Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 2.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Für alle Interessierten ein Artikel zur "neuen" GS 160 aus der MOT Heft Oktober 62.      GS4Seite1.pdf  GS4Seite2.pdf   Ich hoffe man kann das Wesentliche lesen. Hab mit meinem popeligen Heim Scanner

Posted Images

Danke für die Info. D.h. aber einen lackierten Lenkkopf lässt sich ohne Neulackierung nicht verdrehen.

Bei mir steht der Bremshebel einfach deutlich zu hoch, ich hätte ihn deshalb gerne etwas nach unten gedreht.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Monaco:

nicht verdrehen.

Möglich ist auch ohne Erhitzen mit einer großen Rohrzange und dicken Lederstücken dazwischen zu versuchen ob das Verdrehen geht - ist aber doch mit dem Risiko verbunden das Teil dabei zu Schrotten bzw. unschöne Macken zu erzeugen 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Monaco:

Bei mir steht der Bremshebel einfach deutlich zu hoch, ich hätte ihn deshalb gerne etwas nach unten gedreht.

 

vor 18 Minuten schrieb v50_racin`:

warum willst du das drehen? da verändert sich dann die position des vorderen bremshebels dann auch...

 

Genau deshalb möchte ich das Teil nach unten verdrehen.

Ich habe eine hydr. Bremspumpe verbaut deren Bremshebel recht weit "oben" ist. Das ist alles andere als ergonomisch und von meinen Motorrädern anders gewohnt.

Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2017 um 09:37 schrieb vm2t:

160 GS & SS 180

 

Hallo Leute, lang hats gedauert, es gibt jetzt endlich die 3 sprachigen Einfahrvorschriften von mir, könnten bei mir per PN bestellt werden. :wheeeha:

 

Beste Grüße Superhero

 

 

GS 160-.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb superhero:

 

Hallo Leute, lang hats gedauert, es gibt jetzt endlich die 3 sprachigen Einfahrvorschriften von mir, könnten bei mir per PN bestellt werden. :wheeeha:

 

Beste Grüße Superhero

 

 

GS 160-.jpg

Coole Sache.. . Was verlangst du dafür?

 

Sind das Aufkleber oder wasserschieber?

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb donvespone:

Coole Sache.. . Was verlangst du dafür?

 

Sind das Aufkleber oder wasserschieber?

Hi,

 

8 Euro/ Stück - das ist am unteren Ende der Skala der Preise die SIP Scootershop z.B. auch aufruft

zum Unterschied daß es diese Aufkleber nirgendswo mehr gibt.

 

Die Diskusssion Wasserschieber vs. Aufkleber ist mir bekannt, ich mache Aufkleber.

 

Wasserschieber sind zwar noch näher am Original, halten aber auch genauso

schlecht wie die originalen und wären fast doppelt so teuer.

 

Mit meinen Aufklebern hat man wirklich lange Freude.

Es sind UV-resistente Outdoor Aufkleber aus deutscher Druckerei.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Also Platte is anders oder? Spulen identisch?

D.h. nur alte Gurundplatte verwenden und SPulen drauf oder die Spulen der neuen so einstellen dass die ins Polrad passen weil da steht ja Spulen noch auf das jeweilige Polrad einstellten?

Danke

Link to post
Share on other sites

habe gestern mein gs motor abgeholt unt etwas verglichen , kotor ist gs 1 serie , aber da wurde anscheinend eine ss welle verbaut , auch der zylinder ist etwas komisch mit 62,8 kolbendurchmesser und 16 kobo 

kopf ist von gs aber mit 63 durchmesser kann das sein ?

 

auslass hat sehne 34 mm und ist nicht bearbeutet20170721_191000.thumb.jpg.3a5e930c6565b7551783ab251f170683.jpg

20170721_190801.thumb.jpg.b939e8683c2ef7bfe27c1708c4528b1f.jpg

20170721_190913.thumb.jpg.af99a4329f154e20d2436542ad7c37b0.jpg

Link to post
Share on other sites

recht schönen guten Morgen,

nachdem ich jetzt, so scheint es, mein Elektrikproblem in den Griff bekommen habe, stehe ich vor einem neuen Problem. (Der alte Blechhaufen ist echt eine Beschäftigungstherapie.:sly:)

Ich muss jetzt innerhalb von 2000km den Motor zum 3. Mal spalten weil ich statt Öl Benzin im Getriebe habe.

 

Gibt es irgendwelche Empfehlungen für Dichtsatz und Simmeringe?

 

Ich habe die Simmeringe von Ariete in Verdacht, nicht die Besten zu sein. Beim letzten Mal hats beim Kupplungssimmering die Dichtlippe zur Hälfte runtergerissen....:repuke:

und ich ermute, dass das jetzt wieder der Fall ist. :shit:

Link to post
Share on other sites
Am 22.7.2017 um 09:13 schrieb alan87:

habe gestern mein gs motor abgeholt unt etwas verglichen , kotor ist gs 1 serie , aber da wurde anscheinend eine ss welle verbaut , auch der zylinder ist etwas komisch mit 62,8 kolbendurchmesser und 16 kobo 

kopf ist von gs aber mit 63 durchmesser kann das sein ?

 

auslass hat sehne 34 mm und ist nicht bearbeutet20170721_191000.thumb.jpg.3a5e930c6565b7551783ab251f170683.jpg

20170721_190801.thumb.jpg.b939e8683c2ef7bfe27c1708c4528b1f.jpg

20170721_190913.thumb.jpg.af99a4329f154e20d2436542ad7c37b0.jpg

 

Bitte hierzu mal die Beschriftung an der Zylinderkopf Unterseite zeigen. Auch wenn da GS drauf steht, so kann es trotzdem ein 180er sein.

 

Was von der Welle zu sehen ist, schaut nach dem aus wie beschrieben. Kannst hier mal die Wangen zeigen?

Kupplung und Polrad, wenn vorhanden bitte auch.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.