Jump to content
Marc Werner

DELLORTO PHBL, PHBH, PHBE Vergasertopic

Recommended Posts

Hat von euch jemand auf einer px mal einen phbe38 verbaut, hab den Vergaser günstig erstanden und teste bei meinen VNB Motor , 244er mit tassi und Reso Pot mal etwas rum.

der vergaser gefällt mir auf LF eigentlich super da man den Benzinanschluss nach unten drehen kann und brauch keine Pumpe.

vielleicht hat da mal jemand was verbaut? 

Share this post


Link to post

Dieser Frage schließe ich mich an, ich habe einen 34er und 36er Phbe im Einsatz, versuche aber noch Tipps zur Grundbedüsung zu finden. 

 

LG ikearoller 

Share this post


Link to post

Moin, 

stehe vor dem Wechsel von Si zu phbh, bin in dieser Beziehung völlig unerfahren, da noch nie zuvor verwendet. 
 

habe jetzt hier das topic durch und auch das Handbuch überflogen, Technik ist ungefähr klar:whistling:

 

ich werde folgendes Setup mit dem phbh30 fahren: 

MHR 210

LH 60er Welle

auf DS

 

Folgende Bedüsungsmöglichkeiten habe ich jetzt aus dem Topic zusammengefasst:

  • HD für das Setup wird zw. 140 und 130 liegen
  • Nadel wird wahrscheinlich x2 mit 2. Clip von oben
  • MR wird AS 266 oder AS 264
  • ND zwischen 52 und 55
  • Schieber 40 oder 50 (den 40er hab ich schon) 
  • chockedüse 70 

ich werde mich durch die aufgeführten Möglichkeiten durchtesten,

 

habe ich dabei etwas übersehen und habt ihr eine Empfehlung, mit was ich anfangen sollte? 

 

Welche Teile sollten bei einer Revision gewechselt werden, die Schwimmernadel, alle Oringe, sonst noch was? 
 

ach ja, der plastikdeckel oben kommt mir mit dem plastikgewinde irgendwie lumpig vor, gibts bezüglich des Gewindes Probleme, dass sich dieses mit der Zeit „ausschlägt“

 

Dank euch und beste Grüße :cheers:

 

 

 

 

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden hat grua folgendes von sich gegeben:

Warum und wozu?

 

Moin, bin bisher nur si gefahren, auf dem polini ging das auch richtig gut. Jetzt baue ich aber einen zweiten Motor zusammen mit MHR und da vermute ich mal, dass der si an seine Grenzen kommt, daher der Wechsel zum PHBH 30. Und ja, natürlich wird der Einlass so vergrößert und strömungstechnisch geändert, dass dieser mit dem MRP Ansauger passt, sonst könnt man den si auch lassen. der si28 ist für mich keine Option gewesen. :cheers:

Edited by Dudenhofenssohn
  • Like 1

Share this post


Link to post

Moin,

frohes neues Jungs...

Baue mir gerade einen neuen Motor...

Sagt mal, passt der original Gaszug und Chokezug 1 zu 1?

Oder muss ich längere besorgen?vorher war ein SI drin...

Gruß

 

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten hat ikearoller folgendes von sich gegeben:

Gaszug muss länger und Choke Zug ist ein ganz anderer. 

 

LG ikearoller 

Super.:-D..habe ich mir schon gedacht....

Gibt es da ein Maß?

Was würdest du für eine Bedüsung beim Quattrini empfehlen?

Gruß vom Jung...

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten hat Jung vom dörp folgendes von sich gegeben:

Super.:-D..habe ich mir schon gedacht....

Gibt es da ein Maß?

Was würdest du für eine Bedüsung beim Quattrini empfehlen?

Gruß vom Jung...

Sorry...was empfiehlt du an Choke?

Gruß:cheers:

Share this post


Link to post

Ich habe es gerade eben ausprobiert. Die Suchfunktion funktioniert erstaunlicherweise auch 2020 noch. :whistling: 

KLICK

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Hi,

bräuchte mal eine Start Bedüsung für meine Smallframe mit Grauguss 136 Malossi mit 28iger PHBH, original Malossi Membrane mit MRP Ansauger und Franz.

