Jump to content

Recommended Posts

Isn Eingenbau mit "spezieller" Verlegung... wenn du in siehst weißt du warum der liebevoll "Hämoride" genannt wird ;)

 

Hab jetzt nur das eine Foto gefunden... die letzte Reibn... :)

 

P1311689.thumb.JPG.fbaf001c169ccccea10b10d9ec5faa83.JPG

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 4.3.2018 um 16:38 schrieb Timmi:

Schade das noch niemand die ETS Banane mit etwas mehr Volumen gebaut hat.


Project "U96" in process ... :whistling:

U56_Vergleich-Sito.jpg.8aaa97869301efeb1442a07b5fefad63.jpg

... dauert aber noch und 42 handgefertigte Einzelteile sind leider auch kein Zuckerschlecken!

Bearbeitet von Han.F
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Han.F:


Project "U96" in process ... :whistling:

U56_Vergleich-Sito.jpg.8aaa97869301efeb1442a07b5fefad63.jpg

... dauert aber noch und 42 handgefertigte Einzelteile sind leider auch kein Zuckerschlecken!

Ich glaube, wir müssen mal reden... :inlove:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin nicht der schnellste aber ich mach so langsam vor mich her:) Was soll es werden. Eine PK mit ETS Banane die sich fährt wie eine PX 200 plus X. Ich stell jetzt mal meine ÜS zu diskussion mein Gedanke war das Gehäuse nicht weiter zu schwächen und die ÜS im Spacer enden zu lassen. Was sagt ihr, weiter nach unten oder nur noch Sauber nacharbeiten und Probieren? 

IMG_9585.JPG

IMG_9586.JPG

IMG_9587.JPG

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jup war kein Spaß aber ich hab ja Zeit;) hab mir nen Spezial drehmel gebaut der nahezu kein Lärm macht und Kraft wie eine fetter Diesel hat damit ging es eigentlich :) bin mir nur wegen dem Winkel nicht sicher ob das so auch Sinn macht:/ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das schaut so wie es ist, sehr gut aus. Wichtig ist, dass es nirgends drosselt, bzw der Querschnitt durchgehend mindestens immer gleich ist. Der Kolben sollte die Eintrittsfenster im UT auch nicht verschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd die Überströmkanäle zumindest noch bis ans Ende der Adapterplatte ziehen. Die 4mm welche du an Abstand von Motorblock zu Überströmer noch stehen hast brauchst du nicht.

Eine Stahl Adapterplatte in 15mm hält auch mit großen Überströmern drin und größerem Stehbolzenabstand ;-)

Bearbeitet von Tim Ey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.