spondy

COZY Beiwagen -Ersatzteil - Optimierungstopic und Verbesserungstopic

118 Beiträge in diesem Thema

vor 4 Stunden schrieb Tupamaro:

 

Hat denn keiner eine Idee?

 

Zum Feder vorne vorspannen bei Oldie Gabel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.7.2016 um 16:08 schrieb Tupamaro:

Weiß jemand, ob die Halterung für die PX auch ohne große Umbauten auf die T4 passt? Werd wohl mal den Verlauf des Tunnels mittels Schablone auf die Unterseite übertragen und checken ob sich das mit der Tunnelfalz ausgeht. Wenn nicht muss der Nachbar mit dem Schweißgerät ran.

Passt nicht ohne Veränderung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Halterung auch deutlich nach vorne und hinten verlängert um den Tunnel zu entlasten.

Ich habe nun 3 Schraubverbindungen auf jeder Seite und fahre seit knapp 20Jahren vorzugsweise mit der T4 auch mehrere tausend km über krauselige italienische Inselwaschbrettpisten oder wie man das so nennen kann.

Bearbeitet von oehli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ID: 105   Geschrieben: (bearbeitet)

Ich möchte den Cozy ja an meine T4 bauen, habe aber nur den Adapter für PX den ich umarbeiten muss. Hat hier jemand zufällig ein Foto der Unterseite bzw. kann mir jemand sagen wie der Adapter optimal positioniert werden sollte? Auf Höhe Mitte Längsachse (B) des Chassis? Also so, dass Beiwagen und Rahmen die gleiche Mittelachse (B) (quer gesehen) haben? Längsausrichtung (A) wird mir ja durch die jetzt vorhandenen Halter schon vorgegeben und muss beim Umbau nur beibehalten werden.

 

Ausrichtung.jpg Links Roller, rechts Beiwagen

Bearbeitet von Tupamaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich hab hier ein altes Vespa gespann (T4). Allerdings ist das ohne Lenkungsdämpfer nur mit viel Kraftaufwand fahrbar. Ich würde gerne den Reibungsdämpfer von den Cozy Beiwagen montieren. Die Öldämpfer find ich bei so einem Gespann nicht passend.

 

Hat jemand noch einen rumliegen den er verkaufen möchte, oder hat jemand nen Tip wo ich den herbekomme?

 

 

DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, versuche es erst einmal mit einer sauberen Einstellung der Geometrie - Vorlauf etc. Ich hatte das gleiche Problem auch, nachdem Helge von Flying Classics mir das bei meinem Sprintgespann eingestellt hat, läuft das Gespann wie eine 1 mit lediglich ein wenig Lenkerflattern zwischen 35 und 40 - aber wirklich nicht doll. Meiner Meinung nach ist dieser Reibdämpfer für den Cozy ganz großer Mist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte jemand mit einem T4 Gespann bitte mal ausmessen wie die Halterung am Chassis sitzt (siehe mein Post weiter oben)? Der Rahmen ist jetzt vom Schweißen zurück und ich würde gerne anfangen zu bauen ;-) Als Referenzpunkte für den Abstand "C" würde ich jetzt mal hinteres Ende Trittblech innen an der Kante zum Chassis (4) bis Mitte Halter (3 = Rohr an dem der Beiwagen hängt) nehmen.

Abstand "A" Mitte vorderste Traverse (1) zu Mitte Rohr (3) und "B" Mitte zweite Traverse (2)  zu Rohr (3) wären auch noch gut zur Ausrichtung.

 

 

IMG-20161107-WA0000.JPG

Bearbeitet von Tupamaro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn Du noch ein paar Zentimeter nach hinten verschiebst und dann halt die Löcher neu bohrst? Entsprechend dann noch ein wenig nach vorn - wegen der Traverse - ausklinken, dann dürfte das doch passen Dann würde ich noch mit Flachmaterial vorn und hinten eine ordentliche Verstrebung reinbrutzeln. Ansonsten: cooles Projekt, wird sich lohnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das würde passen, fände ich aber gepfuscht. Ich habe mir schon die passenden Winkeleisen besorgt und meinen Nachbarn drauf angesetzt.

Das Rohr flexe ich aus dem alten Halter raus und schweisse es in den neuen ein.

Der neue ist auch um einiges länger und kriegt Querversteifungen. Mit was für Schrauben sollte ich ihn fest machen? M8er? Hätte rechts und links an 5 oder 6 Stück gedacht aber M6 kommt mir etwas mager vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.1.2017 um 17:14 schrieb Tupamaro:

Das Rohr flexe ich aus dem alten Halter raus und schweisse es in den neuen ein.

 

 

Wenn Du das Rohr einschweißt, solltest Du das mit dem inneren Rohr drin machen, da dieses ansonsten nur noch sehr schwer reingeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe an meiner getüvten T4 die Orginal Halterung an die Traversen angepasst und nach vorne deutlich verlängert.

Seit über 20 Jahren und vielen verbrauchten Motoren  ( immer mit ordentlich Schub) fährt sich das Gerät einwandfrei, ohne Risse etc. Dank versetztem Hintrrad ist auch keinerlei Lenkungdämpfer notwendig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 x M8 sollte reichen. Aber bitte keine von denen, die beim Cozy mit in der Kiste liegen. Ich persönlich finde versetzte Bohrungen nicht gepfuscht. Du kannst die alten ja sogar zuschweißen, wenn Du möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.1.2017 um 17:58 schrieb Firstgeneration:

6 x M8 sollte reichen. Aber bitte keine von denen, die beim Cozy mit in der Kiste liegen.

 

Hälst du mich für lebensmüde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.