Jump to content

DELLORTO PHBL, PHBH, PHBE Vergasertopic


Marc Werner
 Share

Recommended Posts

Am 18.6.2022 um 11:26 hat alfonso folgendes von sich gegeben:

Ich denke, Du solltest das Thema anders anpacken:

 

Als erstes muss das Mischrohr so viel Durchfluss gewährleisten, dass es die HD nicht drosselt.

Das lässt sich mit der zugehörigen Formel im Dell‘Orto Handbuch errechnen, oder einfach was bewährtes einbauen.

Was ich Dir aber ziemlich sicher sagen kann, ist dass ein 262 egal ob AS oder AV zu mager ist.

28er Vergaser die mit AS Mischrohr vernünftig funktionieren habe ich persönlich noch keine gesehen, beim 30er kann es schon mal sein, dass der Motor ein AS braucht.

Mit 264 bzw. 266 bist Du eigentlich fast immer bestens beraten.

Wenn das alles passt (Schwimmernadelventil nicht vergessen!) kannst Du eine passende Nadel dafür suchen.

Ein kleineres Mischrohr um eine eventuell zu fette Nadel zu kompensieren halte ich für gefährlich.

 

Sorry wenn das jetzt etwas holprig beschrieben ist, ich hoffe es kommt trotzdem einigermaßen rüber.

 

Stimmt nicht

Es git auch Nadeln die sehr gut mit dem AV262 zusammen passen auch noch mit größeren HD 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden hat style63 folgendes von sich gegeben:

Die ND ist sehr fett. Das kann Dir die anderen Bereiche verfälschen. Hast Du mal AV264 + X2 mit 55er ND versucht?

Muss mich korrigieren. War ne 55 ND verbaut. Vorhin mit AV264 und X2 probiert und das selbe Problem. 1/4 in Ordnung aber 1/2 viel zu fett. Ich teste morgen Mal eine empfohlene X6.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat schnapsverächter folgendes von sich gegeben:

Die x6 ist aber fetter wie die  X2

 

AS266 mit x2 schon getestet?

Aber das AS266 wär doch bei 1/2 auch fetter als AV-AS264.

Ich will die Nadel nicht auf die magerste Stufe hängen.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.7.2022 um 20:06 hat schnapsverächter folgendes von sich gegeben:

AS 264 mit x4 wäre bei 1/4 Gas fetter wie die Kombi mit x2

Bin jetzt bei 35 Schieber, ND 58, X13 2. v.o., AV264 und HD128. Bei 1/4 passt das jetzt. Bei 1/2 und Vollgas mit HD128 aber noch etwas zu fett. 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat TobiPr folgendes von sich gegeben:

Bin jetzt bei 35 Schieber, ND 58, X13 2. v.o., AV264 und HD128. Bei 1/4 passt das jetzt. Bei 1/2 und Vollgas mit HD128 aber noch etwas zu fett. 

Ich hab ewig rumgedoktert, um 1/4 mit Nadel/MR fetter zu bekommen, geholfen hat dann ne 60er ND mit 40er Schieber. Ist aber ein Membraner, bei dir wars glaub ich DS, von daher wirds eher nicht übertragbar sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat skinglouie folgendes von sich gegeben:

Ich hab ewig rumgedoktert, um 1/4 mit Nadel/MR fetter zu bekommen, geholfen hat dann ne 60er ND mit 40er Schieber. Ist aber ein Membraner, bei dir wars glaub ich DS, von daher wirds eher nicht übertragbar sein.

 

Das hatte ich auch gerade durchzelebriert. Nur war dann die Beschleunigung leider nicht mehr so crisp... Is halt immer eine Kompromissache.

Link to comment
Share on other sites

PHBL 25 auf Lammy 200cc Stage4/5 

 

50ND, 40er Schieber, AQ266, D29, 100HD, 200er SNV, LLG 2 raus, Marchald-Lufi

 

Woran kann es liegen dass wenn man von 3/4-4/4 Schieberstellung auf Schieber ZU (Schiebeberieb) bei flotter Fahrt geht, es ein paar Sekunden braucht bis die Drehzahl ganz runter ist? 

 

Wie wenn sie nachlaufen würde. Macht so 2-3 Drehzahlstufen mit Pause bis niedrigste Drehzahl erreicht ist... 