Steuerzeiten sind so 126/185 angepeilt. Gehäuse wurde auf die ÜS angepasst und Auslass geräumt und etwas hochgezogen. Zylinder ca. 1mm plus ori Fußdichtung hochgesetzt und oben abgedreht um eine anständige QK zu erreichen.

 

Habe mir im GSF den Vergaser gebraucht gekauft. Verbaut waren

 

HD 110

ND 65

40iger Schieber 

X2 Nadel, Clip saß ganz unten

AV 264 Mischrohr

 

Die Nebendüse erscheint mir sehr hoch. Ich habe aber leider keine 55iger ND Zuhause, sonder nur 50 und kleiner. Würdet ihr erstmal bei der 65iger bleiben oder soll ich direkt runter gehen? Ansonsten würde ich für den ersten Start des Motors jetzt mal auf folgendes gehen

 

HD 115

ND ??

40iger Schieber 

X2 Nadel, Clip  zweite von oben

AV 264 Mischrohr

 

Was sagt ihr? 

 

Danke und beste Grüße 

 

 

 

Edited by Mr.Gnarf
Auspuff hinzugefügt

Share this post


Link to post

Mit der ND würde ich auf 55/52 gehen. Der Rest sollte passen, wobei ich die HD erstmal definitiv höher wählen würde. Dann schrittweise runter. Starten würd eich mit 135-140.

 

@alfonso wird sicher noch ein AS 264/266 Mischrohr empfehlen :muah:

Edited by PhilLA

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten hat PhilLA folgendes von sich gegeben:

@alfonso wird sicher noch ein AS 264/266 Mischrohr empfehlen

 

Mit der Schisserbedüsung auf der HD ist es doch eh Wurst, was für ein Mischrohr drin ist. :-D

 

Macht doch was ihr wollt!

 

  • Haha 2

Share this post


Link to post

So also ich habe heute mal die erste Testrunde gedreht. HD 115 ist mit kleinem RamAir Luftfilter deutlich zu fett, ohne Luftfilter aber wohl recht passend. Beim Anfahren und im Teilöastbereich verschluckt die gute sich aber noch etwas. Habe den Nadelclip jetzt mal höhergesetzt und werde wohl auch noch mit der ND etwas experimentieren.

 

Aber das Platzangebobt bei der PK S ist ja schrecklich. Ich bekomme nicht mal das Standgas eingestellt, da ich mir halb die Finger breche wenn ich versuche an die Schraube zu kommen. Gibt es irgend einen Tip wie ihr den Vergaser abstimmt und dabei einigermaßen Platz zu haben? Habt ihr den Tank immer nur reingelegt und  gar nicht verschraubt? Muss ich selbst zum standgas einstellen den Vergaser aus und wieder einbauen? 

Share this post


Link to post

Standgas u. Leerlaufgemisch kann man gut mit einem Bit einstellen. Die HD wechsle ich mit einem gekürzten Ringschlüssel, der Vergaser und Tank muss nicht ausgebaut werden, lediglich der Luftfilter kommt weg.

Share this post


Link to post

Habe einen alten 30er PHBH geschenkt bekommen und will diesen mal an meinem derzeitigen Motor ausprobieren.

Bestückung des Vergasers: X 2 Nadel, AS 266 Mischrohr, HD und NDs muss ich noch kaufen.

Setup: MHR 210 auf 60er Welle VForce 4, Touren Resi.

 

Wo sollte man da starten?

Mischrohr kann bleiben oder gleich ein neues bestellen.

 

Mfg Steff

Share this post


Link to post
Am 7.2.2020 um 20:50 hat Mr.Gnarf folgendes von sich gegeben:

So also ich habe heute mal die erste Testrunde gedreht. HD 115 ist mit kleinem RamAir Luftfilter deutlich zu fett, ohne Luftfilter aber wohl recht passend. Beim Anfahren und im Teilöastbereich verschluckt die gute sich aber noch etwas. Habe den Nadelclip jetzt mal höhergesetzt und werde wohl auch noch mit der ND etwas experimentieren.

 

Aber das Platzangebobt bei der PK S ist ja schrecklich. Ich bekomme nicht mal das Standgas eingestellt, da ich mir halb die Finger breche wenn ich versuche an die Schraube zu kommen. Gibt es irgend einen Tip wie ihr den Vergaser abstimmt und dabei einigermaßen Platz zu haben? Habt ihr den Tank immer nur reingelegt und  gar nicht verschraubt? Muss ich selbst zum standgas einstellen den Vergaser aus und wieder einbauen? 

