor ein

2. Bau eine XL-2 - Gabel ein.

... und hab Spass!

 

lg

Oli

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites

... 

vor 25 Minuten hat Mauki folgendes von sich gegeben:

 

Wenn du PX und Rally gewohnt bist, dann wird die 180ss  dir wie ein Rückschritt vorkommen...

 

1. Motor ist schwächer und hat geringere Endgeschwindigkeit.

2. Wesentlich höherer Ölverbrauch (1:25 - 1:33)

3. Fahrwerk vorne ist einfach ein Graus!  Es gibt KEINEN Stoßdämpfer vorne, der richtig und auf Dauer funktioniert, das ist auch der Geometrie der Schwinge geschuldet.....

4. Die 180ss muss ständig gefahren werden, längere Standzeiten mag sie eher nicht....

 

Wenn du also mit deiner 180ss mit entsprechendem  Fahrspass unterwegs sein möchtest, 

dann kann ich dir nur 2 Dinge empfehlen (bevor du viiieeel Geld für Motor und vorderes Fahrwerk u Gabel verschwendest):

 

1. Bau einen 200er-Motor ein

2. Bau eine XL-2 - Gabel ein.

... und hab Spass!

 

lg

Oli

... was genau am Fahrwerk ist so schlecht? Was passiert wenn sie länger steht? 
ich lese immer genau das was mein Vorredner grad geschrieben hat... dass der originale Motor eigentlich sehr gut läuft u auch ganz gute Leistung bringt...?

Die Motorüberholung macht ein Freund für mich und ich hatte eigentlich nicht den Eindruck, dass das viel teurer werden wird als ein noch zu beschaffener 200 er Motor...

was meint die Forum Gemeinde denn dazu? 
 

Link to post
Share on other sites

Drehschieber und Direktansauger sind doch 2 Paar Schuhe. Warum will man die überhaupt vergleichen? Der eine fühlt sich kultiviert und sauberer an, der andere charakterstark und dreckiger. Ausgereift sind sie beide, bei in etwa gleichem Wartungsaufwand ist der DA langlebiger und dauerhaft belastbarer als der DS. Stichwort Komponenten-Dimensionen (Gangzahnräder, Wandstärken, etc., etc., etc.). Und kein verschlissener Einlass....

 

Mit der Rally haben sie noch versucht, die GS/SS mit anderen Mitteln zu emulieren, und die PX war dann schon gar kein Sportmodell mehr.

 

Fahrwerk vorne: Wenn da 50+ Jahre nichts gemacht wird, braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Gummidichtung verkratert und kein Öl mehr drin ist. Dringende Empfehlung: Ori-Dämpfer z.B. vom Nagy professionell überholen lassen und gut ist... Oder die von ihm nachgefertigte Dichtung direkt bestellen. Unterschied wie Tag und Nacht, eben wie ab Werk. Öl-Viskosität (=Härte) lässt sich dazu ausserdem noch auf persönliche Präferenzen zurechtmischen (Fahrergewicht/Strassenzustand/Fahrstil usw.). Die Dinger werden viel zu oft einfach nur unterschätzt... Aber ETWAS muss man da alle 20 Jahre oder so schon machen...  :satisfied:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ursprünglich wollte ich ja eigentlich eine 70er Jahre Largeframe mit PX Technik ausrüsten und individuelle aufbauen... aber dann lief mir die babyblaue SS 180 über den Weg die oben auf den Fotos zu sehen ist. Sie ist fast vollständig bis auf ein paar Kleinteile und der Motor springt an und läuft. Die sicher nötige Motorrevision wird ein sehr professioneller befreundeter Vespaschrauber übernehmen.

Ich hatte mir schon einige Motovespas GT160 angesehen, deren Rahmen und Form ich auch sehr ansprechend finde. Eine Motovespa mit PX Technik und einem nicht originalfarbenem Lack zu versehen erscheint mir angesichts der Häufigkeit und produzierten Stückzahl auch nicht als so sehr "anrüchig". Bei einer SS180 erscheint mir das "Zurückversetzen" in den Originalzustand inklusive original Farbe irgendwie als sagen wir mal "angebrachter"... OLack ist sicher nochmal eine andere Geschichte, meine SS muss eh neu Lackiert werden.