Das AFR geht dabei auf 13-14 kurzfristig, was ich aber im Schiebebetrieb jetzt nicht als zu mager ansehen würde... 

 

Im Stand, bei warmen Betriebszustand, nichts der gleichen. Ansonsten läuft sie fein. 

 

ND zu klein? 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat dolittle folgendes von sich gegeben:

PHBL 25 auf Lammy 200cc Stage4/5 

 

50ND, 40er Schieber, AQ266, D29, 100HD, 200er SNV, LLG 2 raus, Marchald-Lufi

 

Woran kann es liegen dass wenn man von 3/4-4/4 Schieberstellung auf Schieber ZU (Schiebeberieb) bei flotter Fahrt geht, es ein paar Sekunden braucht bis die Drehzahl ganz runter ist? 

 

Wie wenn sie nachlaufen würde. Macht so 2-3 Drehzahlstufen mit Pause bis niedrigste Drehzahl erreicht ist... 

Das AFR geht dabei auf 13-14 kurzfristig, was ich aber im Schiebebetrieb jetzt nicht als zu mager ansehen würde... 

 

Im Stand, bei warmen Betriebszustand, nichts der gleichen. Ansonsten läuft sie fein. 

 

ND zu klein? 

Schraub ne 55er rein und schau was passiert. Berichte bitte.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Entweder die ND ist zu mager, oder/und aber die Kombi aus Nadel/Mischrohr. Der Vergaser trennt da nicht exakt zwischen den Bereichen. Ich würde auch eine fettere ND testen und auch die Gemischschraube kann testweise in in kleinen Schritten bis zu 2 3/4 raus. Wenn das nicht geschmeidig läuft, ruhig auch noch mal an der Nadel beigehen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Servus,

Habe einen 26er PHBH Vergaser und brauche ein passendes Mischrohr.

Habe mir ein AV266 (Stein Dinse sagt PHBH 2takter) besorgt aber das Mischrohr  lässt sich wegen dem größeren Kopf nicht einschrauben.

Welches Mischrohr brauch ich? 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten hat dr. dick folgendes von sich gegeben:

Servus,

Habe einen 26er PHBH Vergaser und brauche ein passendes Mischrohr.

Habe mir ein AV266 (Stein Dinse sagt PHBH 2takter) besorgt aber das Mischrohr  lässt sich wegen dem größeren Kopf nicht einschrauben.

Welches Mischrohr brauch ich? 

Danke!

 

Wenns ein fürn 2-Takter ist kommt der 26er PHBH schon mit einem AV-Zerstäuber... 

Ist da noch das Alufähnchen dran, mit der Dellorto-Nummer XXXX oder Etikett mit Rxxxx? 

 

Was war denn drin? Ein 266/268T...?

 

Kannst du mal Bilder vom besagter Stelle machen? 

 

 

Edited by dolittle
Link to comment
Share on other sites

Vergaser hat kein Fähnchen mehr....nur phbh26 BS im Guss.

Das mit dem Adapter kannte ich nicht aber der verbaute ragt kaum in den Ansaugtrakt hinein und er ist auch ohne Ausschnitt. Ist wohl ein 4T Modell. 

 

Verbaut war eine 265M.

 

Des Weiteren hab ich noch die folgenden Mischrohre...die aber nicht passen.

Siehe Bild.

 

20220806_185542.thumb.jpg.c8293f089c8bee407f9b9f3088a3ce49.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich bin eben mal wieder über nen Thema gestolpert. Die PHBL gibts ja als Seck und Gummiverbindung. Der Alex hat im ScooterCenter auch nen Adapter zum Umrüsten von Seck auf Gummiverbindung.

https://www.scooter-center.com/de/ansaugstutzenadapter-strohspeed-fuer-vergaser-dellorto-phbl22/24/26-umruestung-steckverbindung-auf-gummiverbindung-aw-30mm-28-5mm-30mm-3332351?number=3332351

 

Ich hab bei meinen 24 mit Steckverbindung noch keine Probleme mit Vibrationen und Benzinaufschäumen. Wann und warum ist die Gummiversion zu empfehlen?

Edited by 11hannes11
Link to comment
Share on other sites

Der PHB hat rund um die HD und ND innen eine Art Leitblech, das Aufschäumen verhindern soll. Ich vermute, dass Du in der Praxis deshalb keinen Unterschied merkst. 
 