Ich komme nochmal hier drauf zurück, die PK läuft jetzt einigermaßen. Werde wohl noch eine größere HD ausprobieren um sicher zu sein, das ich nicht zu mager laufe. Was mich aber extrem stört ist das nach kurzer Zeit im Standgas die Karre abläuft. Ich hab jetzt schon einigemale gelesen, dass dies am S-Ansaugstutzen liegen soll. Ist das echt so krass? Ich habe den MRP Ansauger auf dem Original Malossi Membrankasten und Membran im Einsatz. Ich hatte gehofft der MRP hat die Probleme nicht,  aber in der Stadt ist das echt nervig. Habt ihr da ein Gegenmittel?

 

Edit: Habe nochmal etwas gelesen ein Wechsel auf einen 50iger sollte wohl auch was bringen. Den werde ich dann wohl nochmal bestellen. Was ich grundsätzlich komisch finde, die Kiste läuft im Standgas echt gut. Wenn ich dann nach einiger Zeit aber Gas gebe geht sie quasi aus und ist nur durch viel Gefühl und Gasstöße vorm ausgehen zu retten. Sie viertaktet aber nicht o.ä. fühlt sich eher so an als würde sie zu mager laufen und daher ausgehen. Kann das sein oder fühlt sich ein extremes vergelten ähnlich an, weil zu viel Gemisch im Brennraum ist und die Kerze zu nass wird zum Zünden? Da fehlt mir momentan noch etwas die Erfahrung. Ich werde mal noch eine deutlich größere ND testen und schauen was passiert. Wenn es verfettet sollte es damit ja nochmal deutlich schlimmer werden. Bei noch kleinerer ND habe ich aber etwas Angst vorm Abmagern beim aus dem Gas gehen. Fahre jetzt ND53, der Rest vom Vergasersetup steht noch oben.

Edited by Mr.Gnarf

Share this post


Link to post
Am 12.3.2020 um 18:27 hat Mr.Gnarf folgendes von sich gegeben:

Ich komme nochmal hier drauf zurück, die PK läuft jetzt einigermaßen. Werde wohl noch eine größere HD ausprobieren um sicher zu sein, das ich nicht zu mager laufe. Was mich aber extrem stört ist das nach kurzer Zeit im Standgas die Karre abläuft. Ich hab jetzt schon einigemale gelesen, dass dies am S-Ansaugstutzen liegen soll. Ist das echt so krass? Ich habe den MRP Ansauger auf dem Original Malossi Membrankasten und Membran im Einsatz. Ich hatte gehofft der MRP hat die Probleme nicht,  aber in der Stadt ist das echt nervig. Habt ihr da ein Gegenmittel?

 

Edit: Habe nochmal etwas gelesen ein Wechsel auf einen 50iger sollte wohl auch was bringen. Den werde ich dann wohl nochmal bestellen. Was ich grundsätzlich komisch finde, die Kiste läuft im Standgas echt gut. Wenn ich dann nach einiger Zeit aber Gas gebe geht sie quasi aus und ist nur durch viel Gefühl und Gasstöße vorm ausgehen zu retten. Sie viertaktet aber nicht o.ä. fühlt sich eher so an als würde sie zu mager laufen und daher ausgehen. Kann das sein oder fühlt sich ein extremes vergelten ähnlich an, weil zu viel Gemisch im Brennraum ist und die Kerze zu nass wird zum Zünden? Da fehlt mir momentan noch etwas die Erfahrung. Ich werde mal noch eine deutlich größere ND testen und schauen was passiert. Wenn es verfettet sollte es damit ja nochmal deutlich schlimmer werden. Bei noch kleinerer ND habe ich aber etwas Angst vorm Abmagern beim aus dem Gas gehen. Fahre jetzt ND53, der Rest vom Vergasersetup steht noch oben.

Keiner noch einen Tip?

Share this post


Link to post

Moin, 

mein PHBL 25 ist mit 105 HD gut auf einem 133 Polini GG mit Banane gut gelaufen. Jetzt kommt er auf einen Parmakit SP09 mit Membrangehäusesauger und S&S Auspuff. 

Welcher HD Bereich zum Starten ist ne gute Empfehlung? 

 

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.