Aber zurück zum Motor, da habe ich halt gar keine Erfahrung, ich kenne nur Rally und PX... Der direktangesaugte SS180 Motor hat ja auf dem Papier auch ca. 10ps... Dass ein 55 Jahre alter Motor sich "anders" fahren wird als ein 200er PX aus den 80ern ist mir schon klar. Wie ein Vorredner ja schon geschrieben hat geht es bei einer Vespa ja auch nicht um Leistung und Performance im Sinne von Rasen und Dauerüberholen auf der Landstrasse... dafür stände eine bayrische Berlinerin auch jederzeit bereit... sondern um "schönes Fahren" ;-)

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich der Motor denn dann wirklich "anfühlt". Unter "charakterstark" und "dreckiger" kann ich mir bis jetzt noch nicht so viel vorstellen, umso neugieriger bin ich :-D

 

Was den Stoßdämpfer angeht würde mich sehr interessieren wie ich mit Nagy in Kontakt treten kann?

 

Der Stoßdämpfer der in der blauen SS drin ist scheint auf jeden Fall überholungsbedürftig zu sein. Wie ist den der Repro Stoßdämpfer von Pascoli einzuschätzen? Gibt es noch andere Alternativen?

Wie schon erwähnt ist die SS180 für mich Vespa Neuland und ich bin gespannt auf die erste Ausfahrt und sehr dankbar für alle Infos und Tipps aus dem Forum auf dem Weg dahin!

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

 

 

Der Stoßdämpfer der in der blauen SS drin ist scheint auf jeden Fall überholungsbedürftig zu sein. Wie ist den der Repro Stoßdämpfer von Pascoli einzuschätzen? Gibt es noch andere Alternativen?

 

 

 

Original Pascoli Dämpfer vorne passt und ist gut. Kann bisher nix negatives sagen. Aber es ist natürlich dann ein originales Fahrgefühl, also kein 

moderner anti dive etc. Fährt dann eben so, wie eine alte Vespa fährt (ich finds so genau gut.

Hatte vorher mit einem anderen Probleme, da die Schraube für die Aufnahme zu kurz war (Bild) und sich nicht weiter herausdrehen lies.

 

Der Motor hat meiner Meinung nach viel Drehmoment unten raus und völlig ausreichend Kraft. Dreht sicher nicht so oben raus -aber braucht man das? Sehr entspannt zu fahren, mit sip road Auspuff noch ein bisschen netter.

Kannst dich drauf freuen.

 

IMG_6675.jpg

Link to post
Share on other sites
Zitat

Original Pascoli Dämpfer vorne passt und ist gut. Kann bisher nix negatives sagen. Aber es ist natürlich dann ein originales Fahrgefühl, also kein 

moderner anti dive etc. Fährt dann eben so, wie eine alte Vespa fährt (ich finds so genau gut.

Hatte vorher mit einem anderen Probleme, da die Schraube für die Aufnahme zu kurz war (Bild) und sich nicht weiter herausdrehen lies.

 

Der Motor hat meiner Meinung nach viel Drehmoment unten raus und völlig ausreichend Kraft. Dreht sicher nicht so oben raus -aber braucht man das? Sehr entspannt zu fahren, mit sip road Auspuff noch ein bisschen netter.

Kannst dich drauf freuen.

Vielen Dank für Deine Einschätzung! Das bringt mich doch schon einmal ein Stück weiter. Ich werde mal sehen ob ich den original Dämpfer nicht wieder aufarbeiten lasse, www.nagy-blechroller.de scheint da ja eine sehr gute Anlaufstelle zu sein und fall nicht wäre ein Repro Dämpfer von Pascoli wohl doch eine gute Alternative.

Welchen Sip road hast Du denn drauf? den für die SS180 angepassten ohne Zulassung?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.