Eine Gummiverbindung hat aber den Vorteil, dass da nichts wichtiges ausnudelt.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Achtung Dellorto schwächelt , wobei ich bezweifle, dass bei den aktuellen 2T Vergaser Dellorto noch all zu viel mit der Produktion zu tun hat

 

Hier zu sehen 2 Dello PHB30 BS 3343 mit dem selben Setup und da ich immer in etwa +/- 5/6 Punkte auf der HD gleich bin wusste ich sofort da stimmt was nicht.

 

Würde man die selbe Kurve reproduzieren wollen muss man 20 HD runter und dann klemmer, so ist es einem Kunden ergangen der meinte meine Empfohlene HD sein extrem zu fett und er dann auf eingene Faust abgedüst hat. Ich glaubte dem nicht und half dann vor Ort beim Anstimmen und siehe da..... FUCK....

 

Das Problem war der Zerstäuber war nicht auf Position und saß viel tiefer im Ugello . Das hat den Effekt als würde man die Nadel 4 clip höher hängen. Das Gewinde im Ugello war nicht sauber bis zum Anschlag geschnitten.

 

 

Beim letzten "defekten" Dellorto waren Fräßspäne im Kanal der Gemischschraube dies hatte ein extremes Abmagern im LL zu folge 

Screenshot_20220907-144020_Acrobat for Samsung.jpg

  • Thanks 4
  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kurze Frage - hab mir einen gebrauchten 30er PHBH gekauft.

Jetzt habe ich aber gesehen, dass quer im Gasschieber zur Nadel wohl eine Feder drin ist, welche der Vorbesitzer verbogen hatte und deshalb die Nadel auch nicht mehr sauber rein ging.

 

Braucht man diese Feder überhaupt? Ich hab den Eindruck, die dient "nur" der zusätzlichen Fixierung der Nadel / Klapperschutz?

 

Danke! :cheers: 

 

image.thumb.png.2a32b59596570ec2daec69e19911b67e.png

 

image.thumb.png.fb1b1d2881134cc8b40ba9255dc648ee.png

Edited by Stampede
Link to comment
Share on other sites

Am 17.7.2022 um 22:16 hat dolittle folgendes von sich gegeben:

PHBL 25 auf Lammy 200cc Stage4/5 

 

50ND, 40er Schieber, AQ266, D29, 100HD, 200er SNV, LLG 2 raus, Marchald-Lufi

 

Woran kann es liegen dass wenn man von 3/4-4/4 Schieberstellung auf Schieber ZU (Schiebeberieb) bei flotter Fahrt geht, es ein paar Sekunden braucht bis die Drehzahl ganz runter ist? 

 

Wie wenn sie nachlaufen würde. Macht so 2-3 Drehzahlstufen mit Pause bis niedrigste Drehzahl erreicht ist... 

Das AFR geht dabei auf 13-14 kurzfristig, was ich aber im Schiebebetrieb jetzt nicht als zu mager ansehen würde... 

 

Im Stand, bei warmen Betriebszustand, nichts der gleichen. Ansonsten läuft sie fein. 

 

ND zu klein? 

Kommst du mit dem 200er SNV klar bei Vollgas? 
 

Gleiches Setup mit JL1, Gummiknie und RamAir.

ND50, MR AQ264, D29, HD96, SNV250

 

Bis 3/4 alles super, AFR so 12.9-13.1

Bei Vollgas stottern und AFR geht weg auf 14-15. 

Mit HD100 genauso

 

Kann ich fast nur durch Spritmangel erklären? Bei zu wenig Luft wäre AFR doch nicht zu mager? 

Edited by Marc-Uwe
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Marc-Uwe folgendes von sich gegeben:

Kommst du mit dem 200er SNV klar bei Vollgas? 
 

Gleiches Setup mit JL1, Gummiknie und RamAir.

ND50, MR AQ264, D29, HD96, SNV250

 

Bis 3/4 alles super, AFR so 12.9-13.1

Bei Vollgas stottern und AFR geht weg auf 14-15. 

Mit HD100 genauso

 

Kann ich fast nur durch Spritmangel erklären? Bei zu wenig Luft wäre AFR doch nicht zu mager? 

 

Ich fahre AQ266, Du AQ264... 

Das macht bei Volllast schon noch ein Unterschied, zumindest bei mir. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK