Jump to content

Recommended Posts

Hö?Nochmal neue Buchsen? :thumbsdown: wohl eher nicht

ja irgendwie musst du das ja regeln, wenn der zylinder und kopf nicht aufgebohrt werden können... entweder neue buchsen rein, oder 4 stehbolzen mit m8/m7 in deiner länge anfertigen lassen

Share this post


Link to post

ja irgendwie musst du das ja regeln, wenn der zylinder und kopf nicht aufgebohrt werden können... entweder neue buchsen rein, oder 4 stehbolzen mit m8/m7 in deiner länge anfertigen lassen

So ists...da müssen wohl neue Bolzen her...der Kobold wurde schon ,,aktiviert" :thumbsdown:

Share this post


Link to post

*hach* :thumbsdown:

heut' war für mich schon irgendwie weihnachten...

alles wesentliche ist da und so kann man sich ziemlich gut über die feiertage beschäftigen.

post-398-042590800 1293154669_thumb.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post

*hach* :thumbsdown:

heut' war für mich schon irgendwie weihnachten...

alles wesentliche ist da und so kann man sich ziemlich gut über die feiertage beschäftigen.

Welche Welle ist das?

Share this post


Link to post

Ich tippe auf 51er Mazzu VWW mit abgedrehtem Drehschieberdingen und Wolfram/Hartmetallgewicht zum wuchten, sexy!

die Angabe "ca 1,000" find ich amüsant :thumbsdown:

Share this post


Link to post

Schöne Fußdichtung - selber gemacht?

ja, aber von primavera 27 - danke

sieht derzeit eher nach KODI aus :crybaby:

man hält sich alle möglichkeiten offen.. endlich mal ein vernüftiges quetschmaß von 9mm :crybaby:

Ich tippe auf 51er Mazzu VWW mit abgedrehtem Drehschieberdingen und Wolfram/Hartmetallgewicht zum wuchten, sexy!

die Angabe "ca 1,000" find ich amüsant :thumbsdown:

Jep, 51er Mazzudings, "Drehschieberseite" auf D=82mm abgedreht (gleiche überdeckung wie die lima-seite), mit wolfram rund (D=20mm / 100gr), 105er bgm pleuel.

Share this post


Link to post

uh! die DM-Zeiten sind doch vorbei :thumbsdown:

da haste aber gas gegeben, also du baust mit 97er Pleuel? Weil kein Spacer?

Was sagt denn bei dir das quetschmaß bei 51/97?

ich bin leider noch dabei die welle zu basteln...

Share this post


Link to post

Welle fertig (Hub 51 / 105er Pleuel) und direkt mal gemessen.

Damit man auf eine vernünftige üs-zeit von 126 kommt, muß man den zylinder mit 9,5mm unterlegen! das ergibt dann ein quetschmaß von 1,8mm ohne die 0,5er kopfdichtung.

also mit mal eben zusammenstecken ist da nix.. ich hoffe der gravedigger hat keinen urlaub zwischen den tagen..

Share this post


Link to post

Hast Du mal gemessen?

Ohne entgraten ging bei mir auch nix...

Hattest recht mit entgraten passt es

Auslass ist fertig gefräst

Hast du die 51mm Welle leicht angefast auch auf der Einlassseite?

Share this post


Link to post

Hattest recht mit entgraten passt es

Auslass ist fertig gefräst

Hast du die 51mm Welle leicht angefast auch auf der Einlassseite?

Welle ist so wie beim grauguß poli, mit fase.

welche welle, alos hub und pleuel nimmst du?

hast du schon ein quetschmaß?

Share this post


Link to post

Welle ist so wie beim grauguß poli, mit fase.

welche welle, alos hub und pleuel nimmst du?

hast du schon ein quetschmaß?

54mm Mazzu Welle wo ich nach innen eine größere Fase und nach außen eine etwas kleiner machen werde.

Muss den Motor erst planen und spindeln lassen was aber leider noch etwas dauern wird.

In Planung ist 126-186° mit Franz Df

Share this post


Link to post

Also bie 51 Hub 9,5 unterlegen ist ja heftig. Das ergibt ja wenn ich mich nicht täusche 11mm bei ner 54er???

Hat jemand den Direkten oder sind nur Gehäusesauger am Start?

Share this post


Link to post

Also bie 51 Hub 9,5 unterlegen ist ja heftig. Das ergibt ja wenn ich mich nicht täusche 11mm bei ner 54er???

Hat jemand den Direkten oder sind nur Gehäusesauger am Start?

nochmal lesen und dann mal nachdenken :thumbsdown:

51mm Hub und 105mm Pleuel

->bei ner normalen 51mm Welle mit dem 97mm Pleuel müsste er nichts unterlegen.

im Falle von wheelspin müsste er 1,5mm unterlegen um auf 126 zu kommen ;)

Share this post


Link to post

Also bie 51 Hub 9,5 unterlegen ist ja heftig. Das ergibt ja wenn ich mich nicht täusche 11mm bei ner 54er???

Hat jemand den Direkten oder sind nur Gehäusesauger am Start?

meinte 54er mit 105er Pleuel...

Genaugenommen muss man dann bei der 54/105er weniger unterlegen als bei der 51/105er.

Share this post


Link to post

Genaugenommen muss man dann bei der 54/105er weniger unterlegen als bei der 51/105er.

richtig, mehr hub = mehr üs-zeit..

bei 54 / 105 sollten das so ca. 7,5mm sein um auf die 126° zu kommen. allerdings zieht das vermutlich eine nicht unerhebliche zylinderkopf bearbeitung nach sich..

Share this post


Link to post

Hmm. Wieso? Ich hätte jetzt sowas wie eine 1mm Kodi als ausreichend angenommen, ausgehend von deinen Werten. Klar, Verdichtung müsste man mal schauen. Aber total dramatisch muss das je nach Ausgangswert ja auch nicht sein.

Abgesehen davon komme ich auf -1mm Unterschied von 51 zu 54mm Hub um bei 126° zu bleiben.

Edited by Brosi

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.